SMI 11?141 0.1%  SPI 14?341 0.3%  Dow 34?346 0.1%  DAX 15?387 -0.1%  Euro 1.0957 -0.2%  EStoxx50 4?007 0.0%  Gold 1?867 0.0%  Bitcoin 39?362 0.2%  Dollar 0.8968 -0.7%  Öl 69.5 -0.2% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12192
neuester Beitrag: 18.05.21 14:32
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 304781
neuester Beitrag: 18.05.21 14:32 von: Galearis Leser gesamt: 25223909
davon Heute: 13770
bewertet mit 362 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12190 | 12191 | 12192 | 12192  Weiter  

02.12.08 19:00
362

5866 Postings, 4934 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12190 | 12191 | 12192 | 12192  Weiter  
304755 Postings ausgeblendet.

17.05.21 22:56
4

21909 Postings, 2724 Tage GalearisJames hat völlig recht

und es kommt noch was dazu.
Die Zombifizierten, also die, die wahrscheinlich  an     I...schäden verrecken, werden einen Immo Crash auslösen, da Tote keine  Immos mehr verkaufen und Tote denen keine abkaufen.
Das Böse kommt meist in der Harmlosigkeit und in der Irreführng daher. Kein Rat zu was.  

17.05.21 22:56
2

99 Postings, 3990 Tage Lothar530815trader33: #304753

Deshalb musste ja auch die Ausgangssperre her  

17.05.21 22:59
1

43 Postings, 95 Tage phkonLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.21 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.05.21 23:01
1

7168 Postings, 2853 Tage warumistMeine Minen , bin zufrieden.

Es läuft.

Die Richtung stimmt. Ich bin geduldig.
Später wird Kasse gemacht.

Aber wozu, die gerechten Grünen wollen doch alles abholen.

Egal, dann doch nur für Spaß !

Gute Nacht für nicht geimpfte.
Für die Geimpfte drücke ich die Daumen.  

17.05.21 23:22

1793 Postings, 471 Tage ScheinwerfererEs gibt aber keine Würfelsieben

Galearis. Bei 6 ist da nun Schluss AR. Oder nur um 1 vertan?  

17.05.21 23:22
1

7168 Postings, 2853 Tage warumistUnd ein Bonbon zum einschlafen

17.05.21 23:36
6

7168 Postings, 2853 Tage warumistEine berechtigte Frage

von Boris Reitschuster:

Wann in der Geschichte waren diejenigen,
die zensiert haben,
die Guten???

Bravo Boris!  

18.05.21 00:05
2

7168 Postings, 2853 Tage warumistBitte schön jetzt aufwachen !

18.05.21 07:52
4

2845 Postings, 649 Tage KK2019Das waren vor 2-3 Wochen richtige

Einstiegskurse beim Gold, 100 Euro weniger die Unze als heute.

Wenn man dazu die Nachrichten beim Beton-Gold sieht:

https://www.wiwo.de/my/finanzen/immobilien/...QoyJvPE2uirSpajMfgD-ap2

https://www.wiwo.de/my/finanzen/immobilien/...inflation/27170988.html

Ziemliche Zwickmühle würde ich sagen. Das fragile Kartenhaus, dass mit der Ausweitung der Geldmenge einhergeht, wird zusammenbrechen.

Beim ersten kleinen Lüftchen.

Wenn das scheue Reh erst in Bewegung kommt ...

Bei Gold sehe ich persönlich keine Blase. Im Gegenteil. Wenn das scheue Reh in Bewegung kommt, wird es zum Gold rennen.

Die Ursache dafür: Chaotische Geld-, Finanz- und Wirtschaftspolitik unserer sozialistischen Regierung.

Die Planwirtschaft ist das Übel.

 

18.05.21 08:34

21909 Postings, 2724 Tage Galeariswer 600 000 als Preis in Immos hat

und 300 000 der verkauften Immo in Gold  und 300 000 in Silber angelegt ? was hättst lieber ?
Die g`schissne Immo auf  All Time High  mit Gefahr des Lastenausgleichs, oder .....
anonymes .....  

18.05.21 08:36
1

21909 Postings, 2724 Tage GalearisKK Immos versus Gold

die meisten kommen dann aus ihren Immos  nicht mehr raus...... da rennt  nichts mehr in Gold.
Sie sind  amerikanisch gesagt,    "stuck".
Nur meine Meinung kein Rat.  

18.05.21 08:42
3

21909 Postings, 2724 Tage Galeariswenn die Geenies

einen auf Lastenausgleich bringen, werden die Preise fallen  und zwar spürbar..... kaum jemand wird dann noch Immos wollen, auch keien selbnstgenutzten, denn dort könnte die  Nutzungsausgleichs- Abgabe  gleich auf den Fuß folgen.
Wer meint, er habe Schulden, die zieht er vom Vermögen  ab, sollte den LAG  ( Laschteausgleich )von 1952 recherchieren, dort wurde zusätzlich noch  ein Hypotheken Gewinnabgabe genommen , das war noch schlimmer !! als  der LAG auf unbelastete Immos.
Kein Rat zu was. Und jetzt leckts mi ....  

18.05.21 08:46
2

21909 Postings, 2724 Tage Galearisjetzt, da Schwitzcoin fällt

und die Krypto Blas`n platzt, werden viele wieder klassisch in Edelmetall gehen, vermute ich.  

18.05.21 09:06
3

2845 Postings, 649 Tage KK2019Galearis

Korrekt. Und dazu kämen noch eine Bundes-Mietpreisbremse und der Zwang zur Gebäudesanierung auf Öko. Sehr wahrscheinliche Maßnahmen seitens der Regierung um die "Klimaverträge" einzuhalten.
Wen sollte der Verfassungsschutz überwachen? Die, die Verfassung schleifen oder die, die Werte Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit verteidigen?

Noch haben wir nicht den 100 % Sozialismus a la DDR aber weit weg sind wir nicht.  

18.05.21 10:11
7

539 Postings, 1255 Tage Marty McFly 00Wie werde ich

VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER?

Video: Klaus 'Anal' Schwab (bei den Amis hat er den Beinamen 'Anal') spricht beim Council for Global Affairs zum Thema Transhumanismus.

1. Themensuche
Suche ein Thema, mit dem Gefahr für Gesundheit oder Besitz verbunden ist. Z.B:
a) Great Reset (öffentlich beworben)
b) 5 - G Mikrowellen (geheim)
c) Transhumanismus (öffentlich beworben)
d) Geo-Engeneering (geheim)
Befasse dich mit dem Thema.

2. Suche ein Publikum
Das ist heute recht einfach. Das Publikum muss eine Hochschulzugangsberechtigung oder sogar studiert haben. Empfehlenswert ist der Dunstkreis aus SPD, Linkspartei, Gewerkschaftsmaden, Evang. Theolog:Innen und Antifa. Die Gruppe muss also denken, sie sei a) intelligent und b) außer den Themen von ARD/ZDF und MSM-Presse gäbe es keinerlei unbekannte Vorgänge in der Welt. Beides ist hier der Fall
a) beteilige dich an Diskussionen
b) Teile dein Wissen mit
Du hast es geschafft. Du bist jetzt Verschwörungstheoretiker!
So schnell geht das heutzutage.  

18.05.21 12:24
5

21909 Postings, 2724 Tage GalearisKK in der DDR

war es sogar besser als hier, was Demos betrifft.
Dort durfte man sich as Demonstrant  frei bewegen,  Demos durchziehen, zwar unter Be-Äugung der Stasi, aber man durfte es.
Oder sich in Kirchen  versammeln und protestieren und sich austauschen.
Hier schmettern sie fast alles ab,  Ich weiß nicht, ob ich übertreibe, aber so kommt es mir vor.
 

18.05.21 12:27
3

21909 Postings, 2724 Tage Galearisund die Schwalben

und Specht und Habicht und KR 51 , alles Mopeds , fuhren 60 kmh, legal und keine mickrigen 40 oder 45 kmh wie scheinbar hier erlaubt.  

18.05.21 13:07

2845 Postings, 649 Tage KK2019Zum Gesamtbild unser "Demokratie" passend

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...cht-ist-eine-Anmassung.html

Was ist die SPD doch weit weg von der SPD 33 ...

Aber "der Maaßen ist ein Antisemit" behaupten.  

18.05.21 13:21
1

2845 Postings, 649 Tage KK2019Wurde die SPD von Natzis übernommen?

Diese Frage stelle ich mal in den Raum, wenn man das hier liest:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...lt-Israel-Bedingungen.html  

18.05.21 14:08
4

9096 Postings, 3779 Tage farfarawayDie Grünen werden sich noch wundern

Nach aktuellen Umfragen wird Marine Le Pen die nächste Präsidentin Frankreichs. Sie fordert ein Ende der Globalisierung, bekennt sich zur Atomkraft und kritisiert Deutschlands Macht innerhalb der EU.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...zu-Marine-Le-Pen-ueber

Klar, Millionen Franzosen laufen zu Marine Le Pen über, die hat die bessere Agenda. Atomkraftwerke abschalten? Da gingen in Deutschland die Lichter aus. Der Baerbock wäre das egal, hat ja ihr eigenes Netz das immer einen Speicher hat!

Und steigt Frankreich aus der EU aus, nachdem die Le Pen das Spiel ähnlich Boris ebenfalls ausgereizt hat, verbleiben uns dann die Euro Billionen als Schulden. Absehbar, der junge Macron, der junge Kurz, alle wurden vom "System" sehr schnell eingesackt, die Wähler werden es bestrafen. Nur in Schland haben uns die Oligarchen voll in deren Krallen; keine Chance auf eine Besserung.  

18.05.21 14:18

15346 Postings, 3007 Tage NikeJoeKann Gold ausbrechen?

Kann Gold den Abwärtstrendkanal (rot) der Korrektur und die daily MA200 (rot) überwinden?

Es sieht spannend aus.
 
Angehängte Grafik:
20210518-xauusd.gif (verkleinert auf 32%) vergrößern
20210518-xauusd.gif

18.05.21 14:32

21909 Postings, 2724 Tage Galearislocka...und Silba ziagt auch an.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12190 | 12191 | 12192 | 12192  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben