"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11533
neuester Beitrag: 29.09.20 20:15
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 288301
neuester Beitrag: 29.09.20 20:15 von: charly503 Leser gesamt: 21481379
davon Heute: 12896
bewertet mit 354 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11531 | 11532 | 11533 | 11533  Weiter  

02.12.08 19:00
354

5866 Postings, 4703 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11531 | 11532 | 11533 | 11533  Weiter  
288275 Postings ausgeblendet.

29.09.20 12:30
2

19600 Postings, 2493 Tage GalearisLöschung


Moderation
Moderator: hwi
Zeitpunkt: 29.09.20 15:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

29.09.20 12:31
3

19600 Postings, 2493 Tage GalearisBelgien und Florida haben Coronaaaaa

abgesagt,  befreien sich davon.  Habe ich gehört.........  

29.09.20 12:57
5

8 Postings, 0 Tage GoldHamer#275

wer Volltrottel wählt? Die müssen das am Hinterteil spüren. Schwedische Ureinwohner kommen jetzt unter die Räder der Gewalt. Deutschland?  Dauert ein paar Jährchen länger,  wird ein Bürgerkrieg entfachen. Staatsmacht?  Hilflos wie kleine Kinder.  Die Clan-Tyrannen, regieren über der Staatsmacht....  

29.09.20 13:16
3

1742 Postings, 4121 Tage holzauge999Goldpreis aktuell 1.888,66 $

Geht doch Scheini.

Gruss Holzi PS: Nächste Marke 1988,0$  
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

29.09.20 13:32
2

362 Postings, 2537 Tage hpgronauhotmail.comDie Volltrottel sind immer die anderen.

Ein hervorragendes Erkennungszeichen für Volltrottel ist ihre scharfsinnige Wahrnehmung von Volltrotteln in ihrem Umfeld.
Das Internet wird die Quaselbude der Asilanten.
Warum muss das Internet so tief sinken.
Wir brauchen dringend wieder jemanden, der aufräumt.
Ihr solltet mehr auf Mutti hören.  

29.09.20 13:37
1

8 Postings, 0 Tage GoldHamerhpgronauhot.: Volltrottel sind immer die anderen

schau in den Spiegel - was glaubst du was du da siehst?  

29.09.20 13:38
2

8 Postings, 0 Tage GoldHamerHör auf die Mutti...

Hör auf die Mutti  

29.09.20 13:40
3

8 Postings, 0 Tage GoldHamerHör auf die Muddi...

Hör auf die Muddi....  

29.09.20 14:18
4

1880 Postings, 418 Tage KK2019hygronaut

postest du auch im Internet oder nur bei Ariva?  

29.09.20 14:40
4

8 Postings, 0 Tage GoldHamerGoldpreise manipuliert

Ex-Deutsche-Bank-Händler schuldig gesprochen

Zwei ehemaligen Händlern der Deutschen Bank drohen lange Haftstrafen. Sie haben über mehrere Jahre am Terminmarkt für Edelmetalle betrogen.

In den USA sind zwei frühere Händler der Deutschen Bank wegen betrügerischer Geschäfte schuldig gesprochen worden. Die Jury eines Bundesgerichts in Chicago befand, dass die beiden andere Marktteilnehmer mit falschen Aufträgen für Edelmetall-Terminkontrakte getäuscht haben, wie das US-Justizministerium mitteilte. Die Anklage wirft ihnen mehrjährige Verschwörung vor. Beide arbeiteten mitunter in London für die Deutsche Bank.

Die beiden Händler haben dem Gericht zufolge Gold- und Silberpreise durch "Spoofing" manipuliert. Dabei werden Kauf- oder Verkaufsaufträge vorgetäuscht, um Preise in die gewünschte Richtung zu lenken. Im Prinzip funktioniert "Spoofing" so: Händler platzieren am Terminmarkt Aufträge, die sie nicht ausführen wollen - und löschen sie später wieder. Mit den Schein-Aufträgen täuschen sie ein Interesse vor, dass es gar nicht gibt. Damit sorgen sie beispielsweise dafür, dass andere Marktteilnehmer in Erwartung eines steigenden Goldpreises das Edelmetall kaufen - und wegen der höheren Nachfrage steigt der Preis dann tatsächlich.

Steht bei ntv unter article22061592  

29.09.20 15:28
7

8301 Postings, 3548 Tage farfarawayWo er recht hat

Wie zu erwarten, lehnt Ungarns Regierungschef, Viktor Orban, den EU-Entwurf zum neuen Pakt für Migration dezidiert ab. Es bestehe die Gefahr, dass Ungarn damit zu einer verbindlichen Aufnahme von Menschen aus dem Mittleren Osten oder Afrika verpflichtet wird.

https://www.wochenblick.at/...pakt-ab-wollen-keine-mischgesellschaft/

Der Pakt sei problematisch und nichts anderes, als eine neue Bezeichnung für „Umsiedlung“. Das habe Ungarn immer abgelehnt, sagte Orban der Nachrichtenagentur Reuters. Der Teufel liege bei diesem Pakt im Detail, sagte Orban. Ungarn sei strikt gegen eine Parallelgesellschaft. “Wir glauben nicht, dass eine Mischung aus muslimischer und christlicher Gesellschaft friedlich und sicher ist und den Bürgern ein gutes Leben bringt“, sagte Orban. Es seien zwar einige Tabus gefallen, nun liege die Betonung auch auf der Abschiebung von abgelehnten Asylwerbern in ihre Herkunftsländer. Er sei generell dafür, Asylansuchen außerhalb der EU in „Hot Spots“ zu managen.

Man braucht nur nach Schweden zu schauen, in viele Städten Deutschland sieht es auch schlimm aus. Jedenfalls wollen die meisten Länder der EU, die überwiegende Mehrheit keinen Automatismus in Sachen automatischer Einwanderung. Uns wird nur vorgeschwindelt. dass die Deutschen das wollten, Pusteblume. Ich kenne keinen der das will! Lasst sie abdanken, aber schnell bitte!  

29.09.20 15:44
3

3155 Postings, 1430 Tage Qasar#281 Voll....

Weckmann hat die Satire auch nicht erkannt. Also muss es Satire sein.  

29.09.20 16:30
5

3167 Postings, 2290 Tage BrennstoffzellenfanAufwärtstrend bei NEM eingeläutet

Der weltgrösste Goldproduzent Newmont Mining (NEM) bleibt im Spiel und ist bereit für den nächsten Aufwärtstrend:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...corp-aktie-bleibt-spiel

Kurzfristig beflügeln hohe Goldpreise (Ertrag/Einnahmen) und tiefe Ölpreise (Aufwand/Kosten) sowie die Volatilität aufgrund anstehender US-Wahlen und Brexit. Mittelfristig die Inflation aufgrund der weltweiten massiven Covid-Konjunkturprogramme. Gold und v.a. Goldproduzenten (mit einem Hebel auf den Goldpreis) sind ein Muss im aktuellen Umfeld........ gemäss dem EZB-Motto: Whatever it takes!

https://finance.yahoo.com/quote/NEM?p=NEM  

29.09.20 16:59
6

329 Postings, 94 Tage Symba@silverfreaky

"Merkel will jetzt brachial durchgreifen wegen Corona.Vielleicht wird dann die Todesstrafe wieder eingeführt."

Die Todesstrafe wurde bereits eingeführt. Sie heißt Impfpflicht und Maskenpflicht.
Es ist ein groteskes Russisch-Roulette-Spiel mit der Bevölkerung.  

29.09.20 18:06
4

329 Postings, 94 Tage SymbaDie Welt trauert...

um 1.000.000 angebliche "Corona-Tote".

Hauptsächlich sehr, sehr alte und kranke Menschen mit vielen Komorbiditäten, die nebenbei noch ein positiven Coronatest hatten.

Wie hoch ist die YPLL für Corona?

Quelle:
https://en.wikipedia.org/wiki/Years_of_potential_life_lost

Doch die Welt trauert auch:

-> 31.790.000+ Abtreibungs-Tote, allein in diesem Jahr
-> 1.200.000+ AIDS-Tote, allein in diesem Jahr
-> 3.700.000+ Rauchen-Tote, allein in diesem Jahr
-> 800.000+ Selbstmorde, allein in diesem Jahr
-> 1.000.000+ Verkehrstote, allein in diesem Jahr

Quelle:
https://www.worldometers.info/de/

Wie hoch ist die YPLL für 31.790.000+ Abtreibungen?
 

29.09.20 19:19
2

23726 Postings, 3588 Tage charly503hi Freunde, hier kommt Berlin

Hallo Freunde, bin erschrocken mit welcher Gewalt zum Beispiel Katjuscha sowohl als auch Fernbedienung so brachial in meine Argumentation eingreifen, ohne sie aber selber zu recherchieren und demzufolge zu widerlegen.
Das gelang mir bei ariva noch nie, dementsprechende Gegenargumentationen zu führen weil ich die Augenhöhe oder den Kenntnisstand der User nicht kenne, welche alle naselang ihre Namen ändern.
Also mal paar Worte zum System der Argumentation hier, unter anderem.

Also poste ich schon recht lange bei ariva  auch mit Freude. Aber bemerke leider, dass genau wie in meinem privatem Umfeld der Freundeskreis, wenn ich so sagen darf, immer kleiner wird.
Ich stelle hier so gut wie keine Zeitungsartikel ein, welche ich auch in den MSM nicht lesen würde. Somit ist mein Interessengebiet dementsprechend ein anderes als die User, welche mich mit schwarzen bedienen.
Danke, da kann man fein rausfinden, wo meine Gegner sind.
Es sind immer die gleichen, kommt noch dazu, auch wenn die Namen gewechselt werden.
Sieht man dann immer an den Neuzugängen oder aber, wenn User seit mehr oft als 15 Jahre dabei, aber der Beitragspool oft man nur 50 Beiträge, enthält.
Und so habe ich mir Gedanken gemacht, warum das so ist.
Fakt, habe mich gestern mit einem Freund in meiner Gegend per Telefon unterhalten. Er bekam von mir oft links, welche er nicht zurückmailte.
Meine Frage warum er denn keine Antwort habe, findet er als sinnvoll zu behaupten, wo ich denn das alles her hätte.
Nun hatte ich aber bereits ihm meine Fährte offengelegt weil die nicht Mainstream ist.
Ich glaube, auch ihn habe ich verloren.

Aber, meine Freunde im Internet, kenne ich nicht so gut.
Die aber helfen mit ihren Beiträgen anders und das ist gut so.
Sie lesen nämlich meine Beiträge, bewerten sie und hauen mit Gegenargumenten gegen diejenigen, welche meine Aussagen anzweifeln weil, die habe ich mir ja nicht aus den Fingern gesogen.
Habe damals zu 9/11 die Argumentation zu den Vorgängen angezweifelt, weil sie nicht stimmig ist.
Da hat es ein und mehrere User vom Sessel hoch gerissen und die haben mir unterstellt, ich würde die Toten des ? Unglücks ? verunglimpfen, was für ein hanebüchener Unsinn.
Passt genauso wenig zu der Aussage damals wie hier die Beiträge der Fernbedienung und der Katjuscha. So ist es mir eine Freude hier relativ gute Bekannte gefunden zu haben, welche dann mindestens zu zweit oder oft auch zu dritt, den Usern welche  gegenargumentieren, den Leuten die Noten verbessern, damit die wieder Geige stimmt.
Danke den Usern. Wenn schon drei dann den Gegenpart ergreifen, fühlt man sich sicher, das richtige gesagt zu haben.
 

29.09.20 19:30
3

4022 Postings, 983 Tage Fernbedienung"in meine Argumentation eingreifen"

Das nennst du Argumentation?
Lol, ich hau mich weg.  

29.09.20 19:37
2

15425 Postings, 5782 Tage pfeifenlümmelzu #287 Spoofing

Im Prinzip funktioniert "Spoofing" so: Manche Politiker stellen in der Öffentlichkeit Anträge, die sie nicht wirklich ausführen wollen - und löschen sie später wieder. Mit den Schein-Anträgen täuschen sie ein Interesse vor, dass es von Ihnen selbst gar nicht gibt. Damit sorgen sie beispielsweise dafür, dass andere ihnen in Erwartung der Ausführung  ihrer Anträge  vertrauensvoll folgen - und wegen der höheren Beachtung steigt der Rang des Politikers dann tatsächlich noch.

Nach dem Löschen erklären sie freimütig, dass sie inzwischen schlauer geworden sind.
Die Dummen sind diejenigen, die ihnen vertrauensvoll  gefolgt sind.  

29.09.20 19:37
1

4022 Postings, 983 Tage FernbedienungSymba

Jetzt mal ehrlich, wer schreibt für dich die Witze?

"Die Todesstrafe wurde bereits eingeführt. Sie heißt Impfpflicht und Maskenpflicht."  

29.09.20 19:40
2

4022 Postings, 983 Tage FernbedienungSymba

"31.790.000+ Abtreibungs-Tote, allein in diesem Jahr"

Du wirst immer besser. Hast du noch mehr solche Dinger auf Lager?  

29.09.20 19:44
4

1173 Postings, 1047 Tage tomtom88Meine Trauer gilt nicht nur Toten, sondern auch...

... den Lebenden:

- knapp 1 Mrd Menschen sind durch die Lockdowns in ihrer Existenz bedroht
- meine Trauer gilt dem quasi Berufsverbot von Schaustellern, Kleingewerbetreibenden, kleinen Einzelhändlern, Gastronomen usw.
- den verängstigten Kindern die nicht mehr mit Schnupfen zur Schule dürfen
- den sozial Abgehängten die nicht mal mehr Hilfarbeiten ausführen  können (siehe Shell: alle Tankwarte in ganz Deutschland worden abgeschafft!)
- einer hysterischen Diskussion die fernab jeglicher Objektivität statt findet
- sinnlose Schulden die wahrscheinlich in den kommenden drei Generationen nicht getilgt werden können
- dem Ausmerzen des gesunden Mittelstandes mit seinen Facharbeitern in der Industrie
- dem Verprassen von Geldern die dem Bürger zustehen
- der Zwangsquarantänisierung von Leiharbeitern ohne Befund

Wie schnell ging das nur - was KEINER für möglich gehaltern hätte ist nun WAHR geworden!
Unsere Demokratie ist SEHR SEHR FRAGIL geworden!

Wir reden hier von Grundrechten:

- Zwangsenteignung
- Berufsverbot
- Religionsverbot
- Einschränkung der Meinungsfreiheit
- Versammlungsverbot
- Bewegungs- und Reiseverboten
- Zwangsquarantäne - Knast daheim ist billiger für den Staat??

und einer Unmenge an verschwendeten Geldern: Wie viele Schule könnte man wohl "nur" mit einer Milliarde für zu viele oder abgelaufene Masken bauen oder sanieren???

Erinnern wir uns an die "schwarze Null" vor ein paar Monaten  - 5 Milliarden waren zu verteilen?

Und nun reden wir von 100-ten Milliarden wegen 10.000 Toten, deren Todesursache nicht valide erfasst worden ist???

Eine Kernfrage beschäftigt mich am meisten:
Wie sähe unser Leben aus wenn wir 4 oder 5 Millionen Tote zu beklagen hätten???

Würde oder besser gesagt könnte das unsere Demokratie überhaupt verkraften???





 

29.09.20 20:04

8 Postings, 0 Tage GoldHamerDeutsche Staatschefin Merkel baut Ihre Macht aus

Alkohol, Bußgelder, Partys Die Beschlüsse des Corona-Gipfels
?Zeitlich eingegrenzte? Alkoholverbote +++ 50 Euro Strafe bei Falschangaben in der Gastronomie +++ Begrenzungen für private Feiern

So in der Bild über den corona-gipfel-alkohol-bussgelder-partys-die-beschluesse-im-ueberb­lick-73163826.bild.html
 

29.09.20 20:07

23726 Postings, 3588 Tage charly503die User welche hier eingefallen sind

ist Euch im off topic Forum langweilig?  

29.09.20 20:15

23726 Postings, 3588 Tage charly503heute erzählte jemand in der Sauna,

eine Berlin Zulage ist für Beamte im Gespräch! Weiß jemand näheres?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11531 | 11532 | 11533 | 11533  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben