Sberbank.

Seite 1 von 65
neuester Beitrag: 02.07.20 04:26
eröffnet am: 27.06.11 16:13 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1621
neuester Beitrag: 02.07.20 04:26 von: woroda Leser gesamt: 299411
davon Heute: 27
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  

27.06.11 16:13
7

26281 Postings, 4655 Tage brunnetaSberbank.

Der RTS-Index befindet sich heute in Russland auf dem Rückzug und verschlechtert sich derzeit um 0,53 Prozent auf 1.847,17 Stellen. Dabei verbilligen sich Sberbank um 0,4 Prozent, während es für Gazprom um 0,1 Prozent nach oben geht. LukOil tendieren schließlich mit einem Abschlag von 0,4 Prozent leichter. (27.06.2011)

Russlands schlummerndes Potenzial

http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/...erndes-Potenzial.html

Moskau denkt an Aeroflot-Privatisierung

27. Juni 2011, 14:07

http://derstandard.at/1308679771175/...nkt-an-Aeroflot-Privatisierung


http://www.sbrf.ru/en/
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
?Es hört doch nur jeder, was er versteht.?
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
1595 Postings ausgeblendet.

11.04.19 21:58

45186 Postings, 2319 Tage Lucky79Wenn die Amis ihren Fuß nicht mehr in der

Ukraine haben...
wird auch mit Russland wieder anderes Wetter herrschen.  

12.04.19 11:22

412 Postings, 2123 Tage garklndas dauert aber noch.

16.04.19 18:25

84 Postings, 3637 Tage RoterfranzDiv. + 33 % von 12 Rubel auf 16 Rubel

https://www.ariva.de/news/...results-of-its-supervisory-board-7527876


2. To pay dividends for 2018 on Sberbank's ordinary shares in the amount of RUB16.00 per share, and on Sberbank's preferred shares, in the amount of RUB16.00 per share."  

18.04.19 17:12

337 Postings, 2505 Tage worodaich she hier keine

33% plus bei der Div. für 2018 Lt. Währungsrechner sind16Rubel 0,22Eur das heißt es gibt 0,44Eur weniger als 2018. Oder unterliegt mir da ein Fehler? Dann wird auch noch Quellensteuer abgezogen.  

19.04.19 05:36

84 Postings, 3637 Tage RoterfranzHier die Begründung für die 33 %

https://www.sberbank.com/investor-relations/share-profile/dividends

2018 gab es für das GJ 2017 12 Rubel.
2019 soll es für das GJ 2018 16 Rubel geben.

Zudem ist ein ADR  = 4 "echte" Sberbank Aktien.

In den letzten Jahren hat  die ADR begebende Bank bei mir 3,11 % Fremdspesen abgezogen.
Dazu noch die übliche deutsche Quellensteuer.

In 2018 bekam ich pro ADR brutto 0,76294 $.
Bei + 33 % und aktuellem Wechselkurs reche ich grob mit 1 $ pro ADR .

Zum Vergleich.
Ich habe auch Gazprom. Da wurde in den letzten Jahren konstant von der ADR begebenden Bank fast 10 % brutto abgezogen. Zusammen mit der deutschen Quellensteuer liegen wir hier dann bei fast 38 % Abzüge.  

19.04.19 09:02

337 Postings, 2505 Tage woroda@Roterfranz

danke für die Info und schöne Feiertage  

21.04.19 11:03

12 Postings, 2212 Tage pepito2verkauf vor dividende?

dh mit den Abzügen wäre es eigentlich sinnvoller die Aktie vor dem ex Tag zu verkaufen und dann wieder einzusteigen? müsste nach Abzug von Spesen und quellensteuer (gut die könnte man sich wahrscheinlich umständlich wieder zurückholen) günstiger kommen. Meinungen?  

21.04.19 15:35
2

84 Postings, 3637 Tage RoterfranzWieso Verkauf.?

Der aktuelle Sberbank Kurs ist 232 Rubel.
https://www.sberbank.com/investor-relations/...performance-calculator

Sberbank  zahlt 16 Rubel Dividende in 2019
www.sberbank.com/investor-relations/share-profile/dividends

Die Brutto Div. Rendite ist 6,89 %

Die russische  Quellensteuer wird zu 100 % auif die deutsche angerechnet.
Einzig allein die ADR Bank will ca.  3 % Spesen ( von der Div Summe)

Über alles gerechnet sind das ca. 30 % Abzug.
Netto Div. ist also 4,8 %.

Ich verkaufe nicht, zumal die Sberbank aufgrund der Sanktionen kaum Konkurrenz in Russland hat UND keine Zockeraktivitäten wie die Deutsche Bank eingehen konnte.

Dazu kommt ein Forward PE  von < 5, ein Kurs Buch Verhältnis von < 1  

23.04.19 09:46

12 Postings, 2212 Tage pepito2kein genereller Verkauf

ich bin aus Österreich und habe bisher noch keine Dividende einer russischen Aktie bekommen, weiß also noch nicht wie das mit der Gegenrechnung funktioniert und was sonst noch an Spesen abgezogen wird.
Daher meine Überlegung einen Tag vor dem Ex Tag auszusteigen und am nächsten Tag wieder einzusteigen. Wenn es keine großartigen Kurssprünge gibt (wovon ich nicht ausgehe) sollte das ja Wertneutral wirken. Aber vielleicht nehme ich die Dividende als Testfall, damit ich zukünftig weiß, was mich erwartet.  

13.06.19 07:49

337 Postings, 2505 Tage worodaDie Div.

gibt's wohl Ende des Monats. Frage in die Runde kennt sich jemand mit der Rückerstattung der Quellensteuer aus? Danke im Voraus.    

10.07.19 07:39

337 Postings, 2505 Tage worodaHat schon jemand

die Div. bekommen? Oder weis wer wann die Auszahlung ist? Kann nichts finden. Danke  

10.07.19 10:51

988 Postings, 3617 Tage captain345Dividende

wurde von Sberbank bereits vorige Woche gezahlt, auf russ. Depots  

11.07.19 08:29

337 Postings, 2505 Tage woroda#captain345

Habe mein Depot bei Onvista und noch keine Div. erhalten. Was heißt russ. Depots? Können Sie mir da weiterhelfen? Danke  

11.07.19 14:08

27 Postings, 447 Tage klatcheeheute

Der 11.07.19  ist pay out date für Sberbank ADR, also noch einige Stunden warten.
Russische Depots können nach m.M. deutsche Aktionäre nicht anlegen.  

15.07.19 10:11

11 Postings, 4316 Tage alilinuxDiv.

heute erhalten  

16.09.19 15:19

337 Postings, 2505 Tage worodaSo langsam kommt

kommt hier wieder Schwung in den Kurs.  

09.03.20 16:58

679 Postings, 5303 Tage larsuweAbwarten!

Könnte die Ruhe vor dem eigentlichen Sturm sein!.Hier ist Geduld gefragt.Habe unter 6,- Euro meine Kauforder liegen.  

11.03.20 11:04

206 Postings, 1267 Tage stksat|229078306Puh...

denkst du tatsächlich, dass das so drastisch wird?
bei Gazprom vielleicht  

18.03.20 18:16

337 Postings, 2505 Tage worodaGerade auf

Finanzen.net gelesen Russischer Staat kauft Aktien der Sberbank und hält dann 52,3%. Was könnte dies für uns Aktionäre bedeuten? Gut oder schlecht?  

23.03.20 21:13

206 Postings, 1267 Tage stksat|229078306natürlich gut

Sberbank wird nie pleite gehen. Und solange sie so brav Dividende zahlen, ist doch alles im Lot?
Ich werde vermutlich im Laufe der Woche nachkaufen, um den Einstiegskurs zu schönen  

11.04.20 14:35

2937 Postings, 3024 Tage cesarsolange die nicht von der Börse

genommen werden alles ok  

04.05.20 15:08

206 Postings, 1267 Tage stksat|229078306kann hier jemand einem Laien erklären

was ob die Q1 Zahlen gut der schlecht sind? Ich tu mich mit dem Dow Jones News Beitrag etwas hart. Der Nettogewinn hat sich fast halbiert, aber ich hab irgendwo gelesen, Sberbank habe viele "reserves created".
Earnings per share haben sich halbiert, aber die Kundenzahlen sind gewachsen.

Ich bin leider völlig nackig bezüglich Finanzbilanzen, noch dazu in Englisch
Danke schon mal  

10.06.20 21:50
1

135 Postings, 334 Tage PatricksFinanzenExDate & Dividend Pay

sollen dieses Jahr laut einer längeren Onlinesuche an folgenden Tagen stattfinden:

ExDate: 02.10.2020
PayDate: 01.11.2020

Normalerweise sind diese im Juni und Auszahlung im Juli, aber sind wohl aufgrund von Corona verschoben worden.

Dividende sollen Rubel 18.70 (Euro 0.24) sein, d.h. beim ADR sollten es also bei 1:4 mit 4 mulitpliziert werden, sprich für die ADR wäre die Dividende dann also  Rubel 74.80 (Euro 0.96) brutto sein.

Ich bin seit Juni per Sparplan dabei und werde noch bis ExDate aufstocken (und auch darüber hinaus). Mal schauen, wie viele Stk. ich bis dahin zusammenbekommen kann.

Wer von euch ist investiert?  

30.06.20 17:44

12 Postings, 2212 Tage pepito2dividende

ich bin auch investiert. hat jemand  Erfahrung mit der Quellensteuer. bzw mit der Rückerstattung? bin aus Österreich  

02.07.20 04:26
1

337 Postings, 2505 Tage worodabin hier seit 2017

investiert und bisher wurde die Div. immer im Juli ausbezahlt. Die Quellensteuer beträgt 15% habe jedoch die Rückerstattung noch nie beantragt. Ist mir zu kompliziert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
63 | 64 | 65 | 65  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben