SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?317 2.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Seite 33 von 34
neuester Beitrag: 14.09.21 10:04
eröffnet am: 09.05.06 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 837
neuester Beitrag: 14.09.21 10:04 von: Robin Leser gesamt: 276868
davon Heute: 16
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 |
| 34 Weiter  

28.03.21 14:12

79 Postings, 828 Tage LaJaMaKa_1986Übergang ja aber...

Immerhin ein Gewinnwachstum von 27 % angepeilt. Auch nicht so schlecht.  

23.04.21 03:41

1 Posting, 154 Tage AntjecuwpaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

29.04.21 15:55
1

59 Postings, 7521 Tage dr.ixSehr lustiger und typischer Startposting

Ich zitiere:
"Eckert und Ziegler legen gute Zahlen vor,
snd dieses Jahr aber auch schon gut gestiegen.
Aktien jetzt noch kaufen?
Zumal ich finde das die Bewertung nicht wirklich niedrig ist, und es sicherlich andere Aktien gibt die man aktuell noch zum Schnäppchenpreis kaufen kann."

Der typische "Fehler" den so viele machen. Sie haben Angst eine Aktie zu kaufen, nur weil sie gestiegen ist. Dabei sollte man sich mehr die Zahlen und das Geschäftsmodell anschauen. Denn oft ist der Anstieg eben sogar ein gutes Zeichen.

Privat habe ich die E&Z seit 2 Jahren und sehe es weiter als interessante Investition.

In diesem Wikifolio (https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfbpzukunf) handele ich nach dem Prinzip "gute und erfolgreiche Werte" kaufen und halten (mit dem Schwerpunkt auf große Werte, ein starker Name und Marktmacht ist mir wichtig). Wenn sie zu sehr steigen fange ich an schrittweise zu verkaufen, damit die Gewichtung nicht zu groß wird, so habe ich z.B. zuletzt bei Tesla viel verkauft (mit >1000% Gewinn, alles nachzuprüfen).
Ziel ist es ein gutes Depot mit ca. 20 starken Werten aufzubauen. Mit 25% pro Jahr ist mir das die letzten 6 Jahre gut gelungen.  

19.05.21 17:05

596 Postings, 1199 Tage SirHobelBockstark unterwegs heute

Nicht erwartet, dass hier noch mal der Turbo gezündet wird. Insbesondere im aktuellen Marktumfeld.  

20.05.21 10:50
1

14 Postings, 540 Tage Nobbi2020Kursziel + 50 % !

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Eckert & Ziegler nach Quartalszahlen von 80,00 auf 120,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Quelle: finanzen.net)

 

28.05.21 07:40

499 Postings, 1428 Tage d.droidKommt nur mir

das so vor, oder ist der Kursverlauf der letzten 3 Tage nicht etwas sehr ungewöhnlich. Wer verkauft denn da so massiv, das der Kurs ohne gegenwähr abrutscht, um dann immer über den Tag wieder leicht zuzulegen. Um dann mit leichtem Minus aus dem Handel zu gehen.



 

03.06.21 07:01
Hat sich jemand die HV angesehen? Gab's erwähnenswerte news?  

03.06.21 08:57

2541 Postings, 4249 Tage TamakoschyNews


Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik : & Ziegler und Telix Pharmaceuticals schließen Vertrag zur gemeinsamen Vermarktung eines Prostatakrebs-Diagnostikums in den Vereinigten Staaten



https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ls-schlie-en-Ve-35505470/

 

19.07.21 21:11

79 Postings, 828 Tage LaJaMaKa_1986Läuft gut

Brutale Stärke von EZ aktuell! In dem heutigen Marktumfeld bei dem Run seit Anfang des Jahres da rechnet man eher mit einem höhere Rückfall. Gefällt mir richtig gut  

22.07.21 16:12

393 Postings, 1449 Tage Graf Zahl83Bei

90Euro dachte ich mir, warte ich ne Weile, die Aktie kommt wieder runter. Klappte bisher eher so mittelgeil. :D Was für eine großartige Firma!  

23.07.21 07:13

499 Postings, 1428 Tage d.droidEuZ erfolgreichstes Investment

und das nicht weil ich hier das größte Plus habe, sondern weil hier eine UNglaubliche Stärke und Ruhe im Kurs ist. Ich habe zig Aktien die besser performen, aber die knallen morgen auch eben mal 20 % weg. Hier ist das nicht zu erwarten. Daher meine bislang beste Investentscheidung, und das seid Jahren.  

28.07.21 07:38
1

2541 Postings, 4249 Tage TamakoschyPrognoseerhöhung

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ktie-auf-Rekord-35978660/

Eckert & Ziegler erhöht Jahresgewinnprognose - Aktie auf Rekord
27.07.2021 | 17:55

BERLIN (dpa-AFX) - Der Strahlen- und Medizintechnikexperte Eckert & Ziegler setzt nach einem unerwartet starken ersten Halbjahr die Messlatte für 2021 höher. Das Management rechnet nun beim Jahresüberschuss mit rund einem Fünftel mehr als bisher, wie das Unternehmen am Dienstag kurz vor dem Börsenschluss in Berlin mitteilte. Demnach soll der Gewinn in diesem Jahr bei rund 35 Millionen Euro liegen, nachdem der Konzern zuvor 29 Millionen Euro angepeilt hatte. Für die Jahresumsätze rechnet Eckert & Ziegler unverändert mit einem Wert auf Vorjahresniveau von etwa 180 Millionen Euro.

Der Konzern hatte bereits durch den Verkauf seiner Tumorbestrahlungssparte im ersten Quartal einen Großteil seiner alten Jahresprognose erfüllt. Aber selbst die neuen Gewinnziele sind nach dem ersten Halbjahr bereits zu weit mehr als die Hälfte erfüllt: Von Januar bis Juni erreichte das Konzernergebnis vorläufigen Berechnungen zufolge rund 22 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr der Wert noch bei 13 Millionen Euro gelegen hatte. Die im SDax notierte Aktie kletterte am Abend auf ein Rekordhoch. Die vollständigen Zahlen für das erste Halbjahr will der Konzern am 12. August 2021 veröffentlichen./tav/he


© dpa-AFX 2021
 

02.08.21 20:05

2541 Postings, 4249 Tage TamakoschyLäuft

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...t-seine-Prasenz-36043532/


DGAP-News : Eckert & Ziegler übernimmt brasilianischen Isotopenspezialisten und stärkt seine Präsenz in Südamerika
02.08.2021 | 19:11

DGAP-News: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Eckert & Ziegler übernimmt brasilianischen Isotopenspezialisten und stärkt seine Präsenz in Südamerika
2021-08-02 / 19:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
=-------------------------------------------------
Berlin, 2. August 2021. Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, TecDAX) hat über sein brasilianisches Tochterunternehmen
Eckert & Ziegler Brasil Isotope Solutions Ltda (EZBIS) zum 31. Juli 2021 die Ambientis Radioproteção mit Sitz in Sao
Paulo, Brasilien, übernommen. Das Unternehmen mit einem Jahresumsatz im niedrigen einstelligen Millionenbereich und 24
Mitarbeitern verfügt über weitreichende Erfahrungen und Genehmigungen im Bereich Messtechnik und Logistik für
radioaktive Substanzen. Ambientis ist das einzige ISO-17025-zertifizierte Messlabor in Brasilien und Südamerika.
"Eckert & Ziegler setzt beim Ausbau seines Geschäfts sowohl auf organisches Wachstum als auch auf strategische
Akquisitionen. Diese Übernahme ist ein weiterer Baustein unserer Wachstumsstrategie in Südamerika, einem der
dynamischsten Gesundheitsmärkte der Welt. Die geschaffenen Synergien werden dazu beitragen, unsere Marktchancen nicht
nur für unser Industriesegment, sondern auch für die Bereiche Radiopharma und Nuklearmedizin in der Region zu erhöhen",
sagte Claudia Goulart, Präsidentin der Eckert & Ziegler Brasil Isotope Solutions Ltda.
Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 800 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von
isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an seinen
Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur
Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.
Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de
=-------------------------------------------------
2021-08-02 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und
Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de  

03.08.21 09:40
1

23 Postings, 211 Tage lujapLiebe diese Aktie

Wir fahren in so ruhigen und komfortablen Gewässern, ich Liebe diese Aktie. Bin seit 50? dabei und sehe keinen Grund auch nur 1 Aktie aus der Hand zu geben.
-Kompetentes Management
-Zukunftsfaehige Produkte
-Riesen Markt
-halbwegs faire Bewertung, gerade im Vergleich zu den Peers.

Finde es einfach stark.
Hat jemand eigentlich auch konstruktive Kritik zu entrichten?

Ich sehe keine!  

05.08.21 00:09

16 Postings, 1191 Tage Ben_AndromedaSplit

Ich bin seit 31€ (splitbereinigt) dabei und habe bei 93€ meinen Einsatz rausgenommen. Seitdem läuft die Aktie unbeirrt weiter, echt Wahnsinn.
Da ich jetzt keine Verluste mehr machen kann, sehe ich das auch relativ entspannt.  

05.08.21 11:11

5886 Postings, 1127 Tage S3300Auch seit

36 dabei, wobei ich ja mal raus bin und deutlich günstiger wieder rein. Also eigentlich noch tiefer.

Bei 300% setze ich auf einen Teil ein stop, der Rest bleibt.
Sehe hier aufgrund der Firmenaufstellung einfach großes Potential für die Zukunft, und die Börse scheint es auch so zu sehen.  

12.08.21 08:14

23 Postings, 211 Tage lujapZahlen

Bin nicht überrascht. Ich denke das meiste sollte wohl vorher schon bekannt gewesen sein. Aber dennoch sehr Stabile zahlen. Bin gespannt wie die Börse heute reagiert.


Eckert & Ziegler mit starkem ersten Halbjahr 2021

Berlin, 12.08.2021. Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700, TecDAX), erzielte im ersten Halbjahr 2021 mit einem Nettogewinn von 22,3 Mio. ? bzw. 1,08 ? pro Aktie ein neues Rekordergebnis. Der Konzernumsatz betrug mit 89,5 Mio. ? und lag damit um 7% über dem Vorjahresniveau.
Auch wenn ein großer Teil dieses Zuwachses auf Erträgen aus dem Verkauf der Tumorgerätesparte beruht, ist die Entwicklung des operativen Geschäftes in beiden Segmenten ebenfalls überaus erfreulich. Deutlich wird dies bei einer Analyse des Betriebsergebnisses, welches von 19,0 Mio. ? im Vorjahr auf aktuell 29,4 Mio. ? angestiegen ist. Der Zuwachs in Höhe von 10,4 Mio. ? gegenüber dem ersten Halbjahr 2020 resultiert ungefähr zur Hälfte (5,4 Mio. ?) aus der Erhöhung des Saldos aus sonstigen betrieblichen Erträgen und Aufwendungen, während weitere 5,0 Mio. ? auf Verbesserungen des operativen Ergebnisses beruhen.
Das Segment Medical konnte trotz der Entkonsolidierung der Tumorgerätesparte und dem damit verbundenen Wegfall dieser Umsätze seine Verkaufserlöse insgesamt um 3,2 Mio. ? bzw. 8% auf 41,5 Mio. ? steigern. Hauptwachstumstreiber blieben dabei nach wie vor das Radiopharmaka-Geschäft, das pharmazeutische Radioisotope, den Anlagenbau und das Projektgeschäft umfasst. Ebenfalls zulegen konnten die Umsätze bei Laborgeräten.
Das Segment Isotope Products erzielte mit 50,3 Mio. ? einen um 3,2 Mio. ? bzw. 7% höheren Umsatz als in den ersten sechs Monaten 2020. Nach den Einbrüchen im Zusammenhang mit der Covid- und Ölkrise im letzten Jahr konnte das Segment damit erwartungsgemäß wieder zulegen.
Mit rund 22 Mio. ? hat die Eckert & Ziegler Gruppe im ersten Halbjahr 2021 ein über den ursprünglichen Erwartungen liegendes Ergebnis erzielt. Der Vorstand rechnet daher damit, dass das Konzernergebnis die am Jahresanfang veröffentlichte Prognose für den Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2021 um rund 20% übersteigen wird. Wie bereits in der ad-hoc Mitteilung vom 27. Juli 2021 publiziert, erhöht der Vorstand deshalb den Zielwert für den Jahresüberschuss von 29 Mio. ? auf 35 Mio. ?, was einem EPS von rund 1,70 ? entspricht.  

12.08.21 11:18
1

288 Postings, 1306 Tage BrokerPKBewertung

Der Aktionärsbrief ist gestern im Musterdepot Short gegangen bei Eckert&Ziegler aufgrund mittlerweile horrender Bewertung (2,4 Mrd MK bei 200 Mio Zielumsatz und KGV 60) - man sieht nun auch nach Zahlenvergabe dass die Luft für den Aktienkurs zunehmend dünn ist nach oben und eher Gewinnmitnahmen zumindest Richtung 90-100 EUR angesagt sein könnten.  

12.08.21 23:29

63 Postings, 542 Tage PhDstudBewertung

Sehe ich anders. Medical hat den Ertrag - bereinigt um Einmaleffekte - um 40% yoy gesteigert. Auf zwei Jahre ist das quasi eine Verdopplung. Und Medical macht den Bärenanteil am Ertrag aus. Der Umsatz muss für solch krasse Ertragssteigerungen übrigens gar nicht wachsen, wie in den letzten Jahren gesehen. Auch der HDR-Verkauf drückt ja den Umsatz, aber kaum den Ertrag.
Wer verkaufen will und Gewinne mitnehmen will - kann ich angesichts der bisherigen Performance gut verstehen. In ein paar Jahren sollte die Akte aber noch wesentlich besser dastehen - man muss nur a) den positiven Newsflow der letzten Monate und Jahre beachten und b) an die vielen Phase II/III-Studien denken, für deren Medikamente nach der Zulassung die Radionuklige der EZAG gebraucht werden.
Achja - verglichen mit dem Vorjahr sind noch 1,8m Ertrag in der Holding versteckt - und zwar in Forschungskosten von Pentixapharm. Zwei Botschaften: a) Der Ertrag ist eigentlich noch stärker gewachsen. b) Wenn Pentixapharm fliegt, ist die EZAG mal gerne das Doppelte wert (vgl. Studien von H&A und bspw. den Kauf von AAA durch Novartis seinerzeit ;-) )  

17.08.21 21:37
1

252 Postings, 2954 Tage EffectivoVorstände verkaufen

Im Schnitt bei 128?, heute schon minus 6%; geht mindestens auf 100 zurück, deutlich überbewertet zum Wachstum  

Seite: Zurück 1 | ... | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 |
| 34 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben