SMI 12?093 0.1%  SPI 15?608 0.3%  Dow 35?491 -0.7%  DAX 15?661 -0.3%  Euro 1.0654 0.0%  EStoxx50 4?230 0.2%  Gold 1?802 0.2%  Bitcoin 56?046 4.2%  Dollar 0.9189 0.1%  Öl 83.2 -1.2% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5136
neuester Beitrag: 28.10.21 13:31
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 128385
neuester Beitrag: 28.10.21 13:31 von: Max84 Leser gesamt: 21099902
davon Heute: 7647
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5134 | 5135 | 5136 | 5136  Weiter  

23.06.11 21:37
184

24654 Postings, 7480 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5134 | 5135 | 5136 | 5136  Weiter  
128359 Postings ausgeblendet.

28.10.21 08:05
3

2157 Postings, 1452 Tage gebrauchsspurSchön, diese Ungeduld ;)))

Nach einem Uptober-Anstieg von über 60 Prozent darf es auch mal über 15 Prozent korrigieren.
Insbesondere vor dem endgültigen Brechen des ATH. Ist jetzt auch nicht sonderlich überraschend.
Ich rechne mit weiterem Rücksetzer bis Mitte 50k, und dann gehts weiter to the moon ;)))  

28.10.21 10:41

1158 Postings, 712 Tage Edible@ Wertlos ... aber erfolgreich

Der Kurs wird bis Sonntag schon wieder hochgeprügelt. Schon alleine um zumindestens den Worst Case von 63K zu erreichen.  

28.10.21 10:48
1

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperWertlos und gescheitert

Das kann man von wc nicht behaupten. Schon wieder im minus.
Worstcase  null. Dann auscashen und gut is...:-)
-----------
Schlauer durch Aua

28.10.21 10:49

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperBtc...geht doch :-)

-----------
Schlauer durch Aua

28.10.21 10:51
2

25690 Postings, 3092 Tage Max84was ist da los? Wieder über 61k!

28.10.21 10:55
3

25690 Postings, 3092 Tage Max84non plus ultra wäre die Meldung, dass selbst die

FED heimlich in BTC investiert ;)  

28.10.21 11:09
3

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperEl Salvador kauft den dip :-)

El Salvador kauft den Dip und erwirbt weitere 420 Bitcoin
Von Coin Kurier Staff -Oktober 28, 2021

Anthony Pompliano, der Kurator des Pomp-Newsletters und Gastgeber der ?The Best Business Show?, äußerte seine Enttäuschung darüber, dass die Vereinigten Staaten beim Bitcoin-Erwerb nicht konkurrenzfähig sind. Er sagte:

?Es ist absurd, dass die Vereinigten Staaten von El Salvador bei der Frage, wer mehr Bitcoin besitzt, überholt werden. Unsere nationale Politik sollte darin bestehen, jeden einzelnen BTC-Kauf, der von einer ausländischen Regierung getätigt wird, auszugleichen. Der nächste Wettbewerb wird nicht die Anzahl der Atombomben sein, sondern wie viel Bitcoin man besitzt.?

Der Chef der Zentralbank von El Salvador, Douglas Rodriguez, sagte Anfang des Monats gegenüber Bloomberg, dass das lateinamerikanische Land weiterhin in der Erwartung investiert, dass Bitcoin bald seinen Ruf als spekulativer Vermögenswert verlieren und ein legitimes Zahlungssystem werden wird.

https://www.coinkurier.de/...den-dip-und-erwirbt-weitere-420-bitcoin/

-----------
Schlauer durch Aua

28.10.21 11:12
2

25690 Postings, 3092 Tage Max84das ist eine starke Aussage, die förmlich unter

die Haut geht!

"...Der nächste Wettbewerb wird nicht die Anzahl der Atombomben sein, sondern wie viel Bitcoin man besitzt.?"  

28.10.21 11:16
1

25690 Postings, 3092 Tage Max84im Endeffekt stellt das System bzw. das Netzwerk

Bitcoin eine Art unendlich vorhandene verschlossene Boxen/Schatullen!

Die je nach Nachfrage mit Inhalt befüllt werden können und werden...

Wirklich fast unendliche Anzahl! Aber DER INHALT, der reingelegt werden kann ist ENDLICH --> 21.000.000 Stück ;)  

28.10.21 11:19

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982Max84

da sind wir noch paar jahre entfernt ;)  

28.10.21 11:19

1158 Postings, 712 Tage EdibleUSA beschlagn. Bitcoin im Wert von 1 Milliarde D

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...eb-cas01.example.org

"Neben der Höhe der Summe sorgt vor allem die Herkunft der Coins für Aufsehen: Laut den US-Beamten stammen die Bitcoins aus dem digitalen Fundus eines Hackers. Der wiederum soll die Bitcoin von der Website Silk Road gestohlen haben. Ursprünglich sollen die 69.000 Coins dem Gründer der Website, Ross Ulbricht, gehört haben."  

28.10.21 11:21

1158 Postings, 712 Tage Edible@ Alternative Realität

Besser als das Kaufen ist doch immer noch das Beschlagnahmen.  

28.10.21 11:22

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982dann

haben die usa doch mehr coins als el salvador :)

"beschlagnahmen" ist auch billiger als kaufen oder minen, blöd sind die nicht ;)  

28.10.21 11:28

2157 Postings, 1452 Tage gebrauchsspur@Motox & AltReality Fragt sich wer hier blöd ist

Die USA definitiv, denn die behalten die Bitcoins nicht, sie versteigern sie.
Wie es um jene steht, die Beschlagnahme mit in Besitz nehmen verwechseln, lasse ich mal offen ;)))  

28.10.21 11:30

1158 Postings, 712 Tage Edible@ Alternative Realität

Und das war vor einem Jahr. Keine Ahnung was mit den Bitcoin in der Zwischenzeit passiert ist. Aber die waren schon vor einem Jahr 1 Millarde Dollar Wert.  

28.10.21 11:36

2157 Postings, 1452 Tage gebrauchsspurWenn man nur noch B-Zeichen vor Augen sieht

Schon mal was von Gerichtsverfahren gehört?
So was dauert üblicherweise ein bisschen an Zeit...

Bis heute haben die USA alle beschlagnahmten Bitcoins versteigert. Und es gab keinerlei Gesetzesänderungen in dieser Hinsicht.  

28.10.21 11:45
1

14222 Postings, 4684 Tage RoeckiAch Du schice ...

... nicht, daß wir doch noch die >63K am Ende des Monats im Sack haben und PlanB schon wieder nen Volltreffer erzielt ...

 
Angehängte Grafik:
btc.jpg
btc.jpg

28.10.21 11:54

14222 Postings, 4684 Tage RoeckiAber ...

Shiba Inu macht 90.000.000 Prozent Plus (da wird selbst PlanB das Lachen vergehen) ...

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-78080316.bild.html

Zitat:
Unglaublich: Shiba Inu ist jetzt etwa so viel wert wie die Deutsche Bank, war kurzzeitig sogar höher!
 

28.10.21 12:08

2531 Postings, 7946 Tage VmaxDieser schrott

ist fast soviel wert wie XRP  - unglaublich...  

28.10.21 12:12
1

14222 Postings, 4684 Tage RoeckiIst fast wie Lotto ...

Viele zahlen ein, Einige verdienen Millionen!  

28.10.21 12:23
2

2157 Postings, 1452 Tage gebrauchsspur@Roecki "Einige verdienen Millionen"

Das sind im Wesentlichen die Erschaffer dieser Schneeballprojekte. Bei denen geht es inzwischen in die Milliarden.
Bei Lotto muss man noch wahnsinnig Glück haben, bei den Altcoins reicht gutes Marketing.
 

28.10.21 12:32
2

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperJp morgan Manager nun bei bitpanda...:-)

Realitätscheck nun auch bei den bankern...lol

Bitpanda stellt ehemaligen JPMorgan-Manager Joshua Barraclough ein

https://de.beincrypto.com/...jpmorgan-manager-joshua-barraclough-ein/
-----------
Schlauer durch Aua

28.10.21 12:37

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperRealitätscheck inflation. Wichtig fuer btc

28.10.21 13:23
1

14222 Postings, 4684 Tage RoeckiFür ...

Joshua Barraclough

... dürfte eine Rückkehr nach JP Morgan nun vom Tisch sein, denn Dimon wird das wohl nicht zulassen.

Ob Dimon von Pena gebrieft wurde?

Bitcoin will go to fucking ZERO! One day? In a microsecond, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin  

28.10.21 13:31
1

25690 Postings, 3092 Tage Max84Wäre wirklich krass wenn Putin BTC in Auftrag

gegeben hat!
Putin = Satoshi  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5134 | 5135 | 5136 | 5136  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben