Schröder verdient es nicht, abgewählt zu werden!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.09.05 11:27
eröffnet am: 18.09.05 10:37 von: V.Broker Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 18.09.05 11:27 von: .Juergen Leser gesamt: 1229
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.09.05 10:37

112 Postings, 6499 Tage V.BrokerSchröder verdient es nicht, abgewählt zu werden!

Er ist auch nicht nur am linken Flügel seiner Partei gescheitert, sondern schlichtweg an der Dummheit vieler Wähler!

Wenn in den Bundesländern nach Durchführung wichtiger Reformen in Deutschland aus reiner Uneinsichtigkeit und Protest anders gewählt wird, kann man es als Kanzler nicht schaffen, Deutschland auf einen besseren Weg zu bringen!

Er hat so vieles richtig gemacht, was die Union mit Sicherheit falsch gemacht hätte.
Und sollen nun die, "die in den 90érn schlichtweg gepennt haben, die nötigen Reformen durchführen können?" (Gerhard Schröder).

Die Wähler sind am allermeisten selbst schuld, dass es mit unserem Land den Bach runter geht!

V.B  

18.09.05 10:40

13393 Postings, 6949 Tage danjelshakesehr gut analysiert! o. T.

18.09.05 10:41

112 Postings, 6499 Tage V.Brokerdanke für die Blumen o. T.

18.09.05 11:15
1

2505 Postings, 8171 Tage copparanichts hinzuzufügen - sehr gut!




...die FDP dürfte sich aus der politischen Bühne gänzlich verabschieden!

 

18.09.05 11:22
1

13475 Postings, 8557 Tage SchwarzerLordEinige Wähler haben seit 2002 etwas dazugelernt.

Deswegen klappt es diesmal mit dem Wechsel. Den Wähler als Deppen zu beschimpfen haben die Sozen lange genug, es reicht!

--------------------------------------------------

"Wir machen keine Schulden, das haben wir immer klar gemacht, wir weichen nicht in Schulden aus.“
(Hans Eichel , 01.09.02, ARD-Sendung Christiansen)

"Wir machen keine unbezahlbaren Versprechungen, und wir rütteln nicht an den Kriterien des europäischen Stabilitätspaktes.“
(Gerhard Schröder am 19.06.2002 vor der Bundespressekonferenz in Berlin)


 

18.09.05 11:25

9279 Postings, 6906 Tage Happydepotwer hält denn den Wähler für untauglich ?

Schwarzer Lord,das ist doch nur die CDU,oder warum will die keine Volksabstimmung in Deutschland.
CDU hält den Wähler für Deppen nicht die SPD.  

18.09.05 11:27
1

12328 Postings, 7010 Tage .Juergen#1, schröder verdient es nicht?

sorry, er hätte noch ein jahr regieren können!
was soll der unsinn mit der vorgezogenen neuwahl?
und das zu einem zeitpunkt wo die spd im totalen stimmungstief steht.
eine bundesratmehrheit kann er damit auch nicht erreichen.

mein fazit....selber schuld!

reformen + gewisse soziale einschnitte okay....
aber den multis hätte er nicht die milliarden in den a...blasen brauchen
die armut hat unter schröder in deutschland weiter zugenommen
schröder bekommt heute die quittung dafür...er wird zurücktreten
und die spd kann sich neu formieren.
nur leider sind wir wahrscheinlich durch "ihn"...4 jahre lang einer schwarzgelben buntestag + bundesrat mehrheit ausgesetzt...
dafür auch noch mal vielen dank herr schröder und hoffentlich auf nimmer wiedersehen!  

   Antwort einfügen - nach oben