Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 72
neuester Beitrag: 25.09.20 23:54
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1798
neuester Beitrag: 25.09.20 23:54 von: youmake222 Leser gesamt: 521844
davon Heute: 431
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  

06.01.15 21:27
14

3884 Postings, 3688 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  
1772 Postings ausgeblendet.

12.09.20 15:56
1

96 Postings, 144 Tage Ariba.deWir

waren sogar schon bei 2980?.

Amazon ist das Basis Investment. Tolle Aktie und mit der Phantasie eines Splits sogar noch mehr möglich  

14.09.20 20:54

13119 Postings, 4288 Tage RoeckiGenau ...

Phantasie ;)  

14.09.20 20:56

13119 Postings, 4288 Tage RoeckiAmazon ...

weiter im Abwärtstrend.

Tiefere Tiefs und tiefere Hochs.

Kann sich jn einem positiven Marktumfeld, vor allem bei den Techs heute gar nicht behaupten.  

15.09.20 16:09

517 Postings, 4284 Tage PaulinscheLuxury Stores bei Amazon

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ele-konkurrenten-20207098.html

Immer wieder Amazon *grins*:

Amazon hat eine Shopping-Plattform namens ?Luxury Stores? gestartet. Der Dienst beginnt mit der Herbst-Winter-Kollektion 2020 des Designers Oscar de la Renta. In den kommenden Wochen sollen auf ?Luxury Stores? weitere Luxusmarken hinzugefügt werden.

Zunächst sollen nur Amazon-Prime-Mitglieder bestellen dürfen, und die auch nur auf Einladung. Mit der Zeit wolle Amazon den Kundenstamm allerdings erweitern, heißt es. Die App soll mehrere interaktive Funktionen haben, etwa eine 360-Grad-Betrachtung der Waren.  

15.09.20 20:12
1

38 Postings, 12 Tage ShortyFXsuper

gleich mal einkaufen gehen im neuen Luxusshop
Ach Mist nur für die Neureichen mit Amazon Prime  

16.09.20 08:04

1891 Postings, 789 Tage VicTimMöglicher Einstieg Amazons ...

... in Indien, Eröffnung eines Online-Stores für Luxusartikel (es gibt immer mehr Reiche auf der Welt, die ihr Geld auch ausgeben müssen). Allerdings: will man den wirklich Luxusartikel in einem Online-Store kaufen? Will man nicht mit der Limousine vorfahren und als Gast höflich und zuvorkommend vom Personal "umgarnt" werden? So stelle ich mir Luxus vor. Sicher, Corona macht hier einen gewissen Strich durch die Rechnung ... ich bin gespannt. Artikel - auch Kleidung - werden ja auch von der nicht ganz so wohlhabenden Bevölkerung im Internet gekauft. Schwer zu glauben, dass sich das bei all den Retouren (noch) lohnt!

 

16.09.20 11:19
1

13119 Postings, 4288 Tage RoeckiTest der GD38 von unten ...

ariva.de

Amazon mächtig unter die Räder gekommen. Erholung läuft zwar, aber ob wir gleich beim ersten Mal drüber kommen, fraglich!
 

17.09.20 07:41

1891 Postings, 789 Tage VicTimIm Moment sieht es wahrlich ...

... nicht rosig aus!  

17.09.20 16:27
1

491 Postings, 649 Tage NaggamolLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.09.20 19:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

17.09.20 16:57
1

51 Postings, 31 Tage InvesthausAlso wenn nicht grad die Unterstützung

bei ca. 3000 $ hält, dann gehts nochmal runter bis ca. 2850 $, bis man auch nur ansatzweise an Umdrehen denken kann.

 
Angehängte Grafik:
a.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
a.png

17.09.20 16:59
5

706 Postings, 2092 Tage darotemal ein kurzer Blick zurück in die Vergangenheit

im Jahr 2013 hatte AMZN ein KGV von 500 bei Kurs 200$. Alles schrie "zu teuer,überbewertet,bla bla bla.
Die Sätze waren die selben wie heutzutage.
Wer den überteuerten online-Buchhändler trotzdem gekauft hat, findet heute vor lachen kaum in den Schlaf.
Gott sei Dank ist J.B. nicht so ein KGV Fetischist wie mancher Anleger hier.  

17.09.20 20:36

1891 Postings, 789 Tage VicTimEin Auszug

"Auch für verwöhnte Amazon-Aktionäre gilt: Die Börse ist keine Einbahnstraße. Nach einer Monster-Rallye wie zuletzt sind Gewinnmitnahmen nur logisch. Für den AKTIONÄR bleibt die Aktie ein Basisinvestment. "

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ollar-20207276.html?feed=ariva

Der "Longie" braucht und nutzt solche Phasen zum Aufstocken! :)  

17.09.20 20:40
2

96 Postings, 144 Tage Ariba.deBasisinvest

Ja, agree. Aber 500? innerhalb 2 Wochen verlieren ohne irgendeine Meldung ist schon krass.
Die Frage ist, ist Amazon zu teuer vor 2 Wochen gewesen oder zu billig im Moment xD  

18.09.20 06:55
1

1891 Postings, 789 Tage VicTimZumindest die Analysten sind ...

... bullish und rufen Kurse weit über 3.000? aus.

Rücksetzer gab es doch immer mal wieder. Bei Apple (z. B.) sieht es nicht anders aus. Ich stimme dem Artikel in Post #1785 zu. An der Story hat sich nichts geändert, (Expansions)Pläne gibt weiterhin und die derzeitige Pandemie gibt dem Online-Handel Aufschwung.  

18.09.20 17:06

192 Postings, 91 Tage Gen NordenAmazon

Wird weiter boomen, noch mehr als je zuvor!
Wenn ich schon alleine an das Wintergeschäft denke!

Jetzt ist m. E. die Gelegenheit sich einzudecken oder nachzukaufen.
Jetzt können alle die gejammert haben, den Anschluss verpasst zu haben, die Chance ergreifen.

Natürlich keine Kaufempfehlung, nur meine Meinung!  

18.09.20 19:25

286 Postings, 973 Tage m_rkRücksetzer

Korrekturen wie die jetzige sind Gelegenheiten, nachzukaufen.  

18.09.20 22:57

51 Postings, 31 Tage InvesthausAlso in Euro schon eindeutiger Bruch der

GD50-Linie.

In $ weiter das Ziel 2800 $, wo hoffentlich eine große Kreuzunterstützung mal den Abwärtstrend stoppt.
Falls die 2800 auch noch reißen, dann gut´ Nacht! Aktuell hätten die Indikatoren noch ein wenig Luft nach unten in den überverkauften Bereich um auch noch den lila Widerstand bei 2900 ? zu knacken...

Aber gut, ich werde unten mit offenen Armen stehen und fleißig einkaufen :-)

Schönes Wochenende,
IH  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
unbenannt.png

19.09.20 09:27
2

192 Postings, 91 Tage Gen NordenAriba

Vllt bringt der Artikel ein wenig Licht ins Dunkle.
https://finanzmarktwelt.de/...ionen-und-moegliche-turbulenzen-178815/

Nur eines steht fest, der Return wird kommen und dann will man gerne im Boot sein.
Werde mich weiter stufenweise eindecken.
Halte die Aktie aktuell nicht für überteuert, wenn man mal überlegt, dass wir einen KGV von 500 hatten und schau wo wir 3-4 Jahre später stehen.

Was Amazon auf die Beine stellt sucht einfach seinesgleichen. Jetzt noch mit den neusten Meldungen der Luxus-Spate, des Podcast-Streamings und das Gaming über Prime. Da gibt es für die Zukunft eigentlich nur eine Richtung.

Zudem kann ich mir sehr gut vorstellen, dass neben Indien als nächstes Richtung Südamerika expandiert wird.  

19.09.20 11:48
1

222 Postings, 143 Tage PodielNeue Geräte

Am 24.09. wird Amazon neue Echo Geräte vorstellen (virtuelle Veranstaltung). Wenn die Erwartungen erfüllt werden (ich gehe davon aus) , wird es mit der Aktie nach oben gehen.

 

19.09.20 15:06

96 Postings, 144 Tage Ariba.deJa

Ich bin auch weiterhin dabei und stocke auf in solchen Dips.  

21.09.20 08:08

1891 Postings, 789 Tage VicTimAmazon wächst und wächst und ...

... wächst und w...

"[...] E-Commerce boome und Amazon.com wachse und wachse. CEO Jeff Bezos denke aber nicht im Traum daran, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Kundenwachstum und Kundenbindung, sei weiterhin das Gebot. Dabei habe es Bezos v.a. auf die Generationen "Y" und "Z" abgesehen, von denen es weltweit mehr als 2 Mrd. gebe. [...]"

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ausruhen_Aktienanalyse-11919891

 

21.09.20 08:10

1891 Postings, 789 Tage VicTimGenerationen

"[...] Generation Y (kurz Gen Y) oder Millennials (zu Deutsch etwa ?Jahrtausender?), seltener auch Generation Me,[1] bezeichnet die Bevölkerungskohorte bzw. Generation, die im Zeitraum der frühen 1980er bis zu den späten 1990er Jahren geboren wurde. [...]"

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Y

"[...] Als Generation Z (kurz Gen Z) wird schlagwortartig die Nachfolger der Generation Y bezeichnet. Der Generation Z werden überwiegend diejenigen zugerechnet, die 1997 bis 2012 zur Welt gekommen sind.[1] Eine genaue Definition der Anfangs- und Endjahre der Generation Z ist umstritten, so wird ein Beginn zwischen 1990 und 2000 diskutiert. [...]"

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Z  

21.09.20 15:52

13119 Postings, 4288 Tage RoeckiTolle Einkaufspreis ...

Ich glaub die 50 Stück krieg ich die nächsten Tage locker zusammen.
 

24.09.20 21:51

509507 Postings, 2279 Tage youmake222Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa

25.09.20 23:54

509507 Postings, 2279 Tage youmake222Amazon präsentiert Überwachungsdrohne für die Wohn

Eine fliegende Kamera von der Tochterfirma Ring, kugelige Echo-Lautsprecher und eine menschlicher klingende Alexa: Amazon will mit Überwachungsgeräten seine Position im Smarthome stärken und nun auch im Auto.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben