SMI 12?012 -0.3%  SPI 15?452 -0.3%  Dow 35?144 0.2%  DAX 15?498 -0.8%  Euro 1.0807 0.0%  EStoxx50 4?073 -0.7%  Gold 1?798 0.0%  Bitcoin 34?224 -0.1%  Dollar 0.9171 0.1%  Öl 74.7 -0.2% 

Grenke Leasing

Seite 1 von 130
neuester Beitrag: 27.07.21 10:22
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 3249
neuester Beitrag: 27.07.21 10:22 von: Shoppingman. Leser gesamt: 657597
davon Heute: 783
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
128 | 129 | 130 | 130  Weiter  

30.10.06 19:25
10

6858 Postings, 5974 Tage nuessaGrenke Leasing

Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 ? gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
128 | 129 | 130 | 130  Weiter  
3223 Postings ausgeblendet.

17.07.21 11:53

693 Postings, 3906 Tage ThisismylifeDGAP

Vielleicht schon bekannt. Von gestern .

Es wird in der bevorstehenden Hauptversammlung ein weiteres neues Aufsichtsratsmitglied zu wählen sein.

Vorstellung der neuen Person
Nils Kröber

Er bringt einiges an Erfahrung mit. Bin zuversichtlich, dass dies auf lange Sicht sogar nötig war.

https://www.dgap.de/dgap/News/hauptversammlung/...ktg/?newsID=1465094

 

19.07.21 08:14

85 Postings, 1909 Tage Inaranur noch 10900

19.07.21 10:06

948 Postings, 1963 Tage andanteCharttechnik

Das Bild sieht einladend aus. Die letzten charttechnischen Widerstände bei 33/34 sollten jetzt unterstützen. Noch eine Übertreibung nach unten kann man nie ausschließen, aber die wären wohl, wenn es sie denn gäbe, wieder nur sehr kurzfristig. Aufholpotenzial gibt es jedenfalls genug.  
Angehängte Grafik:
grenke_3y.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
grenke_3y.jpg

19.07.21 12:27
1

2212 Postings, 5083 Tage rotsGap ist zu

CT  

19.07.21 14:01
1

1430 Postings, 3430 Tage riverstoneNochmaliger Nachkauf heute...

Der nächste würde zwischen ? 30 und 31 kommen.
Bei knapp unter ? 30 würd ich nochmals massiv aufstocken....  

19.07.21 15:06
1

85 Postings, 1909 Tage Inaraein Fest für

Shorter. Man sieht sehr gut bei den Umsätzen, wie das Teil absichtloch eine Etage niedriger gedrückt wird. Aber gefährlich. Denn warum sollte man auf diesem Niveau verkaufen. Da hole ich mir bei den Aussichten und der Vergangenheit ein paar mehr als beabsichtigt. Immer diese Übertreibungen  

19.07.21 17:21

96 Postings, 3037 Tage WhoDaresWins@Inara

Naja als long Investor würde ich auch glatt stellen in der Erwartung, dass das Gap geschlossen wird. Grenke kriegt ja auch mal 9 Tage in Folge rote Kerzen hin. Ich denke auf knapp über 30 € p. St. zu warten, um eine erste Position zu eröffnen, ist kein Fehler. Andererseits ist Grenke auch bei 34 noch recht fair bewertet. So auf den ersten Blick ist Grenke investmentwürdig, wenn man zu einem KGV <= 20 kauft. Wenn sich die Gewinne wieder erhöhen, dann dürfte auch die Bewertung sprich der Kurs wieder anziehen.

Weiß jemand von Euch etwas zum Thema geplante Neuverschuldung bzw. etwaige Kapitalerhöhung bei Grenke? Die EKQ ist ja jetzt bereits relativ niedrig. Bin da ehrlich gesagt der Ansicht, dass ein Dividendenaussetzer sinnvoll ist, um die EKQ zu erhöhen.  

19.07.21 22:05
3

31 Postings, 110 Tage goodlife45@WhoDaresWin.

Hm die Sache mit dem Gap sehe ich nicht so. Ich würde nicht verkaufen, nur weil sich bei Dreifuffzig ein vermeintliches Gap befindet, welches unbedingt geschlossen werden will. Kenne mich mit Charttechnik aber auch nicht aus. Glückwunsch, wenn du das reliabel gewinnbringend einsetzen kannst!
Zu deinen Fragen:
Nein Kapitalerhöhung kommt keine, Fremdkapital steigt bei Bedarf zur Refinanzierung des Neugeschäfts.
Die EKQ ist für einen Leasingdienstleister sehr gut. Der interne Zielwert liegt bei 16% und zum 31.03. lag die Quote bei 16,5%. Fremdkapital ist nichts schlechtes - es kommt drauf an, was es kostet und wie rentabel es eingesetzt werden kann, insbesondere im Refinanzierungsgeschäft. Siehe hierzu die Margen von Grenke.
Generell empfehle ich dir die Geschäftsberichte von Grenke zur Lektüre. Gerade auch die älteren sind wirklich informativ und geben einen guten Einblick in das Geschäftsmodell. Dies gilt auch für die Betrachtung der Erträge, die typischerweise über mehr als eine Periode anfallen - auch das hilft bei der Einordnung des Gewinns und der Risiken.  

20.07.21 20:28
1

2212 Postings, 5083 Tage rotsGap zu

Und rauf, läuft  

21.07.21 18:29

94 Postings, 173 Tage ShoppingmannSuper

Neues S&P Rating BBB+/A-2.  TOP  

21.07.21 20:08

1430 Postings, 3430 Tage riverstoneSchöner Rebound...

die letzten zwei Tage.
Freut mich, aber auch Mist, da ich erst bei ? 30 wirklich was reinbuttern wollte.
Ich glaube wir haben das Tief gesehen...naja man kann nicht alles haben.
Wenn es, wie ich erwarte, wieder in den Bereich von ? 60 (Ende 2021/Anfang 2022) gehen sollte, bleibt dennoch was schönes übrig....  

21.07.21 22:51

2212 Postings, 5083 Tage rotsKlasse Nachrichten

GRENKE AG: S&P bestätigt Rating für die GRENKE AG mit BBB+/A-2

DGAP-News: GRENKE AG / Schlagwort(e): Rating
21.07.2021 / 17:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


S&P bestätigt Rating für die GRENKE AG mit BBB+/A-2

Baden-Baden, den 21. Juli 2021: Die GRENKE AG, globaler Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen, berichtet über die jüngste Rating-Maßnahme von Standard & Poor's. S&P Global Ratings bestätigte heute das "BBB+/A-2" lang- und kurzfristige Emittentenrating der GRENKE AG. Den Ausblick für das Langfrist-Rating beließ S&P auf "negativ".

In seiner Begründung würdigt S&P die Ertragskraft und stabile Liquidität der GRENKE AG trotz der gegenwärtig angespannten Marktsituation. Die Agentur formulierte ihre Erwartung, dass GRENKE auch weiterhin eine solide Performance und Resilienz zeigen werde. Dr. Sebastian Hirsch, Finanzvorstand der GRENKE AG: "Das bestätigte Investment-Grade-Rating gibt uns Stabilität und Perspektive. Wir haben gezeigt, dass wir auch in schwierigen Zeiten sehr profitabel sind. Das ist und bleibt eine Stärke unseres Geschäftsmodells."  

22.07.21 08:23

85 Postings, 1909 Tage Inaranur noch 3000

Wow  

22.07.21 08:51

85 Postings, 1909 Tage Inarakönnte somit

Heute nochmals einen Angriff geben... Könnte. Persönlich würde ich das erneut nutzen. Denn dann ist deren Feuer verschossen, shortzins wieder über 19 Prozent. Sollte man nicht persönlich nehmen, sondern pragmatisch.  

22.07.21 09:07

85 Postings, 1909 Tage Inara7700

Keine Ahnung wie schnell und wann die Aktualisierung erfolgt.  

22.07.21 10:18
3

948 Postings, 1963 Tage andanteKurz vor der HV

wurde der Aufwärtstrend bestätigt, Widerstand bei 35,85 gestern auf Tagesschlussbasis überwunden.
RSI ist grün, MACD dreht gerade ins Plus. Nun sollte es weiter aufwärts gehen, gerne schön langsam. Unsicherheit ist raus und Bewertung einladend niedrig.  

22.07.21 11:48
1

948 Postings, 1963 Tage andanteGrenke hat an drei aufeinander folgenden Tagen..

..drei Durchschnittslinien nach oben durchbrochen. Sowas sieht man auch nicht oft.  
Angehängte Grafik:
grenke.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
grenke.png

22.07.21 20:34

2212 Postings, 5083 Tage rotsVon 32 auf 37

Dann vielleicht wieder bis 34 und hoffentlich dann gen 40, dem Widerstand, ein mögliches Szenario. Aber die Bestätigung des Ratings war mE schon ein Gamechanger. Hat Fraser noch etwas dazu geschrieben?  

23.07.21 08:42

7661 Postings, 1616 Tage gelberbaronanfütterung und lockung

aufpassen hier...die Profis sind unterwegs  

23.07.21 09:05

2212 Postings, 5083 Tage rotsDas Gap wäre auch zu groß geworden

Und wir wollen ja keine offenen Gaps mehr?..  

23.07.21 09:10

948 Postings, 1963 Tage andanteNaja. Auch die Profis..

... können sich nicht auf Dauer gegen die Faktenlage stemmen.
Lange genug ist den shortsellern das ja gelungen.
Nun wissen die aber, dass sie spätestens zur HV glattstellen müssen.  

23.07.21 11:34

85 Postings, 1909 Tage Inaraglatt stellen müssen

die nicht. Die können auch weiter aktuelle 19 Prozent  zahlen. Aber zur HV kommt natürlich erst mal die Dividende als zusätzliche Kosten für die Shorties drauf. Eine Dividendenerhöhung und  Bestätigung der positiven Aussichten wäre nett. Mit steigendem Kurs steigen natürlich auch massiv die Kosten. Für die laufenden Zinsen und eine mögliche Rückgabe. Ich war und bin selbst bei einigen Werten short, letztlich kam man sich darüber schließlich auch refinanzieren. Aber es ist schon brandgefährlich und bei Grenke hätte ich aktuell ein großes Bedürfnis geliehene Aktien wieder zurück zu geben  

26.07.21 20:13

106 Postings, 83 Tage B23449Ferien

Seid ihr alle im Urlaub?  

26.07.21 20:44

2212 Postings, 5083 Tage rotsNe He einfach gekauft

Und jetzt liegen lassen bis 60 hoffentlich :-) Aber nur wenn der gute Frazer nix dagegen hat......  

27.07.21 10:22

94 Postings, 173 Tage ShoppingmannFerien

Yes, Erholung in der Schweiz und jetzt warten auf die HV!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
128 | 129 | 130 | 130  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben