Lilium - Fortbewegung der Zukunft?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 26.02.24 20:19
eröffnet am: 30.09.21 19:55 von: Der clevere . Anzahl Beiträge: 118
neuester Beitrag: 26.02.24 20:19 von: Assassins Leser gesamt: 45514
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

30.09.21 19:55
1

774 Postings, 2816 Tage Der clevere Investo.Lilium - Fortbewegung der Zukunft?

Die Vision von Lilium ist es, ein nachhaltiges und zugängliches regionales Hochgeschwindigkeitstransportmittel zu schaffen. Mit dem 7-sitzigen Lilium Jet, einem elektrischen Senkrechtstarter und -landejet, der eine führende Kapazität, geringe Geräuschentwicklung und hohe Leistung bietet, baut Lilium ein Transportnetz und einen Service für Personen und Güter auf. In Zusammenarbeit mit weltweit führenden Partnern aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Technologie und Infrastruktur wird der kommerzielle Betrieb voraussichtlich im Jahr 2024 aufgenommen. Das über 700-köpfige Team von Lilium besteht aus mehr als 400 Luft- und Raumfahrtingenieuren und einem Führungsteam, das für die Entwicklung einiger der erfolgreichsten Flugzeuge der Luftfahrtgeschichte verantwortlich ist. Lilium wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz und seine Produktionsstätten in München, Deutschland, mit Teams in ganz Europa und den USA. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie lilium.com.  

02.10.21 15:55

923 Postings, 1603 Tage martini88Hallo

und schöne Eröffnung zu der Aktie. Wie stehst du/ihr zu der Kapazitätsproblematik, dass die Akkus stand heute bei weitem nicht in der Lage sind, die angepeilten Strecken von Lilium zu versorgen. Dazu gibt's wohl auch Berechnungsbeispiele.
Bei dieser Aktie steht und fällt aus meiner Sicht alles, mit der nötigen Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Technologie.  

07.10.21 13:40

774 Postings, 2816 Tage Der clevere Investo.Zukunftstechnologie & Reichweite Batterien

Ich sehe in Lilium ein Langzeitinvestment über die nächsten 10 Jahre und darüber hinaus. Die Technologie wird über die Jahre sicherlich besser werden. Vermutlich werden mit zunehmender Produktreife auch viele neue Player in den Markt strömen, sobald sich das ganze zu einem Massenmarkt entwickelt. Ich bin entspannt und investiere hier in Tranchen. Finde es aktuell schwierig hier auf seriöse Art einen fairen Enterprise Value zu prognostizieren. Konnte bislang noch keine Daten zum Market Cap finden. Bin auf weitere Meinungen gespannt.  

18.10.21 17:26

211 Postings, 6250 Tage rabautzABB will Schnellladesystem für Lilium entwickeln

22.10.21 16:29

1660 Postings, 2405 Tage larrywilcox...

Diese Bude ist zum Scheitern verurteilt! Thelen setzt nach Wirecard die nächsten Millionen in den Sand. Schade das man keine Puts auf seinen Beteiligungsschuppen kaufen kann!  

22.10.21 16:46
1

33 Postings, 2944 Tage Cappman@Larrywilcox

Warum ist die Bude zum scheitern verurteilt?  

04.04.22 08:53

28 Postings, 1311 Tage OaklyMarkstart 2025

Nach übereinstimmenden Medienberichten findet der Marktstart scheinbar nun doch erst 2025 statt. Bedeutet, dass nun doch noch länger Geld verbrannt wird, als ursprünglich vorgesehen. Das spielt natürlich leider auch der Konkurrenz in die Hände, die deutlich früher im Markt sein will.  

12.12.22 21:55

6870 Postings, 2785 Tage KautschukMit E Hang habe ich gerade

100% gemacht. Leider wird das hier noch etwas dauern, wenn es überhaupt was wird. Ist halt alles schwieriger als in China  

28.01.23 18:34

741 Postings, 1236 Tage Stefanoiederist

hier jemand investiert?  

28.01.23 19:36

6870 Postings, 2785 Tage KautschukHab mir das mal angesehen

ist noch zu früh und viel Konkurrenz, hier stehen noch einige Kapitalerhöhungen an  

28.01.23 19:47

741 Postings, 1236 Tage Stefanoiederhabe eben

nach einigen US-Anbietern recherchiert. Wie immer, stehen die sicherlich mehr im Fokus als die aus dem Hinterwäldlerland Deutschland. Joby, Archer...sagt dir das was?  

30.01.23 18:29

19 Postings, 1502 Tage BigBoy1000Aha

Also Thelen hat gerade erst Milliarden mit Krypto's gemacht soweit ich weiß... und auch wenn ich von ihm nix halte, aber ich denke, dass Lilium in 2-3 Jahren ein Vielfaches Wert sein wird...

Ich investiere gerade große Mengen in Tranchen... denke der Einstieg dürfte gerade perfekt sein...  

31.01.23 17:19

2977 Postings, 4091 Tage Kasa.dammHeute eingestiegen

13.02.23 09:20
1

27 Postings, 1799 Tage XManBGfollowing closely

Ich überlegte es mir noch 2021 einzusteigen, da die Idee sehr elegant, zukunftsorientiert und versprechend aussieht, aber vertagte es zum Glück damals.  Jetzt (zwei Jahre später) schaue es mir nochmal an, und zögere immer noch zu investieren.  Alles gut around Lilium Jet, passiert aber sehr langsam und überlegen.  Nichts Böses - die deutsche Qualität ist weltberühmt, dennoch werde ich den Jahresreport '22 zum Ende März abwarten, dann sehen wir es...

Folgender Satz im Jahresreport '21 hat mich nachdenklich gemacht:
"Operating losses were €138.7 million and €400.6 million for the years ended December 31, 2020 and 2021, respectively. We expect to continue to incur losses and negative operating cash flows during 2022 and for the foreseeable future, until we successfully commence sustainable commercial operations."

Ende 2021 waren die Verluste minus 720 Millionen, mit minus 410 Mill im letzten Jahr.  Weitere 4 Jahre bis zur Zulassung machen weitere minus 1.2 Milliarden aus.  Wenn sich die Zulassung auf 2025 verschiebt, und dann auch aus irgend'm Grund scheitert, werden sich die Kosten noch mehr erhöhen.

Überhaupt nicht klar, woher Lilium all diese (Milliarden-) Kosten decken würde...  Sehr grob gerechnet beim geschätzten Preis von max 10 Millionen per Jet, und e.g. 30% Gewinn per Jet, müssen weltweit mehr als 650 Jets (ab Jahr 2025) verkauft werden, um die Bilanz +/- 0 zu erreichen...

 

13.02.23 15:01
1

2977 Postings, 4091 Tage Kasa.dammXManBg: Ohne Risiko kein Gewinn

Hier gehst du eine Wette auf den Serienstart für 2025/26 ein.  Die Investitionskosten werden mehr als 1,5Mrd. betragen und daher werden spätestens in 2024 noch ein oder mehrere Investoren nachlegen müssen. Auch wird man um eine Kapitalerhöhung nicht herum kommen. Ein weiterer Kursverfall/Verwässerung ist dabei nicht ausgeschlossen. Dennoch bin ich hier sehr zuversichtlich, dass am Ende der Produktionsstart erfolgt.  

01.03.23 19:38
3

1 Posting, 368 Tage twh.fuchsEx-Mitarbeiter: Joby quasi konkurrenzlos

Ich habe in Santa Cruz als Embedded Software Engineer als Externer gearbeitet und war mit JoeBen Bevirt (Spitzname Joby) jeden Tag in Kontakt.

Den Kerl muss man erlebt haben:

- ein begnadeter Ingenieur, klar
- mit wiederholt bewiesenem Gespür für den nächsten Schlüssel-Markt (Avionics ist seine dritte oder vierte Firmierung, nach Joby Photo, Joby Energy, Joby Robotics)
- absolut SNAFU-immun (Mitarbeiter reden automatisch mit ihm auf Augenhöhe, beschönigen Probleme nicht)
- der bei jeder Entscheidung im Zweifelsfall für sein Team und den Nutzen für Verbraucher entscheidet
- und Investoren von diesen Entscheidungen überzeugt

In meiner zweiten Woche hat er das komplette Team zu einem Pep-Talk nach draussen gerufen.
Alle setzen sich um ihn auf den Boden als wär's die Bergpredigt. Kollege meint nur "oh, das verstehst du gleich".

Nach seiner Ansprache (keine Rethorik auf Tränendrüse, nur Ehrlichkeit) haben alle geheult, ich auch.

Und dann schaue ich mir den technologischen Vorsprung von Joby Avionics an ...
Dass Joby die besten Testpiloten Californiens im Team hat (angeworben von JoeBen, der selbst einer ist Pilot)
Dass die Top-Leute aus meiner Zeit noch bei Joby Avionics auf den Firmenfotos sind ...

Diversifiziert den kompletten eVTOL-Markt mit Archer Avionics etc., aber überzeugt euch selbst.

Warum die Analysten Joby unterbewerten (u.a. weil in Industry "Airport Service" bewertet) ...  

02.03.23 13:14
1

2400 Postings, 2979 Tage UhrzeitKaufen oder warten

Was meint ihr
Hat es Zukunft  

14.03.23 10:54
1

2 Postings, 559 Tage MrMoney86Lilium

Aktuell warte ich ab, da ich denke das der Kurs noch weiter runter geht. Langfristig hat es aber Potential in 5+ Jahren.  Allein das Lilium Management und die Videos und Berichte mir Fokus auf Höchstgeschwindigkeit verunsichern mich. Am Ende kommt es doch auf die Batterieauslastung, Reichweite und Sicherheit (!!!) an. Wie ein Lilium Jet bei Brand und Ausfall der Komponenten sicher gelandet werden kann ist mir noch unklar. Haben die "Tragflächen" Fläche zum herabgleiten? Die inhaltslosen Videos von Lilium bei denen es nur um Topspeed geht und keine Korrelation zur Reichweite und Batteriekapazität hergestellt wird sind für mich als Interessent und Investor wenig hilfreich.  

24.03.23 18:34

2400 Postings, 2979 Tage UhrzeitWas ist da los

28.03.23 10:57

1738 Postings, 2066 Tage Ricky66Nichts,

dem eingeprägten Trend stringent folgend.  

28.03.23 11:38

1611 Postings, 3539 Tage Fu HuInteressanter Wert, bin gerade drauf gestoßen als


mir ein Video vorgeschlagen wurde.  

13.04.23 09:35

4927 Postings, 2168 Tage neymarLilium

Flugtaxi-Unternehmen Lilium droht Rauswurf aus der Nasdaq

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...daq/29088294.html  

13.04.23 21:12

1660 Postings, 2405 Tage larrywilcoxZurecht !

Zuerst kommt der Rauswurf, dann die KE und dann Peter Zwegat!  

16.04.23 21:27

578 Postings, 1394 Tage StardusterSollte es Lilium in drei Jahren noch geben

könnte dann ein interessanter Zeitpunkt für einen Einstieg sein.

Bis dahin ist ein Reverse Split und mehrere KEs sehr wahrscheinlich.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben