Sind Berufstätige anfällig für Rechtsextremismus?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.09.19 13:46
eröffnet am: 13.09.19 13:31 von: Ding Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 22.09.19 13:46 von: Ding Leser gesamt: 1783
davon Heute: 6
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

13.09.19 13:31
3

3889 Postings, 6545 Tage DingSind Berufstätige anfällig für Rechtsextremismus?

"Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, hält Berufstätige am anfälligsten für rechtsextremistische Ansichten. Dagegen müsse man etwas tun, fordert er."

Das wäre ja ein Ding. Ich hatte auch schon mal gehört, dass arbeitslose Biodeutsche zu Rechtsextremismus neigen sollen. Und jetzt das. Man glaubt es nicht, wo sich überall Gefahren auftun. Da schämt man sich ja als Berufstätiger. Kann man das irgendwie verbergen? Offensichtlich stehen jüngere Leute, die noch in Ausbildung sind oder keinem Broterwerb nachgehen, besser da.

https://www.dnn.de/Nachrichten/Politik/...ehr-Berufstaetige-erreichen

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, hält Berufstätige am anfälligsten für rechtsextremistische Ansichten. Dagegen müsse man etwas tun, fordert er. Junge Menschen würden dagegen die die größte Widerstandskraft gegen rechtes Gedankengut entwickeln.
 

13.09.19 14:12
2

2607 Postings, 5331 Tage diabolo11echt jetzt?

sind bei euch alle bescheuert? Krüger, wer oder was ist das? Etwas dagegen tun, ich wäre wie die Grünen für eine Freigabe von Cannabis, ohne ist ja bei euch Politik nicht mehr zu ertragen.  

13.09.19 14:37
3

13461 Postings, 5140 Tage gogolsag ich doch

Arbeit versaut den Charakter.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

14.09.19 09:15

3889 Postings, 6545 Tage DingHallo Berufstätige: Wochenende nutzen!

14.09.19 19:29

3889 Postings, 6545 Tage DingHallo Berufstätige: nix Familie!


Tagesschau, Tatort und  "Fernsehdiskussionen" in ARD und ZDF gucken!!!!!!!!!!!!!

Das genügt. Auf keinen Fall "pöse unabhängige" Informationsquellen nutzen, denn das sind nur Hetzer und Nazis und Rechtsradikale und Spinner und so.
 

14.09.19 19:34

5283 Postings, 797 Tage MuhaklVorschlag

Nix Arbeiten
Taschengeld für Alle

Gibt's doch schon für ein bestimmtes Klientel  

14.09.19 19:54
1

10088 Postings, 1226 Tage SzeneAlternativSolche User wie "Mu"

stelle ich gleich immer auf "ignore".
 

14.09.19 19:58

5283 Postings, 797 Tage MuhaklIch auch Gnorkel

Schönen Gruß von meinen Onkels
 

14.09.19 20:05
1

10088 Postings, 1226 Tage SzeneAlternativHaben die sich nich mal

ihre Gichtgriffel beim Kronkorken-Öffnen gebrochen??
Lol Lol Lol  

14.09.19 20:06
1

10088 Postings, 1226 Tage SzeneAlternativSo, genug Aufmerksamkeit geschenkt

Adieu und ignore-on.
MUHAHAHAHAHA  

14.09.19 20:10

5283 Postings, 797 Tage MuhaklHaben sie nicht

Die machen immer geile Musik bei Würzburg und essen leidenschaftlich gern Schnitzel
So sind sie meine Onkels
Bussi Bussi  

15.09.19 21:50

3889 Postings, 6545 Tage DingHallo, für Rechtsradikalismus Anfällige, morgen


                                                                                                                   wieder auf Arbeit? Viel Spass.

Wie fühlt man sich, wenn die Regierenden über einen denken, dass man zu blöd ist?
Unfähig zu erkennen, dass die Regierung alles richtig macht. Undankbares Volk! Wenn ihr nicht spurt, dann wählt sich Frau Merkel ein anderes Volk.

Ist vielleicht schon in Arbeit.


 

16.09.19 05:54
1

8447 Postings, 7280 Tage major#6

Gibt's doch schon für ein bestimmtes Klientel  

Überlege doch einfach mal nur fünf Minuten, bitte, bitte, bitte.. was würde den passieren wenn dieses unbestimmte "bestimmte Klientel" kein Geld mehr erhalten würde ? .. es würde kriminell werden, mit Überfällen, Raub, Einbrüchen, etc. .. kapierst du das ?

 

16.09.19 06:05
2

36595 Postings, 6172 Tage TaliskerAls Pädagoge weiß ich,

dass man die Lerngruppe da abholen muss, wo sie steht, sie keinesfalls überfordern soll (fordern schon!) - und du kommst hier jetzt mit "kapierst du das?"? Kannste nicht machen, ich mein, finde allein mal die Verbindung von #1 über #5 bis zu #12.
Ich würde in diesem konkreten Fall den Antrag für einen Integrationshelfer ausfüllen.  
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

16.09.19 07:29

33588 Postings, 3576 Tage NokturnalSag ich doch ....

Hartzie sein hat nur Vorteile !  

16.09.19 07:40
1

5283 Postings, 797 Tage Muhakl"ein bestimmtes Klientel "

nicht reinlassen-
dann auch keine" Überfällen, Raub, Einbrüchen, etc. .. kapierst du das ?"

Einfache Logik
ich brauche nicht so Gäste  

16.09.19 07:42

5283 Postings, 797 Tage MuhaklUnd wir bräuchten auch Weihnachtsmärkte

mit Betonpollern absichern

Hätte Frau Merkel die Grenzen 2015 dichtgemacht wäre vieles einfacher  

16.09.19 07:44
1

8447 Postings, 7280 Tage majorAmberg

16.09.19 07:53

5283 Postings, 797 Tage MuhaklMünchen

16.09.19 07:53

5283 Postings, 797 Tage MuhaklBitte umwandeln

16.09.19 07:56
1

5283 Postings, 797 Tage MuhaklHi major

Kennst du Saalbach-Hinterglemm
Da bin ich zur Zeit-Heute Abend kommen meine Onkels u.Coussins zum Musikmachen
Komm doch bitte vorbei-wir werden Schnitzel grillen u.lustig sein..
Bussi,Bussi  

16.09.19 08:12
1

8447 Postings, 7280 Tage majorHi Muhakl

wie schaut's den mit Nichten aus ?  

16.09.19 08:17
4

16161 Postings, 5947 Tage cumanaMal janz in Ruhe durchlesen.

 
Angehängte Grafik:
81751b50c4ab84ab5019083be11316f62265.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
81751b50c4ab84ab5019083be11316f62265.jpg

16.09.19 08:22

5283 Postings, 797 Tage MuhaklJa klar,Nichten haben wir auch

sind aber nicht ganz so musikalisch wie wir  

17.09.19 08:55

3889 Postings, 6545 Tage DingHallo, für Rechtsradikalismus Anfällige, noch


4 Arbeitstage, dann ist wieder Wochenende. Zeit für politische Indok . . . äh . . . Bildung.  

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben