Sind Deutsche Bürger 2. Klasse?

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 25.08.23 22:03
eröffnet am: 28.04.17 11:17 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 190
neuester Beitrag: 25.08.23 22:03 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 64724
davon Heute: 34
bewertet mit 99 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

28.04.17 11:17
99

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtSind Deutsche Bürger 2. Klasse?

Wo? In Deutschland.
Bei wem? Bei deutschen Politikern und Behörden.
Zumindest kann man feststellen, dass man seine Identität aufs Genaueste nachweisen
muss, wenn man etwas vom Staat bekommen will. Bei "Flüchtlingen" scheint das anders
zu sein. Hunderttausende bekommen anscheinend Leistungen, ohne dass deren
Identität gesichert ist. Allerdings: Wenn man sich als Deutscher für einen Syrer ausgibt,
dann gibts anscheinend auch Geld ohne großartige Identitätsprüfung.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...verdacht-festgenommen.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
164 Postings ausgeblendet.

25.04.21 01:25

10 Postings, 1034 Tage JanajhvsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:21

9 Postings, 1034 Tage SusannehiocaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

13.10.21 13:27

11 Postings, 863 Tage Missionar149Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.10.21 14:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

13.10.21 14:24

11 Postings, 863 Tage Missionar149Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.10.21 14:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

14.10.21 02:29

20 Postings, 862 Tage UlfSchmieseLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.10.21 06:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.10.21 05:41

38 Postings, 861 Tage Missionar152Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.21 08:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.10.21 06:40

38 Postings, 861 Tage Missionar152Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.10.21 08:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.06.22 09:53
3

58425 Postings, 4858 Tage boersalinoMesserscharf erkannt, Rubens

Messerattacken sind längst nicht mehr Einzelfälle. Nach der blutigen Tat in Köln äußert nun auch die Kölner Polizei, man sei „besorgt“ über die ansteigende Zahl an Messerattacken in Deutschland, heißt es. „Die Gefahr geht vielfach von jungen Männern aus, die es als Zeichen von Männlichkeit sehen, ein Messer mit sich zu führen“, so der stellvertretende GdP NRW-Bundesvorsitzende Michael Mertens. Das könne man „auch auf kulturelle Kreise zurückführen“ sagte Mertens im Interview mit WDR-Westpol.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...olizei-besorgt/amp

 

11.10.22 11:22
1

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtKommunen kündigen Deutschen

die Mietverträge, um Flüchtlinge unterzubringen.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...et-mit-fluechtlingen-1.2673606

Einige Kommunen kündigen Mietern die Wohnung, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Das ist nicht nur vermutlich rechtswidrig, sondern auch unfassbar dumm. ...Seit Jahren schon klagen insbesondere Familien, dass sie in den Ballungsräumen kaum noch bezahlbaren Wohnraum finden. Für sie lesen sich die Nachrichten vom flüchtlingsbedingten "Eigenbedarf" wie Hohn. Sie fragen sich, was der Staat eigentlich zu ihren Gunsten getan hat.

 

11.10.22 11:48
2

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtMietern wird gekündigt,

um Flüchtlinge unterzubringen.

https://www.n-tv.de/politik/...ieter-verdraengen-article16045281.html

Auf der Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge ergreifen einige Städte und Kommunen drastische Maßnahmen. Sie kündigen Mietern - dabei ist dies rechtlich problematisch. Die Frau wohnte seit 16 Jahren in dem dreistöckigen Haus im nordrhein-westfälischen Nieheim - und plötzlich erhielt sie die Kündigung. Die Stadt kündigte ihr wegen Eigenbedarfs, um künftig Flüchtlinge in der Wohnung unterzubringen. Ähnliche Fälle sorgen auch in anderen Städten für Aufsehen. Aber: Dürfen Kommunen Mietern die Wohnung kündigen, um dort Flüchtlinge wohnen zu lassen?  

11.10.22 12:00
5

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtAmpel wird

zunehmende Bedrohung
für Einheimische in Deutschland:
Energiepreisverteuerungspolitik führt zu Bevölkerungs-
verarmung und wirtschaftlichem Ruin, ebenso der damit verbundene Inflationsschub,
zusätzlich droht Wohnungskündigung wegen Flüchtlingsbedarf, wobei die Flüchtlings-
zahlen in diesem Jahr anscheinend schon die Millionengrenze überschritten hat. Was
kommt als Nächstes? Gasabschaltung? Strom-Blackout? Die Ampel ist voller Überraschungen.
Eine Vorausplanung ist derzeit nicht möglich. Da Politik inzwischen aus try and error besteht.
Habeck machts möglich: Politik als Glücksspiel.

 

11.10.22 15:10
4

10155 Postings, 1214 Tage LionellUkrainer

Können per sofort HartzIV
bekommen
egal ob sie  Besitzstände in
ihrem Heimatland  

13.02.23 08:58
2

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtKritisieren

Deutsche Ausländer, so müssen sie damit rechnen, von den Grünen als Rassisten
bezeichnet zu werden. Umgekehrt ist das nicht der Fall, da nach angeblicher Definition
nur die Mehrheitsgesellschaft rassistisch sein kann.  

13.02.23 09:21
3

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtErgebnis:

2015 beschossen Jugendliche mit Migrationshintergrund andere Menschen mit Silvesterraketen
gezielt ins Gesicht. 2022 kommt es immer noch zum Beschuss mit Silvesterraketen von dem
gleichen Personenkreis. Vermutlich wird das auch 2023 der Fall sein. Denn wirklich effektive
Maßnahmen  werden aus Angst nicht betroffen, weil Politiker anscheinend Angst vor dem
Rassismus-Vorwurf seitens der Grünen haben.  

13.02.23 09:42
3

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtNach den Grünen

sind das Problem anscheinend nicht Jugendliche mit Migrationshintergrund, sondern vielmehr
die Mehrheitsgesellschaft mit ihrem strukturellen Rassismus. Vermutlich ist diese Mehrheits-
gesellschaft auch verantwortlich dafür, dass sich diese Gruppe der Jugendlichen so verhält.
Nur: Gerade in Berlin haben die regierenden Politiker von Grünen, SPD und Linke besonders
viel Verständnis für die Migrationsbevölkerung. Weshalb kommt es dann gerade in Berlin
zu besonders schlimmen Ausschreitungen?  

13.02.23 10:11
5

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtZauberwort Rassismus

Ein Junglehrer aus einem Gymnasium in Hamburg erzählte mir, dass eine Schülerin mit
Migrationshintergrund ihn beschuldigte, böse geguckt zu haben und sie warf ihm Rassismus vor.
Das alarmierte dann sofort hochbezahlte Kräfte aus der Schulbehörde, die den "Fall"
untersuchten. Da kam natürlich nichts bei heraus, denn es kann tausend Möglichkeiten
für das Ungnädigsein von Lehrern und Lehrerinnen geben, z. B. Zuspätkommen, keine
Hausarbeiten machen, Schwänzen usw. Typisch für Rot-Grün-regierte Länder scheint
jedoch ansch. zu sein, leichtfertig Rassismus anzunehmen. Inzwischen erscheint die Schülerin
sehr unregelmäßig in der Schule. Dass sich mit Rassismus auch viel Geld verdienen lässt,
lässt sich an Prinz Harri in England erkennen. Idioten gibt es in jeder Bevölkerungsgruppe,
das hat mit Rassismus überhaupt nichts zu tun.  

21.02.23 17:36
5

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtZwangsumzug von Mietern

https://www.welt.de/politik/deutschland/...aum-fuer-Fluechtlinge.html

Wohnungskündigungen in Lörrach
Zwangsumzug von Mietern zugunsten von Flüchtlingen ist „gesellschaftlicher Sprengstoff“
40 Mieter in Lörrach in Baden-Württemberg sollen ihre Wohnungen räumen, da dieser Platz für Flüchtlinge benötigt wird. „Die Innenministerin lässt unsere kommunal Verantwortlichen im Regen stehen“, sagt CDU-Politiker Philipp Amthor im WELT-Interview.

 

21.02.23 17:54
7

19549 Postings, 7238 Tage cumanaAch neeeee Verschwörungsgeschwubel?

Das Thema wurde schon oft angesprochen und wurde als Verschwörung
abgetan,so so.  
Angehängte Grafik:
f0346113edfb0aff44509c68db19a34a.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
f0346113edfb0aff44509c68db19a34a.jpg

22.02.23 10:27
1

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtWohnungsgesellschaft: Eigenbedarf?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...f-geltend-machen-kann.html

„Gehe nicht davon aus, dass Wohnungsgesellschaft Eigenbedarf geltend machen kann“
Von Wolfgang Bosbach
Um Geflüchteten eine Unterkunft anbieten zu können, sollen 40 Mieter aus Lörrach ihre Wohnungen räumen. „Die Stadt ist ganz offensichtlich an Grenzen ihrer Möglichkeiten angekommen“, sagt der ehemalige Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach (CDU).


 

22.02.23 11:17
4

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtDeutsche wandern aus

auch aus politischen Gründen. Wen wundert das noch?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...-voll-von-Deutschland.html

Auswanderer
„Einfach die Nase voll von Deutschland“
Neben den klassischen Motiven wie Jobwechsel und Familienzusammenführung stellen Auswanderungsberater einen Trend fest: Emigration aus politischen Gründen.  

22.02.23 15:24
3

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtIn Deutschland

brennt die Hütte bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Was macht die verantwortliche
Ministerin Faeser. Sie begibt sich auf Reisen und tut so, als ob sie das gar nichts anginge
und lässt die Kommunen im Stich. Der sogenannte Flüchtlingsgipfel war aus Sicht der
Kommunen ein Misserfolg.  

23.02.23 12:11
2

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtKatastrophen-Tourismus von Nancy Faeser?

Weshalb nun gleich 2 Ministerinnen in die Türkei reisen müssen, erschließt sich dem
objektiven Beobachter nicht  ohne Weiteres. Zuständig wäre doch nun eigentlich
Baerbock oder? Oder will Faeser ein Signal senden, dass weitere Flüchtlinge aus
der Türkei von Faeser in Deutschland gewünscht werden?  

23.02.23 13:52

1221 Postings, 601 Tage Babcock#187: Du solltest dich doch freuen!

Faeser ist unermüdlich unterwegs - und das auch für ihren Wahlkampf in Hessen! Das erhöht doch ihre Chancen auf einen Wahlsieg.
Somit könnte doch einer deiner vielen Lieblingswünsche in Erfüllung gehen und Nancy in die hessische Wüste "verbannt" werden!  

25.08.23 21:59
1

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtAmpel

macht Bio-Deutsche zu halben Würstchen, denn sie haben nur eine Stimme in einem Land.
Dagegen haben Eingebürgerte mit 2 Pässen insgesamt 2 Stimmen in 2 Ländern.

 

25.08.23 22:03
1

51986 Postings, 5868 Tage RubensrembrandtMöglicherweise

haben Eingebürgerte auch zwei Vermögen. Ein Vermögen in ihrem bisherigen Land, über das
die Ämter wenig bis gar nichts Bescheid wissen, und ein Vermögen in Deutschland, wobei
das Vermögen in Deutschland vermutlich gering sein dürfte, wenn sie Sozialleistungen in
Deutschland beziehen wollen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben