Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 195
neuester Beitrag: 10.07.20 18:06
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4868
neuester Beitrag: 10.07.20 18:06 von: Malteser29 Leser gesamt: 1159645
davon Heute: 1172
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  

11.10.17 12:48
5

3274 Postings, 3787 Tage macumbaMobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  
4842 Postings ausgeblendet.

04.07.20 20:19

141 Postings, 537 Tage nordra@Winti

04.07.20 20:59

12 Postings, 379 Tage BerryBlackWinti

wenn ich deine Frage durchlese wird mir schlecht. Du hast absolut keine Ahnung von der Technologie oder? Es ist ein riesiger Unterschied, ob du als Energiequelle Strom oder Wasserstoff verwendest. Das Stromnetz hat eine Kapazitätsgrenze wie du sicher weißt.

Und dann jedes mal diese YouTube Videos mit 2 Aufrufen, wo irgend so ein 0815 Experte paar extra Euro verdienen will. Wenn ich meine Oma nackt vor die Kamera setze und über das Leben philosophieren lasse wirkt das seriöser.

So viel Zeit wie du investierst, um die Foren hier zuzumüllen, kann ich mir nur vorstellen, dass du Frührentner bist und keine Akzeptanz für Veränderungen in deinem Leben finden kannst. Du kannst ja mal (wenn dir langweilig ist) der lieben Frau Merkel, dem Daimler und Volvo Vorstand und am besten noch 3 anderen Staaten deiner Wahl eine nette Postkarte schicken, wie sehr sie alle ihr Geld verschwenden. Am besten schlägst du Ihnen vor, die paar Milliarden Tesla hinterher zu schieben. Vielleicht landen die dann endlich  in der Gewinnzone. Ansonsten hast du bestimmt paar sinnvolle alternative Lösungsvorschläge für die Investitionen.

Ich würde jetzt gerne sagen: hoffentlich trifft dich der Blitz beim ****** aber dann würde ich damit die direkte Stromverbindung von der Quelle zum Ziel ohne BZ unterstützen, deswegen sag ich einfach: H2O sei mit dir.
 

04.07.20 21:18

184 Postings, 2213 Tage fbo|228743559und Winti

heißt Braun?

Spass beiseite, ich sehe ja eigentlich auch nur wegen Winti ab und zu hier vorbei. Aus Ballard bin ich leider viel zu früh wieder raus.

Wenn man eines der letzten von Winti geposteten Videos ansieht, so kann man es ja auch pro Wasserstoff sehen.

Ist das eben der Beginn der Auferstehung eines toten Pferdes?

Hoffentlich nicht, sonst habe ich hier ja gar nichts mehr zum Schmunzeln.

 

04.07.20 21:40
2

61 Postings, 1558 Tage brokerXWasserstoff

Das Stromnetz hat eine Kapazitätsgrenze, richtig. Die wird zu vielen Zeit nicht voll ausgeschöpft.

Das Wasserstoffnetz dagegen - existiert nicht.

Das Stromnetz kann man ggf. inteligenter nutzen. Vielleicht muss es auch ausgebaut werden.

Das Wassertoffnetz - wie soll es aussehen? Tanklastwagen? Pipelines? Wer baut es, wer wartet es?

Egal wie die Antwort ausfällt: Das Stromnetz wird günstiger sein als das Wasserstoffnetz.

Und dabei reden wir noch gar nicht davon wie schlecht der Wirkungsgrad von Wasserstoff im Vergleich zur Batterie ist.
Aber glaubt nicht mir, schaut doch Mal beim größten deutschen Automobilbauer was der dazu zu sagen hat:
https://www.volkswagenag.com/de/news/stories/2020/...he-question.html

Ich komme auch nur ab und an vorbei und manchmal freue ich mich nur, dass Winti noch echte Informationen postet, manchmal poste ich auch wieder selbst und lasse es mir im Anschluss egal sein,  diskreditiert zu werden.

Warum ich das mache? Damit die echt an Informationen interessierten nicht nur das haltlose Bashing mitbekommen.

Ich kann nur jedem Raten: recherchiert alles weiter nach, glaubt dem Forum hier nichts :)  

04.07.20 22:10

57 Postings, 34 Tage JB_1220Guter Beitrag!

Aber! Warum gehen alle immer vom PKW aus??? Ich bin nicht in Wasserstoff investiert, weil ich der Meinung bin, dass es sind im Bereich PKW durchsetzen wird. Des Weiteren gibt es schon energieeffizientere Methoden, um Wasserstoff herzustellen. Was ist aber, wenn sagen wir mal 1 Million E Fahrzeuge über Nacht geladen werden sollen? Solarenergie fällt damit weg. Sollte es nicht gerade windig sein, fällt auch das weg. Also woher soll in diesen Fall die Energie kommen? Auch aus Akkus? Ich glaube es wird beides existieren. Gegen Akkus im PKW ist nichts einzuwenden, aber wenn ganz Deutschland über Nacht laden will bekommen wir erhebliche Probleme und so schnell bauen wir das Netz nicht aus.  

04.07.20 22:54

61 Postings, 1558 Tage brokerXRichtig JB

Wir dürfen die Fahrzeuge nicht nur über Nacht laden sondern 'wenn immer es opportun ist'.

Wobei es Nachts schon sehr opportun ist derzeit, weil der restliche Verbrauch Nachts deutlich niedriger ist wie tagsüber. Mit mehr EVs mags ich das ändern und dann brauchen wir intelligente Laderegelung.

Hab ich da Lust drauf? Nein! Mach ich es, wenn es mir Geld spart? Ja!
So läuft immer, oder? Darüber kann das gehen.

Und es wird Zwischenspeicher benötigen, insofern die Fahrzeuge dies nicht selbst sein können (V2G ist ja ein Thema, dennoch wollen die Leute am Tag fahren, wenn Sonne und Wind hauptsächlich Energie liefern können)

Und für Langzeitspeicher sind verlustfreie Speichermöglichkeiten vermutlich noch lange die bessere Wahl. Es hängt auch daran, ob und wie viel Fortschritt mit Batterien wirklich zeitnah möglich ist. Für einen Zwischenspeicher ist mir das Gewicht pro KWH egal, hier kommts auf die Ladezyklen und die Kosten pro Ladezyklus an - ganz anders als beim Auto, wo auch das Gewicht eine elementare Rolle spielt!

Kannst Du mir einen Link zu Informationen zu dem effizienteren Weg Wasserstoff herzustellen geben? Ich würde mich gern einlesen/einschauen.

Und zum Thema Schwertransport mit Wasserstoff: Ich bin hier unschlüssig, wenn Batterien nicht besser werden mag das Sinn machen. Aber sicher nicht bei Nikola. Nikola ist Vaporware. Ich hab mich jetzt echt damit beschäftigt, aber die Firma ist ne CopyCat on paper. Schade, weil ich bei Tesla nicht bereits zweistellig dabei war und hier wär ichs dann gewesen.
Stichworte bei Nikola:
- Wasserstoff oder Batterie? Sie können beides besser als alle anderen (500 WH/Kg Batterie zum Beispiel)
- Sie sind vertikal integriert, arbeiten gleichzeitig mit ganz vielen renomierten Partnern zusammen, welche viele Teilbereiche komplett zuliefern, so dass sie keinen Kapitaleinsatz haben
- Wo soll der Badger tanken? Die Semis an Hauptrouten, OK. Kommt dann nicht für alle Routen in Frage, muss es aber ja auch nicht. Aber wo soll der Badger tanken?


 

05.07.20 09:14

57 Postings, 34 Tage JB_1220kkingt für mich vielversprechend

05.07.20 09:15

57 Postings, 34 Tage JB_1220hier und da hakt es noch...

.... aber bei weiterer Forschung und Entwicklung sehe ich da großes Potenzial!  

05.07.20 17:49
2

34 Postings, 3161 Tage Kritschwinti hat recht winti hat recht

alle Blöd. hier die nächsten Blöden... :

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...off/25970788.html

WINTI du bist unschlagbar. Einfach die hellste Kerze auf der Torte.  

06.07.20 08:26
2

5284 Postings, 1037 Tage Air99Der Tesla-Rivale Nikola plant ein Netzwerk

Der Tesla-Rivale Nikola plant ein Netzwerk britischer  Wasserstoffstationen

https://www.telegraph.co.uk/technology/2020/07/05/...arging-stations/  

08.07.20 07:04

34 Postings, 3161 Tage Kritschja winti, altes haus, hast recht wie immmer

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...uen/25984390.html

ja, Du wusstest es. Lauter Blöde in der Welt und Du bist der Illuminierte, die hellste Kerze im Universum.  

08.07.20 07:19

5284 Postings, 1037 Tage Air99A new report shows that

A new report shows that hydrogen powered EVs are likely to be the same price as gas vehicles by 2025. https://bit.ly/3hGpYFN  

08.07.20 07:25

5284 Postings, 1037 Tage Air99die Revolution ist im vollen Gange

Air Products, ACWA Power und NEOM unterzeichnen Vereinbarung über eine 5-Milliarden-Dollar-Produktionsanlage in NEOM, die mit erneuerbarer Energie für die Produktion und den Export von grünem Wasserstoff für globale Märkte



http://www.airproducts.com/Company/news-center/...ydrogen-market.aspx  

08.07.20 19:41

2017 Postings, 773 Tage telev1tesla

Hochmut kommt vor dem Fall.

"Rotes Satin, goldene Nähte, und dazu noch geradezu skandalös kurz: Tesla verkauft derzeit, im offiziellen Internet-Shop, sehr kurze Shorts. Chef Elon Musk erlaubt sich damit einen Spaß mit den Leerverkäufern, die jahrelang gegen den Konzern wetteten."

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...horts_id_12182374.html  

08.07.20 19:58
1

5284 Postings, 1037 Tage Air99alles hat

ein  Ende nur die Wurst hat 2 :))  WKN : KB45KW  
Angehängte Grafik:
wurst8a7d7661c146c95935f92099314d19b2.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
wurst8a7d7661c146c95935f92099314d19b2.jpg

08.07.20 20:10

5284 Postings, 1037 Tage Air99oh


na dann lets go  

10.07.20 08:02

5284 Postings, 1037 Tage Air99157-Milliarden-Dollar-Sektor

Europa wird Wasserstoff bis 2030 zu einem 157-Milliarden-Dollar-Sektor

https://www.bloomberg.com/news/articles/...=socialflow-twitter-energy  

10.07.20 09:21
1

33570 Postings, 7308 Tage Robinich tippe

mal Konsolidierung steht an  

10.07.20 09:39
2

985 Postings, 7315 Tage zasterHeute wird der Kurs stark ins Minus fallen

meiner Meinung nach.  

10.07.20 09:39
2

985 Postings, 7315 Tage zasterIch glaube dass es heute stark fallen wird

10.07.20 09:46
1

183 Postings, 7591 Tage Rayko78Ich steige ab 500 Dollar wieder ein

viel zu teuer die Aktie. Die Kleinanleger  ohne Erfahrung sind Schuld an Allem.
Die werden mächtig auf die Fresse fallen.

Tesla muss 4xGewinne nachweisen damit es überhaupt in SP500 aufgenommen werden kann.
Wo ist der Gewinn?? Zeige mir nur einen einzigen Gewinn. Nicht zwei oder drei.
Sondern nur einen einzigen Gewinn :)))

Musk sein Depot ist vermutlich voll mit Shortpapiere. Deshalb pusht er den Kurs so hoch.

Ein intelligenter Mensch würde schauen ob das Unternehmen einen Gewinn erzielt.
Den gibt's  ja nicht.


 

10.07.20 09:54

1004 Postings, 7321 Tage potti500-600 Dollar ist realistisch

 

10.07.20 18:06

320 Postings, 3901 Tage Malteser29Ha ha ich lache schlapp

Na Männer schade schade nicht dabei , meinet wegen kann BP auf 2 ? fallen und ich habe immer noch plus , ich habe gerade 80000? Gewinne abgeschöpft ach ja nach Steuern!
Und ihr meint das BP auf 500-600 Dollar steigt das wäre super dann wäre ich mehrfacher Mionär,wenn man keine Ahnung hat einfach mal die ....... halten!Happy WE euch luschen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
193 | 194 | 195 | 195  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben