Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 1 von 446
neuester Beitrag: 25.11.23 09:40
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 11137
neuester Beitrag: 25.11.23 09:40 von: manni08 Leser gesamt: 2760839
davon Heute: 219
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
444 | 445 | 446 | 446  Weiter  

05.03.06 10:46
30

853 Postings, 6494 Tage DieWahrheitAnalysten Treffen bei Singulus .......


Fragenliste für alle die auf das Analysten Treffen bei Singulus gehen ( bzw. für alle Investierten )  :


1.) Was wurde alles angekündigt und was wurde daraus ...( Opticus , Rewritable , )
2.) Warum baut man Stellen ab, wenn alle neuen Geschäftsfelder so milliarden schwer
   sind ...
3.) Warum verkauft man Steag für fast nichts....
4.) Warum verabschiedet man sich als Mitbegründer von Singulus nun nach Jahren von    
   Aktien ...
5.) Was verbirgt sich wirklich hinter dem Kauf von Steag-Hamatech...Warum werden
   Geschäftsbereiche ausgegliedert bzw. verkauft ...auch bei Singulus
6.) Was unterscheidet ihrer Meinung nach Singulus von Steag ...
   und womit begründen Sie ihre langfristigen Aussichten trotz der letzten 6 Jahre ...
   und erst Recht aufgrund der letzten 2 Jahre ???
7.) was soll sich aufgrund von Blueray bzw. HD-DVD ändern ...
8.) Was hatte es mit dem Aktienrückkaufprogramm 2005 auf sich ...
9.) Warum gibt seit 1,5 Jahren eine Investor Relationsabteilung bei Singulus ....


Werde diese Fragen in den folgenden Tagen aus meiner Sicht hier im Forum beantworten;

DieWahrheit
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
444 | 445 | 446 | 446  Weiter  
11111 Postings ausgeblendet.

10.08.23 10:23
1

37 Postings, 1608 Tage meran67Wie ist die Realität!

CNBM hat den Auftrag verschoben, aber er kommt demnächst!



Derzeit umfasst die CIGS-Technologie drei Fabriken in China. Am Standort in Bengbu werden Solarmodule produziert und seitens SINGULUS TECHNOLOGIES ergibt sich hier ein entsprechendes Service-Geschäft. Die SINGULUS-Anlagen am Standort in Meishan sind zum größten Teil installiert und werden in Betrieb genommen. Hier erfolgt in der nächsten Zukunft noch die Erweiterung der Produktionskapazitäten auf max. 300 MW p.a. Am Standort in Xuzhou werden die Anlagen aufgebaut und auch hier wird eine Erweiterung der Produktionskapazität auf 300 MW erfolgen.


Deswegen abwarten!  

23.08.23 09:39

1213 Postings, 4403 Tage sillycon... abwarten ist gut.

mit dem angedachten service ist das so eine sache. die chinesen werden immer versuchen alles selbst zu regeln. da sehe ich wenig bis kein servicegeschäft, außer die anlage steht kurz vor der explosion.
außerdem ist der output von der bengbu fabrik aktuell wohl nicht bekannt. man weiß also nicht ob die auf sparflamme produzieren oder nahe volllast.

nicht zu vergessen, dass cnbm ein baukonzern ist der wohl ebenfalls von der aktuellen baukrise in china betroffen ist. der ist zwar sataatlich, aber kann sich dem marktgeschehen natürlich nicht gänzlich entziehen. da werden investitionen wohl auf eine längere bank geschoben.

silly cool

 

27.09.23 18:48
2

370 Postings, 1537 Tage MaanmairalDie Grünen wird es freuen,immer mehr Verbote

Für den Anlagenbauer Singulus aus Kahl am Main wäre ein Verbot „fürchterlich“. Sollte der Einsatz von Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS) in der Europäischen Union verboten werden, dann „könnten wir einfach nicht mehr produzieren“, sagte Singulus-Chef Stefan Rinck am Montag in einem Pressegespräch beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Und das beträfe nicht nur sein Unternehmen: „Es würde keine Halbleiter-Fertigung in Europa geben und auch keine Energiewende“, zeigte sich Rinck überzeugt.


https://m.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/...lien-19200101.html
 

03.10.23 12:37

69 Postings, 64 Tage AktienBetrugsAnaly.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 09:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

04.10.23 10:28
1

69 Postings, 64 Tage AktienBetrugsAnaly.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.10.23 18:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

05.10.23 16:00
1

11 Postings, 2290 Tage dieS diEM docETVorsicht auch bei Beiträgen von AkitenBetrugAnaly.

Der Account ist vor 2 Tagen angemeldet. Seitdem werden Analysen und Meinungen teilweise im 5-Minutentakt geschrieben. Bereits über 50 Beiträge in verschiedenen Foren...

Entweder er ist unglaublich gut, oder ein unglaublicher Blender...Bin auf die Antwort gespannt.

Bei Letzterem sollte man sich fragen wer Interesse daran haben könnte, dass Singulus gerade in ein so schlechtes Licht gerückt wird.

Nur meine Meinung, klickt auf den Account und macht euch selbst ein Bild.

Sollte jemand relevante Informationen zum jüngsten Kursrutsch haben, freue ich mich über einen Informationsaustausch.

Grüße,SEMET
DieS-diEM-docET  

05.10.23 20:44

370 Postings, 1537 Tage MaanmairalSingulus muss man

in kein schlechtes Licht mehr rücken. Die Bude hat fertig. Als das Testat dann kam,keimte bei vielen Hoffnung auf. Die hohen Zinsen, die kommende Rezession,alles Sargnägel. Es scheint so als würde jemand mehr wissen,und verkauft noch schnell.
 

06.10.23 19:22

1115 Postings, 678 Tage HODELUnd morgen geht die Welt unter:))))

09.10.23 18:54

4349 Postings, 2148 Tage Der ParetoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 18:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

11.10.23 13:14
1

8 Postings, 249 Tage InfocatchSchlechtredner kaufen auf!

Das Schlechtreden des Unternehmens Singulus hat doch funktioniert. Viele haben kalte Füße bekommen und haben verkauft. Interessant, dass diese Anteile wie mit einem Staubsauger von irgendwelchen „Anlegern“ aufgekauft werden. So richtig will wohl der Kurs nicht einbrechen. Viel Zeit haben die Aufkäufer nicht mehr, denn im November tut sich was und die Hauptversammlung wird dieses Jahr auch noch stattfinden. Da wird das Schlechtreden immer schwieriger. Ich sehe den kommenden Wochen sehr positiv entgegen. Meine Anteile bekommt ihr nicht!  

11.10.23 14:03

37 Postings, 1608 Tage meran67Abwarten

Meine bekommt auch keiner!

 

11.10.23 14:03

37 Postings, 1608 Tage meran67Abwarten

Meine bekommt auch keiner.

 

11.10.23 14:06

37 Postings, 1608 Tage meran67Großauftrag

Und bald müsste der Großauftrag kommen.


 

12.10.23 09:29
1

172 Postings, 4706 Tage KleinDagobertStaubsauger

Wenn man die jüngsten Volumen anschaut, sind die Aufkäufe doch eher bescheiden, sehe da keinen Staubsauger. Aber diejenigen, die hier dermaßen vom großen kommenden Geschäft überzeugt sind, warum kaufen die dann nicht mit allem was sie haben sämtliche verfügbaren Aktien auf?
 

02.11.23 13:22
1

160 Postings, 7264 Tage manni08aus der meldung:

"Für das Gesamtjahr 2023 geht das Management von 90 bis 100 Millionen Euro Umsatz und einem Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) „in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags“ aus. 2022 lag das EBIT bei 5,9 Millionen Euro."  

05.11.23 09:02
2

160 Postings, 7264 Tage manni08hv wird interessant

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...weitert_Aktienanalyse-16282199
"...insbesondere aus diesem Blickwinkel mache es Sinn die Beziehung zum Ankeraktionär und bedeutendsten Kunden CNBM konsequent zu festigen und zu intensivieren. Der HV am 14.12.23 werde also ein CNBM-Vertreter für einen zusätzlichen, vierten, Aufsichtsratsposten vorgeschlagen werden. Ein erfreuliches Zeichen für künftige Stabilität nach innen und außen.

Die zahlreichen PV-Projekte in Europa und USA in Verbindung mit dem Kurspotenzial seien aus heutiger Analystensicht gute Gründe die SINGULUS-Aktie zu kaufen. Das Kursziel laute weiterhin EUR 8,05. (Analyse vom 03.11.2023)"  

05.11.23 10:49
1

4481 Postings, 6746 Tage SolarparcSingulus noch zu retten?

Was ist los bei Singulus? Marktkapitalisierung bei 15 Mio Euro, Aktienkurs im Keller? Da steige ich am Montag gleich ein und hoffe auf den Rebound. Mittelfristig braucht Singulus einen starken Partner, um bessere Preise verlangen zu können, günstiger zu produzieren, mehr Kunden zu erreichen und schneller zu wachsen. Wer passt zu Singulus?

1. Centrotherm A1TNMM
2. Manz A0JQ5U
3. Dürr 556520
4. Siltronic WAF300
5. Weitere Ideen??  

06.11.23 12:06

8 Postings, 249 Tage InfocatchSingulus mit hohem Gewinnpotenzial.

Fakten: Der chinesische Staatskonzern CNBM hat jahrelang versucht das Knowhow von Singulus zu kopieren und eigene Verfahren zu generieren. Das hat nicht mal ansatzweise funktioniert. So hat man sich in die Singulus AG eingekauft und diese auch in der schweren Zeit getragen und mitfinanziert. In einer Zeit in der der „Westen“ den „Asiaten“ den Knowhowfluß abdrehen möchte, krallen sich die Chinesen umso energischer in das Knowhow-Fleisch der Singulus AG. Sieht man sich die BEIDEN neuen Aufsichtsratposten an, ebenso die neuen Anstellungsverträge der langjährigen Vorstände, weiß man das die kritische Zeit der Singulus AG beendet ist und es von nun an kurstechnisch wieder steil aufwärts geht. Das ständig wachsende Knowhow der Singulus AG ist selbst von den derzeitigen Kopiermeistern NICHT zu replizieren. Der „Westen“ will das Knowhow-Unternehmen ebenso wie die „Asiaten“. Wenn Zwei (oder Drei) das gleiche wollen, kann man sich die kurstechnische Entwicklung der Singulus-Aktien gut ausrechnen. Die Anteile für 3 oder 4 Euro gezeichnet zu haben, wird in einiger Zeit als Schnäppchen des Jahres realisiert werden.  

14.11.23 11:05

15770 Postings, 854 Tage Highländer49Singulus

SINGULUS TECHNOLOGIES veröffentlicht Zwischenbericht zum 30. September 2023 (ungeprüft)
https://www.singulus.com/de/2023/11/14/...-september-2023-ungeprueft/
Was sagt Ihr zu den Zahlen?  

14.11.23 11:29

1445 Postings, 792 Tage TheCatAlles beim alten - Verluste !

SINGULUS Posts Negative EBIT In Q3
https://www.finanznachrichten.de/...posts-negative-ebit-in-q3-020.htm

Man erwartet..., wie üblich und am Ende wird weiter Geld verbrannt, "Überleben auf Kredit"!  

15.11.23 06:58

160 Postings, 7264 Tage manni08aus der meldung:

"Aufgrund der weltweit anziehenden Investitionstätigkeit für den weiteren Aufbau von Produktionskapazitäten im Bereich der Photovoltaik erwartet SINGULUS in den kommenden Monaten im Segment Solar noch umfangreiche Auftragseingänge. Diese Aufträge sollen sowohl Produktionsanlagen für kristalline Solarzellen betreffen wie auch solche für Dünnschicht-Solarmodule. Des Weiteren stehen im Segment Life Science Abschlüsse über den Verkauf von Anlagen im Bereich der Medizintechnik wie auch für Dekorative Beschichtungen in Aussicht. Das Segment Halbleiter profitiert vom Ausbau der Produktionskapazitäten für magnetische, halbleiterbasierende Sensoren, weshalb es in diesem Segment noch bis zum Jahresende zu erfolgreichen Vertragsabschlüssen kommen soll."
https://www.bondguide.de/topnews/...auftragseingaenge-sollens-drehen/

f a l l s, falls genug geld zum überleben zur verfügung steht, bis anzahlungen f die aufträge eintreffen, können aktionäre auf bessere zeiten hoffen. investitionen in singulus sind hochspekulativ, könnten sich aber, den ausbau der ee betrachtend, auch entsprechend auszahlen.  

15.11.23 11:45
1

1445 Postings, 792 Tage TheCat@manni08

Hast du dir mal die "Lügengeschichten" der letzten Jahre angeschaut? Man versucht immer die Phantasie/Gier hoch zu halten damit ein paar Aktionäre bei der Stange bleiben. Letztlich werden sie aber immer wieder zur Kasse gebeten, dabei finanziert Singulus/der Vorstand sein Überleben mit Krediten. Die letzten Jahre wurden ständig neue Verluste mit fadenscheinigen Argumenten ausgewiesen. Ich würde mal sagen, die Führungsebene ist "einfach unfähig" und kassiert ab solange es geht!

Dann kommen wieder ein paar kleine Aufträge, Hoffnung keimt auf, mit letztlich zu wenig Umsatz und stetigen Verlusten! Muss aber jeder selber wissen ob er zocken möchte. Solange nicht in mehreren Quartalen und im Jahresabschluss deutliche Gewinne stehen, ist es "ein Ritt auf der Rasierklinge".

Nur meine Meinung, keine Handlungsempfehlung
 

16.11.23 11:33

160 Postings, 7264 Tage manni08TheCat

sie haben recht, eine investition in singulus ist eine hochriskante spekulation.  wenn es so
kommt wie es bisher meist kam, dann geht die speku auch nicht auf. das ist richtig.
aber so ist es immer bei spekulationen: je höher das risiko, desto höher der gewinn (wenns klappt).
ich sehe durchaus eine chance auf deutlich höhere kurse innerhalb der nächsten 12 monate.  

25.11.23 09:40

160 Postings, 7264 Tage manni08kaufempfehlung mit ziel 6 €

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ioniert_Aktienanalyse-16339998

und hier der text:
"24.11.23 10:27
EQUI.TS GmbH

Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - SINGULUS-Aktienanalyse von der EQUI.TS GmbH:

Thomas Schießle und Daniel Großjohann, Aktienexperten der EQUI.TS GmbH, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der SINGULUS TECHNOLOGIES AG (ISIN: DE000A1681X5, WKN: A1681X, Ticker-Symbol: SNG).

Die KPIs des Q3/23 mit einem Umsatz- und Orderrückgang von -39% bzw. -36% YoY, im sehr gekürzten 9M/23-Interimbericht würden eine schwache Geschäftstätigkeit zeigen, was für die Fachanalysten grundsätzlich nicht überraschend gewesen sei. Das Q3/23 sei - so der CFO Markus Ehret in der Telefonkonferenz am 14.11.23 - schlechter als die Managementplanung ausgefallen.

Auch wenn "das Schlussquartal stärker ausfallen sollte", wie der CFO an gleicher Stelle ergänzt habe, so scheine in den verbleibenden Wochen des Jahres ein Erreichen des Guidance-Korridors, also ein Q4/23-Umsatz von mindestens EUR 34 Mio. wenig realistisch, so die Fach-Analysten von EQUI.TS in ihrer jüngsten Studie zum Spezialmaschinenbauer aus Kahl am Main. Sie würden im Weiteren auf die 9M/23-Book-to-Bill-Ratio hinweisen, die wie bereits zur Jahresmitte auf gedrücktem Niveau (57,7%; 9M/22: 68,4%) geblieben sei. Folglich würden sie kurzfristig eher Umsatzrückgänge erwarten.

Die 23er Schätzung werde nochmals angepasst - gleiches gelte für den Zielkurs.

Der HV - https://www.singulus.com/de/hauptversammlung/ - am 14.12.23 werde ein CNBM-Vertreter für einen zusätzlichen, vierten, Aufsichtsratsposten vorgeschlagen werden. Vor dem Hintergrund der hohen Bedeutung von CNBM auch für die Unternehmensfinanzierung sei diese Maßnahme sowohl konsequent als auch perspektivisch richtungsweisend, würden sich die Aktienexperten überzeugt geben.

Nach schwachem Start ins FY 23 sei das Q2/23 deutlich besser gelungen; nun gefolgt von einem schwachen Q3/23. Der 9M/23-Orderbestand sei jüngst mit EUR 61,3 Mio. (-34,4% YoY) angegeben worden, was rechnerisch zwar zur Erfüllung der gültigen Finanzplanung ausreiche, wenn nicht Projektverschiebungen dem entgegenstünden.

Der 9M/23-Umsatz sei eben durch solcherart zeitliche Verschiebung maßgeblicher Projekte charakterisiert gewesen (-17,2% YoY auf EUR 55,8 Mio.; Solar: +41% YoY; Life Science: -56% YoY; Halbleiter: -3% YoY). Die Mitarbeiterzahl sei gesunken (per 9M/23: -8,1% YoY auf 296 Köpfe). Die deutlich gesunkene Auslastung habe jüngst stärker negativ als das Minus bei den betrieblichen Kosten gewirkt und das 9M/23-EBIT habe auf EUR -5,6 Mio. nachgegeben.

Das Q3/23 habe Liquidität gekostet; als frei verfügbaren Mittel hätten per 30.09.23 EUR 12,5 Mio. zur Verfügung gestanden.

Es gelte unverändert operativ zu überzeugen, sei das Fazit der Analysten aus Frankfurt/M.

Das hohe Kurspotenzial und die zahlreichen PV-Projekte in Europa und USA blieben aus heutiger Analystensicht gute Gründe die SINGULUS-Aktie zu kaufen, so Thomas Schießle und Daniel Großjohann, Aktienexperten der EQUI.TS GmbH. Das Kursziel werde von EUR 8,05 auf EUR 6,00 gesenkt. (Analyse vom 24.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link."  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
444 | 445 | 446 | 446  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben