Cenntro Automotive ehem. NAKED

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.11.22 13:02
eröffnet am: 23.12.21 07:38 von: Fu Hu Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 30.11.22 13:02 von: rusi1 Leser gesamt: 9271
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

23.12.21 07:38
2

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuCenntro Automotive ehem. NAKED

Neues Papier, neues Forum, neues alles! Heute nach dem 15:1 Split mit einem gehörigen Minus! Man darf gespannt sein wie sich das Papier die folgenden Tage entwickelt! Auf der Homepage gibt es jedenfalls noch keinen Investoren-Bereich.  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
22 Postings ausgeblendet.

26.04.22 07:43
1

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuErnüchternder Jahresbericht

Nachbörslich ist die Sache noch ordentlich ins rote gerutscht. Kurzum die Schlagzeilen des Berichts:

- The number of commercial vehicles sold was 918 units, an increase of 29.8% from 707 units sold in 2020.

- Net revenue was $8.6 million, an increase of 57.1% from $5.5 million in 2020.

- Gross margin was 17.5%, up 7.1 percentage points from 10.4% in 2020.

- Cash and cash equivalents were $261.1 million as of December 31, 2021, compared with $4.5 million as of December 31, 2020.
__________________________________________________

Nüchtern betrachtet, für ein börsennotiertes Unternehmen, sehr kleine Zahlen.
Die Ziele wurden schwerstens verfehlt, anstatt 1500 Fahrzeugen mit 25,3 mil. rev. bewegt man sich bei 918 mit 8,6 mil. rev.

Zum Vergleich: Net Revenue durch die gelieferten Fahrzeuge
25.300.000 / 1500 =  16.866 $/gel. Fahrzueg
8.600.000 / 918 = 9.368 $/gel. Fahrzeug (bei dem Preis würde man 2700 gelieferte benötigen)

Also deutlich weniger als behauptet. Überzeugend sieht anders aus, denke das wir/der Wert ordentlich abgestraft wird. Hier reden wir nicht von ''Ziel knapp nicht erreicht'', sondern von richtig daneben gegriffen.

Aber, sollten die Zahlen stimmen, gibt es auch etwas positives. Der Cashbestand ist ausgezeichnet.
Immerhin gab es einen Umsatzanstieg. Die Expansion/Skalierung/Geschäftserweiterung ist auf vollen Hochtouren (Jacksonville/Düsseldorf).

Trotzdem überwiegt das negative.  

26.04.22 08:24
1

4894 Postings, 5542 Tage SchaunwirmalDie

frage ist ja, können sie die Verkaufszahlen steigern oder nicht.
Hier in Duisburg sieht man die Wagen schon öfters.

-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

26.04.22 08:53
2

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuJa, darum ist der Q1 Bericht

gleich umso interessanter. Bzw. Q2 - dort sollten sich dann die neuen Standorte Düsseldorf und Jacksonville auch schon auswirken. Man muss fairerweise sagen, die beiden waren 2021 nicht vorhanden und sollte man dort wirklich den großteil fertigen, wirkt sich das natürlich dementsprechend aus.

Was jedoch bleibt für mich, ist der fade Beigeschmack mit dem Preis/Stück. Das ist die Hälfte von dem veranschlagten. Auch wenn man noch immer ein Plus am Ende macht (zumindest lt. Jahresbericht) Deckt es bei weitem nicht die lfd. Kosten für Personal, Mieten, Werbung Verwaltung etc.

Entweder bringen die neuen Modelle (welche jetzt eigeführt wurden) so viel mehr als die alten, oder sie haben sich einfach grob verschätzt, bzw. einfach gewürfelt und geraten was sein könnte.  

27.04.22 09:41

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuSo, für euch noch einige Details aus dem Bericht

zusammengekratzt die ganz interessant sind. Bzw. auch eine Aussage von Wang aus dem Cast.

Seite 42:
''We are in the process of establishing a local assembly facility in Jacksonville, Florida, where we plan to assemble the Logistar400 and the Teemak for distribution to our channel partners for sales in the North American market. We expect to begin trial assembling operations at the Jacksonville facility by the end of the second quarter of 2022''

also ca. Juli

Wang:
Produktion von bis zu 10.000 Vehicles pro Jahr sollen in Jacksonville möglich sein.

Düsseldorf Facility ist bis 2024 gemietet.  

27.04.22 10:00
2

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Hier noch einmal der Link

14.05.22 05:58
1

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Cenntro Electric Group Expands Global Production

FREEHOLD, N.J., May 13, 2022--Cenntro Electric Group Expands Global Production Capacity with Acquisition of Advanced Manufacturing Facility in China
 

06.07.22 12:00
1

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuEs passiert einfach nichts

Kein Quartalsbericht, keine Fortschritte oder Meilensteinmeldungen in Sachen Produktion (Egal ob DE oder US) noch kommt ein Kalender oder sonst noch eine Info vom Board of Members.  

22.07.22 20:56

1217 Postings, 4649 Tage rusi1von heute

Cenntro to Participate at Upcoming Investor Conferences

Cenntro Electric Group Limited (NASDAQ: CENN) (“Cenntro” or “the Company”), a leading EV technology company with advanced, market-validated electric commercial vehicles, today announced that Chief Executive Officer Peter Wang and Chief Financial Officer Edmond Cheng will participate in the following investor conferences during the month of August 2022:

J.P. Morgan Auto Conference
Date: August 9-10, 2022
Location: New York, NY
Format: Company presentation and investor 1x1’s
Company Presentation: August 9, 2022, at 2:20 p.m. US Eastern Time

D.A. Davidson Big Sky Summit
Date: August 21-23, 2022
Location: Big Sky, MT
Format: EV showcase and Investor 1x1’s

Management will be available for one-on-one meetings with institutional investors at the conferences. Portfolio managers and analysts who wish to request a meeting should contact their institutional sales representative at each sponsoring bank or you may also email your request to IR@cenntroauto.com .  

29.07.22 16:33

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Cenntro Electric erwirbt Minderheitsbeteiligung an

deutschem E-Auto-Designer Antric

Die Investition von 2,5 Millionen Dollar ist für die EV-Produktlinien von Cenntro von großer Bedeutung

Cenntro wird das Antric One E-Cargo Bike herstellen und das Produkt weltweit vermarkten

FREEHOLD, N.J., 29. Juli 2022--(BUSINESS WIRE)--Cenntro Electric Group Limited (NASDAQ: CENN), ein führendes EV-Technologieunternehmen mit fortschrittlichen, marktvalidierten elektrischen Nutzfahrzeugen, gab heute bekannt, dass es eine unverbindliche Absichtserklärung für eine strategische Investition in die Antric GmbH, einen in Deutschland ansässigen Entwickler von E-Cargo-Fahrrädern, unterzeichnet hat, die fünfundzwanzig Prozent (25 %) der gesamten ausstehenden Anteile von Antric entspricht. Die Gesamtinvestition in Höhe von 2.500.000 EUR (2.550.000 USD) setzt sich aus ca. 1.250.000 EUR (ca. 1.275.000 USD) in bar und 1.250.000 EUR (ca. 1.275.000 USD) in Form eines Wandeldarlehens zusammen, was einem impliziten Unternehmenswert für Antric von 10 Mio. EUR nach dem Erwerb entspricht.

Diese Pressemitteilung enthält Multimedia-Inhalte. Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.businesswire.com/news/home/20220729005229/en/

Antric hat das Antric One entwickelt, ein selbstfahrendes E-Lastenfahrrad mit vier Rädern, das bereits erfolgreich in Europa getestet wurde. Das Antric One wurde speziell für Lieferdienste und den Transport von Stückgut entwickelt.

Antric, mit Sitz in Bochum, Deutschland, hat seine Wurzeln in einem Spin-off der Universität Bochum und wurde von Moritz Heibrock und Eric Diederich gegründet. Der Antric One nutzt ein innovatives Trolley-System in Kombination mit einer niedrigen Ladefläche, um eine einfache Beladung und eine reibungslose Integration in bestehende Logistikprozesse zu ermöglichen. Mit einem Ladevolumen von 2,3 Kubikmetern und einer Nutzlast von bis zu 300 Kilogramm, einem vollgefederten vierrädrigen Fahrgestell, einem innovativen Aufbau aus Stoff und einem eigens entwickelten Ladesystem ist der Antric One ideal für die robusten Anforderungen der City-Logistik. Das innovative E-Lastenrad von Antric übertrifft Konkurrenzprodukte in puncto Kosten, Benutzerfreundlichkeit und Robustheit.

Im Zusammenhang mit der Investition wird Cenntro das Antric One in seinem Montagewerk in Deutschland herstellen und das E-Lastenrad weltweit vermarkten.

"Wir sind der Meinung, dass es keine einzige Lösung für ein Elektrofahrzeug gibt, die die Vielzahl von Möglichkeiten zur Lieferung und Verteilung von Waren und Dienstleistungen unterstützt", sagte Peter Wang, Chairman und CEO der Cenntro Electric Group. "Das Design und die Mobilität des Antric One sind eine einzigartige Ergänzung zu Cenntros Produktlinie fortschrittlicher, marktvalidierter Nutzfahrzeuge und bieten eine innovative Form des E-Transports, die für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten eng mit dem Antric-Team zusammenzuarbeiten, um das E-Lastenrad Antric One bei Kunden in Nordamerika, Europa und Asien weiter zu verbreiten."

Eric Diederich, CEO und Gründer von Antric, kommentierte: "Gemeinsam mit Cenntro können wir Städte auf der ganzen Welt bei ihrer ökologischen Transformation durch anspruchsvolle und effiziente Mobilitätslösungen unterstützen. Diese Transaktion war eine natürliche Ergänzung und wird uns zusätzliches Kapital, umfangreiche Vertriebs- und Marketingkapazitäten und die Erschließung neuer geografischer Regionen für den Antric One bringen."

Moritz Heibrock, CTO und Gründer von Antric, fügte hinzu: "Cenntro ist der ideale Partner, da er es uns ermöglicht, seine Produktions- und globale Vertriebsreichweite zu nutzen und uns auf unsere Kernkompetenz in der Entwicklung von Fahrzeugen zu konzentrieren."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
FREEHOLD, N.J., July 29, 2022--Cenntro Electric to Acquire Minority Interest in German E-Cargo Designer Antric
 

29.07.22 18:50
1

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuAlles sinnlos ohne richtigen Q1 Bericht

Nicht mehr lange und es wäre Halbjahresbericht sprich Q2 Zeit  

11.08.22 07:46

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuEs ist wieder einiges passiert in der Zwischenzeit

jedoch gibts noch keine Q1 oder H1 Zahlen. Was sehr enttäuschend, umnicht zu sagen ärgerlich ist.
Auch wenn es dort und da einige News gab. (Antric One, Cennatic)

Antric One denke ich, kann man also seriös bzw. real ansehen. Die sind relativ fleißig, haben eine Idee, sitzen direkt dran und arbeiten mit. Sind auch aktiv auf Instagram, da sie deutsch sprechen kann man da einiges mitnehmen. @antric_gmbh

Was die Sache mit Cennatic betrifft, ja ist sicherlich eine gute Idee die selbst zu entwickeln und produzieren. Aber das scheint mir im Moment wie alle Baustellen auf einmal aufreißen, obwohl noch keine am fertig werden ist...

Die Homepage wird leider nicht wirklich auf Stand gehalten. Es stehen noch immer die selben Zahlen wie zu Beginn der Geschichte dort:

3,600 + Vehicles Delivered

Alles sehr mühsam zum zuschauen. Und für den Finanzbericht steht auch noch immer kein Termin fest bis jetzt.  

24.08.22 17:10

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Cenntro's New Logistar 100 Vehicle

06.09.22 15:42

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Am 13. September gibt's die Zahlen von H1/2022

FREEHOLD, N.J., September 06, 2022--Cenntro Electric Group to Host 2022 First Half 2022 Financial Results Conference Call on Tuesday, September 13, 2022 at 5:30 p.m. Eastern Time
 

13.09.22 08:46

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuEs wird spannend

Bleibt abzuwarten was sie rein schreiben. Anscheinend (in einem US Forum aufgeschnappt) gibt es ja Unternehmen die von der Regelung der vierteljährlichen Reports ausgenommen sind. Wieder was dazu gelernt, man lernt eben doch nie aus. Diese müssen nur halbjährlich reporten. Sry für emin Denglisch, aber das macht es einfacher :)

Was für mich im Bericht fast ein Muss ist: Verkaufszahlen, aktuelle Produktionszahlen, offene Bestellungen etc.

Wir erinnern uns zurück mit welchen Aussagen sie damals geworben haben:
------
In 2022, 21,500 vehicles delivered, $506 million in revenue.
------

Sprich, wir sollten irgendwo bei der Hälfte liegen, ca. 10.500 gelieferte und knapp 250 Mil. Rev.
Alles darunter wäre ein eher bärisches Szenario mMn., es sei denn sie haben noch so viel mehr in den Büchern stehen, was aber auch immer mit Vorsicht zu genießen ist.

Was auch interessant wäre, eine Aufgliederung der getätigten Invests (Antric, Batteriewerk etc...) mit einem Ausblick dazu. Sollten die Zahlen passen, darf man auch für den Ausblick positives annehmen.  

14.09.22 16:15

1217 Postings, 4649 Tage rusi1so viel cash?

First Half 2022 Operational and Financial Highlights

   The number of commercial vehicles sold was 337 units, an increase of 23% from 273 units sold in the same period of 2021.
   Net revenue was $5.0 million, an increase of 105% from $2.5 million in the same period of 2021.
   Cash and cash equivalents were $183.0 million as of June 30, 2022, compared with $2.0 million as of June 30, 2021.
 

14.09.22 16:42

1556 Postings, 3084 Tage Fu HuDer Bericht ist ein Witz

und ist fern ab von jeglichen abgegebenen Zielen die noch 2021 angepriesen wurden.
Damit haben sie sich selber schon mal im 1.Jahr jegliches Vertrauen der Anleger kaputt gemacht.

337 verkaufte Units, sind nach Adam Riese aufs Halbjahr nicht mal 2 produzierte Fahrzeuge pro Tag.
Vorschau = Fehlanzeige

Habe den Großteil verkauft.  

15.09.22 11:01

1217 Postings, 4649 Tage rusi1frage mich

woher die 181 mill. dollar gekommen sind und was sie damit machen wollen?
sind das vielleicht nicht die richtigen zahlen?
wenn sie so viel geld haben wieso ist der aktienkurs so tief  

01.10.22 18:26

4894 Postings, 5542 Tage SchaunwirmalSieht

wieder nach einer Depot Laiche aus.
Schon Komisch bei so viel Kapital. Werbung sollte doch wohl möglich sein. Aber nirgendwo die kleinste Werbung.
-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

03.10.22 10:25

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964@Schaunwirmal

"Depot Laiche"

Naja, aus Laich kann sich ja noch was tolles entwickeln  ;-)
 

03.10.22 12:39

4894 Postings, 5542 Tage SchaunwirmalUi

kann ich das ändern ?
-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

31.10.22 19:55

1217 Postings, 4649 Tage rusi1sie verkaufen ihre autos bei uns, soweit

02.11.22 08:50
1

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Cenntro Logistar 200 auf dem Hockenheimring

Wenn schon sonst nicht erkennbar viel läuft, haben sie zumindest viel Spass beim e4 Testival auf dem Hockenheimring  ;-)
 

19.11.22 08:15
1

680 Postings, 1193 Tage Jürgen1964Mal was positives :-)

Produktion von Lithium-Ionen-Batterien in Nordamerika soll die Abhängigkeit von ausländischen Lieferketten verringern und größere technologische Fortschritte ermöglichen

FREEHOLD, N.J., 18. November 2022--(BUSINESS WIRE)--Cenntro Electric Group Limited (NASDAQ: CENN), ein führendes EV-Technologieunternehmen mit fortschrittlichen, marktvalidierten elektrischen Nutzfahrzeugen, gab heute den Abschluss des Baus der 10.436 Quadratmeter großen Anlage bekannt, die die hundertprozentige US-Tochtergesellschaft des Unternehmens, Cennatic Power Inc. (Cennatic"), beherbergen wird. Cennatic wird fortschrittliche Lithium-Ionen-Batterien herstellen, die in den elektrischen Nutzfahrzeugen von Cenntro eingesetzt werden. Die Bauarbeiten wurden früher als geplant abgeschlossen.

Mit der Installation der Produktionsanlagen wird sofort in der eigens errichteten Produktionsstätte begonnen, die strategisch günstig im Aero Industrial Park in Monterrey, Mexiko, liegt. Die Anlage soll bis Ende 2022 vollständig fertiggestellt sein, und die Testproduktion soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 beginnen.

Cennatic wird Lithium-Ionen-Batterien mit fortschrittlichen Eigenschaften herstellen, darunter eine höhere Temperaturtoleranz, kürzere Ladezeiten, sicherere Betriebsparameter, längere Lebenszyklen und Kosteneffizienz.

"Dies ist ein wichtiger Meilenstein und bringt uns der Eigenproduktion dieser wichtigen Batterien näher, die letztendlich unsere Abhängigkeit von China in der Lieferkette verringern wird", sagte Peter Wang, Chairman und CEO der Cenntro Electric Group. "Die Inbetriebnahme von Cennatic stellt sicher, dass wir die Kontrolle über eine kritische Komponente in unserer Lieferkette haben. Darüber hinaus wird die Technologie von Cennatic unsere Fahrzeuge differenzieren, betriebliche Verbesserungen ermöglichen und die Kosten für die Batteriezellenproduktion senken", so Wang abschließend.

Die Herstellung von Batterien, Batteriepacks und Elektrofahrzeugen in Nordamerika könnte dazu führen, dass die Commercial EVs von Cenntro für Steuergutschriften im Rahmen des neuen Inflation Reduction Act in Frage kommen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle:
https://finance.yahoo.com/news/...pletion-construction-133100241.html  

30.11.22 13:02

1217 Postings, 4649 Tage rusi1was ist hier los?

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben