Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3219
neuester Beitrag: 04.08.20 08:02
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 80457
neuester Beitrag: 04.08.20 08:02 von: The_Writer Leser gesamt: 6066163
davon Heute: 1007
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3217 | 3218 | 3219 | 3219  Weiter  

23.12.10 20:26
45

3321 Postings, 3798 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3217 | 3218 | 3219 | 3219  Weiter  
80431 Postings ausgeblendet.

03.08.20 19:29
7

2065 Postings, 4848 Tage herrmannb@Morten

was erwartest du denn hier im Thread ? Geile Anlagetips, Isiderinformationen, Umwerfende Infos zu Daimler ?
Das geht schon mal nicht mangels verfügbarer Masse. Außerdem kannst ja du die umwerfenden erhellenden Beiträge liefern, das würde gut ankommen.
Die Threads, die versuchen, ausschließlich über eine einzige Aktie was zu bringen, die sind sterbenslangweilig, und was das da für ein Gehacke und Gekrieche ist, beleidigte und anmaßende Beiträge jeden Tag, z.B. im VW Thread. Das lohnt nicht, da zu schreiben noch zu lesen.

Hier hast du ganz unterschiedliche Betrachtungen, so unterschiedlich, wie die Menschen halt sind. Das ist für mich interessant, die heterogene Mischung machts, die den Horizont erweitert. Und alle hier haben persönliche durchdachte Konzepte und Finanzwissen, sind schon lange dabei. Keiner bricht sich aber einen ab, wenn er mal irgend was nicht weiß, sich geirrt hat usw., weil die Leute eine stabile Basis haben, und der Umgangston unverkrampft ist.
Damir ist derjenige, der hier durch ständige Präsenz, ulkige Betrachtungen und ein gutes Gespür für Zwischenmenschliches den Laden zusammen hält. Das  merkt man deutlich, wenn er mal nicht präsent ist. Wenn du das nicht abkannst, dann mach dich halt vom Acker, glaub nicht, dass das einen stören würde.  

03.08.20 19:34

266 Postings, 553 Tage Morten0815Eben deswegen ja..

Sollst ja nich gleich n Dicken machen..
Geben kann ich eh keine Infos.. Aber wenn man welche sucht dann ... ach is eh Wurscht..


Ich schau weiter still ab und zu mal rein..

Warte aber vorher noch auf Damirs Senf..  

03.08.20 19:43

3374 Postings, 965 Tage Commander1@Morten0815

Welche Infos hättest Du denn gerne?  

03.08.20 19:49
2

2913 Postings, 598 Tage xotzilMorten

für Dich! Geheimtipp! Alle Infos zu Daimler. Einfach mal durcharbeiten:

https://www.daimler.com/investoren/

Und gibt doch noch andere Daimler Foren. Vielleicht sind die besser geeignet für Dich. Das hier, steht schon im Titel, basiert noch auf 2011. Das willst Du nicht. Alter Kram.  

03.08.20 19:50
4

878 Postings, 2136 Tage bendigDai

Das schöne in diesem Thread ist vorallem, das hier diskutiert werden darf. Ein jeder darf teilnehmen und sein Mehrwissen beitragen.
Hier gibt es User die auch Fehleinschätzungen darstellen, indem Sie ihre Käufe und Verkäufe darstellen ( Verluste sowie Gewinne)
Außerdem ist es eine nette Runde mit ganz eigenen schönen Gewohnheiten!

 

03.08.20 19:57

3374 Postings, 965 Tage Commander1Apropos "Verluste"

Da ich heute sozusagen "den Gewinner des Tages" repräsentiere, beläuft sich mein Jahresverlust nur noch auf 5,5 %. :)))  

03.08.20 20:11

2388 Postings, 508 Tage GrandlandBuch-Verlust status

Dann machen wir mal gegen 22:00h eine Abschätzung ob der Verlust sich dann morgen weiter verringert oder konstant bleibt.  

03.08.20 20:12
1

25017 Postings, 1042 Tage damir25 ArDai

@CAP Ich war über meine Kohle so froh, dass ich mich hab abspeisen lassen.....
Lieber hätte ich mich im Keller eingesperrt!;))  

03.08.20 20:22
1

1883 Postings, 934 Tage HonigblumeMorten0815

kann man Gewinne aus Bezugsrechten mit Verlusten aus Aktienverkäufen verrechnen ? Hat zwar nicht mit Daimler zur Zeit zu tun, kann aber mal bei Daimler eintreten. Was meinst du. Wie würdest du handeln?  

03.08.20 20:34

3374 Postings, 965 Tage Commander1@Sir

Das kenn' ich nur zu gut. Als ich letzte Woche VW 15 Minuten zu früh kaufte und die ganze Rutsche von 10 % in 2 Tagen mit machte, sagte ich auch zu meiner Frau: "Wär ich Depp doch einfach noch mal mit dem Hund 'rausgegangen...."  

03.08.20 21:05

3374 Postings, 965 Tage Commander1Daimler

So, und jetzt gibt's den neuesten "Eberhofer-Krimi". Und dazua zwoa Leberkäs' Semmeln...  

03.08.20 22:19

2079 Postings, 161 Tage The_Writernein HB

Bezugsrechte wandern in den allgemeinen Topf
(zinsen , dividenden, Devirate)
......................................
https://www.finanzen.net/eurams/bericht/...-von-bezugsrechten-1350284

Da Bezugsrechte nur einen Anspruch verbriefen, verrechnet die depotführende Bank entsprechende Verluste nicht mit abgeltungsteuerpflichtigen Aktiengewinnen <--- Deine Frage

, sondern die Verluste wandern in den allgemeinen Verlusttopf der Bank.  

03.08.20 22:23

2079 Postings, 161 Tage The_WriterDeswegen

ist Damir trotzdem ein I...t  an manchen Tagen.
Irgendwann wird er auch mal den Papst oder Gott Infrage stellen.  

03.08.20 22:37

3374 Postings, 965 Tage Commander1@writer

Du bringst mich echt zum Lachen :)))

Die Frage von HB war mehr als anspruchsvoller Denkanstoß für Morten gedacht. Dessen
Beantwortung sollte das Niveau unseres Forums auf eine neue qualitative Ebene hieven! ;))  

03.08.20 22:49

25017 Postings, 1042 Tage damir25 ArDai

Wer Managern naiv glaubt, hat zurecht ein Minus!;))
@Schreiber Wer erfindet die Prognose der Manager Prognose?
Das ist schon die Basis des Betrugs. Man setzt die Prognose so tief an, dass man
das magere Ergebnis nicht unterbieten kann und wundert sich dann, wie vom Affen
gebissen.... Italien hat 51 mit 51,9 übertroffen. Da spür ich schon den Betrug.
52 wäre rund und zu viel, dass kann man nicht machen. Das glaubt kein Mensch.
51,8 ist zu wenig, also was kommt auf geduldiges Papier 51,9!;))
Wenn man später fragt, hat man sich geirrt oder der Manager ist auf Sputnik!

 

03.08.20 23:15
2

25017 Postings, 1042 Tage damir25 ArDai

Und um sicher zu sein, müsste man alle Toten auf Corona testen. Macht man das? Nein.
Würde man es machen, in ltalien/ Spanien würde man dann die echten Zahlen
Veröffentlichen? Sicher auch nicht. 0 kann man nicht sagen, dann gibt's keine EU Hilfe.
zu viel kann man auch nicht sagen. Dann kommen keine Touristen.
Italien hat super viel Kranke wenn's um EU Hilfe geht und alle sind Gesund wenn
es um Touristen geht. Da staunt die Türkei!
Die Länder testen nicht und liefern kreative Zahlen die politisch den kleinsten
Schaden oder größten Gewinn versprechen. Das würde ich auch so machen!  

03.08.20 23:53

2079 Postings, 161 Tage The_Writerso

morgen Q2  Fraport
da wurde ja jetzt wahrlich  genug nach unten eingepreist.
ich hoffe mal auf  "nicht so schlecht wie erwartet"
Nacht
 

04.08.20 00:02

25017 Postings, 1042 Tage damir25 ArDai

Ich überlege zwischen Fraport und RTL hier live, wenn Daimler mir enteilt.  

04.08.20 00:02

2079 Postings, 161 Tage The_Writermensch

reg mich nicht auf
Es sind doch die einzigen Daten, die wir kriegen, über die wirtsch. Zukunft

Die sind schon zuverlässig, ich hab das Jahre gecheckt.-
wäre das nicht so,  würde ja das "vorrausgesagte" BIP  abweichen
das stimmt aber später überein.

Aber selbst, wenn gelogen:
Die Real-Investoren  sehen diese Daten, und investieren in die Wirtschaft AUFGRUND
der Daten, und deshalb wirds auch ein Erfolg.
Da verwischen sich Ursache und Wirkung  --> Selbstläufer

Das ist das Gleiche , wenn jemand blind der CT vertraut.
Erstellt also ein angesehener Guru so ein Gemälde , wird  aquch danach gehandelt.
Du siehst es ja an Realo , der macht uns die Hölle heiß deswegen.
 

04.08.20 00:04

2079 Postings, 161 Tage The_Writerich hoffe

du kannst mir folgen ))))  

04.08.20 00:18

25017 Postings, 1042 Tage damir25 ArDai

Der Realo hat 2 Puts die ihm wie Antimaterie um die Ohren fliegen!;))
 

04.08.20 00:32
1

2079 Postings, 161 Tage The_WriterWichtig

sind nciht die zocker  im Aktienmarkt
sondern die Real-Wirtschafts-Inverstoren

Was würden die denn tun, wenn sie lesen :  EK-M  36 ??
das war der Wert März /April   , und genau so kam es ja auch jetzt  im Q2
weil bei so einem Wert geht keiner in ein unternehmen  rein

Also ,  wenn ich dein IT-Beispiel nehme;
ist EKM 48 zu klein ,  dann gäbs auch kein Geld von Mutti mehr , weils eh nicht fruchtet.
ist EKM 56 viel zu gut ,  dann gäbs auch kein Geld mehr von mutti,  weil man übern Berg ist
ist EKM 51 genau richtig,  man ist gerade mal 1%  besser als neutral , immer noch unsicher  

04.08.20 07:43

878 Postings, 2136 Tage bendigFraport

Quelle Guidants
Fraport will 3.000 bis 4.000 Stellen in Frankfurt abbauen; erwartet für 2020 Verkehrsrückgänge im hohen zweistelligen Prozentbereich sowie ein negatives Ebit und ein deutlich negatives Konzernergebnis; erst ab 2022/2023 neue Normalität und dann moderates Wachstum erwartet.

Fraport erzielt im 1. Halbjahr einen Umsatz von ?910,6 Mio (VJ: ?1,783 Mrd, Analystenprognose: ?854,9 Mio), ein Ebitda von ?22,6 Mio (VJ: ?511,5 Mio, Prognose: -?4,2 Mio) und einen Nettogewinn vor Minderheiten von -?231,4 Mio (VJ: ?164,9 Mio).  

04.08.20 07:50

25017 Postings, 1042 Tage damir25 ArDai

Warum heißt das Manager Index? Weil die Manager vielleicht was wissen?Aber woher denn?
Ad-hoc hat Daimler für Q2 ein Minus  von1,68 Mrd. gemeldet.  Dann kamen die Zahlen,
da waren es aber 2 Mrd. D.h. Daimler kann nicht mal im Juli vor den offiziellen Zahlen
die Lage richtig rückeinschätzen für Q2. Prognosen für Q3 oder Q4 können nur
unverbindliche Hoffnungen und Wünsche sein.
 

04.08.20 08:02

2079 Postings, 161 Tage The_Writerna also

nicht so schlecht , wie erwartet
wer sagts denn, kann ich ja im Garten weiter werkeln

Das ich auch so was mal angewiesen bin
https://www.ariva.de/news/...erlust-lange-durststrecke-bis-zu-8630973
...Analysten hatten jedoch im Schnitt mit einem noch größeren Minus gerechnet.

Damir
wir reden hier von der Gesamt-Wirtschaftslage , nicht von DAI
Autus stecken ja in einem zus. Dilemma

Wenns um den DAX geht, kenn ich nur:
M-Rück ,  SAP , EON , BASF   , im M-DAX: Fraport
Da kann kommen, was will,  die stehn alle wieder auf.
Auch corona endet mal,  und der Frankf-Flughafen bleibt,
und weil das so ist,  ist der Kurs auch bald wieder 75 , muss man nur aussitzen
Mich wirft das Pferd nicht ab,  als Investor muss man auch mal -50% verkraften können,
istz halt so  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3217 | 3218 | 3219 | 3219  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben