SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'445 -2.1%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9523 -1.0%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'397 -3.0%  Dollar 0.9829 0.6%  Öl 85.8 -5.0% 

SolarEdge Wechselrichter

Seite 140 von 141
neuester Beitrag: 21.04.22 20:20
eröffnet am: 08.05.15 17:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3516
neuester Beitrag: 21.04.22 20:20 von: q132 Leser gesamt: 614690
davon Heute: 125
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 137 | 138 | 139 |
| 141 Weiter  

16.12.20 07:47

262 Postings, 927 Tage kurvenkratzerund raus

komme aber wieder. die Zukunft gehört den Erneuerbaren  

18.12.20 17:14

343 Postings, 714 Tage SonchaiNeues ATH bei $ 322

Denke auch, dass SEDG in den nächsten Jahren noch viel Erfolg haben wird. Selbst ohne Biden wäre der weltweite Solarboom weitergegangen.  

20.12.20 19:17

1375 Postings, 2690 Tage phre22SolarEdge

23.12.20 16:38

28 Postings, 877 Tage Toxophilusannounced today

announced today the appointment of Yogev Barak as Chief Marketing Officer of SolarEdge and the appointment of SehWoong Jeong as Chief Executive Officer of its subsidiary, Kokam.

Quelle: https://investors.solaredge.com/news-releases/...ef-marketing-officer  

16.01.21 09:11
2

3948 Postings, 7350 Tage Steffen68ffmGap

Gestern erfolgreich GaP geschlossen, der Ausverkauf ist für alle noch nicht Investierten eine gute Chance.
Grund war wohl ausser der Branchenkorrektur, dass Tesla ein Produkt selber entwickeln will.
Die Bücher von Solaredge sind prall gefüllt und gerade in den USA wird es in den nächsten 4 Jahren zu Rieseninvestitionen in Solar geben.  

18.01.21 11:23

431 Postings, 752 Tage 229286526XDMSolar

Nachkauf nach -16% / Woche?! Ich denke wenn sie morgen in USA auch wieder steigt...!  

30.01.21 14:03

4035 Postings, 5265 Tage HotSalsa@ 229286526XD

schau dir den Langfrist Chart an, überleg welches Abwärtspotential da ist und mach dir weniger Sorgen auf verpasste Chancen, der Markt ist größtenteils überbewertet bei vielen amerikanischen Titeln, wichtiger ist die Selektion von Value Werten in diesem Jahr meine Meinung, wir werden noch die Auswirkungen der globalen Beschränkungen mit Verzögerung wahrnehmen  

26.02.21 18:59

431 Postings, 752 Tage 229286526XDMstop

... dann doch bei 225 ausgestoppt worden- kommt wieder zurück??? In diesen Zeiten für mich grad kein Value wert....  

07.03.21 18:34

1200 Postings, 3412 Tage zocker2109Wo geht es hin

wo starten wir am Mo ?  

05.06.21 09:22

1593 Postings, 4762 Tage Kurvenkratzer45value

dieses jahr wat fürn Ar.
..die werte purzeln wie sie letztes jahr gestiegen sind. Hoffnung hab ich zum Ende des Jahres, wenn Corona in den Hintergrung tritt und wir uns wieder auf das "normale" leben konzentrieren können.
Noch gute Picks. Bin hier zwar nicht mehr am Start aber auf der watch ist sie noch vorhanden.  

17.06.21 22:08

343 Postings, 714 Tage SonchaiSchaut doch nicht so schlecht aus heute

Könnte endlich der Ausbruch aus dem langen Abwärtstrend sein.  

03.08.21 11:14

3311 Postings, 4113 Tage QuintusSolaredge

Kein Interesse an der Aktie in diesen Forum, seltsam, weil es eine hervorragende Company ist , mit herausragenden Produkte und Verdoppelungsgefahr hat , mittelfristig  

03.08.21 13:16

343 Postings, 714 Tage SonchaiVerstehe ich auch nicht ganz

vor allem, da Maydorn vom "Aktionär" ständig über diese Firma berichtet. Sollte zumindest zu einer gewissen Bekanntheit beitragen.

Dass SolarEdge in einem schwierigen Umfeld einen neuen Umsatz- und Gewinnrekord erzielt hat, ist doch ein sehr gutes Zeichen, würde ich meinen.  

03.08.21 13:42
2

706 Postings, 2700 Tage west263@Sonchai

mhhh, Der Aktionär. Nicht mein Medium, lese ich nicht und trotzdem bin ich in dieser Aktie investiert.
Ich kann der Ruhe in diesem Thread viel abgewinnen, brauche die permanenten Kursvorhersagen und Kaffeesatzleserei nicht.  

04.08.21 14:06

5770 Postings, 1866 Tage CoshaStartschuss für mehr ?

Godmode kommentiert den Kursanstieg charttechnisch.

https://www.godmode-trader.de/analyse/...tartschuss-fuer-mehr,9643907



 
Angehängte Grafik:
solar.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
solar.png

23.11.21 07:21

189 Postings, 4223 Tage imhotep 71Die News

Ist ja schon 4 wochen alt ?  

23.11.21 07:23

189 Postings, 4223 Tage imhotep 71Sorry

Ist ja schon 4 wochen her .
Hab das einstell Datum als November gelesen .  

10.12.21 21:49
1

418 Postings, 1261 Tage MoneyboxerS&P500

SolarEdge steigt in den S&P500 auf.
Mehr dazu in meinem Video: https://youtu.be/dS8vxHv79aM  

11.12.21 22:19
1

1 Posting, 287 Tage Idefix04Verkaufsverbot von Solaredge Optim. in Schweden

Klingt gut mit dem Idexeinzug. Zumindest in Europa ziehen für Solaredge aber auch ein paar düstere Wolken auf. Hoffe das Störungsthema in Schweden kann schnell ausgeräumt werden. Wenn aber nicht kann sich das vielleicht auch schnell auf Europa ausdehnen. Die Energiebehörden der einzelnen Länder reden sicher miteinander und in Sachen Funkstörungen kennen die Europäer keinen Spaß.

Einfach mal auf die Seite von elsakerhetsverket.se gehen und forsaljningsforbud Solaredge suchen. Das elsakerhetsverket ist die Schwedische Behörde für elektrische Sicherheit und Elektromagnetische Verträglichkeit.

Bin daher etwas verunsichert. Die Aktie ist nach meinem Geschmack auch immer noch recht hoch bewertet. Mal sehen wie es weiter geht. Ich warte lieber noch an der Seitenlinie.

 

15.02.22 20:11

21 Postings, 1055 Tage MehrtuererGlaskugel

Heute kommen die Q4 Ergebnisse.
Hat jemand schon eine Vorahnung?  

15.02.22 20:33

65 Postings, 858 Tage lordhelmchenGlaskugel

Nur die Hoffnung auf eine sehr positive Überraschung. Bis jetzt läuft der Kurs ja ganz gut.  

15.02.22 20:38

3311 Postings, 4113 Tage QuintusQ4

Durch die Enphase Zahlen wurde ja schon viel eingepreist , man sollte die Erwartungen deshalb, ausgehend von jetzigen Kurs, nicht allzu hochschrauben.
Interessant wird sein, ob sie wie bei den letzten Zahlen die supply chain wieder so gut im Griff hatten.  

16.02.22 06:56
1

104 Postings, 1115 Tage KonstruktorZahlen

Zusammenfassung des vierten Quartals 2021

Das Unternehmen meldete einen Umsatz von 551,9 Millionen US-Dollar, ein Plus von 5 % gegenüber 526,4 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Plus von 54 % gegenüber 358,1 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der Umsatz aus dem Solarsegment betrug 502,7 Millionen US-Dollar, ein Plus von 5 % gegenüber 476,8 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Plus von 54 % gegenüber 327,1 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Die GAAP-Bruttomarge lag bei 29,1 %, gegenüber 32,8 % im Vorquartal und 30,8 % im Vorjahresquartal.

Die Non-GAAP-Bruttomarge betrug 30,3 %, gegenüber 34,0 % im Vorquartal und 32,5 % im Vorjahresquartal.

Die Bruttomarge des Solarsegments betrug 32,8 %, gegenüber 36,6 % im Vorquartal und 36,2 % im Vorjahresquartal.

Die GAAP-Betriebskosten beliefen sich auf 119,5 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 13 % gegenüber 106,1 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg von 25 % gegenüber 95,9 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Die Non-GAAP-Betriebskosten beliefen sich auf 94,1 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 12 % gegenüber 83,8 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg von 29 % gegenüber 72,9 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Das GAAP-Betriebsergebnis betrug 41,0 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 38 % gegenüber 66,4 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Plus von 184 % gegenüber 14,4 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Das Non-GAAP-Betriebsergebnis betrug 72,9 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 23 % gegenüber 95,2 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg von 68 % gegenüber 43,5 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der GAAP-Nettogewinn betrug 41,0 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 23 % gegenüber 53,0 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg von 132 % gegenüber 17,7 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der Non-GAAP-Nettogewinn betrug 62,8 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 24 % gegenüber 82,1 Millionen US-Dollar im Vorquartal und ein Anstieg von 13 % gegenüber 55,7 Millionen US-Dollar im gleichen Quartal des Vorjahres.

Der verwässerte Nettogewinn je Aktie nach GAAP betrug 0,74 US-Dollar, gegenüber 0,96 US-Dollar im Vorquartal und gegenüber 0,33 US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der verwässerte Non-GAAP-Nettogewinn je Aktie betrug 1,10 US-Dollar, gegenüber 1,45 US-Dollar im Vorquartal und gegenüber 0,98 US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug 89,6 Millionen US-Dollar, gegenüber 61,8 Millionen US-Dollar im Vorquartal und gegenüber 27,2 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Zum 31. Dezember 2021 beliefen sich die Barmittel, Zahlungsmitteläquivalente, Bankeinlagen, eingeschränkten Bankeinlagen und marktfähigen Wertpapiere auf insgesamt 548,0 Millionen US-Dollar nach Abzug der Schulden, verglichen mit 524,1 Millionen US-Dollar zum 30. September 2021.

Gesamtjahr 2021 Zusammenfassung

Gesamtumsatz von 1,96 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 34,6 % gegenüber 1,46 Milliarden US-Dollar im Vorjahr.

Die GAAP-Bruttomarge lag bei 32,0 % gegenüber 31,6 % im Vorjahr.

Die Non-GAAP-Bruttomarge lag bei 33,5 % gegenüber 33,0 % im Vorjahr.

Das GAAP-Betriebsergebnis betrug 207,1 Millionen US-Dollar, ein Plus von 45 % gegenüber 142,6 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Das Non-GAAP-Betriebsergebnis betrug 321,4 Millionen US-Dollar, ein Plus von 47 % gegenüber 218,8 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Der GAAP-Nettogewinn betrug 169,2 Millionen US-Dollar, ein Plus von 21 % gegenüber 140,3 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Der Non-GAAP-Nettogewinn betrug 272,9 Millionen US-Dollar, ein Plus von 22 % gegenüber 224,4 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Der verwässerte Nettogewinn je Aktie nach GAAP betrug 3,06 US-Dollar gegenüber 2,66 US-Dollar im Vorjahr.

Der verwässerte Non-GAAP-Nettogewinn je Aktie lag bei 4,81 US-Dollar gegenüber 4,11 US-Dollar im Vorjahr.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich auf 214,1 Millionen US-Dollar gegenüber 222,7 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

Ausblick auf das erste Quartal 2022

Das Unternehmen gibt auch eine Prognose für das erste Quartal zum 31. März 2022 wie folgt ab:

Umsatz soll im Bereich von 615 bis 645 Millionen US-Dollar liegen
Non-GAAP-Bruttomarge im Bereich von 28 % bis 30 % erwartet
Umsatz im Solarsegment soll zwischen 575 und 595 Millionen US-Dollar liegen
Bruttomarge aus dem Solarsegment in der Bandbreite von 30% bis 32% erwartet  

Seite: Zurück 1 | ... | 137 | 138 | 139 |
| 141 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben