SMI 12?180 -0.7%  SPI 15?561 -0.7%  Dow 34?640 1.8%  DAX 15?263 -1.4%  Euro 1.0402 0.0%  EStoxx50 4?108 -1.7%  Gold 1?771 0.2%  Bitcoin 52?343 0.7%  Dollar 0.9214 0.2%  Öl 70.9 0.6% 

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 762 von 775
neuester Beitrag: 29.11.21 09:52
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 19356
neuester Beitrag: 29.11.21 09:52 von: Katjuscha Leser gesamt: 2670795
davon Heute: 563
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 760 | 761 |
| 763 | 764 | ... | 775  Weiter  

21.10.21 21:18

2035 Postings, 1618 Tage H. BoschTeam

Im Team gibt es einfach Spieler, die wegen ihrer Erfahrung und wegen ihres überzeugenden Auftretens bei anderen Clubs als Verstärkung gekauft wurden.

ABER beim BVB zum Teil als Totalausfälle resultieren und auch so agieren.

Schulz! Rund 6 Mios Gehalt. Er steht ja schon auf der Streichliste. Er ist dermaßen schwach und von seiner Hoffenheimer Form entfernt wie Schalke von der Meisterschale.

Brandt! Rund 7,5 Mios Gehalt. Er ist gekauft worden, um Torgefahr und Tore zu generieren. Torgefahr ja.Total. Aber für den Gegner. Er leitete zwei Ajax Treffer durch dumme Ballverluste ein. Da steht er nicht allein. Nur 2-3 Treffer in einem Jahr saisonübergreifend sind für einen OMF miserabel.

Reus kann/soll das Team führen, aber bei einem Kollektivversagen kann er allein auch wenig ausrichten. Trotzdem kam verbal von ihm nichts. Er taucht zu oft ab.

Can! Von ihm kam zwar verbal was. Aber er verbockte dann zwei Gegentreffer nach Einwechslung. Er hat schon gegen City zwei Gegentreffer verursacht, die die Niederlage besiegelte. Viel BlaBla, hält nicht im Geringsten die Erwartungen.  

Dahoud lassen wir mal raus. War nicht dabei.  Er zeigt zumindest mehr Einsatz und Wille. Ist aber auch völlig überhastet im Spielaufbau.

Akanji war von der EM bärenstark zurückgekehrt. Supercup gegen Bayern, die wohl beste Leistung von Akanji. Dann Spiel für Spiel später knüpft er an das Gegurke von früher an. 5 Meter Fehlpässe zum Gegner. Stockfehler und falsches Stellungsspiel.

Haaland! Der Brecher im Sturm. Der Rettungsanker wenn es nicht läuft. Ja leider läuft es dann bei ihm auch nicht.
Da wären Ballgewinne und Einschalten ins MF auch von ihm mal Mannschaftsdienlich. Er kann es sich aber erlauben. Trotzdem hatte er gute Chancen das Spiel zu drehen.

Hazard schwimmt mittlerweile im Gurkenwasser mit. Im Schatten seines großen Bruders. Aus dem er nicht heraustreten kann, bleibt er auch beim BVB unter seinen Erwartungen zurück. Wird von Saison zu Saison schlechter. Geht keine Dribblings mehr ein. Durchschnitt.

WitZel! Kassiert für ein paar Quer und Rückpässe, die ein Drittligaspieler machen kann, fett ab. Völlig überbewertet. Das Mittelfeld ist ein Loch. Jedes Team, schafft es da mit 2 Pässen einfach bis in den BVB 16er. Keine Defensivarbeit. Rennt die Spieler an der Seitenlinie an und in der Mitte stehen sie frei.

ROSE überzeugt in keinster Weise. Aufstellungen und Einwechslungen sowie Einstellung und Taktik ist noch schlechter als unter Favre!!!
Wer seine Handschrift erkennt, wer seine Trainer-Arbeit in diesem Team erkennt, möge mir bitte sagen, was er in diesen rund 12 Spielen dem BVB für einen Stempel aufgedrückt hat. Ich sehe NICHTS. Keine einstudierten Spielzüge, kein Pressing, keine gewollten langen oder kurzen Bälle in die Laufwege. Kein Spielaufbau. Kein Konzept. Keine Taktik. Kein Aufstellen nach Leistung.Kein gar nichts.

Habe viel in Rose gesetzt. Springt der Spieler "Fluch" nun auch auf die Trainer über?!  

21.10.21 21:31

2035 Postings, 1618 Tage H. BoschGibt

Aber auch Gutes.

Gueirrero weiterhin ein top Allrounder und überzeugt konstant. Ohne ihn gibt es keine Kreativität im Team.

Reyna, einer der jungen Wilden mit Offensiv-Power und Dribblings. Sorgt immer für Torgefahr und Abschlüsse.

Haaland. Da braucht man nicht viel reden.

Bellingham. Einer der besten Verpflichtungen die der BVB in seiner Geschichte unternommen hat. Man kann nur hoffen, daß die Entwicklung weiter so gut verläuft.

Pongracic. Selten so einen gelassenen IV gesehen. Strahlt Die Ruhe und Souveränität aus, die dem BVB Team fehlt. Er braucht allerdings noch
Spielpraxis.

Moukoko. Wurde schon sehr gehyped. Etwas zu viel für ihn. Findet sicher wieder zu seiner top Form und ist ein Segen für Dortmund.

Knauff kann es. Braucht aber noch mehr Praxis und Souveränität. Leider setzt Rose auf Namen und nicht auf Potential.

-----
 

22.10.21 12:51

2824 Postings, 3284 Tage WasserbüffelHaaland fällt mehrere Wochen aus

https://www.halternerzeitung.de/bvb/...re-wochen-w1686510-3000356351/


BVB-Torjäger Haaland wird wochenlang fehlen.
Auch zwei weitere Profis fallen in Bielefeld aus.  

22.10.21 12:54
1

1665 Postings, 578 Tage WireGoldOhje das kann ja heiter werden

Bin echt gespannt wie man den verlust kompensieren kann  

22.10.21 13:11
1

104277 Postings, 7934 Tage KatjuschaAlso gegen Bielefeld und Ingolstadt muss das auch

ohne ihn reichen.

Aber danach könnte es sicher eng werden, vor allem falls er auch in Lissabon noch fehlen sollte. Da muss man sich dann dort irgendwie ein Unentschieden erkämpfen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.10.21 13:17

104277 Postings, 7934 Tage KatjuschaIch seh grad, man hat etwas Glück weil es

Im November wieder zwei Wochen Länderspielpause gibt.

Wenn er in 4-5 Wochen nach der Länderspielpause wieder dabei ist, wäre es noch verschmerzbar, vorausgesetzt man patzt nicht jetzt schon in Bielefeld und gegen Ingolstadt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.10.21 13:18

2824 Postings, 3284 Tage WasserbüffelKader

Meunier und Schulz fallen auch aus.
Das könnte im Kader echt knapp werden.

Moukoko fehlt leider auch verletzt.  

22.10.21 13:21
1

2494 Postings, 1655 Tage HamBurchBVB Haaland

echt blöd, das der Spieler mir dem breitesten Kreuz ausfällt...da kann sich jetzt keiner mehr hinter ihm verstecken.
Aber genau diese Situation sollte für diejenigen die auf dem Platz stehen, Motivation genug sein um zu zeigen was sie draufhaben...Das Gejammer, auch von Sammer, wird langsam nervig.  

22.10.21 13:44
1

514 Postings, 207 Tage unbiassedWäre Spannend mal

Tigges für diesen überschaubaren Zeitraum und machbaren Gegnern in Action zu sehen. BVB hat nicht umsonst u.a. Köln vor der Saison abgeblockt als es Angebote für Ihn gab.

Haaland scheint ziemlich Verletzungsanfällig zu sein mit seinen noch jungen Jahren. Obwohl er augenscheinlich viel für seinen Körper tut..  

22.10.21 13:45
1

1383 Postings, 466 Tage PetersfischHerzlichen Glückwunsch, FC Bayern

zur erneuten Titelverteidigung.
Den Ausfall kann Dortmund nicht kompensieren.
Nun sind sie in allen Mannschaftsteilen nur noch Mittelmaß.
 

22.10.21 13:46
1

219 Postings, 623 Tage HühnerbaronIch muss zugeben

..ich bin sehr ernüchtert , diese Leistung ..der Schwung im Aktienkurs gleich mit weg ..jetzt noch die Ausfälle..insgesamt viel zu wenig Beständigkeit , immer Achterbahn ?  

22.10.21 13:59
1

583 Postings, 1088 Tage uno21ohjjeeeeeeeee unsere trolle wieder haha

meine güte eh, packt die bengel doch am besten in watte und stellt sie ins regal !!!!!

von was ist erling schon wieder verletzt ?...diese heinis sind in einer saison mehr verletzt, als die spieler von bayerrn in 5-6 jahren !!!!!!

..ein hoch auf diese leute die hier immernoch in diesem mistpapier investiert sind, es immer wieder anpreisen und an das erscheinen des messias glauben hahaha  

22.10.21 13:59
2

9912 Postings, 4971 Tage KlappmesserBelastungssteuerung mangelhaft

Da muss die Bundesliga noch lernen (Bayern ausgenommen)
Ständige Oberschenkel, Adduktoren, Gelenkprobleme sind kein Zufall.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

22.10.21 14:13

2824 Postings, 3284 Tage WasserbüffelSchulz mit Muskelfaserriss

https://www.ligainsider.de/nico-schulz_675/...as-bvb-lazarett-310728/

Zitat aus obiger Quelle :
"Alternativen werden rar

Der BVB-Coach ist nun auf der linken Seite zum Improvisieren gezwungen, da auch die arrivierte Stammkraft Raphaël Guerreiro (ebenfalls Muskelfaserriss) weiterhin fehlt. Gegen Amsterdam wurde Schulz durch Emre Can ersetzt, der aber wiederum durch den Meunier-Ausfall auf der rechten Seite gefragt sein könnte.

?Da wird es auch dünn?, sagte Rose zu den Alternativen auf beiden Außenverteidigerpositionen. ?Wir haben Passlack und auch Hazard, der Außenverteidiger spielen kann. Wir haben Wolf, der Außenverteidiger spielen kann. Auch Manuel Akanji hat hier in Dortmund als Rechtsverteidiger angefangen?, zählte der Coach seine Möglichkeiten auf.

Rose ließ sich jedoch natürlich alle Türen offen. ?Wir werden eine gute Mannschaft aufs Feld schicken?, ist sich der Übungsleiter nichtsdestotrotz sicher."  

22.10.21 15:06

182 Postings, 3319 Tage LocodiabloKonkurrenzfähige Aufstellung möglich

Die Situation ist angespannt. Ich sehe dennoch Möglichkeiten, wie man gegen Bielefeld / Ingolstadt eine konkurrenzfähige Truppe auf den Platz bekommt:

Passlack sollte nicht spielen, dafür kann man Wolf auf RV stellen. LV kann von Can gespielt werden. Er ist natürlich nicht der beste LV der Welt, aber kann das gegen Bielefeld sicherlich ordentlich abbilden.

IV hat man mit Akanji und Pongracic relativ gut gecovered. Hummels sollte definitiv eine Pause bekommen, sonst geht ihm sein Knie irgendwann vollkommen hops.

DM ist mit Witsel zwar nicht top besetzt, da zu viel Querspielerei, aber auch nicht hundsmiserabel. Dazu Jude DM und ZM/OM Reus, das ist sehr anständig und da ist einiges an Kreativität vorhanden.

LA kann Hazard spielen und auf RA könnte man es mal wieder mit Knauff probieren. Unter Terzic hat er mir gut gefallen. kA warum er bislang quasi keine Rolle spielt. Alternativ kann Brandt dort spielen.

Im Sturm steht Malen.

Kobel
Wolf - Pogracic / Hummels - Akanji - Can
Witsel - Bellingham
Knauff / Brandt - Reus - Hazard
Malen

Die Aufstellung gefällt mir auf den ersten Blick nicht so schlecht und ist von der Qualität her definitiv konkurrenzfähig. Was nicht gut passen wird sind die Abläufe, da komplett zusammengebastelt und nicht eingespielt. Jetzt wird mir auch so langsam klarer, wovon Sammer nach dem CL Spiel sprach. Die jüngere Verletztenhistorie ist schon prekär beim BVB, kann man nicht anders sagen.

Der BVB darf das Spiel nicht zu offensiv angehen, sondern aus einem stabilen und eher defensiv ausgerichteten 4-2-3-1 agieren und auf Konterspiel nach Ballgewinn in der eigenen Hälfte setzen. Bielefeld kann das Spiel nicht gut machen gegen eine defensiv ausgerichtete Mannschaft, da selber zu wenig offensive Qualität. Zur Not spielt man halt mal auf ein Unentschieden, das wäre in der jetzigen Tabellensituation defintiv zuverkraften. Gegen Ingolstadt unter der Woche kann man ähnlich ins Rennen gehen, muss da aber tendenziell offensiver ausgerichtet sein.

Unter dem Strich ist die Situation nicht gut, ich habe selten einen Verein mit so vielen Verletzten aus der Stammelf gesehen. Ist jetzt aber kein Grund komplett in Panik zu verfallen und der restlichen Mannschaft wieder jegliche Wettbewerbsfähigkeit abzusprechen.  

22.10.21 15:51
1

2035 Postings, 1618 Tage H. BoschSchlecht

Aber auch Negatives hat seine guten Seiten.
Bin da ganz bei HamBurch.
Nichts mehr mit Ein-Mann-Team und Haaland wird's schon richten. Jetzt muss jeder ran.

Die Einstellung muss sich allerdings ändern. Allein schon wegen dem Desaster in der CL. Jetzt müssen die überbezahlten Akteure zeigen, dass sie besser als Durchschnitt sind und ihr überzogenes Gehalt wert sind.

Schon unfassbar, was da an Verletzungen in einer Saison kommen. Die Trainieren doch eigentlich nichts.Zumindest sieht man das in den Spielen nicht.
wohl Ermüdungsbrüche vom Gegurke oder Dekubitus.  

22.10.21 16:07

104277 Postings, 7934 Tage KatjuschaTeam ist immernoch gut genug. Man könnte sogar

Witsel mal ganz rauslassen, der mir zuletzt garnicht gefallen hat.

Bei Locodiablos Aufstellung könnte man also Akanji auf Linksaußen ziehen (der hat das schon mal sehr gut gespielt, und dafür Can auf der 6. Pogracic und Hummels in der IV.
Im Mittelfeld zuerst mit Brandt in der Zentrale und Reus und Hazard über Außen. Mit Knauff und Tigges noch Jungspunde, die man einwechseln könnte. Witsel als Alternative von der Bank.

Alternativ lkönnte man das auch mit flexibler er/5er Kette spielen, wo Wolf und Hazard die Außen bilden. Und die 3er Kette mit Akanji, Hummels und Pongracic.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.10.21 21:45

2824 Postings, 3284 Tage Wasserbüffelvielleicht einfach mal allen Spielern

die im Ajax Spiel gespielt haben eine Pause geben.
Bis auf Kobel und Bellingham.
Den Rest dann mit Spielern, die nicht gespielt haben auffüllen.

Dann einfach hinten reinstellen und Beton anrühren.
Bielefeld wird sicherlich nicht 4:0 gegen den BVB gewinnen.

Mit etwas Glück, Kampfgeist und Einsatzwillen sind sogar 1 Punkt oder 3 Punkte möglich.
Man kann ja trotzdem noch den einen oder anderen prinzipiell soliden Spieler als Reserve auf der Bank haben.
Das Thema Mentalität ist allerdings in manchen Spielen wirklich ein Thema und man muss dieses Thema beim BVB auch mal bearbeiten.
Die Aussage von Rose zu Kimmich fand ich o.k.
 

23.10.21 09:37

6129 Postings, 3326 Tage derbestezockerMein Tipp

Bielefeld 3 Dortmund 1  

23.10.21 10:33

1665 Postings, 578 Tage WireGoldGerade sind ja die pessimisiten

In absoluter Überzahl.
Auch nicht schwer , bei dem Ajax Spiel .. der verlezten Liste...

Ich selbst bin auch nicht überschwänglich optimistisch aber hoffe das der BVB heute irgendwie mit hängen und würgen 3 Punkte einfahren kann.

Wenn man heute verliert hat man ne mega kriese ( bild.de usw werden das zumindest schreiben)
Wenn man gewinnt sollte man Mal nachdenken ob Platz 2 in der Bundesliga diese enorme negative denken gerechtfertigt.

Aber Mal schauen wird ein sehr schweres Spiel ! Mit kaum Wechsel Möglichkeiiten  

23.10.21 14:40

4647 Postings, 4970 Tage XL10@unbiassed

"Haaland scheint ziemlich Verletzungsanfällig zu sein"

Ach ja? Er hat in seiner ganzen Zeit beim BVB noch nicht viele und vor allem auch keine langen Verletzungen gehabt. Und auch in seiner Historie bei anderen Vereinen stach er nie durch eine Häufigkeit an Verletzungen hervor.

Woher nimmst du also diese Weisheit?

Die letzte Verletzung war einfach noch nicht richtig ausgeheilt und das rächt sich nun.  

23.10.21 15:54

4647 Postings, 4970 Tage XL10Könnt schon wieder ausstellen

Nach 20 Minuten hab ich schon fast genug.

Bielefeld gerade mit ner 99%igen Chance und die drücken weiter. BVB bekommt nichts gesch*ssen. Und wir spielen hier gegen den Tabellenletzten.  

23.10.21 16:01

2035 Postings, 1618 Tage H. BoschGegurke 2.0

Hinten die Quer und Rückpässe. Vorne stehen sie wie die Ölgötzen. Null Bewegung im Aufbauspiel. Keiner bietet sich an.
Selbst Pongracic stümpert jetzt auch noch rum. Spielt jetzt rechts. Nach seinen beiden Patzern.
Nur Kobel wieder bester Borusse. Der Rest spielt wie ein Absteiger.
Diese Körpersprache wie Lappen. Diese 3 Meter Fehlpässe. Man hält es fast nicht aus.  Fast jeder Pass in die Spitze ist ein Fehlpass. Kein Pressing, keine mannschaftliche Geschlossenheit.

Brandt spielt so einen Dreck zusammen. Immer wieder wird er aufgestellt. Man versteht es nicht
 

23.10.21 16:02

2035 Postings, 1618 Tage H. BoschElfer

Jawohl.

Jetzt muss sich nur noch einer finden, der verschießt. Würde ja passen  

23.10.21 16:03

4647 Postings, 4970 Tage XL10Elfmeter

Schmeichelhafter Elfmeter für den BVB - 1:0. Vielleicht klappt es ja so.  

Seite: Zurück 1 | ... | 760 | 761 |
| 763 | 764 | ... | 775  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben