SMI 11?159 0.4%  SPI 14?363 0.7%  Dow 34?778 0.7%  DAX 15?400 1.3%  Euro 1.0958 0.0%  EStoxx50 4?034 0.9%  Gold 1?838 -0.2%  Bitcoin 53?054 1.2%  Dollar 0.9015 0.0%  Öl 68.6 0.5% 

Softing AG - Die M2M Company

Seite 1 von 415
neuester Beitrag: 06.05.21 19:37
eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 10371
neuester Beitrag: 06.05.21 19:37 von: Gomeres Leser gesamt: 1317654
davon Heute: 117
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415  Weiter  

31.03.11 21:49
28

14490 Postings, 5738 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415  Weiter  
10345 Postings ausgeblendet.

01.05.21 10:05

48 Postings, 833 Tage GomeresZahlen 1. Q

Man ist hier doch genügsam geworden. Andere Unternehmen glänzen mit super Umsatzzuwächse,
HMS + 25%, selbst Siemens + 7%, und hier ist es ein ordentlicher Start, wenn der Umsatz nicht sinkt.
 

01.05.21 11:36

3345 Postings, 5367 Tage allavista@Gomeres, darfst halt auch net vergessen

dass wir die massiven Probleme im Automitive und IT Networks Bereich hatten und haben. Industrie war meine im letzten Jahr nur wenige Prozent Minus..  

02.05.21 13:02

48 Postings, 833 Tage GomeresUnternehmenserfolg 2015-2020

Anbei eine Aufstellung des Unternehmenszahlen der letzten 6 Jahre

Jeder kann Sie für sich interpretieren
 
Angehängte Grafik:
softing-unternehmserfolg-2015-2020.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
softing-unternehmserfolg-2015-2020.jpg

03.05.21 11:57

1288 Postings, 3339 Tage NussitVorstandsvergütung

Mehr als 10,6 Mio in den letzten sechs Jahren? Das spottet echt jeder Beschreibung. Selbstbedienungsladen.

Kann man dagegen nichts unternehmen? Rechtliche Mittel? Wenn es so weitergeht, wähle ich im Herbst Linkspartei ...  

03.05.21 19:26

1847 Postings, 5910 Tage langen1@allavista

"massiven Probleme im Automitive"
Da sehen die Ergebnisse der Autobauer aber anders aus.

Softing bringt es einfach nicht.
War ja selber lange Zeit dabei. (Habe seit geraumer Zeit alles verkauft)

Selbst wenn es besser läuft, so reicht es doch faktisch gerade für das Gehalt von Wolle.

Solange da kein anderer CEO aufschlägt, wird das meiner Meinung nach nichts.
- Und das wird nicht passieren. Leider!  

04.05.21 08:40

3345 Postings, 5367 Tage allavistaZahlen Q1, Lichtblick!

Das sieht doch mal nicht schlecht aus..
 

04.05.21 09:14

362 Postings, 3777 Tage allein schondie sollten mit den 30 Mio ...

lieber Aktien zurückkaufen.  

04.05.21 09:30

362 Postings, 3777 Tage allein schonhuch...

der Markt spielt die Idee...haha  

04.05.21 12:38

3345 Postings, 5367 Tage allavistaInterview BRN

Herr Dr. Wolfgang Trier (Vorstandsvorsitzender Softing AG) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
 

04.05.21 13:14

20 Postings, 1277 Tage Mickey WilliamZahlen wie erwartet

So wie ich den Ausblick einschätze, ist dieser mehr als konservativ. Trier stapelt hier wohl sehr tief. Die Auftragsbücher bei Industrial sind voll, Automotive wird deutlich zulegen, und der Auftrag für Globalmatix beträgt mehr als 2 Mio.! Dieses Jahr könnte 2019 in Umsatz und EBIT übertreffen.  

04.05.21 14:00

3345 Postings, 5367 Tage allavistaDanke Mickey für Deine insides

Ja, hoffen wir auf bessere Zeiten. Q1 war auf jedenfall ein guter Start.

Es braucht allerdings auch gerade Ertragsseitig deutliche Fortschritte. Zweistellige Margen müssen einfach drin sein..

Mal schaun was die HV so bringt an Infos  

04.05.21 14:41

48 Postings, 833 Tage GomeresLichtblicke

Bis jetzt kann ich noch keine Lichtblicke erkennen.

2017 hatten man im 1.Q 19,8 Mio ? Umsatz, jetzt 2021 kommt man auf 20,1 Mio. ?.
Eine Steigerung von 1,5% in 5 Jahren, Starke Leistung.

Der Quartalsverlust in Höhe von 700.000 ?, wesentlich höher als letztes Jahr, wird gar nicht groß
erwähnt.  

04.05.21 15:03

362 Postings, 3777 Tage allein schonWelcher Quartalsverlust ?...

04.05.21 15:10

3345 Postings, 5367 Tage allavistaGomeres müsste eigentlich ein Druckfehler

sein in der tabelle. Zuvor schreibt man von 0,7 Mio. Konzernperiodengewinn gg VJ - 0,5 Mio und auch in der Tabelle steht darunter Ergebnis je Aktie plus 0,08 E  

04.05.21 16:40

48 Postings, 833 Tage Gomeres1. Q Ergebnis

Softing meldet für das erste Quartal 2021 einen Auftragseingang von 24 Millionen Euro, das sind 3 Millionen Euro mehr als im Vorjahresquartal anfielen.
Jetzt meine ich auch, dass es ein Druckfehler sein muss.
Habe ich von 4investors,de übernommen  

05.05.21 08:53

1288 Postings, 3339 Tage NussitBörsengeflüster

So ein Quark. Klare Kante?
Das ist erbärmlich. Alleine schon der Chartauschnitt vertuscht das ganze Ausmaß der Softing-Katastrophe.
Ein Unternehmen, das nicht organisch wächst, muss sich schon fragen lassen, was es gelinde gesagt verkehrt macht. Da investiert man in blablubb, und hinterher sollen es Zukäufe richten? Man darf an die vielen gescheiteren Zukäufe erinnern, die den Kurs gedrittelt haben.

Man sollte bei Softing eher abstoßen. Und zwar auch in der Vorstandsetage. Somit wird zumindest verhindert, dass der CEO weiter Geld verbrennt.  

05.05.21 11:36

362 Postings, 3777 Tage allein schon...in 4 Jahren mit 60 ...

dürfte Trier anscheinend automatisch aus dem Vorstand ausscheiden.  

05.05.21 11:47

1288 Postings, 3339 Tage NussitWenn sich danach der Kurs vervierfacht

wäre es ja ok  

05.05.21 12:01

48 Postings, 833 Tage Gomeresnach den Ausführungen der Hauptversammlung

sehe ich keine große Aktienkursexplosion.

Man könnte auch sagen, im Süden nicht Neues.  

05.05.21 12:11

48 Postings, 833 Tage GomeresVertrag Dr. Trier

Der Vertrag vom Dr. Trier läuft bis zum 31. März 2026.

Man muss nicht mit 60 automatisch ausscheiden, sondern mit 60 erhält man zum Vertragsentgelt
zusätzlich die Pension.  

05.05.21 12:25

48 Postings, 833 Tage GomeresNeinstimmen zur HV

interessant sind die Neinstimmen der einzelnen Top-Punkte

2 Gewinnverwendung       0,22%

3 Entlastung Vorstand       6,46%

4 Entlastung Aufsichtsrat  16,44%

5 Wahl Abschlussprüfer   1,84%

6 Vergütungssystem Vorstand  18,90%

7 Vergütungssystem Aufsichtsrat   16,69%

Für mich eine klare Klatsche für den Aufsichtsrat  

05.05.21 13:01

3345 Postings, 5367 Tage allavistaWarburg update

Prognosen sind aktuell absolut konservativ u. save. Denke man will sich dann mit updates, gut darstellen..

Man macht in allen Segmenten schon ordentliche Fortschritte, die Frage ist halt was in der Summe raus kommt und mit welcher Rendite.

Denke Trier wird seinen Abgang schon in Richtung 60 sehen und muß jetzt mal schaun das er das Unternehmen wieder flott kriegt um dann auch nen guten Schnitt in Sachen Verkauf seiner Anteile zu machen..
 

06.05.21 08:31

1288 Postings, 3339 Tage NussitSeit Jahren gibt Warburg

Kaufempfehlungen für die Softing-Aktie, gut ein Hold war auch mal mit dabei. Aber Warburg hat sich die ganze Zeit getäuscht, seit 2014. Das mag einfach daran liegen, dass die falschen Aussagen des CEO kritiklos übernommen werden.

"Guidance: Sales growth 10%-15%, EBIT EUR 1.5-3.0m"

Warum sollte Warburg jetzt einmal Recht haben? Die Tradition spricht deutlich dagegen. Ich würde Warburg bei Softing als Kontraindikator einstufen. Also: SELL.

 

06.05.21 19:37

48 Postings, 833 Tage Gomeresvergesst doch Warburg

in den Jahren 2014-2015 hechelte Warburg dem Kurs hinterher.  Die Prognosen waren immer niedriger
als der Kurs sich entwickelte. In den letzten Jahren kommt die Kursentwicklung den Prognosen nicht
nach.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda, wavetrader1