3M

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 05.12.22 18:10
eröffnet am: 21.12.09 11:44 von: storm 30001. Anzahl Beiträge: 352
neuester Beitrag: 05.12.22 18:10 von: Graham2022 Leser gesamt: 168959
davon Heute: 49
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

21.12.09 11:44
5

4487 Postings, 4917 Tage storm 3000183M

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
326 Postings ausgeblendet.

17.08.22 15:49

287 Postings, 1111 Tage MiaSanMiaVor Spinoff verkaufen

Habe ich bei Siemens (Siemens Energy) gemacht. Der Kurs war so schnell auf Vor-Spinoff-Niveau, das war krank und mache ich nicht nochmal. Kann also auch nach hinten los gehen. n.m.M.  

17.08.22 16:17
1

150 Postings, 1856 Tage reisender1967Ich werde sowohl jetzt,

als auch vor dem Spinoff meine Aktien halten. Die Aktien die ich 2023 beim Spinoff bekomme werde ich dann aber sofort wieder verkaufen.  

29.08.22 19:48
1

126 Postings, 1817 Tage berliner19803m

Was ist denn los mit dieser Scheißaktie? Hätte ich blos verkauft letzte Woche noch bei 149€

Was passiert denn jetzt mit den Aktien?  

29.08.22 19:51

916 Postings, 999 Tage Loonijaes passiert nichts mit den Aktien

nur, dass der Kurs mal rauf und mal runter geht.
Zum schwierigen Marktumfeld kommt jetzt die Klage wegen Ohrenstöpsel. Das ist alles.  

05.09.22 19:08

561 Postings, 1398 Tage Qwerleser@ reisender

Reise einfach zur nächsten Aktie weiter.
Da kannst du dann auch, beim erstbesten Dipp dich beklagen.
Sieh es doch einfach als Nachkauf Chance.
Ist ja schließlich ne Value Aktie.  

05.09.22 20:12

150 Postings, 1856 Tage reisender1967@Qweleser: Hä??? Wo habe ich mich

den Beklagt?
Habe doch geschrieben, dass ich 3M behalte (habe übrigens diesen Monat schon nachgekauft).
Verkaufen werde ich lediglich die Aktien der neuen Gesellschaft nach dem Spinoff im nächsten Jahr.
Ich denke mal Du hast mich mit "berliner1983" verwechselt.  

06.09.22 08:32

561 Postings, 1398 Tage Qwerleser@ reisender

Sorry war meinerseits übertrieben, war ironisch gemeint.  

06.09.22 20:52

3670 Postings, 4950 Tage karassDividende

ist schon bekannt, was das für Auswirkungen auf die Dividende haben wird in Zukunft?  

06.09.22 21:04

126 Postings, 1817 Tage berliner1980Karas

Jetzt hast du mich irritiert. Ich wollte gerade nachkaufen wegen der Dividende.

Meinst du , (oder auch die anderen) es passiert was mit der Dividende?  

06.09.22 22:45

68 Postings, 3886 Tage supatyp@berliner1980

Ich glaube nicht, dass die Dividende gekürzt wird. Mit solch einem Schritt würden sie viele Großinvenstoren vergraulen die entweder schon lange dabei oder gerade jetzt auf der Suche nach Valueaktien sind. Ist nur meine Meinung.  

07.09.22 00:21
1

280 Postings, 2475 Tage Seb2207Hier ist

Game over - wie bei General Electric. Irgendwann erwischt es alle großen Konglomerate  

07.09.22 06:36

3670 Postings, 4950 Tage karassberliner

ist mir nur so eingefallen. Dachte wenn die da Teile aus 3M raus trennen, fällt doch auch der
Gewinn geringer aus.  

07.09.22 09:03

3030 Postings, 1135 Tage Michael_1980gedanken

Muss nicht sein
zb. IBM zahlt weiter normal Dividende, weil SpinOff Belastung war.

Ich kann aber nicht einschätzen was & wieweit 3M Medezin Sparte Beitragt  

17.10.22 11:09
2

205 Postings, 898 Tage Digitale KunstKaufen, wenn die Kanonen donnern

Ich habe mir die Pommesbude die letzten Wochen nochmal angeschaut, meine verstaubte Investmentthese von damals ausgekramt und entschieden, die Position via Sparplan zu vergrößern. Den Healthcare Spin Off schaue ich mir Ende nächsten Jahres an und entscheide dann einfach nach der Bewertung. Der Sparplan läuft auf jeden Fall bis Ende 2023, egal was passiert.  

17.10.22 14:29
1

719 Postings, 2773 Tage west263@Digitale Kunst

und wie bewertet Du die abhängige Klage, hundertausendfach?  

18.10.22 11:37

205 Postings, 898 Tage Digitale Kunst@west263

Ich versuche nicht, dass du beziffern. Ich gehe da heuristisch ran: Wenn du dir andere Vergleiche in der Vergangenheit anschaust, dann reichen die von ein paar Milliarden bis etwas über 200 Milliarden damals bei dem Tobacco Master Settlement Agreement. Tabak ist übrigens über 50 % meines Portfolios und hat seit dem Settlement trotzdem geliefert.

3M könnte sich von mir aus auf 100 Billionen Dollar einigen. Das spielt am Ende eh keine Rolle, weil die Zahlungen je größer die Summe ist auf entsprechend mehr Jahre aufgeteilt werden. Die Tabakbranche zahlt das heute noch und die IR von Altria hat mir mal mitgeteilt, dass das auch gar kein Enddatum hat. Das heißt auch wenn die 200 Mia schon bezahlt wurden, ist das in der Zwischenzeit zu einer Art Steuer transformiert, die die für immer zahlen werden und die dafür sorgt, dass die Schachtel Marlboro 20 Cent oder so teurer ist. Big Deal.

In dieser Art macht es am meisten Sinn, weil ein Schuldspruch in die Insolvenz viel weniger Geld abwirft. Und ich lehne mich auch mal aus dem Fenster und behaupte, dass die Verbrechen der Tabakbranche in den vergangenen Dekaden etwas schwerer wiegen als die der 3M.  

18.10.22 12:13

3030 Postings, 1135 Tage Michael_1980gedanken

meine Hoffnung ist 3M ist zu groß für eine Insolvenz ...

 

18.10.22 13:18

287 Postings, 1111 Tage MiaSanMia3M

Bin immer wieder erstaunt. Heute hat meine Frau Sachen für unsere Kleine geholt, bei Lidl. -> Marke Lupilu und neben der Aufschrift war das 3M zeichen. 3M macht auch Kindersachen....krass  

18.10.22 15:35
1

719 Postings, 2773 Tage west263@Digitale Kunst

"und behaupte, dass die Verbrechen der Tabakbranche in den vergangenen Dekaden etwas schwerer wiegen als die der 3M. "

naja, was heißt hier Verbrechen der Tabakindustrie. Niemand wird gezwungen sich den Glimmstengel in den Mund zu stecken. und die Auswirkungen des Tabakkonsum sind seit Jahren schon hinreichend bekannt.

Ich denke, das das ganze hier schon einen Unterschied zur Tabakindustrie darstellt. Das Militär genießt in den USA einen ganz anderen Stellenwert. Es ist ein riesiger Arbeitgeber und wenn sich da Menschen verletzen, weil die Ausrüstung nicht den Vorgaben standhält, bin ich gespannt, wie das ausgeht.

Ich wollte und würde gerne kaufen, warte aber ab, in welche Richtung sich das hier entwickelt.  

18.10.22 17:46
1

205 Postings, 898 Tage Digitale Kunst@west263

Die haben damals gezielt Kinder zum Rauchen beworben und bis ca. 1994 abgestritten, dass Nikotin süchtig macht, obwohl die internen Dokumente in dem Prozess nachher gezeigt haben, dass sie das schon Jahre, vermutlich Jahrzehnte wussten. Ich liebe Tabakaktien, Freiheit und Eigenverantwortung, aber das Tobacco Master Settlement Agreement war nicht grundlos die mit Abstand größte Strafzahlung die der Privatwirtschaft bis zum heutigen Tage in der Geschichte jemals aufgedrückt wurde. Danach kommt nach meinem Wissen BP wegen der Ölkatastrophe mit einem Settlement um einen Faktor 10 kleiner; und das fast 20 Jahre später, d.h. inflationsbereinigt eher 15 mal oder so weniger Strafmaß.

Also ja, die schätzen in den USA ihre Veteranen und wie gesagt, selbst ein solches Szenario steht einer guten Rendite langfristig nicht im Wege, wie Tabak eindrücklich beweist.  

25.10.22 08:41

3030 Postings, 1135 Tage Michael_1980gedanken

Heute Zahlen & hoffentlich Infos bezüglich Klage Wellen  

25.10.22 13:34

205 Postings, 898 Tage Digitale KunstZahlen sind schlecht

Aber keine Überraschung.  

28.10.22 18:03
4

108 Postings, 506 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu 3M

Ich habe eine eigenen Analyse zur 3M  gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
3M Company ist als diversifiziertes Technologieunternehmen weltweit tätig.

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Wachstum Revenues 35,4 Mrd$ (1J: +9,9%; 5J: + 11,7%), Profit Marge 16,8%

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: Capex zu Abschreibungen deutlich positiv, das Unternehmen investiert massiv in die Zukunft; EK Aufbau auf 15,1 Mrd, EK-Quote bei ausbaufähigen 32,1%; negativer Substanzwert -3,7 Mrd $ (!!) , die negative SW-Quote relativiert die EK-Quote weiter ; Current Ratio mit 1,7; insbesondere angesichts der negativen SW-Quote erfüllt 3M meine Erwartungen an ein höheres Sicherheitsniveau
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 3,4 Mrd$, Free Cashflow bei 5,9 Mrd, leider rückläufig auf ein Jahres Basis, Payout Ratio mit 58,5% etwas hoch, extended Payout Ratio mit 66,8 % zu hoch
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht -33,52%;Multiples:KCV 11,7, EV/EBITDA 10,0, BPS 26,31, EPS 10,12, Dividendenrendite 4,9%, aktuell historisch eher moderat bewertet
Cash Conversion Rate bei sehr guten 0,99
Abschätzung des Inneren Wertes nach DCF zeigt das Unternehmen adäquat bewertet (siehe Video)
Mein Fazit:
Positiv: Breit aufgestellt, tolle ROE, EPS, BPS & DPS , Dividendenwert
Negativ: Negativer Substanzwert Unsicherheiten wegen Split-off & Klagen


Untern Strich erwarte ich keine große Kursentwicklung, wegen der guten Dividendenrendite für mich trotzdem ein Kauf

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter

 

17.11.22 11:15

2648 Postings, 3357 Tage Bilderbergkauf erst unter 118€ interessant

vorher verbrennt man nur Geld.
jeder Kaufmann weiß es, der Gewinn liegt im Einkauf.
Daher weiter warten an der Seitenlinie.
Meine Meinung  

05.12.22 18:10

2 Postings, 245 Tage Graham2022Nachgekauft

Heute für 118,49€ nachgekauft  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben