Stahlhersteller - Zykliker

Seite 1 von 119
neuester Beitrag: 20.02.24 11:41
eröffnet am: 03.03.19 22:52 von: Top-Aktien Anzahl Beiträge: 2962
neuester Beitrag: 20.02.24 11:41 von: Highländer49 Leser gesamt: 976467
davon Heute: 166
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
2936 Postings ausgeblendet.

01.09.23 10:53

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

Die Pressemitteilung:
Salzgitter-Konzern setzt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2023 aus
https://www.salzgitter-ag.com/fileadmin/footage/...sjahr_2023_aus.pdf  

01.09.23 11:53

9889 Postings, 6380 Tage Vermeerdie Marktreaktion ist aber doch übertrieben?

Aurubis weiß noch nicht, wieviel ihnen fehlt. Salzgitter hat 30% von Aurubis.  Wenn aufgrund der Meldungen dann Aurubis 6% fällt und Salzgitter 5%, ist zu fragen, ob das zumindest bei SZG übertrieben ist. Gut, vielleicht ist die Aurubis-Beteiligung einer der profitabelsten Teile von Salzgitter... kann man sich was ausrechnen. Aber erst mal das Ergebnis der Inventur abwarten und dann ausrechnen, wie sehr SZG wirklich betroffen ist. Kann man ja gegenwärtig nicht. Gerade deshalb wird die Prognose einkassiert. Nicht schön, aber das Hauptproblem ist nur Ungewissheit.  

01.09.23 13:39

2985 Postings, 2664 Tage boersenclownNaja

viel Rauch um nix....Kurs fast wieder auf vortagsniveau...wer bei 25 geschmissen hat, ärgert sich nen Loch im Bauch  

01.09.23 14:38

2326 Postings, 3801 Tage aktienhandelIch

01.09.23 14:41

2326 Postings, 3801 Tage aktienhandel...

Ich habe meine Putscheine heute verkauft und einen super Gewinn eingefahren.

Zur Salzgitter:
Ich bleibe dabei, die Beteiligug von Papenburg in Höhe von 25,05 % macht in meinen Augen überhaupt keinen Sinn. Er muss die restlichen Aktien kaufen (ohne die vom Land Niedersachsen) damit er ein Mehrwert hat.  

01.09.23 15:54

2985 Postings, 2664 Tage boersenclownvom

Tagestief 10% nach oben ins Plus in gedreht...was für ne verarsche Nummer..  

19.09.23 17:33

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

Salzgitter-Konzern mit neuer Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2023
Die Salzgitter AG ist bezogen auf die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien mit 29,99% an der Aurubis AG beteiligt. Durch die Bilanzierung nach der Equity-Methode hat die Ergebnisentwicklung der Beteiligung unmittelbaren Einfluss auf das erwartbare Jahresergebnis des Salzgitter-Konzerns und ist fester Bestandteil der Ergebnisplanung. Nachdem die Aurubis AG am 31. August 2023 mitgeteilt hatte, den damaligen Prognosekorridor für das laufende Geschäftsjahr 2022/23 nicht halten zu können, ohne eine neue eindeutige Prognose abzugeben, setzte der Vorstand der Salzgitter AG seine Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2023 ebenfalls aus.
Vor dem Hintergrund der heute von der Aurubis AG aktualisierten Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2022/23 sowie der aktuellen Geschäftsentwicklung rechnen wir für den Salzgitter-Konzern nunmehr mit:

einem EBITDA zwischen 650 Mio. € und 700 Mio. € (zuvor: zwischen 750 Mio. € und 850 Mio. €) sowie
einem Vorsteuergewinn zwischen 200 Mio. € und 250 Mio. € (zuvor: zwischen 300 Mio. € und 400 Mio. €).
Details zum Abschluss der ersten neun Monate werden am 13. November 2023 veröffentlicht.

Quelle:  EQS-Adhoc

 

21.09.23 11:27

2366 Postings, 2670 Tage Top-Aktien#2931 / Nachkauf 1 Teil

-
 
Angehängte Grafik:
21-9-2023.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
21-9-2023.png

22.09.23 05:43

2366 Postings, 2670 Tage Top-AktienGasvorrat für 12 Monate

-
905,30 TWh       Gas Jahresverbrauch   /   Deutschland
240,07 TWh       Gas im Speicher  /   Deutschland

90,14 TWh        Gas Jahresverbrauch   /   Österreich
90,85 TWh        Gas im Speicher  /  Österreich

https://agsi.gie.eu/#/


Gaspreis   https://www.ice.com/products/27996665/...?marketId=5614690&span=3

 

22.09.23 12:19

2366 Postings, 2670 Tage Top-AktienChart / 26,x / 24,x / 20,x

-
 
Angehängte Grafik:
22-9-2023.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
22-9-2023.png

25.09.23 18:07

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

Gehen die Verkäufe weiter oder ist ein Turnaround möglich?
https://www.finanznachrichten.de/...eit-fuer-einen-turnaround-486.htm  

25.09.23 21:09

2366 Postings, 2670 Tage Top-AktienGehen die Verkäufe weiter oder ein Turnaround ?

20 Euro oder 33 Euro ?
====================  
Angehängte Grafik:
25-9-2023.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
25-9-2023.png

06.10.23 07:01
1

2366 Postings, 2670 Tage Top-AktienJahr 2009 - Jahr 2023

-
44,57 EUR   Buchwert je Aktie  Voestalpine   /  Jahr 2023

19,02 EUR   Buchwert je Aktie  Voestalpine   /  Jahr 2009


3289 Mio. EUR    Finanzverbindlichkeiten  Voestalpine   /  Jahr 2023

4945 Mio. EUR    Finanzverbindlichkeiten  Voestalpine   /  Jahr 2009
  992 Mio. EUR    Hybridanleihe  Voestalpine   /  Jahr 2009
------------------------
5937 Mio. EUR

 

06.10.23 08:12
1

2366 Postings, 2670 Tage Top-AktienJahr 2009 -- Jahr 2023

-
06.10.2009   Aktienkurs  Voestalpine  =  24,49 EUR

06.10.2023   Aktienkurs Voestalpine  =  ?

 

01.11.23 17:34

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

Nach Gewinnwarnung: Salzgitter kappt auch Umsatzprognose
Der Stahlkonzern Salzgitter kürzt nach seiner Gewinnwarnung vom September auch seine Umsatzerwartung für das laufende Jahr. Angesichts der schwachen Wirtschaftsentwicklung in Deutschland und des "äußerst volatilen Umfelds" dürfte der Umsatz statt 11,5 bis 12 Milliarden nur noch um die 11 Milliarden Euro erreichen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen überraschend am Mittwoch in Salzgitter mit. An seinen gekappten Gewinnzielen für 2023 hält das Management fest, nachdem die Zahlen des dritten Quartals die Markterwartungen übertroffen hätten. Die Salzgitter-Aktie legte nach den Neuigkeiten vom Nachmittag zunächst zu, drehte jedoch wenig später in die Verlustzone.
In den ersten neun Monaten erzielte Salzgitter vorläufigen Zahlen zufolge einen Umsatz von 8,4 Milliarden Euro nach 9,8 Milliarden als ein Jahr zuvor. Vor Steuern blieb dem Konzern ein Gewinn von 254 Millionen Euro, ein Einbruch um 78 Prozent. Vom Vorsteuergewinn stammten den Angaben zufolge 20 Millionen von der Beteiligung am Kupferkonzern Aurubis (Aurubis Aktie) - nach 116 Millionen ein Jahr zuvor. Den Angaben zufolge schnitt Salzgitter dennoch besser ab als von Analysten im Schnitt erwartet.

Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand weiterhin einen Vorsteuergewinn zwischen 200 und 250 Millionen Euro. Allerdings könnten Rohstoffkosten, die Preise von Edelmetallen und Wechselkursschwankungen das Ergebnis "noch erheblich beeinflussen", hieß es weiter. Im September hatten Aurubis und sein Großaktionär Salzgitter ihre Gewinnprognosen zunächst zurückgezogen und anschließend deutlich niedriger festgesetzt. Grund war ein mutmaßlicher Betrug einzelner Schrottlieferanten bei Aurubis. Die endgültigen Zahlen des dritten Quartals will Salzgitter wie geplant am 13. November veröffentlichen.

Quelle: dpa-AFX

 

13.11.23 10:53

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

Salzgitter AG erwirtschaftet trotz konjunkturellem Gegenwind vorzeigbares Neunmonatsergebnis
https://www.salzgitter-ag.com/de/newsroom/...9-monate-2023-21165.html
Wie ist Eure Meinung zu dem Ergebnis?  

13.11.23 12:02

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

26.12.23 23:03

24 Postings, 120 Tage AktiusInterview

lies sich doch alles eigentlich sehr  positiv, oder was sagt ihr?
https://aktien-interview.de/...-visionen-und-kuenstliche-intelligenz/  

20.02.24 10:12

462 Postings, 1174 Tage The Winner takes .Salzgitter

der nächste totgerittene Gaul ??? Deutschland katastrophaler Wirtschaftsstandort. Ampel steht auf ROT = STILLSTAND  

20.02.24 11:41

18562 Postings, 932 Tage Highländer49Salzgitter

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben