Euwax unauffällig Richtung ATH

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.05.24 13:56
eröffnet am: 30.03.07 10:40 von: hui456 Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 08.05.24 13:56 von: levelup Leser gesamt: 11666
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

30.03.07 10:40
3

1109 Postings, 6598 Tage hui456Euwax unauffällig Richtung ATH

Die Aktie findet leider nicht genügend Beachtung. Dabei stimmen KGV und Dividendenrendite  

30.03.07 10:53

2413 Postings, 7454 Tage xpfutureYep, die hab ich auch auf der Watch

xpfuture  

17.04.07 19:51

1109 Postings, 6598 Tage hui456EUWAX, Dividendenerhöhung

um 38% auf EUR 2,20.
Selbst bei dem heute um 8% angestiegenem Kurs ergibt sich noch eine Dividendenrendite von 5%. Ein ordentliches, wenn auch vielleicht nicht so spektakuläres Investment  

17.04.07 19:53

1109 Postings, 6598 Tage hui456EUWAX, ach ja, ATH wurde auch erreicht

16.05.07 15:06

1109 Postings, 6598 Tage hui456Euwax, ein int. Angebot

EUWAX AG und boerse-stuttgart Holding GmbH schließen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag

Die Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. ('Vereinigung') und die EUWAX AG haben am heutigen Tag entschieden, einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der EUWAX AG einerseits und der boerse-stuttgart Holding GmbH als Obergesellschaft andererseits zu schließen. Bei der boerse-stuttgart Holding GmbH handelt es sich um eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Vereinigung, in die die Vereinigung ihren gesamten Bestand an Aktien an der EUWAX AG im Zuge einer Sachkapitalerhöhung einbringen möchte.

Der Vertrag, der zum 01.01.2008 in Kraft treten soll, bedarf der Zustimmung der Hauptversammlung der EUWAX AG. Hierüber soll die Hauptversammlung am 29.06.2007 Beschluss fassen.

Die boerse-stuttgart Holding GmbH gewährt den Aktionären der EUWAX AG zu den vertraglich vereinbarten Bedingungen als angemessenen Ausgleich eine Garantiedividende in Höhe von brutto EUR 3,85 je Stückaktie für jedes volle Geschäftsjahr, erstmalig für das Geschäftsjahr 2008. Die boerse-stuttgart Holding GmbH verpflichtet sich ferner, den Aktionären alternativ eine Barabfindung von EUR 40,82 je Stückaktie zu gewähren.

Harald Schnabel, Vorstandsvorsitzender der EUWAX AG, scheidet zum Jahresende aus privaten Gründen aus dem Tagesgeschäft des Unternehmens aus, wird aber der EUWAX AG auch weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. Schnabel übernimmt bis zum 31.12.07, als Geschäftsführer der boerse-stuttgart Holding GmbH den Dienstleistungsbereich sowie die Emittentenbetreuung. Die oben genannten Aufgabenbereiche wird Ralph Danielski ab dem 01.01.08 übernehmen.

 

16.05.07 15:39

1109 Postings, 6598 Tage hui456Euwax

Brief Kurse von EUR 55,00 und keiner verkauft  

16.05.07 15:51

1109 Postings, 6598 Tage hui456Euwax 20%

Na bitte, geht doch  

17.05.07 09:52

1109 Postings, 6598 Tage hui456@xpfuture

freust Du Dich mit oder ist se beim beobachten geblieben?  

26.05.08 17:58

12726 Postings, 8269 Tage Tiger1. Quartal 2008 : Je Aktie 1,29 € (+7 %)

EUWAX-Konzern erreicht vorläufiges Ergebnis je Aktie (IFRS) im 1. Quartal 2008 von 1,29 € (+7 %)

EUWAX AG / Quartalsergebnis

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

EUWAX-Konzern erreicht vorläufiges Ergebnis je Aktie (IFRS) im 1. Quartal
2008 von 1,29 € (+7 %)

Vorläufiger Konzern-Jahresüberschuss von 6,6 Mio. € (+7 %) und EBT bei 9,5
Mio. € (-6 %) unter Vorjahr

Dank eines starken Jahresauftakts mit sehr hohen Ordervolumina im Januar
erzielte der EUWAX-Konzern im  1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres in
einem schwierigen Börsenumfeld ein solides Konzernergebnis. Mit einem
Konzern-Jahresüberschuss von 6,6 Mio. € konnte das Vorjahresergebnis, auch
begünstigt durch die gesunkene Steuerlast aufgrund der
Unternehmenssteuerreform 2008, um 7% übertroffen werden. Ebenfalls  7% über
Vorjahr lag das Ergebnis je Aktie mit 1,29 €.

Die Erträge erhöhten sich um 7% auf 19,3 Mio. € (Vorjahr 18,0 Mio. €). Bei
einem nur unwesentlich veränderten Provisionsergebnis (- 1% auf 11,9 Mio.
€) fielen hier das gestiegene Handelsergebnis (+ 15% auf 5,4 Mio. €) sowie
durch höhere IT-Weiterberechnungen gesteigerte sonstige Erträge (um 0,5
Mio. € auf 0,8 Mio. €) positiv auf.  Die Erträge konnten jedoch die um 24 %
deutlich gestiegenen Verwaltungsaufwendungen nicht vollständig
kompensieren. Aufgrund von Neueinstellungen und erhöhter IT-Umlagen als
Resultat steigender Anforderungen an die IT-Systeme nahmen diese im 1.
Quartal 2008 um 1,9 Mio. € auf 9,7 Mio. € zu. Sie lagen damit im Rahmen der
Konzern-Planungen.

Mit einer erzielten Eigenkapitalrendite nach Steuern von 26% ist der
EUWAX-Konzern nach wie vor hoch profitabel, gerade auch im Hinblick auf das
Wachstum der Eigenkapitalausstattung um 6,7 Mio. € auf 105 Mio. € zum
31.03.2008.  Wie erwartet ist jedoch zu Ende des Quartals bei im Vergleich
zum Jahresbeginn deutlich leichter tendierenden Leitindices eine hohe
Zurückhaltung der Anlegerschaft zu spüren. Für die Ertragskraft der
EUWAX-Gruppe stellt dies auch weiterhin eine hohe Herausforderung dar.

Vorläufige Konzern-Kennzahlen (IFRS) im Überblick:


                                        1. Quartal  1. Quartal  Veränd-
                                        2007        2008        erung
Ergebnis je Aktie                 EUR         1,20        1,29       7 %
Erträge                           TEUR      17.956      19.262       7 %
Aufwendungen (ohne Steuern)       TEUR       7.840       9.713      24 %
Ergebnis vor Steuern              TEUR      10.117       9.549      -6 %
Steuern                           TEUR       4.203       3.006     -28 %
Ergebnis nach Steuern             TEUR       5.914       6.543      11 %
Anteile anderer Gesellschafter    TEUR         261          87     -67 %
am Konzernergebnis
Konzern-Jahresüberschuss          TEUR       6.175       6.629       7 %
Cash Flow                         TEUR       6.512       6.899       6 %
Eigenkapital                      TEUR      94.597     106.131      12 %
Eigenkapitalrendite nach Steuern  %             27          26      -5 %
Orders                            TStü       3.452       3.331      -4 %
                                 ck
Orderbuchumsätze                  MEUR      42.316      40.647      -4 %
Betreute Wertpapiere              Stück    174.404     315.437      81 %




Thomas Krotz (Vorstand Finanzen)

Tel.: +49 (0)711 222989-360

eMail: investor.relations@euwax-ag.de

Finanzkalender: http://www.euwax-ag.de/index.php?n1=3&n2=3&n3=0
26.05.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Emittent:     EUWAX AG
             Börsenstr. 4
             70174 Stuttgart
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)711 222 989 200
Fax:          +49 (0)711 222 989 222
E-Mail:       post@euwax-ag.de
Internet:     www.euwax-ag.de
ISIN:         DE0005660104
WKN:          566010
Börsen:       Regulierter Markt in München, Stuttgart; Freiverkehr in
             Berlin, Hamburg, Düsseldorf; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

 

03.08.18 15:08

50950 Postings, 7513 Tage SAKUIch hol den alten Thread mal raus...

Hat einer ne Ahnung, was die letzten Tage bei der Aktie der euwax abgeht? Entweder ich bin zu blöd zum suchen & die erwirtschaften nun ein Minus (oder so was^^) oder das Teil is in nen krasses Abwärtsmomentum gekommen...

Geht allen die Düse vor den HJ-Zahlen am Montag?!?

p.s.: Nein, ich bin nicht investiert - aber neugierig ;o)
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

18.02.21 09:49

88 Postings, 1466 Tage LIG_MitgliedVom starken Bitcoinanstieg profitieren..

Ich bin seit einiger Zeit mit einer kleineren Position in der EUWAX investiert.
Das Unternehmen halte ich für solide und der Hype der Makleraktien ist trotz starkem Wachstum hier im Kurs noch nicht angekommen.

Ich denke, dass dies auch damit zusammen hängt, dass man wenige Wochen nach Aktienerwerb ein Barabfindungsangebot (laut Gewinnabführungsvertrag von 2008) in Höhe von 41,52 Euro je Aktie bekommt.
Das wird einige Käufer vielleicht verunsichern und zum Verkauf ihrer Anteile bewegen.
Da man dieses Angebot nicht annehmen muss, lasse ich mich diesbezüglich nicht verunsichern!

Ich sehe auch, dass die EUWAX dank Bisonapp zusätzlich vom starken Bitcoinanstieg profitieren könnte.
Deshalb bleibe ich dabei und hoffe auf steigende Kurse...

Allen Investierten viel Erfolg!

Gruß,
LIG_MITGLIED  

25.02.21 08:15

88 Postings, 1466 Tage LIG_MitgliedStabiler Chart

Der Chart sieht weitet stabil aus!

Ich würde mich freuen, wenn es weiter in Richtung dreistelligen Kursen geht.
Heiß gelaufen ist EUWAX jedenfalls noch nicht.

Nach den jüngsten Turbulenzen gilt jedoch Wachsamkeit an der Börse!

Allen Investierten weiter viel Erfolg und einen guten Wochenausklang.

Gruß,

LIG_Mitglied  

23.04.21 04:48

1 Posting, 1153 Tage SilkelvljaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

08.05.24 13:56

562 Postings, 5221 Tage levelupGeschäftsbericht 2023 verfügbar

"Die Garantiedividende von 3,26 € (nach Abzug der Körperschaftsteuer nebst Solidaritätszuschlag) wird den Aktionären für das Geschäftsjahr 2023 nach der Hauptversammlung der Gesellschaft, die am 24.07.2024 stattfindet, ausbezahlt. Aufgrund der Auszahlung der Garantiedividende durch die BSG wird die Beschlussfassung über die Dividende nicht mehr Gegenstand der Tagesordnung der Hauptversammlung sein. " (S.22 Geschäftsbericht).

=> entspricht auf den aktuellen Kurs rund 6,9%

"Für das Geschäftsjahr 2024 rechnet der Vorstand sowohl im klassischen Wertpapierhandel als
auch am Digitalmarkt mit einem moderaten Anstieg der Handelsvolumina. Neben den Erlösen
aus dem Kryptohandel wird auch das Provisionsergebnis über Vorjahresniveau erwartet. Beim
Nettoergebnis des Handelsbestands ist mit leichten Einbußen zu rechnen. Insgesamt wird mit
Erträgen kalkuliert, die spürbar über dem Vorjahr liegen. Auch bei den Gesamtaufwendungen wird mit einem deutlichen Anstieg gerechnet, der im Wesentlichen auf die steigenden umsatzabhängigen Kosten bezogen auf TradeREBEL und BISON zurückzuführen ist. Zunehmende Aufwendungen für bezogene Leistungen werden durch rückläufige Personalaufwendungen infolge der gesunkenen Mitarbeiterzahl kompensiert.
Insgesamt prognostiziert die Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2024 ein Jahresergebnis,
welches erheblich über dem Vorjahr liegen wird. Die Eigenkapitalrentabilität vor Steuern und die
EBT-Marge werden auf Vorjahresniveau erwartet." (S.38 Geschäftsbericht)

=> Perspektive für 2024 lt. Management demnach postitiv


 

   Antwort einfügen - nach oben