SMI 12?062 0.6%  SPI 15?602 0.7%  Dow 34?814 0.7%  DAX 15?704 0.6%  Euro 1.0885 0.1%  EStoxx50 4?182 0.9%  Gold 1?774 -1.1%  Bitcoin 44?335 0.1%  Dollar 0.9247 0.5%  Öl 75.3 -0.3% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12901 von 13683
neuester Beitrag: 16.09.21 13:56
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 342066
neuester Beitrag: 16.09.21 13:56 von: silverfreaky Leser gesamt: 58688737
davon Heute: 77082
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12899 | 12900 |
| 12902 | 12903 | ... | 13683  Weiter  

02.08.21 20:57

638 Postings, 1143 Tage numi76Shopping

Welche Bilanzen ? Wo?  

02.08.21 21:00

1358 Postings, 1379 Tage BaerStierPanther@Numi blödsinn

hab aus jucks auch mal verdoppelt waren mehrere Order...bringt nichts  

02.08.21 21:03
2

2097 Postings, 2808 Tage NeXX222Respekt an Steini

Es sickert echt nie was durch.

Aber immer kaufen einige vorher.

Die Woche wird sehr geil, ich tippe auf die Zustimmung der Gläubiger und Einigung mit Hamilton.  

02.08.21 21:05
5

5721 Postings, 1037 Tage Dirty Jack@Thor Donnerkeil

Extern geht kein Schuldenschnitt ist auch nicht vorgesehen, da die Altdarlehen, die für das CVA ursprünglich waren, per Hive Down in die LuxFincos wanderten und durch diese gegen neue Darlehen zu 10 % verrechnet wurden. Der eine oder andere Altgläubiger wird sich wahrscheinlich auch ausgezahlt haben lassen.
Somit gehören diese externen Darlehen gar nicht mehr zur CVA Masse.
Nur die internen Darlehen, welche aus der Cashpooling Ära stammen, sind letztendlich noch in der 2019-er Bilanz der Beiden.
Dazu kommen noch ein paar Forderungen, die aber gemäß CVA Unterlagen per Set-Off mit den Verbindlichkeiten , ebenfalls am Ende der Laufzeit, verrechnet werden, so dass Stand 30.09.2019 Netto für Beide 9,24 Mrd ? interner Verbindlichkeiten stehen.
Wie es heute ausschaut, kann ich nicht sagen, schließlich sind diese internen Verbindlichkeiten 1:1 ebenfalls wie die externen mit 10 % PIK belastet.
Umso mehr gäbe es am Ende der Laufzeit zu beschneiden ;-)  

02.08.21 21:10
1

5721 Postings, 1037 Tage Dirty Jack@Shoppinguin

Zum Thema "Negatives Eigenkapital":
"Der Vorstand der Gesellschaft nimmt zur Frage, ob eine Uberschuldung im Sinne des Insolvenzrechtes vorliegt, wie folgt Stellung:
Es liegt keine Uberschuldung im Sinne des österreichischen Insolvenzrechtes vor, da im Zuge der Restrukturierung die Gläubiger der ...  ihre Ansprüche auf Basis eines Lock-Up Agreements auf die vorhandenen Vermögensgegenstände beschränkt haben."
Falls du sie vorliegen hast:
Stichwort: LSW GmbH  

02.08.21 21:11
2

1600 Postings, 592 Tage dermünchnerdie zocker sinds ....man sieht es an den

ganzen schwarzen sternen, dieselbe truppe die immer kauft und verkauft hier..da haben wir sie wieder..und alle werden wieder verarscht...die Typen führen doch wieder was im Schilde und der Münchner hat sie dabei erwischt....:-)  

02.08.21 21:13
1

1471 Postings, 1324 Tage seeblitz120:22


Falscher Raketenzündung, oder Selbstbedienung..
Manchmal streikt auch das Algoprogramm bei den
"Maschinisten".. (oder LV Hacker?)
Na ja, zu den von DJ erwähnten 1,49, ist der Kurs um Meilen entfernt..
Ich habe noch wetere 3,5 Jahre Zeit.!!
LONG seeblitz1  

02.08.21 21:16

1600 Postings, 592 Tage dermünchner@ Schlarpo: Manchmal muss man sich als

wenn sie eine schlüssige und nachvollziehbare Begründung des Kursanstieges hier abliefern sind sie gut.... es gibt keine offizielle Meldung die irgendwas bewegen könnte, also wo ist das Problem außer das wieder welche wie auch in der Vergangenheit hier zocken...habe kein Problem damit...dann machen wir das Spiel mit . Aber einige tunt hier wieder ganz besonders gescheit und meinen Steinhoff ist jetzt alles paletti und nächstes Jahr gibts schon Dividende....  

02.08.21 21:16
2

380 Postings, 785 Tage Warjaklardermünchner

Alsdo der Münchner ist definbitiv der Held vom Erdbeerfeld.
Der hat gewusst, wie beschissen die Steinhoff Aktie ist. Und dann hat er gewusst wie toll die Aktie ist. Immerhin gleich 8 Stück auf einmal gekauft.
Und jetzt hat er sowieso alles gewusst und überhaupt.
Von mir bekoomt er ganz klar den Orden des Allmächtigen Bayernkönigs mit Gerstenlaub !  

02.08.21 21:19
4

1600 Postings, 592 Tage dermünchnerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.08.21 10:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

02.08.21 21:20
1

16040 Postings, 3260 Tage silverfreakyIch dachte ich hätte die 8 Stk.

02.08.21 21:20

1358 Postings, 1379 Tage BaerStierPantherTasche

Hmmm...schonmal mein 10er Pack Knoppers für morgen und übermorgen zurechtlegen...Lecker sehen sie aus sehr knackig xD  

02.08.21 21:21
1

4760 Postings, 1199 Tage DrohnröschenBaer

Schieb eines rüber bitte  

02.08.21 21:22
1

1358 Postings, 1379 Tage BaerStierPantherDrohn

neee ist noch nicht 10:00 Uhr morgens  

02.08.21 21:22
17

153 Postings, 553 Tage PaxiSchuldenschnitt und Buchungen

Unternehmen A (Mutter) und B (Tochter).

A hält eine Forderung gegenüber B in Höhe Sagen wir mal 3 Mrd ?
B somit eine entsprechende Verbindlichkeit. Darüber hinaus hält A eine 100% ige Beteiligung an B mit einem Buchert von 1 Euro ( es wurde ja alles abgeschrieben).

Diese internen Forderungen/Verbindlichkeiten werden im Wege der Konsolidierung neutralisiert.

A erhält von den Gläubigern die Berechtigung, diese ?werthaltige Forderung? gegen Aktien an den neuen Gesellschaften einzubringen. Dadurch entsteht bei A ein Aktivtausch: Forderungen gegen Beteiligung.

Im Ergebnis findet bei der Konsolidierung keine Verrechnung mehr statt. Die Beteiligungen werden um 3 Mrd ? erhöht, aber auch die Verbindlichkeiten.

Folge: Nullsummenspiel!

Nun kommt das CVA ins Spiel. Nach Beendigung der Wohlverhaltensphase/ Abschluss des GS, sprechen die neuen Gesellschaften gegen Tausch der 1 Euro Buchwertbeteiligung an B einen Forderungsverzicht aus.
Die neuen Gesellschaften verzichten auf die Forderungen und erhalten dafür B. Hierdurch entsteht ein steuerfreier Sanierungsgewinn der bei  B zum tragen kommt. Durch den Forderungsverzicht kann B die Verbindlichkeit ausbuchen; zugunsten des Eigenkapitals.

Nach Abschluß dieser Aktionen steht in der Konzernbilanz eine Beteiligung von 3 Mrd und einem entsprechendem Eigenkapital von 3 Mrd.  

02.08.21 21:23

7291 Postings, 2372 Tage Taylor1was steht denn jetzt die Tage noch an

02.08.21 21:24
5

1358 Postings, 1379 Tage BaerStierPantherTaylor

folgendes 11,12 und 13  

02.08.21 21:26
1

7291 Postings, 2372 Tage Taylor1ab 15cent Kaufe ich nach

hört sich alles noch sehr Profitabel an!.  

02.08.21 21:27
1

7291 Postings, 2372 Tage Taylor1und Warum steigt es aufeinmal

ohne Neuigkeiten?  

02.08.21 21:27
1

2097 Postings, 2808 Tage NeXX222Paxi

Und das Schöne ist, dass aktuell der Vergleich (Step 2) und die Refinanzierung (Step 3) parallel laufen.  

02.08.21 21:28

1600 Postings, 592 Tage dermünchnersowas nennt man Buchhaltertricks

, das geht glaube nur bei SH....also keine Reduzierung aus organischen Wachstum durch Gewinnmaximierung oder nennen wir es Überschüsse oder Verzicht/ Abschreibung sondern Tricks in der Buchhaltung wo sozusagen aus nichts einfach ein Wert generiert wird. Das ist kreative Buchführung, solange es dann mal in Zukunft von Wirtschaftprüfern abgesegnet wird ist alles gut... :-)  

02.08.21 21:28

176 Postings, 2920 Tage gobeKönnte

Ich es so verstehen, frei nach dem Motto, 10 Firmen, Töchter und so, haben Untereinander Schulden. Sagen wir mal 10 ?, und eine Firma nimmt für wenige Prozente einen Kredit auf über diese 10 ?, ich sage mal SH als Muttergesellschaft. Somit gibt dann diese billigen 10 ? der Anderen weiter, bis alle bedient wurden. Und der Letzte zahlt den billigen Kredit per sofort ab. Alle sind schuldenfrei und zufrieden.  Dieses gilt natürlich nur für interne Schulden.
Und ja, ich weiß, das dieses Beispiel hinkt und mega oberflächlich ist.
lG@all  

02.08.21 21:32
1

1600 Postings, 592 Tage dermünchnergeht eh schon wieder Abwärts....

also ein Zockerfeuer, manche nennen es Strohfeuer....  

02.08.21 21:40
2

14526 Postings, 3259 Tage H731400Leidensgenossen

Was gibt's zu feiern ? Finde nichts ?  

02.08.21 21:41
2

5721 Postings, 1037 Tage Dirty Jack@Paxi

Könnte man so sagen, nur die Laufzeit dieser internen Darlehen ist mit an die Laufzeit der Finco Darlehen gekoppelt, incl. Verlängerung.
Zinsen haben die auch, angepasst an die externen.
Macht bei einem möglichen Schuldenschnitt aber nix, da die nur alles aufblähen und das Eigenkapital bis zum Ende der Laufzeit wahrscheinlich auch vergrößern.
Also weiter
KRITISCH LONG!
 

Seite: Zurück 1 | ... | 12899 | 12900 |
| 12902 | 12903 | ... | 13683  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben