SMI 12?179 0.0%  SPI 15?661 0.0%  Dow 34?793 -0.9%  DAX 15?713 0.1%  Euro 1.0723 -0.1%  EStoxx50 4?159 0.3%  Gold 1?811 -0.1%  Bitcoin 35?313 -2.1%  Dollar 0.9060 0.0%  Öl 70.5 0.2% 

Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

Seite 800 von 815
neuester Beitrag: 05.08.21 09:32
eröffnet am: 21.11.14 12:00 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 20365
neuester Beitrag: 05.08.21 09:32 von: Barti67 Leser gesamt: 5081399
davon Heute: 941
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 798 | 799 |
| 801 | 802 | ... | 815  Weiter  

05.06.21 15:28

636 Postings, 1749 Tage SwityWenn der Herbst genau so schön wird,wie 2020

dann werden wir auch die 100? sehen.  

05.06.21 15:36

177 Postings, 140 Tage glaskugel81Swity

Dagegen hätte ich nix, aber etwas realistisch sollte man schon bleiben und die Zahlen abwarten.
Um so einen Kurs rechtzufertigen, muss verkauft werden, das verkaufte muss aber auch irgendwie produziert werden.
Und genau die Produktion könnte einen so hohen Anstieg bremsen. Die Kapazitäten müssen erst ausgebaut werden, Materialmangel überall auf der Welt, Mangel an Fachkräfte, und sicherlich viele weitere Faktoren mit denen sich die Unternehmen noch stärker auseinander setzen werden müssen.  

07.06.21 10:53

527 Postings, 416 Tage DelirionJinkoSolar auf der SNEC 2021

SNEC PV Power Expo Shanghai - Internationale Ausstellung und Konferenz für Photovoltaik

07.06.21

JinkoSolar In SNEC 2021: New Product Introduction Round-Up

https://solarquarter.com/2021/06/07/...product-introduction-round-up/
https://www.youtube.com/watch?v=HlNH1trMfpM  

07.06.21 17:43

114 Postings, 266 Tage WokstockWarum gerade -6%?

Gibt es irgendwelche negativen Nachrichten?  

07.06.21 18:05

931 Postings, 871 Tage Revil1990

einfach weil china und blaah. musst du mit rechnen. kann auch mal einfach in nem monat 30% knallen, man weiss es nit  

07.06.21 18:07

39 Postings, 531 Tage q132@wokstock: short-attacke?

ich gehe davon aus, dass es sich mal wieder um ne Art short-attacke handelt gegen ausgewählte solar-werte, den es sind mehrere betroffen wie: daqo, maxeaon, solaredge, canadian usw.  

07.06.21 19:13

114 Postings, 266 Tage Wokstock@q132

Nur Solaredge hat heute einen vergleichbaren Verlust von um die -7%.
Ich kann nicht beurteilen, ob das irgendwelche Shortattacken sind. Hab da meine Zweifel dran.
Erst dachte ich, es wären die Quartalszahlen für JinkoSolar, aber die kommen ja erst am 25.

 

07.06.21 20:18

6689 Postings, 5652 Tage beegees06Das heute kann nur eine

Short Attacke sein - wir werden uns relativ schnell wieder erholen  

07.06.21 20:25
1

90 Postings, 174 Tage AscescendarShort Seller Attacke

Meiner meinung nach Short Seller Attacke evtl von Hedge Fonds oder Institutionellen, wird sich wieder erholen, wenn die Shorts gedeckt werden müssen, weiter kaufen.  

07.06.21 22:02

6689 Postings, 5652 Tage beegees06JinkoSolar mit fast 8% richtig abgestraft

das gibt mir schon zu denken  

07.06.21 22:09

262 Postings, 4893 Tage d0minationMorgen

Schaut die Welt unter Garantie schon wieder anders aus.
Wir sind ja auch gut gestiegen die letzten Tage :)  

07.06.21 23:16
1

165 Postings, 1521 Tage Patt1003Leute Leute

Jinko ist vom 18.05. bis heute um 50% gestiegen.... Kaum korrigiert sie diesen Anstieg an einem Tag mal, gibt einem das direkt zu denken und die bösen Shorties sind schuld. Entspannt Euch doch einfach mal.

Technisch kann es durchaus nochmal bis 28,xx? gehen, bevor die nächste Welle startet.  

08.06.21 06:37

527 Postings, 416 Tage DelirionBerliner Wirtschaftsausschuss billigt Solargesetz

Berlin will 25 Prozent Strom aus Sonnenergie - Solarzellen bei Neubauten ab 2023 Pflicht

Die rot-rot-grüne Koalition macht Solarzellen ab 2023 zur Pflicht. Sonnenstromproduktion soll sich vervierzigfachen. Solarmuffeln drohen hohe Bußgelder.

07.06.2021

30 Prozent der neuen Berliner Dachflächen sollen künftig mit Solarzellen bedeckt sein. Bei Neu- und Umbauten von Dächern soll dafür ab 2023 eine Installationspflicht für Photovoltaikanlagen in Kraft treten. Darauf hat sich der Wirtschaftsausschuss am Montag in einer Sondersitzung geeinigt. Das neue "Solargesetz Berlin" soll nun Mitte Juni im Parlament verabschiedet werden.

Die Fachpolitiker der rot-rot-grünen Koalition hatten zuvor noch einige Änderungen an dem Gesetz, das schon im März im Senat beschlossen worden war, vorgenommen. Das Ziel, die Berliner Stromversorgung zu 25 Prozent aus Sonnenenergie zu gewinnen, soll nun nicht mehr erst 2050 erreicht werden, sondern "so schnell wie möglich".

Außerdem sollen zusätzliche Förderprogramme für den Bau von Solaranlagen aufgelegt werden, auch für Fälle, in denen Sonnenzellen auf älteren Dächern installiert werden sollen. Für kleinere Wohngebäude wurden nun Ausnahmen von der 30-Prozent-Regel in das Gesetz verhandelt: Bei Gebäuden mit zwei Wohnungen genügen zwei Kilowatt Produktion, bei maximal fünf Wohnungen reichen drei Kilowatt, bei maximal zehn Wohnungen müssen es mindestens sechs Kilowatt sein.

Außerdem wurden die Bußgeldregeln gegenüber dem ursprünglichen Entwurf angepasst: Statt bis zu 10.000 Euro Strafe bei Verstößen kostet eine solche Ordnungswidrigkeit bei Ein- oder Zwei-Familienhäusern nun maximal 5000 Euro. Für Mehrfamilienhäuser wurde die Maximalstrafe auf bis zu 25.000 Euro erhöht, bei Nicht-Wohngebäuden können bis zu 50.000 Euro fällig werden.

Ausnahmemöglichkeiten von der Verpflichtung sind in dem Gesetz ebenfalls vorgesehen, sofern eine Photovoltaik-Anlage aus Gründen des Denkmalschutzes, der Statik oder der Ausrichtung des Daches nicht möglich sei. Eine Umlage der Installationskosten auf die Mieter wäre laut des Gesetzes nur möglich, wenn der Solarstrom auch durch die Mieter genutzt werde.

Die rot-rot-grüne Koalition verspricht sich durch das Gesetz einen großen Schritt in Richtung Klimaneutralität. Bislang werden nur 0,7 Prozent des Berliner Stromverbrauchs durch Photovoltaik erzeugt. Die Produktion soll, um das 25.Prozent-Ziel zu erreichen, von 106 Megawatt auf 4.400 Megawatt gesteigert werden.

Nach Tagesspiegel-Informationen gibt es zurzeit noch Uneinigkeit darüber, wie mit öffentlichen Gebäuden umgegangen werden soll. Eine Solarpflicht im Rahmen der Schulbauoffensive sollte am Montag ursprünglich mit dem neuen Energiewendegesetz beschlossen werden. Die SPD-geführte Finanzverwaltung soll aber vor zu hohen Kosten gewarnt haben. Bis Donnerstag, wenn der Umweltausschuss regulär tagt, wollen sich die Koalitionäre noch einigen.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...n-ab-2023-pflicht/27263928.html
https://www.pv-magazine.de/2021/06/07/...pflicht-fuer-die-hauptstadt/  

08.06.21 17:01

318 Postings, 1087 Tage Conchita KäseEs sind

natürlich die US Hedgefonds die mal wieder die Kurse der China Aktien runterprügeln.
Bei JD.Com und Alibaba sitzen sie wie Schraubzwingen drin obwohl alle diese Firmen blendend laufen
und allerbeste Aussichten haben.
US Firmen wie MS,Paypal,Alphabet und Co. werden dagegen permanent nach oben gepusht.  

08.06.21 17:21

6689 Postings, 5652 Tage beegees06diese Heuschrecken sollten verboten werden

für mich ist das ja auch Marktmanipulation  

09.06.21 01:00

90 Postings, 174 Tage AscescendarHier seht Ihr diese Aktie wird heftig geshortet

31% short volume ratio
https://fintel.io/ss/us/jks

Da es nur ein geringes Aktienvolumen ist könnte evtl auch eine Art Wallstreetbets Aktion helfen. Würde mich jedenfalls freuen, denn mal eben mir nichts dir nichts hier -7% draufgeklatscht zu bekommen ist schon nervig.  

09.06.21 14:21

4218 Postings, 5213 Tage maverick77Jinko bei Reddit

https://www.reddit.com/r/wallstreetbets/comments/...p;utm_name=iossmf

Postet mal dort was könnte nicht schaden dadurch bekommt die Aktie mehr Aufmerksamkeit.  

10.06.21 08:07

4218 Postings, 5213 Tage maverick77Trina Solar in Shanghai fast 20% im Plus

Auch BYD kräftig im Plus

Irgendwas muss dahinter stecken  

10.06.21 15:09

4057 Postings, 4229 Tage JulietteVor G7-Gipfel

"...Eine Gruppe aus insgesamt 457 internationalen Investoren hat ein gemeinsames Statement veröffentlicht, in dem sie Regierungen dazu auffordert, ihre Unterstützung für fossile Energieträger zu beenden. Die Unterzeichner verwalten zusammen ein Vermögen in Höhe von 41 Billionen Dollar, umgerechnet 34 Billionen Euro, und damit fast ein Drittel des gesamten Weltvermögens...."

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...d0d7-4355-4965-878a-df1b5186f43a  

11.06.21 08:12

774 Postings, 3110 Tage laura2000Chart sieht wieder besser aus

Ich bleibe dabei  

11.06.21 08:19

774 Postings, 3110 Tage laura2000Solarwerte sollten wieder ihre Höchststände

dieses Jahr noch erreichen.

Renesola WKN: A2DLEP

Gestern im Hoch bei + 15%
Chart ähnlich wie bei JKS

 

11.06.21 14:29

6689 Postings, 5652 Tage beegees06Sieht zum Ende des Wochenendes

ziemlich gut aus -vielleicht kommen ja noch ein paar gute News vom G7 Treffen  

11.06.21 15:24

931 Postings, 871 Tage Revil1990naja

wir waren ja schonmal bei über 60... rechnet selbst ;)  

11.06.21 17:30
1

4694 Postings, 7667 Tage BiomediWerde mal etwas nachkaufen

11.06.21 19:24

6689 Postings, 5652 Tage beegees06Bei diesem Börse Umfeld in den USA

ist das heute schon ein Hausnummer - habe keine positiven Infos gefunden - ich bin von JinkoSolar überzeugt, es ist die Nummer 1 der Welt - im Nachbarforum will 123fun die Aktie wieder runter reden - er führt immer an wie hoch JinkoSolar doch verschuldet sei - leider hat er bis heute noch keine Zahlen für seine Behauptung liefern können und wird auch nie liefern - der Kursanstieg heute ist für ihn vermutlich wie ein Schlag ins Gesicht  

Seite: Zurück 1 | ... | 798 | 799 |
| 801 | 802 | ... | 815  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben