SMI 12’120 -0.5%  SPI 15’359 -0.4%  Dow 34’161 0.0%  DAX 15’341 -1.2%  Euro 1.0369 -0.1%  EStoxx50 4’143 -1.0%  Gold 1’792 -0.3%  Bitcoin 34’118 -1.4%  Dollar 0.9308 0.0%  Öl 89.7 -0.4% 

MRNA 23$ IPO

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 27.01.22 13:57
eröffnet am: 08.12.18 12:04 von: Vassago Anzahl Beiträge: 958
neuester Beitrag: 27.01.22 13:57 von: Highländer49 Leser gesamt: 252466
davon Heute: 118
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  

08.12.18 12:04
4

8937 Postings, 1690 Tage VassagoMRNA 23$ IPO

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  
932 Postings ausgeblendet.

18.01.22 09:51

770 Postings, 1661 Tage juergen200000gibt es denn neue

informationen zu dem geplanten moderna-werk in südafrika?
ich habe nichts mehr darüber gehört.  

18.01.22 16:52
3

3816 Postings, 1694 Tage franzelsep#933

" ... Aber es fehlt, dass in der Öffentlichkeit klargestellt wird, dass wir die Omikron-Welle nur dann gut überstehen, wenn so viele Menschen wie irgend möglich geimpft sind. In den USA ist das noch schlimmer als in Deutschland ... "

Dieser Meinung bin ich nicht und stelle eine Gegenbehauptung auf. Omicron ist der weiße Ritter und wird zu einer weltweiten milden Durchseuchung führen.  

18.01.22 17:19
1

770 Postings, 1661 Tage juergen200000und gott sprach;

"lächele und sei froh,es könnte schlimmer kommen......"
und ich lächelte,und ich war froh,und es kam schlimmer.....

diese leerverkäufer lassen bei der moderna- und biontechaktie nicht mehr locker....das ist nicht mehr lustig...  

18.01.22 17:25
1

1244 Postings, 710 Tage Schatteneminenzick stimm franzl

voll und ganz zu.

hier sind weder nachhaltige gewinne drin, noch Dividenden.
Umsatzaussichten kann man sich selbst herleiten, wenn die Firma ein one-trick-pony bleibt. als Schuss ins blaue sag ick mal für spätestens 2027 die 10€ an.  

19.01.22 09:05

770 Postings, 1661 Tage juergen200000guten morgen alle

nach der impfung ist vor der impfung,und der nächste virus kommt bestimmt...

moderna/biontech sind nicht nur in der corona-impfstoffproduktion tätig sondern auch in der krebsforschung.
auf der ganzen welt wird immer gegen irgendetwas geimpft und neue krebsmedikamente werden auch immer gebraucht.

für uns alle heisst es jetzt den arsch zusammen kneifen und warten bis die leerverkäufer den kurs wieder nach oben treiben.
moderna macht ja einen (langfristigen) milliarden gewinn mit diesem coronazeugs.

mir selber gefällt es wirklich nicht wenn der kurs hier nach unten gedrückt wird,aber irgendwann geht es auch wieder nach oben.

wie seht ihr das alles?
grüsse  

19.01.22 14:12
2

3816 Postings, 1694 Tage franzelsep#938

Bist du hier überhaupt investiert, hier wird nichts gedrückt. Bei den Impfherstellern wird abverkauft und das vollkommen zu Recht.

https://unherd.com/thepost/...li-vaccine-chief-we-have-made-mistakes/

Bis unsere Politik es schnallt, dauert es anscheinend noch und was soll diese politische und mediale Diskussion über die Piekspflicht noch. Irrenhaus Deutschland und die Spaltung wird weiter angefacht.  

19.01.22 16:04

247 Postings, 2991 Tage kyron7htx1Hahahaha

Pandemie ist vorbei. Den letzten beißen die. Geldverbrennung pur. Wer jetzt nicht rausgeht verliert richtig Geld. Die bleiben auf Jahre in der Versenkung oder gehen insolvent. Kursverlust in Salamitaktik.  

19.01.22 16:16

770 Postings, 1661 Tage juergen200000schön dass hier

so viele schlauberger sind;
jetzt bin ich so schlau wie heute morgen.....
nur gut dass hier jeder seinen senf dazu geben kann.  

19.01.22 16:18

770 Postings, 1661 Tage juergen200000da ist es besser

wenn ich den ganzen tag nur micky maus gucke,das ist mehr informativ als hier  

19.01.22 16:23

247 Postings, 2991 Tage kyron7htx1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 13:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

19.01.22 16:30
1

3816 Postings, 1694 Tage franzelsepjuergen

was willst du denn hier hören man? Schau mal über den Tellerrand, in andere Länder und nicht auf den medialen Ritt der Bundesregierung.

Überall wird gelockert, Südafrika, GB, Frankreich, Italien, ... Omicron bekommt den Status einer Grippe.  

19.01.22 16:47

247 Postings, 2991 Tage kyron7htx1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 11:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

21.01.22 08:55

770 Postings, 1661 Tage juergen200000vielleicht sollten wir

hier lieber schreiben "100 euro bald".....

also ich bin nur gespannt wie weit der kurs noch nach unten gedrückt wird.

ich habe hier ja schon öfters geschrieben dass ich von unseren "coronapolitikern" absolut nichts halte.

aber tatsache ist dass die pharmaindustrie riesige gewinne macht und dass man auch noch in 5 jahren medikamente/imofungen braucht + verkauft.

ist das denn völlig wurst dass moderna + biontech auf einem berg von cash sitzen und die gewinne weiterhin sprudeln?

da kann doch etwas nicht stimmen.  

21.01.22 17:15

770 Postings, 1661 Tage juergen200000thank god its weekend...

eine schande wie hier moderna + biontech niedergeprügelt werden.
ein minus von 50 % in wenigen wochen kann aber auch 100 % nach oben bedeuten.

aber jetzt ist erst einmal wochenende.  

21.01.22 18:10

784 Postings, 350 Tage SouthernTrader@juergen200000 Wochenende

Moderna wird wie BioNTech an der Nasdaq gehandelt. Und dort ist noch nicht Wochenende. Es gelten auch die Dollar-Kurse als Indikator, nicht der Euro-Kurs. Insofern wäre es ganz gut, sich ein kleines bisschen zu informieren, bevor man sich hier im Forum über die Aktie äußert.

Unabhängig davon: Ja, der Abverkauf bei den Impfstoff-Herstellern ist brutal. Wenn es so weiter geht, liegt der Jahresumsatz von Moderna über der Marktkapitalisierung. Es hätte schon längst eine Gegenbewegung einsetzen müssen. Aber bislang ist kaum Gegenwehr feststellbar.  

22.01.22 14:35

770 Postings, 1661 Tage juergen200000southern trader,

vielen dank für deinen hinweis dass der moderna-kurs an der börse in new york gemacht wird und nicht an der börse in müchen oder frankfurt.....

als dankeschön habe ich auch einen hinweis für dich;
das nächste weihnachten ist am 24.dezember.

mir wäre es sehr viel lieber gewesen wenn du mir vor 6 wochen gesagt hättest dass der moderna-kurs bis auf 140 euro heruntergeprügelt wird....

aber hätte hätte fahrradkette....  

24.01.22 16:50
1

247 Postings, 2991 Tage kyron7htx1Mein

Beileid an die 450er Einsteiger und darüber. Über 70% Verlust. Und das könnte noch etwas tiefer gehen???  

24.01.22 17:53

4051 Postings, 7443 Tage GilbertusModerna Milliarden-Gewinne in 2021

Milliarden-mRNA-Impf-Dosen sind im 2021 doch immerhin verkauft worden, nicht nur mir wäre es

recht, wenn mal jemand eine Rechnung anstellen könnte, wie viel $-Reingewinn 2021 Moderna da

einstecken kann?

Dann in Realität zum heutigen Kurs setzen.

Danke im voraus.

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

24.01.22 18:35

4051 Postings, 7443 Tage GilbertusModerna Milliarden-Gewinne in 2021



Milliarden-mRNA-Impf-Dosen sind im 2021 doch immerhin verkauft worden, nicht nur mir wäre es

recht, wenn mal jemand eine Rechnung anstellen könnte, wie viel $-Reingewinn 2021 Moderna da

einstecken kann?

Dann in Realität zum heutigen Kurs setzen.

Danke im voraus.
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

24.01.22 20:26

4051 Postings, 7443 Tage Gilbertus@kyron7th

Ein Altgrieche, Sokrates sagte schon vor ca. 3000 Jahren diese Wahrheit, Weisheit:

"Neid und Missgunst ist der Urgrund

jeden Übels auf der Welt".

Eigene Lebensfreude wächst aber, dann wenn man anderen etwas gönnt.

Einen schönen, besinnlichen Abend noch  wink


Habe Moderna schon 2021 gekauft wie folgt:

28.05.21   Sharepreis zu $ 55.81, danach nochmals 4 x Nachkauf, heute  immer noch 50 % im Plus.
Anderen Menschen Verluste zu unterstellen, ist Schadensfreude, es gibt mit Sicherheit hier noch einige, die ebenfalls immer noch Buch-Gewinne haben, und nicht vergessen,  immer zwischendurch Gewinne auch zu realisieren, Gewinnsicherung, eben ganz im Bewusstsein, dass der Covid-Spuck ganz schnell wieder vorbei sein kann.



-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

26.01.22 08:34

770 Postings, 1661 Tage juergen200000oh nein;

jetzt hat biontech unsere moderna im tradegate wieder überholt.....

also so einen langen,andauernden kursverfall wie bei der moderna-aktie habe ich auch noch nie erlebt.....

nur komisch dass diese "börsenexperten" darüber kein wort verlieren.

aber wie gesagt,auch in 5 jahren werden medikamente gebraucht und wird gegen irgendetwas geimpft.
und auch in 5 jahren machen die pharmakonzerne einen riesigen profit.

in diesem sinne einen schönen tag gewünscht  

26.01.22 10:24

92 Postings, 1458 Tage Glöckchen@juergen

guggstu Insiderverkäufe  

26.01.22 16:02
1

784 Postings, 350 Tage SouthernTraderForbes bullish on Moderna

Lesenswerter Artikel bei Forbes zu den Aussichten für Moderna. Mit einem Kurs von 250 USD könnte ich fürs Erste gut leben.

"The primary issue for Moderna is longer-term revenue visibility. It’s looking likely that the big vaccine windfall that the company is currently witnessing will eventually cool off as Covid-19 likely moves from the pandemic phase into an endemic.

That being said, we are bullish on Moderna stock at current levels. We value the stock at about $250 per share which is about 60% ahead of the current market price. While we expect revenues to see a decline from 2023 onwards, Moderna could protect its vaccine business to an extent, via the launch of its combined Covid-19 and flu vaccine, which it expects could be approved by fall 2023."

Quelle: https://www.forbes.com/sites/greatspeculations/...ld/?sh=4c5013d5caef  

27.01.22 08:22
1

255 Postings, 265 Tage KOR2021Moderna startet klinische Studie zu Omikron-Impfst

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Hersteller Moderna hat seine erste klinische Studie zur Untersuchung eines speziell auf die Omikron-Variante zugeschnittenen Corona-Impfstoffs begonnen. Insgesamt 600 Freiwillige - teils mit zwei oder bereits drei Injektionen - würden daran an 24 Standorten in den USA teilnehmen, teilte Moderna am Mittwoch (Ortszeit) mit. Die Beständigkeit der Antikörper mit der normalen Booster-Impfung stimme zwar zuversichtlich, sagte Moderna-Chef Stéphane Bancel. "In Anbetracht der langfristigen Bedrohung durch die sogenannte Immunflucht von Omikron treiben wir unseren Omikron-spezifischen Impfstoffkandidaten dennoch weiter voran."
Zuletzt hatten auch Biontech und Pfizer die Erprobung ihres Impfstoffkandidaten gegen Omikron angekündigt. Dabei sollen Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit geprüft werden, wie die beiden Unternehmen am Dienstag mitgeteilt hatten. Die Studie soll bis zu 1420 Testpersonen umfassen, die in drei Gruppen unterteilt werden.
Unterdessen veröffentlichte das Fachmagazin "New England Journal of Medicine" eine Untersuchung zur Wirksamkeit des bisher bereits zugelassenen Boosters von Moderna gegen die Omikron-Variante. Demnach ist der Antikörperspiegel gegen die hochansteckende Mutation des Coronavirus einen Monat nach der dritten Injektion 20 Mal höher als nach der zweiten - er nehme in den darauffolgenden Monaten jedoch deutlich ab. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach twitterte dazu: "Die Studie zeigt, dass der Moderna Booster-Impfstoff das Risiko einer Infektion mit Omikron massiv senkt. Das ist genau die Booster-Impfung, die wir in Deutschland neben Biontech gerade anbieten."
https://www.ariva.de/news/...sche-studie-zu-omikron-impfstoff-9968532  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Balu4u, Leronlimab, Nobsy11