Technisches, Lustige CT-Figuren und Anekdoten

Seite 4 von 12
neuester Beitrag: 24.08.11 16:28
eröffnet am: 02.06.11 13:45 von: flatfee Anzahl Beiträge: 295
neuester Beitrag: 24.08.11 16:28 von: flatfee Leser gesamt: 23551
davon Heute: 1
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

15.06.11 14:11

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeshortterm

da die marken seit tagen eigentlich bekannt sind heisst dies short - wie in einer seitwärtsrange  

15.06.11 14:13

28770 Postings, 4612 Tage flatfeehier die möglichen marken

5er sagt aber kurz long  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

15.06.11 14:28

28770 Postings, 4612 Tage flatfeedax

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

15.06.11 14:30
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeejetztkommt ggfdie kürmit bruch

115-da dies aber ein doppelsup ist muss zwingend der sl short nachgezogen werden  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

15.06.11 14:33
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeenun ggf nächster markanter punkt

gap - wenn er die 101/84 bricht

sl sollte jetzt ggf je nach time auf 115 stehen  

15.06.11 14:41
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeedie 101 scheint zu halten

damit ist jetzt mit einer gegenbewegung zurechnen aus dem 5er ggf bis in den bereich  38/60

slwürdeichdafüraufder100setzen(ggf 95)oder aussetzen denn der nächste rutscher könnte vorprogrammiert sein - der ihn dann worst case auf die 74/54 bringt

aber -wir sind oben noch nicht fertig mM nach  

15.06.11 14:43
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeproblem

wenn man das bnr als maßstab nähme das idealhoch hat sich durch überschiessen über das idealtief verringert - ziel erstmal also nur ~7190 und das wäre momentan schon die krönung  

15.06.11 14:54
3

28770 Postings, 4612 Tage flatfeedie gegenbewegung läuft

zu trauen wäre ihr aber erst ab überbieten der ema9 bei z zt 129 - somitmussdiesesbisher nuralssog technische reaktion eingeschätztwerden die erst über 154/60 tatsächlich ernstzunehmen wäre  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

15.06.11 15:19

28770 Postings, 4612 Tage flatfeewieder hat er an der 100

gehalten -nunsteht es also wieder mal "fest"daswirdort einen starken sup haben - der weiter zuerwartenden techn gegenreaktion ist aber mM nach nicht zu trauen -ich handele diese gerne long aberdafürbenötigt man zwingend  garantierte sl´s denn weiter ist hoch bis in den bereich 154/64 mit einem angriff auf das gap zu rechnen

erster trigger bleibtweiter die ama9 im 5er oder mitte bb 60er -erst einschlussüber diesen (eod) entschärft die lage und macht einen abprall am 3eck (sweiter oben)möglich

ABER ein rebreak von oben geschah bereits auch dieses erhöht die wahrscheinlichkeit deutlich dass wir unten durchschlagen  

15.06.11 15:21
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeenix ist so schnellebig

wie kurse von vor 5min ;-)  

15.06.11 15:39
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeerschwerend kommt hinzu

dass sich im daily ggf eine candlefigur namens  below stomach abzeichnet -diese bricht den momentanen kurzfristtrend hat jedoch das potential irre zu führen dasiemanchmalerst indie falsche richtung läuft hier leicht up um dann richtig zu sinken

hiesse ggf shorts aufbauen mit ziel unter der eod-kerze

als maßstab nimmt man die hälfte der heutigen kerze als annahme bearishrevresal - auf eod

http://thepatternsite.com/BelowStomach.html

also ggf auch ~160 - allerdings gibt es statistsch besser kombis  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

15.06.11 15:48
3

28770 Postings, 4612 Tage flatfeehier ein bspl

was mit irreführung gemeint ist - scheinbar wird nach dem downtrend ein "letzter selloff" gestartet - ggf erholt sich der kurswieder aber letztlich stand der trend hier short bereits fest

einfach zu handeln sind diese kerzen trotzdem nicht  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
unbenannt.jpg

15.06.11 16:12
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeehier mal der 60er

der rotekreis verdeutlicht das candlebild aus dem daily-ggf jetzt schon an den indikatoren zu sehen-es muss noch mit einer gegenbewegung gerechnet werden  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

15.06.11 17:50
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeedie gegenbewegung (darf man sie so nennen?)

kam verhungerte aber bereits am 38.2er der letzten zwischenbewegung - auch das ist negativ - wenn so etwas auftritt und man ist long heisst dies zwingend die eigene position zu überdenken -dielösung wäre sl ranholen

so geschrieben hier http://www.ariva.de/forum/...-Time-High-428557?page=1869#jumppos46746

und es war die richtige einschätzung - übergeordnet bleibt das weiter short mit dem potential ggf ein alptraum für dipbuyer zu werden

ABER er muss infolge mind das 102er sup brechen - sonst wäre es ggf noch etwas zu früh für short oder zu spät wie man will;-)  

15.06.11 23:14
2

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeder102er sup wurde gebrochen

der 74 er stellte sich noch als zement heraus - weiterhin deutet alles auf eine gegenbewegung hin - nur ein dogma sollte man eben nicht draus machen.

mM ist spätestens im bereich 7023(uBB vieler times u.a.) mit einer deutlichen gegenbewegung zu rechnen

ich glaube sie kommt früher da in allen times rauf bis zum 240er die indikatoren bereits unten oder auf dem weg nach unten sind

sollten wir morgen wieder erwarten mit einem downgap starten wäre das z.b.im 5er ein bruch des unteren bb´s - welches dann ggf sogwirkung haben könnte

im 30er und 60erfallen das uBB zusammen und dieses liegt bei ~85 - das "muss" aus bruch der mitte bb wäre also auch dort erfolgt

verlängert man im 60er die 3eckslinie aus dem daily(untere) fällt diese morgen ab 9:00 eben genau mit dem ubb zusammen ggf kurzer bruch (3eckstheorie des durchbruchs bei verletzung wäre erfüllt) und rebreak - oben durch

da rechnen eben die wenigsten mit  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 11:18
3

28770 Postings, 4612 Tage flatfeealso 3 gewinnt

mit kissback an den trend  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 11:33
3

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeupps falscher chart

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 12:07
1

2315 Postings, 4594 Tage shorttermwo bleibt denn nun der Rebreak ins 3eck??

Sind ja schon ein ganzes Stück drunter!  

16.06.11 12:31
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeshortterm

ertsmal bleibt festzuhalten dass die alte regel weiterhin gültigkeit hat - rebreak heisst unten durch - dabei brach gleich noch der wichtige hauptsup bei 54 (da doppelt) undnunheisst es ggf warten - kommt ein rebreak zustande muss man handeln

dafür muss er sich aber erst einmal stabilisieren undein erstes indiz dafür könnte dasnicht erreichen des nächsten wichtigen sups im bereich 20 sein - dennbrichtderist <7000 das ziel

also heisst es wie gehabt imzweifelsfallshortbrechen diesupsnichtoderprallt eruntenweiter ablong wie jetzt gerade

nur bleibt das nur ein strohfeuer wenn er es nicht schafft die alten marken zu überwinden

die heute heissen 54/74/91 - im kurzen  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 12:45
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeder erste res wurde "zurückerobert"

was mir dabei nicht schmeckt sind die 5er bb´s wir werden wenn er weiter läuft oben eine übertreibung generieren diese kann nur ausgeweitet werden - mit sich öffnenden  bb´s - wenn er dabei mind die 74 bricht  

16.06.11 13:08
2

28770 Postings, 4612 Tage flatfeebb´s im 5er

öffnen sich ein gutes zeichen - dynamik kommt trotzdem nicht auf wie man es erwarten könnte wenner den downtrend brechen will

neben der74 kommt nun in form der ema9 im 60er ein alter bekannter um die ecke-weshalb man sl nun für longs nachziehen sollte

erst ein bruch des "übergeordneten" downtrendes seit gestern wird dynamik aufkommen lassen

ich werde mir das von der seitenlinie angucken - der sl regelt den rest  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 14:07
2

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeweiter sieht das bisher nach stabilisierung aus

und erinnert mich etwas an das bild nach japan - wie wir die letzten wochen aber gesehen haben - war alles makulatur wenn die amis kamen was übergeordnet weiter fehlt ist ein letzter sell-off - allerdings würde auch dieser mehr zu einem crash passen den ich weiter nicht erwarte

warum? weil dieser in einem normalen markt ausgelöst wird (selloff) durch unsichere "kleinanleger" nach dem die grossen verkauft hatten - nur sind eben diese kleinen gar nicht mehr drin oder waren nie dabei

wieder fallen sie kontrolliert von einem sup zum nächsten -sl für shorts sind damit klar - einstiege für kurzfristlongs ebenfalls

er nähert sich nun dem letzter woche gezeigtem kleinem keil ende - bricht er auch hier nicht nach oben aus werden wir ein deutliches neues tief erhalten  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 14:39
1

28770 Postings, 4612 Tage flatfeeder keil im keil

weiterhingilterstmit bruch desnächsten res54 gilt es sich zu freuen - sonst wirds wieder ein paar punkte sl-long  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.06.11 22:10
2

1027 Postings, 3763 Tage cash.flohDiamant`s are forever

 
Angehängte Grafik:
eur.gif (verkleinert auf 42%) vergrößern
eur.gif

17.06.11 00:23

28770 Postings, 4612 Tage flatfeecash

diamonds sind sehr interessant and the girls best friend ;-))

nach ausbruch - da sie sich exakt berechnen lassen -wie alle ct-figuren NACH bruch

http://thepatternsite.com/diamondb.html

ich halte deine figur jedoch nicht für einen diamanten -ABER gehandelt gilt der applaus dem handelnden und wenn er es "schiefe wanne" nenn t- sonst verkommt man zum lausigen akademikerclub  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben