Tetra neu bewerten? Oktober 2020.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.07.23 10:33
eröffnet am: 21.10.20 11:39 von: Watcher201. Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 15.07.23 10:33 von: Watcher201. Leser gesamt: 3078
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

21.10.20 11:39

193 Postings, 2506 Tage Watcher2017Tetra neu bewerten? Oktober 2020.

Am 21.10. stieg die Bewertung der Tetra Bio Pharma nach einer Erfolgsmeldung zu neuen Arzneistudien wieder über die Grenze von 10 Cent. Eventuell ist das leidige Tieftal nun überwunden. Die Meldungen in 2020 zeigen ein Engagement der Firma, die sich ständig erneuert und auch Covid-19-Probleme abhandeln will durch Medikamente. Es hat sich noch nicht durchgesetzt, dass diese forschende Company nicht (nur) nach rein wirtschaftlichen Beurteilungen einzuschätzen ist, auch an der Börse, (wie bei anderen Pharma-Firmen). Unter diesem Aspekt scheint die Aktie m.E. völlig unterbewertet zu sein, also in einer falschen Welt sozusagen zu liegen. Man kann nur hoffen, dass die THC-Forschung weitergeht, da dieses vernünftig ist und schlechtere Medikamente und Drogen wirklich gut ersetzen kann. Die Dauermeldungen bringen neues Potenzial ein und ein Kauf der Aktie in minderen Stückzahlen ist nicht nur eine "Anerkennung". Wahrscheinlich muss sie neu bewertet werden, was viele denken...  

18.03.22 09:32

193 Postings, 2506 Tage Watcher2017FDA-Zulassung, Pipeline, 2022 "Neuer Start".

Bei Tetra hat sich nach einem deutlichen Tief nun etwas getan. In der Pipeline
stehen 3 Medikamente näher an der Zulassung/Vermarktung. 2 x Reduvo, 1 x  Qixleef.
Tetra hatte angekündigt, dass in 2022 wesentliche Schritte nach vorn getan werden.
Zudem hatte man vor kurzem eine großzügige Förderung von 4,5 Mio erhalten.

Wenn der Rückruf auf die Werte, dass Tetra Bio Pharma wirklich wichtige Medikamente
gegen Schmerzen und negative Einwirkungen produzieren wird, erneuert stattfindet,
kann man erkennen, dass diese Forschung lohnenswerte Alternativen endlich entwickelt.
Auch aind diese Medikamente unabhängig von Krisen und anderen einfach "angefordert".
Das ist eine vernünftige Meinung und auch... meine eigene.  

18.07.22 08:31

193 Postings, 2506 Tage Watcher2017Reduvo Vermarktung 2022?

Das Produkt Reduvo soll jetzt bald in Vermarktung kommen, dazu gab es Gerüchte im Web.  Das wäre der eigentliche Start für Tetra Bio Pharma, an den sich weitere Medikamentenzulassungen anfügen.
 

22.12.22 16:22

193 Postings, 2506 Tage Watcher2017Die Reduvo Vermarktung geht voran.

Neue News zeigen, dass Tetra in 2023 gewisse Fortschritte erreichen kann.  

03.07.23 17:01

193 Postings, 2506 Tage Watcher2017Kurs brach zusammen. Aktie der Forschung!

Der Kurs verfiel, und ich habe in Vorkommentaren typische Bemerkungen
gemacht, wie sie für eine Pharma-Aktie üblich wären.

Damit kam ich der Sache aber wohl nicht wirklich nah genug.
Es handelt sich eher um eine Forschungsaktie. Das ist schwer zu
bewerten, denn es kommt nicht auf Gewinne und Vermarktungen an.
Ich hoffe, dass dann in Meldungen und anders klar wird, worum
es dort geht und warum die Forschung wichtig ist...

Das ist in Vergessenheit geraten. Es geht um die typischen
Wirkungen zu Schmerzlinderungen und Wohlbefinden u.v.m.
und darum, wie die Wirkstoffe eingenommen werden...
Das ist nichts zum Zocken oder an harten Geldfaktoren orientiert...  

15.07.23 10:33

193 Postings, 2506 Tage Watcher2017Tetra sollte weiter melden (Reduvo u.a.).

In der jetzigen Situation fehlt die Verbindungslinie zu den Meldungen
von Ende 2022, z.B. zu Reduvo. Es gibt viele ungeklärte Fragen.
Sollte an Tetra Bio Pharma wirklich etwas völlig unseriös sein,
muss das doch verwundern.

Immerhin war ein großer Apparat in Gang gesetzt worden, mit
vielen Forschungszweigen, Forschungsgeldern und so weiter...
Tetra hat sich als weltführend verstanden und es gibt nicht viele
Infos über direkte Konkurrenten.

Dass der Kurs sich erholen kann ist hoch spekulativ und es
ist vom Kauf abzuraten. Der Kurs kann sich aber dennoch erholen.    

   Antwort einfügen - nach oben