SMI 11?511 -1.6%  SPI 14?890 -1.8%  Dow 34?420 -1.3%  DAX 15?279 -1.9%  Euro 1.0841 0.1%  EStoxx50 4?068 -2.4%  Gold 1?739 -0.7%  Bitcoin 38?697 -1.2%  Dollar 0.9277 0.2%  Öl 79.0 -0.6% 

Wem gehört die Zukunft?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.06.21 14:09
eröffnet am: 19.01.10 17:24 von: Cuba Maß Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 28.06.21 14:09 von: Noriii Leser gesamt: 14632
davon Heute: 23
bewertet mit 0 Sternen

19.01.10 17:24

1401 Postings, 6146 Tage Cuba MaßWem gehört die Zukunft?

ich würde in dem Thread gerne Zukunftswerte diskutieren, die im Moment noch nicht so viele Leute auf der Rechnung haben.

Die Branche und die größe der Firma ist egal. Es können kleine unbekannte Werte, aber auch Blue Chips vorgestellt und diskutiert werden. Bei den Blue Chips denke ich an Werte, die eine Sparte haben, die sich vielleicht in Zukunft als Wachstumsmotor herausstellen könnte.

Nur eine bitte: Wer einen Wert reinstellt, bitte auch eine kurze Begründung.  

19.01.10 17:29

1401 Postings, 6146 Tage Cuba MaßKUKA

Ich fang dann mal an:

KUKA (620440) wird momentan als ziemlich langweiliger Maschinenbauer eingestuft, der Roboter für die Automobilindustrie herstellt. Hört sich eigentlich langweilig an, aber wieso sollte es an der Börse in den nächsten Jahren nicht einen Roboterboom geben? Wenn Kuka es schafft, Roboter in Zukunft auch für andere Anwendungsgebiete zu verkaufen könnte richtig viel Phantasie reinkommen.  

19.01.10 17:33

245 Postings, 4989 Tage LelonardGegenfrage

Warum sollte es einen Roboterboom geben??
argumentiere doch mit zahlen oder mit charts.
ein Roboterboom kommt nicht aus heiterem himmel.  

20.01.10 15:46

1401 Postings, 6146 Tage Cuba MaßLelonard

Es gibt hierzu keine Zahlen oder Charts, die gabs vor 20 Jahren beim Internet auch nicht! Und wenn, dann wären sie auch nur reine Spekulation.

Es geht ja hier drum Ideen zu sammeln, was in Zukunft kommen könnte. Roboter werden bestimmt noch viel mehr in der Medizin oder im Haushalt eingesetzt. Vielleicht auch als Unterstützung für ältere oder behinderte Menschen. Wer weiß das schon.

Es gibt ein schönes Zitat von Prof Michael Kohlhase:

?Es wird Dienstleistungen geben, an die wir heute noch gar nicht denken können?,  

26.09.20 13:15

8 Postings, 371 Tage Finanzguru_LarsWelchen Branchen die Zukunft gehört

Hallo,

zwar ist dieses Thread schon ein Jahrzehnt alt, dennoch würde ich es gerne neu aufleben lassen, da sich in den vergangenen Jahren viel getan hat. Die Entwicklung des Logistikbereichs und aller Bereiche im Medien- und Multimediabereich ist nach wie vor spannend. Hier einige Denkanstöße:

- Die Zukunft des Goldes: Öl. Reserven sind begrenzt. Im Bereich der Biotechnologie werden Alternativen untersucht, die den zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg bestimmen.
- Windkraftanlagen, Sonnensysteme, weniger Atomkraft: Dies ist die Zusammenfassung der Veränderungen in der Energiewirtschaft. Es müssen neue Technologien gefunden und die Verteilung und Speichereffizienz der Stromerzeugung verbessert werden.
- Die Gesellschaft ist veraltet und die Lebenserwartung steigt. Die Nachfrage nach Pflegemöglichkeiten hat zugenommen. Darüber hinaus wird die Stimme der humanen Fürsorge immer lauter, was auch systematische Neuerung erfordert.
- Globale Erwärmung, Naturkatastrophen, Arbeitsunfälle: langsam aber sicher muss erfolgt ein Ümdenken. Der Schutz der Erde und ihrer Ressourcen wird immer wichtiger wird, sodass Nachhaltigkeit zunehmend zu einem erklärten Ziel wird.
- Der Welthandel boomt und wird weiter wachsen. Es ist wichtig, neue Transportwege zu finden und bestehende Systeme kontinuierlich zu optimieren. Eine Branche mit enormer wirtschaftlicher Stärke.
 

08.10.20 11:54

6 Postings, 355 Tage Fonds12#5 Welchen Branchen die Zukunft gehört

@  #5 Welchen Branchen die Zukunft gehört
Danke für diese Denkanstöße. Ich finde, dass du sehr gute Beispiele aufgelistet hast und hat mich sehr zum nachdenken angeregt.

Liebe Grüße  

18.10.20 21:51

11 Postings, 345 Tage tomgroßRoboter

Ich stimme dir zu, da steckt viel Potential!
LG Tom  

02.11.20 21:08

11 Postings, 345 Tage tomgroßBerufe mit/der Zukunft

Dem kann ich nur zustimmen. Ich kann einen aktuellen und sehr interessanten Artikel über die Berufe der Zukunft empfehlen: https://www.digital-minds.agency/berufe-mit-zukunft/. Es geht darin vor allem auch darum, welche Berufen und Branchen sich aktuell erst entwickeln und neu etablieren werden. Es lohnt sich auf jeden Fall darüber informiert zu bleiben und sich vielleicht auch selber danach auszurichten, sei es in der Ausbildung, als Weiterbildung oder Quereinsteiger.  

28.06.21 14:09

6 Postings, 1804 Tage NoriiiTransparenz

Ich kann nur für die digitale Marketingbranchen sprechen. Nach meiner Einschätzung spielen nur Unternehmen ganz vorne mit dabei, die Mehrwert, Innovation und Performance zeigen. Für den Bereich der Agentur kann ich auch folgenden Artikel empfehlen: https://www.onlinesolutionsgroup.de/blog/...age-der-markttransparenz/  

   Antwort einfügen - nach oben