SMI 11?717 -0.9%  SPI 15?155 -1.2%  Dow 34?869 0.2%  DAX 15?574 0.3%  Euro 1.0829 0.0%  EStoxx50 4?165 0.2%  Gold 1?751 0.0%  Bitcoin 39?887 -0.2%  Dollar 0.9257 0.0%  Öl 79.3 1.6% 

Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr,Kurs +

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 27.09.21 16:47
eröffnet am: 22.03.07 11:07 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 233
neuester Beitrag: 27.09.21 16:47 von: mrymen Leser gesamt: 84757
davon Heute: 18
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

22.03.07 11:07
5

17100 Postings, 5917 Tage Peddy78Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr,Kurs +

Aktie hat noch deutliches Nachholpotenzial.

News - 22.03.07 10:26
Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr

Der Großküchenausrüster Rational will nach einem Rekordergebnis im vergangenen Jahr seine Dividende anheben.



HB MÜNCHEN. Der Vorsteuergewinn sei um mehr als 20 Prozent auf gut 81 Mill. Euro geklettert, teilte das Unternehmen aus dem bayerischen Landsberg am Lech am Donnerstag in München mit. Den Aktionären winkt nun eine Dividende von 3,75 Euro je Anteilsschein. Für 2005 waren es 3,00 Euro gewesen.

Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 15 Prozent auf 283,7 Mill. Euro. Vorstandschef Günter Blaschke verwies auf die eigenen Vertriebsgesellschaften, vor allem in Amerika, die zum Wachstum beitrugen. Dort habe Rational mittlerweile 30 Prozent Marktanteil.

2007 soll der Umsatz der Gruppe erneut um 15 Prozent auf 325 Mill. Euro zulegen. Das operative Ergebnis (Ebit) soll im gleichen Tempo auf 93 Mill. Euro klettern.



Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RATIONAL AG STAMMAKTIEN O.N. 136,50 +3,41% XETRA
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
207 Postings ausgeblendet.

24.04.21 10:37

932 Postings, 3745 Tage mrymenCyberhai, wie groß siehst

Du die Gefahr, dass die Eigentümer bald zu diesen Kursen Kasse machen?
Wäre zu erwarten bei diesen Kursen.
Oder erwartest Du, dass still und heimlich die Anteile erhöht werden. Sind ja nur ein Viertel der Papiere an der Börse.
Übernahmen zu diesen Kursen wohl nicht realistisch...
Doch fängt sich der Kurs immer schnell nach Einbrüchen.
Hier scheint was im Busch zu sein.  

25.04.21 00:46

9 Postings, 156 Tage KristinbnpvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.04.21 10:22

9 Postings, 156 Tage LeanmaeaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

26.04.21 12:54

64 Postings, 6041 Tage cyberhaimrymen,

bei der aktuellen Euphorie sehe ich keine Gefahr bzw.  es dürfte sich der Kurs trotzdem noch einigermaßen Stabil halten, selbst wenn die Eigentümer langsam versuchen, Kasse zu machen. Eine Anteilserhöhung kann ich mir nicht vorstellen, ausschließen kann man es nicht, es kann auch zu einer teuren Übernahme kommen... Es ist auch nicht alles so perfekt wie es aussieht, so gab es z.B. früher schon mal Patentschwierigkeiten, siehe https://www.food-service.de/industrie/industrie/...tentklage-an-10434  Ja, der Kurs hält sich stabil, es gibt aktuell viele überteuerte Unternehmen, auch wenn es hier "schon immer so war", lt. Rational haben sie ca. 100 Wettbewerber und jeder ach so große Burggraben ist überwindbar...  

04.05.21 15:45

932 Postings, 3745 Tage mrymenZahlen Anfang Mai für Q1

was erwartet Ihr?
Zahlen wohl etwas leichter als letztes Vorjahresquartal?
Gastroöffnung steht kurz bevor.
Jedoch werden Großküchen/Kantinen wohl eher nicht so schnell geöffnet werden.
Was glaubt Ihr für das Q1 und dann Q2?
Kurs pendelt ja aktuell seit Wochen zw. 700 und 650e rum.  

05.05.21 12:47

683 Postings, 4396 Tage fidelity1So

ne Reaktion bei den Zahlen. Doch noch nicht überbewertet  

05.05.21 13:24

9291 Postings, 8003 Tage bauwi@ mrymen Eine Perle darf teuer sein!

Mich kümmert deswegen nur der Kursverlauf. Und wie man sieht, wissen die großen Adressen sehr gut, welche Unternehmen werthaltig sind und welche nicht. Das Unternehmen liefert weltweit.
Was kümmert deswegen die inländische Misere , wenn an reichen Standorten (Dubai etc.) eine starke Nachfrage herrscht. Ob Dubai nun wirklich bestellt hat, kann ich nicht sagen, doch die gönnen sich nur das Beste! Das sei versichert!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.06.21 13:32

932 Postings, 3745 Tage mrymenBauwi, wie schätzt

Du den kurs in den nächsten Wochen ein?
Letzte Wochen stetig gestiegen.
Wieder knapp an 800e dran.
Frage ist, ob neues AZH zu erwarten ist, oder wieder runter bis 700/650.
Luft wird wieder gefühlt dünner.
Frage ist auch, ob die chipmangelsituation Rational trifft bzw  bereits trifft.
Corona sollte kaum mehr bremsen.
Was meinst unverbindlich?  

23.07.21 18:24

9291 Postings, 8003 Tage bauwi@ mrymen Meine Einschätzung

sowohl aus fundamentaler, wie auch aus charttechnischer Sicht - mittelfristig sind es auf jeden Fall höhere Kurse. Beim nächsten Pullback kann es immer mal 50 ? zurück kommen, doch dann haben wir bereits wieder Kaufkurse. Schon im letzten Jahr haben die Kunden während der Krise die Gunst genutzt, um zu bestellen. Damit ließen sich Wartezeiten umgehen.
Ein Chipmangelproblem sehe ich bei RATIONAL nicht.
Lächerlich waren die Einschätzungen von einigen Analystenhäusern, worüber ich mich schon Anfang des Jahres lustig machen konnte. Ich sehe Manipulation dahinter, um Kleinanleger aus der Aktie zu schicken.
Denn so verblödet können Analysten doch gar nicht sein, um bei Kursen um 400 ? auch noch Sellempfehlungen auszusprechen.
In dieser Aktie macht "by the dip" absolut Sinn!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.07.21 19:09

932 Postings, 3745 Tage mrymen@Bauwi, wie weit könnte

Rational noch laufen?
Trotz Burggraben,  super Bilanz etc., kann es ja nicht ständig aufwärts gehen.
KGV gilt ja irgendwie auch für rational...
Selbst wenn Ziele früher als geplant erreicht werden, ist Kurs echt krass hoch.
Div. Rendite ist eigentlich ein Witz.
Normalerweise machen in einer solchen Phase die Eigentümer mal Kasse.
Aber bei Rational scheint alles anders.
 

23.07.21 22:20
1

9291 Postings, 8003 Tage bauwi@ mrymen Burggraben und Solidität machen die Aktie

für mich zu einem Longtime-Investment!
Ich frage mich nicht, wie weit die Aktie noch laufen könnte, da sie für mich so eine Art Trophäe ist.
Hätte vor vielen Jahren die Möglichkeit gehabt, zu einem Bruchteil zu kaufen - leider versäumt.
Deshalb war die Aktie im Corona-Crash ein "Must Have".  Für mich ein Glücksbringer!
Außerdem fast schon ein Fetisch, der nicht mit anderen Aktien zu vergleichen ist.
Eines der wenigen Unternehmen aus dem Süden Bayerns, das ich richtig gut finde.
Deshalb kann ich Dir Deine Fragen nicht vernünftig beantworten.
Habe mich heute von einem Teil meines asiatisch-chinesischen Bestandes allerdings getrennt - aufgrund der schwachen Performance in den letzten Monaten. Bei RATIONAL würde ich stattdessen stetig bei Kursschwäche zukaufen. Das macht den Unterschied in meiner Philosophie.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.07.21 09:20

683 Postings, 4396 Tage fidelity1Trotzdem

gelten Bewertungskriterien auch für diese Aktie. Habe zumindest meinen Sparplan gestoppt. Verkauft habe ich auch noch nie welche. Allerdings werden bei hohen Gewinnen auch die Großen und die Eigentümer irgendwann  schwach. Andererseits war die Aktie schon immer extrem teuer. Ich habe so bei 200 das erste mal gekauft. Da stand auch schon in jedem Forum und in jeder Zeitung, dass Rational überbewertet ist. kaufen würde ich jetzt aber auch erst mal nicht. Was will man mit dem Geld auch jetzt machen? In meinem Depot sind eigentlich fast immer die Aktien gut gelaufen die eh schon teuer waren.  

24.07.21 20:12

932 Postings, 3745 Tage mrymenZählt Bewertung nicht

Für alle Unternehmen?
Für rational wohl nicht.
Komisch nur, da es sich hier eher um ein konservative Geschäftsmidell handelt.
Burggraben hin oder her.
Küchengroßgeräte werden sicher auch in 20 Jahren noch gebraucht, abee
. Diese sind langlebige Güter! Kein schneller Ersatz wie bei Smartphone!
. Keine wahnsinns Technik
. Wachstum ist begrenzt
. Und wenn Corona weiterhin bleibt, werden großkantinen, Großküchen wohl weniger gebraucht.

Deshalb wundert mich, dass sich der Kurs soweit von den Analysen entfernt.

Als großinvestor oder Eigentümer würde ich mich bei diesen Kursen gewinne einsacken...

Oder soll man rational in den neuen dax40 bringen? Marktkapi könnte jetzt ja grad reichen...  

05.08.21 17:14

683 Postings, 4396 Tage fidelity1Alle

noch da? Jetzt muss man eigentlich ein paar Stück abgeben. Liegen zwar im Langfristdepot bei mir, aber das wird mir langsam zu abgehoben.  

05.08.21 17:42
1

1150 Postings, 5238 Tage CullarioLifetime Invest

Nicht ein Stück geb ich ab, niemals. Wieso sollte ich  

05.08.21 18:10

9291 Postings, 8003 Tage bauwi@ fidelity1 Gib mir Deine Stücke!

Über die Vorzüge des Unternehmens zu referieren, erübrigt sich.  Wir haben hier eine Perle!
Kursschwäche nutze ich zum Nachkauf!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

06.08.21 08:22

3448 Postings, 1281 Tage neymarRational

Aktie von Küchenausstatter Rational kostet mehr als 1000 Euro

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...r-als-1000-euro-17471139.html  

06.08.21 15:51

683 Postings, 4396 Tage fidelity1Bin

Bei 1000 Euro ausgestopt worden. Wünsche niemanden was schlechtes, aber ich hoffe sie kommt noch mal zurück. Dann steige ich auch wieder ein. Das ist mir jetzt aber ein bisschen viel des Guten gewesen.  

18.08.21 17:20

932 Postings, 3745 Tage mrymen@Fidel...genau wie ich...

Ich glaube, wir werden jetzt sehr lange zwischen 1000 und 915e rum pendeln.
Über 1000e ist einfach überbewertet.
Bei der ersten Enttäuschung oder Einbruch Gesamtmarkt, wird es wohl schnell auf 750e rum runter gehen. Immer noch sportlich bewertet.
Irgendwie habe ich das Gefühl, die Aktie soll zwischen 1000 und 900 pendeln. Mit 10% lässt sich per Hebel einiges verdienen.
Wir werden sehen.
Bin aber erstmals short  

16.09.21 09:37

932 Postings, 3745 Tage mrymenShortquote bei Null!

Die Shortquote  wurde von 0,58% auf Null gesenkt.
DAs sollte doch ein positives Signal auslösen?
Komisch jedoch, dass der Kurs eher gegen 900 statt 1000e aktuell geht.
Was meint Ihr?
 

16.09.21 09:49

1150 Postings, 5238 Tage CullarioShort

Schade, keine Shorts mehr die gedeckt werden müssen :)  

16.09.21 17:49

932 Postings, 3745 Tage mrymenWarum ist denn hier

So wenig los?
Rational gehört doch zur gefühlt 1ten Liga in Deutschland.
Irgendwie bekommt das Unternehmen zu wenig Öffentlichkeit.
So eine Perle gibt's doch selten.
Der Preis ist jedoch weiterhin extrem hoch (meine Meinung).

Mal gespannt, ob die 900 ein Widerstand ist.
 

21.09.21 14:56

13149 Postings, 5552 Tage Koch27Gerücht

Sehr lange Lieferzeiten  
-----------
Bahn fahren macht Spaß!!

21.09.21 19:07

932 Postings, 3745 Tage mrymenKoch, aber die Aufträge

Scheinen ja da vorhanden zu sein.
Also nur Umsatzverschiebung.
Oder werden Aufträge wg. langer LZ storniert?
Wohl nicht.
Gibt ja kaum Alternativen.
Woher hast die Info?  

27.09.21 16:47

932 Postings, 3745 Tage mrymenKoch, hast recht.

Bei Rational gibt's wohl Lieferschwierigkeiten.
Ein Kollege hat eine Verzögerung seiner Bestellung um gut 3 Monate erhalten.
Es haben wohl beim letzten lockdown zu viele Investitionen vorgezogen. Jetzt könnte evtl. eine Umsatz/Gewinnwarnung für Q3 und Q4 kommen.
Bin mal gespannt.
Kurs könnte dies gerade einpreisen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben