SMI 11?968 -0.2%  SPI 15?361 -0.2%  Dow 33?877 1.8%  DAX 15?605 0.0%  Euro 1.0950 0.1%  EStoxx50 4?113 0.0%  Gold 1?779 -0.3%  Bitcoin 27?597 -4.9%  Dollar 0.9197 0.2%  Öl 74.7 -0.2% 

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1566
neuester Beitrag: 22.06.21 12:09
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 39143
neuester Beitrag: 22.06.21 12:09 von: TheRock58 Leser gesamt: 9753908
davon Heute: 2443
bewertet mit 95 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1564 | 1565 | 1566 | 1566  Weiter  

20.06.13 10:12
95

16376 Postings, 4656 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1564 | 1565 | 1566 | 1566  Weiter  
39117 Postings ausgeblendet.

16.06.21 17:29
5

16376 Postings, 4656 Tage ulm000Nordex und RWE

Diese Verbindung scheint sich allmählich zu einem kleinen Erfolgsmodell zu entwickeln.

RWE hat vorgestern mit dem 22,8 MW großen Windpark "Sandbostel/Bevern", der mit 4 Nordex Turbinen N149/5700 gebaut wird, einen Zuschlag bei der Onshore Windausschreibung der Bundesnetzagentur bekommen. Baubeginn des Windparks soll Anfang 2022 sein:

https://www.group.rwe/presse/rwe-renewables/...7n1ELWRpNs6mnRtEsYp22c

Mit diesem Windpark erhöht sich das RWE Projektvolumen in Deutschland im Windonshoresegment auf 110  MW. Alle 5 neue deutsche RWE Onshore Windparks werden mit Nordex Turbinen gebaut:

28,5 MW - "Bedburg A44n" -  5 N149/5700
>>> Baubeginn war im März - in Q1 2022 ist die Inbetriebnahme geplant >>

27 MW - "Jüchen" - 6 N149/4500
>>> die ersten 3 N149 sind schon betriebsbereit >>>

22,8 MW - "Sandbostel/Bevern" - 4 N149/5700
>>> Baubeginn Anfang 2022 geplant >>>

19,8 MW - Repower "Krusemark" - 6 N131/3300
>>> Baubeginn schon gestartet - Inbetriebnahme: 1. Hj. 2022 >>>

11,7 MW - "Evendorf" - 3 N131/3900
>>> Baubeginn schon erfolgt - Inbetriebnahme: 1. Hj. 2022 >>>

Dazu baut RWE aktuell noch 6 Onshore Windparks (366 MW) mit Nordex Turbinen außerhalb Deutschlands:

USA: 240 MW "Blackjack Creek"
Schottland: 50 MW "Glen Kyllachy"
Frankreich: 26 MW ?Les Pierrots?
Frankreich: 18 MW "Les Hauts Bouleaux"
Polen: 17 MW "Rozdrazew"
Frankreich: 15 MW "Martinpuich"

Was aber bis jetzt extrem auffällt ist der sehr schwache Q2 Auftragseingang von Nordex. Bei Vestas kommt mittlerweile wieder richtig Schwung in die Auftragseingänge (in den letzten 3 Wochen knapp über 1 GW), aber bei Nordex tut sich fast gar nichts.

Nordex hat im laufenden Q2 gerade mal 3 Aufträge offiziell gemeldet über insgesamt 153 MW. Kann mich die letzten Jahren nicht erinnern, dass 2 Wochen vor Ende eines Quartals Nordex einen solch schwachen offiziellen Auftragseingang in einem Quartal gemeldet hat:

72 MW - Spanien - 16x N155/4.8
45,6 MW - Finnland "Lumivaara" - 8x N163/5.7
35 MW - Niederlande "Greenport Venlo" - 5x N133/4.8

Noch zum Schluß eine Fertigmeldung des größten lateinamerikanischen Windparks mit 716 MW, der auch zugleich der größte Windpark für Nordex ist:

Enel hat den 716 MW großen brasilianischen Windpark "Lagoa dos Ventos" Ende letzter Woche in Betrieb genommen. "Lagoa dos Ventos" wurde mit 230 Acciona Mühlen AW125/3.000 bis 3.150 auf Concrete Towers aus der Nordex eigenen Vorort Turm/Betonproduktion gebaut:

https://renews.biz/70226/...i5TCVA4fl7V6BTE3Pi0QrLdmFx7Ch5l13oXSmWFW0

Nach Vollendung dieses Riesenauftrages gibt es noch 3 Nordex Projekte aus 2018, die noch nicht fertig gebaut sind. Alle drei Projekte sind in Südafrika, insgesamt 399 MW, die allesamt bis im Herbst fertig gebaut werden sollen. Danach sind alle margenschwache Altaufträge von Nordex gott sei Dank abgearbeitet.

Apropos Enel - Enel baut aktuell noch 5 Wndparks mit Nordex Turbinen:

USA: 312 MW "Azure Sky" - Komplettinbetriebnahme im 1. Hj. 2022
USA: 299 MW "Aurora" - Inbetriebnahme 2021 geplant
Kolumbien: 185 MW "Windpeshi" - Inbetriebnahme 2022 geplant
Südafrika: 140 MW "Garob" - Inbetriebnahme 2021 geplant
Italien: 30 MW "Basilicata" -  Inbetriebnahme 1. Hj. 2022

Das war übrigens der "älteste" Auftrag nach Auftragseingang, den Nordex noch abarbeiten musste aus dem Jahr 2018.  

16.06.21 20:33

67796 Postings, 7908 Tage KickyZocker #113

17.06.21 10:51
1

67796 Postings, 7908 Tage KickyShortpositionen der Hedgefonds am 17 Juni

17.06.21 11:18

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoDanke heute

für die kurze Nachkaufgelegenheit , als Trading Posi . Gleich nochmal um 10:23  nachgelegt.  

17.06.21 14:35

110 Postings, 524 Tage Wind29shortseller

Wenn Nordex nicht bald ein paar Aufträge meldet, werden die Hedgefonds die Aktie unter 17 drücken,   Mann oh Mann ! Wo bleiben nur die Aufträge in Q2!!  

17.06.21 16:07

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoShortseller

unter 17 ,-  . da würde ich mich ja sogar noch freuen , umsomehr kann ich nochmals nachlegen . Der Down Kick heute morgen war schon einmal ganz gut.

Und immer im Hinterkopf haben , auch die Shorts werden sich irgendwann wenn sie merken das sie daneben  liegen wieder eindecken. Und sosehr hoch ist die Quote nun wirklich nicht.

Ich bin weiterhin zuversichtlich das wir noch in diesem Monat wieder  der 20,er Marke nähern werden und dann sehen wir weiter  

18.06.21 00:54

241 Postings, 5003 Tage Schmidti68Zuversicht

Bitte eure Zuversicht auch mit fundamentalen oder gerne mit Chart technischen Daten etc. untermauern.
Ansonsten bietet das eigene Gefühl doch eher wenig Mehrwert im Forum.  

18.06.21 09:14

127 Postings, 1690 Tage nanekx1Wo ist der

morgendliche abverkauf? Jetzt möchte man eine Regelmäßigkeit ausnutzen, kommt die Ausnahme ins Spiel ?  

18.06.21 10:05

24 Postings, 39 Tage Bügeleisen@NANEKX1, heute ist Hexensabbat

Ab ins Abenteuer! 😊  

18.06.21 12:49

127 Postings, 1690 Tage nanekx1Sorry

Ich vergaß :-)  

18.06.21 14:30
1

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoHexensabatt

jetzt läuft er an . Werde mal eine Order noch bei 17,40 reinlegen  und dann bei 17,10.

Obwohl 17,10 sicher schwierig wird ,da ja ab 17:00 Uhr alles vorbei ist.

Aber jetzt läuft gerade überall die Schlachtewelle an  

18.06.21 15:36

24 Postings, 39 Tage BügeleisenDie Termine für einzelne Aktienoptionen

laufen erst heute um 17:30 aus.  

18.06.21 15:41

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoStimmt

daher hoffe ich das jetzt nach 17,50 auch meine Order bei 17,40 noch bedient werden kann. Prima Jungs. Hier ist immer Verlass  

18.06.21 15:55

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoDanke

hat um 15:38 geklappt mit 17,38 . Ihr wart wieder einmal so gut  

18.06.21 17:42

1255 Postings, 4067 Tage will auch was sage.bemerken

Dieses Forum ist Sehr interessant und informativ, besonders ingodingos Dankesworte. Danke  

18.06.21 17:55

110 Postings, 524 Tage Wind2915:38 hat geklappt

Wenn Nordex nächste Woche nix meldet, wirst du auch noch bei 17,10 Glück haben  ;-) ich denke die  Kurslücke bei 16,90 wird noch geschlossen werden .  

18.06.21 18:01

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoDanke für den Hinweis

dann lass ich die Order noch drinnen. Aber wehe wenn nicht .  

18.06.21 18:03

1157 Postings, 2052 Tage ingodingoWas sollen die

denn immer nur melden. Das die Sonne zu hoch steht derzeit oder in China wieder ein Sack Reis umfällt.

Wer auf irgendwelche Meldungen wartet wird wohl kaum etwas außer ein paar Groschen hier verdienen  

21.06.21 12:46
1

736 Postings, 917 Tage NaggamolN O R D E X steht für

Geldvernichtung und Dummheit in Perfektion. Was hat diese Firma in den letzten 10 Jahren auf die Kette bekommen 0 .Hier sind Amateure am Werk sonst nix. Die haben nicht mal ihre Zahlen unter Kontrolle.
Aktionärsverarsche an der Tagesordnung. Ich glaub diesen Fischköpfen keine Silbe mehr  

22.06.21 07:48
1

40 Postings, 833 Tage Pälzer2Dienstag ist

Neuerauftragfürnordexmeldetag und
SocGen stuft Nordex von Hold auf Buy hoch. Kursziel 27 Euro.

Quelle:   https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?txt=Nordex  

22.06.21 08:28

13 Postings, 8 Tage AFStocksAuftragslage bessert sich

sieht ja aktuell wieder ganz gut aus... ob das wohl mal wieder etwas Schwung in die Geschichte bringt?

 

22.06.21 09:11

67796 Postings, 7908 Tage KickySociete Generale m.Buy KZ 27

Der Analyst Rajesh Singla von der Societe Generale hält das Verhältnis zwischen Chancen und Risiken nun für sehr attraktiv und riet mit einem Kursziel von 27 Euro zum Kauf. Der Bewertungsabschlag gegenüber der Konkurrenz betrage mehr als 45 Prozent, so der Experte. Der Markt preise ein, dass Nordex die eigenen Ziele 2021 und 2022 deutlich verfehle - er geht aber von einer Bestätigung aus.
Am Morgen wurde zudem eine Order eines finnischen Windparkentwicklers bekannt. Ohnehin winkt in den kommenden Wochen ein Großauftrag aus Australien.
https://www.ariva.de/news/...ehlung-treibt-nordex-erholung-an-9607154  

22.06.21 09:13
1

67796 Postings, 7908 Tage KickyNordex Group liefert Anlagen über 200 MW Finnland

22.06.21 09:27

358 Postings, 351 Tage akaHinnerk200 MW

da manche - wie "der aktionär" - jeden kleineren auftrag mit 20 MW o. ä. hochjubeln, hier eine einordnung: 200 MW entsprechend rund 140 Mio. ? auftragsvolumen für die anlagen. (dazu kommen 30 jahre service). also fast 3 % des 2022 angestrebten umsatzvolumens bzw. rund 11 % des 2022 angestrebten quartalsumsatzes.
also ein schöner größerer auftrag - auch deswegen schön, weil dieses quartal - wie von ulm vor einigen tagen detailliert dargestellt - aufträge bisher mau sind. aber bei weitem nicht ausreichend, um den auftragsbestand zu halten. allerdings sind die auftragbücher ja noch ganz gut gefüllt - das dürfte noch für gewissen puffer sorgen. hoffentlich kommen aber um den quartalswechsel herum noch weitere meldungen zu auftragseingängen + mit der vermeldung der gesamten quartalseingänge noch weitere, zuvor nicht vermeldete aufträge.

 

22.06.21 12:09

37 Postings, 11 Tage TheRock58Nordex

In dem Artikel  ein paar Infos über Nordex.
https://bit.ly/3d1PVik  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1564 | 1565 | 1566 | 1566  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Flaschengeist, Freiwald., Leonardo da Vinci, Lucky79, telev1, Qasar, waschlappen