CANCOM AG

Seite 1 von 171
neuester Beitrag: 11.07.24 13:19
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4271
neuester Beitrag: 11.07.24 13:19 von: buzzler Leser gesamt: 1354756
davon Heute: 671
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  

06.11.06 15:57
33

36104 Postings, 7074 Tage BackhandSmashCANCOM AG

Die CANCOM-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ergebnis weiter gesteigert. Besonders erfreulich entwickelte sich nach Unternehmensangaben dabei das dritte Quartal 2006. Grund der positiven Geschäftsentwicklung sei unter anderem die erfolgreiche Ausweitung der Aktivitäten im Bereich IT-Dienstleistungen, hieß es in einer Ad-Hoc Mitteilung vom Montag.

Im Detail verbesserte sich der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2006 von 158,2 Mio. EUR auf 178,7 Mio. EUR und damit um 13,0%. Für das dritte Quartal 2006 ergibt sich daraus ein Konzernumsatz in Höhe von 69,2 Mio. EUR nach 52,5 Mio. EUR im Vorjahresquartal (+31,7%). Der Konzernrohertrag konnte in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 40,9% auf 41,5 Mio. EUR gesteigert werden. Im dritten Quartal 2006 verdoppelte sich der Rohertrag akquisitionsbedingt auf 19,9 Mio. EUR.

Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 77,7% von 1,3 Mio. EUR auf 2,3 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT des dritten Quartals 2006 konnte im Jahresvergleich von 0,4 Mio. EUR auf 1,1 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden (+142,6%). Damit erzielte CANCOM operativ das beste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
4245 Postings ausgeblendet.

13.02.24 12:01

439 Postings, 2631 Tage gpphjsZiel 40 €

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Cancom -3,43% nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Der Umsatz sei etwas besser als prognostiziert ausgefallen, das operative Ergebnis (Ebitda) sei hingegen hinter den Erwartungen zurückgeblieben, schrieb Analyst Andreas Wolf in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Angesichts eines Aufwärtspotenzials von mehr als 30 Prozent bis zu seinem Kursziel, sei die Kaufempfehlung für die Aktie des IT-Dienstleisters gerechtfertigt./edh/zb
https://www.finanztreff.de/nachrichten/...uf-buy-ziel-40-euro-911524/  

14.02.24 20:49

10 Postings, 385 Tage LionelhutzUnion investment kauft

Etwas seltsam, wenn man sieht, dass die dz bank, muttergesellschaft, den fairen Wert der cancom aktie bei 21 € schätzt. Was wäre die Welt ohne aktienanalysten ...  

15.02.24 10:16

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49Cancom

Insgesamt ist die Aktie auf einem guten Weg, um den Höchststand im März 2023 mit 34 € wieder zu erreichen. Lohnt sich hier jetzt ein Einstieg?
https://www.finanznachrichten.de/...heisst-das-fuer-die-aktie-486.htm  

15.02.24 14:07

14031 Postings, 4855 Tage crunch timecharttechnische Hürde um 30 Euro

Die jüngst gemeldeten Zahlen für 2023 waren nicht so wirklich berauschend. War aber auch wenig überraschend nach den jüngst schon gehörten Bechtle Zahlen. In einem Umfeld von hoher Inflation und hohen Zinsen sind viele Konsumenten/Kunden eben zurückhaltender bzw. verschieben Ausgaben in die Zukunft. Sollte der Trend sich wieder umkehren, d.h. die Zinsen und die Inflation wieder sinken, dann könnte das die Nachfrage wieder erhöhen, zumal dann auch einiges an verschobenden Investitionen aus der Vorzeit noch helfend hinzukommen könnte. Allgemein geht man ja davon aus, daß dieses Jahr mehrere Zinsschritte nach unten erfolgen werden und die Inflation ihren Höhepunkt klar überschritten hat. Von daher sollte eigentlich auch Cancom ab der 2.Jahreshälfte von diesen möglichen Umständen wieder profitieren. Es wäre daher durchaus verständlich, wenn das Management jetzt erstmal konservativ die 24er Prognose gemacht hat, da eben noch nicht wirklich klar ist, wann diese Senkungen genau anfangen werden. Aber ich denke die wollen sich so vielleicht auch etwas potentielle  Luft lassen, um z.B. nach den Hj1. Zahlen dann vielleicht sogar die Prognose nach oben etwas anzupassen. Aktuell kämpft man im Chart mit der Widerstandsregion um 30€. Man ist im Moment etwas darüber. Wäre gut wenn das auch auf Schlusskursbasis so bleiben könnte. Sollte es wirklich diese Tendenz Richtung 2. Jahreshälfte geben, dann wäre für mich auch gut vorstellbar wieder Regionen im Bereich 35-36€ anzulaufen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_cancom.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_cancom.png

16.02.24 17:24

14031 Postings, 4855 Tage crunch timeVerkäufer wieder zu stark an der 30 Euro Marke

Die Chance wurde wieder vertan die 30€ Marke  dauerhaft zu überwinden. So muß man halt  jetzt schauen, ob im Gegenzug  dafür Unterstützungen unten wieder getestet werden. Bleibt eher zäh hier. Vermutlich halt auch, weil es Erholungen beim Geschäft eher erst im 2.Hj. geben dürfte und somit man nicht sonderlich befürchten muß, daß einem die Kurse jetzt nach oben zu schnell weglaufen.  
Angehängte Grafik:
chart_free_cancom.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_free_cancom.png

05.03.24 21:40

1031 Postings, 3824 Tage buzzlerAktienrückkaufe

Bei Cancom intern muss man sich doch wahrlich kaputtlachen über den Kursverlauf.

Man kauft quasi täglich fünfstellige Stück Aktien zurück und der Kurs macht nix. Bleibt einfach im Keller.

Billiger könnten die gar nicht ihre Aktienzahl reduzieren. So schlecht waren die letzten Zahlen auch nicht. Die Umsatzerhöhung über Zukäufe wäre in New York gefeiert worden. In Frankfurt weint man.

Verstehe es, wer will. Ich versteh es nicht.

 

09.03.24 16:55

46 Postings, 4597 Tage grenateAktienrückkaufprogramm

Laut letzter Meldung können noch knapp 400.000 Aktien zurückgekauft werden. Habs nicht genau ausgerechnet.

https://investoren.cancom.de/aktienrueckkauf-2023/

 

10.03.24 13:21

6282 Postings, 6829 Tage FredoTorpedo#4253 buzzler, das ist doch prima

da bleibt vielleicht noch Geld über für ein Folgeprogramm.

Beim letzten Rückkaufprogramm wurde dagegen viel zu hohe Kurse bezahlt.  

11.03.24 10:09

1031 Postings, 3824 Tage buzzlerGeld

Da bleibt kein "Geld übrig". Es wird ja ein definierter Betrag X € zurückgekauft, nicht eine Anzahl Y an Aktien.  

11.03.24 10:59

40 Postings, 4512 Tage Hamburg01Geld

#4.256: das stimmt nicht.
Siehe die offizielle Cancom Veröffentlichung. # 4.253 liegt da richtig.  

28.03.24 11:06

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49Cancom

CANCOM veröffentlicht Geschäftsbericht 2023 und prognostiziert deutliches Wachstum
https://investoren.cancom.de/investornews/
Gute Zahlen und ein positiver Ausblick oder was sagt Ihr zu dem Bericht?  

28.03.24 11:58
2

1031 Postings, 3824 Tage buzzlerTop

Steigende Umsätze,
Steigende Gewinne,
Erfolgreiche Übernahme,
Positive Aussichten,
Gutes Aktienrückkaufprogramm,
Stabile Dividende mit einer Rendite von 3,7% (Kurs heute)
Günstigere Bewertung als 2019, als man ähnliche Umsätze generierte.

Einfach im Depot liegen lassen und warten.  

02.04.24 16:21
1

439 Postings, 2631 Tage gpphjsExperten sprechen eine Kaufempfehlung aus

Die Analysten der DZ Bank sprechen eine Kaufempfehlung für die Aktien von Cancom aus, Kursziel steht bei 37,00 Euro, zuvor waren es 21,00.
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=175967
Warburg Research hat die Einstufung für Cancom (Cancom Aktie) nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. https://www.ariva.de/news/...sst-cancom-auf-buy-ziel-40-euro-11197432  

03.04.24 10:53
1

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49Cancom

Der Abstand zum Hoch im März 2023 bei 34 € beträgt noch rund -17%. Was ist hier zukünftig zu erwarten?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...besserer-ausblick-aktie  

24.04.24 16:29

439 Postings, 2631 Tage gpphjs@crunch

nehm endlich deinen Hammer da weg, der Kurs will höher! ..."Hauck Aufhäuser Investment Banking hat die Einstufung für Cancom vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 44,20 Euro belassen"...         https://www.finanznachrichten.de/...king-stuft-cancom-auf-buy-322.htm                        

08.05.24 12:47

683 Postings, 8012 Tage Dr.Stockwas ist hier los? Fällt so peu a peu

08.05.24 19:11

6282 Postings, 6829 Tage FredoTorpedoUBS reduziert

14.05.24 09:15

439 Postings, 2631 Tage gpphjsCancom mit Zuwächsen in das neue Jahr gestartet

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte von 24,1 auf 30,4 Millionen Euro zu.

https://www.finanznachrichten.de/...chsen-prognose-bestaetigt-016.htm  

10.06.24 11:34

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49Cancom

Cancom stark - Deutsche Bank sehr optimistisch
Eine Kaufempfehlung der Deutschen Bank hat den Papieren von Cancom (Cancom Aktie) am Montag kräftigen Schub gegeben. Analyst Lars Vom-Cleff verlieh seinem Optimismus mit einem kurzfristigen "Catalyst Call" weiteren Nachdruck. Sein Kursziel liegt bei 42 Euro. Am Morgen sprangen Cancom um über 7 Prozent auf 32,28 Euro an. Sie näherten sich damit ihrem jüngsten Zwölfmonatshoch bei fast 33 Euro.
Die Bremse bleibe noch angezogen, dabei drehe der Motor bereits höher, so Vom-Cleff. Er hob seine Umsatz- und Ergebnisprognosen bis 2026 an. In seiner kurzfristigen Empfehlung betont er zudem, dass der Gegenwind über- und Chancen unterschätzt würden.

Im laufenden Jahr liegen Cancom mit gut 8 Prozent Kursplus vor dem Konkurrenten Bechtle (Bechtle Aktie) mit ihren nur gut 2 Prozent.

Quelle: dpa-AFX  

27.06.24 16:51

3595 Postings, 2610 Tage HamBurchBlackRock ...

Haben ihre Anteile an Cancom von 2,70 %  auf 3,18 % aufgestockt...Manchmal sollte man seinen Impulsen folgen und nicht zu lange mit dem Nachkaufen warten...  

01.07.24 10:40

22618 Postings, 1076 Tage Highländer49Cancom

Cancom legt neues Aktienrückkaufprogramm auf und setzt Kapital herab
Das IT-Unternehmen Cancom (Cancom Aktie) hat ein neues Aktienrückkaufprogramm von bis zu zehn Prozent des Grundkapitals angekündigt. Der Rückkauf soll zu einem Angebotspreis von 33,00 Euro je Aktie erfolgen, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Die Frist für die Annahme beginne voraussichtlich am 4. Juli und ende voraussichtlich am 24. Juli 2024. Zudem beschloss Cancom, selbst gehaltene Aktien einzuziehen und das Kapital herabzusetzen. Dabei geht es um rund 1,7 Millionen Aktien aus einem früheren Rückkaufprogramm, was 4,55 Prozent des Grundkapitals entspricht.
Mit dem neuen Rückkaufprogramm über bis zu 3,5 Millionen Aktien will das im SDax notierte Unternehmen "eine effiziente Kapitalstruktur" erreichen. Die Gesellschaft verfüge auch weiterhin über ausreichende finanzielle Mittel für weiteres Wachstum, sowohl organisch als auch durch Zukäufe, so Cancom.

Die Cancom-Aktien erreichten nach der Ankündigung mit 33,40 Euro hauchdünn ein weiteres Jahreshoch, gaben dann aber einen Teil der Gewinne wieder ab. Zuletzt notierten sie mit 32,34 Euro noch 0,25 Prozent im Plus. Sie liegen 2024 gut 9 Prozent vorne.

Quelle: dpa-AFX  

03.07.24 11:40

3595 Postings, 2610 Tage HamBurchKursziel von 44,20

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Hauck Aufhäuser Investment Banking hat die Einstufung für Cancom angesichts von Aktienrückkäufen und einer Kapitalherabsetzung auf "Buy" mit einem Kursziel von 44,20 Euro belassen. Der IT-Dienstleister verwandele Barmittel in Aktionärswert, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies dürfte dem Kurs vorübergehend helfen, auch im Hinblick auf einen möglichen Aktienüberhang. Wichtig sei, dass die ergänzende Übernahmestrategie nicht beeinträchtigt werde./tih/gl  

03.07.24 13:46

3595 Postings, 2610 Tage HamBurchAngebotspreis von 33,00 €

Aktienrückkaufprogramm wird sich für Cancom schwierig gestalten, solange der Kurs über den angebotenen 33 € stehen...sollten es x mit einem 10 % Aufschlag versuchen... ;)  

11.07.24 13:19

1031 Postings, 3824 Tage buzzlerAktienrückkauf

Interessanter Weise bleibt der Kurs auch weiterhin unter den 33€ des Aktienrückkaufprogrammes.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
169 | 170 | 171 | 171  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben