SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'445 -2.1%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9523 -1.0%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'397 -3.0%  Dollar 0.9829 0.6%  Öl 85.8 -5.0% 

Neuer Hype Coinbase ?

Seite 25 von 27
neuester Beitrag: 13.09.22 19:36
eröffnet am: 11.04.21 13:24 von: HSK04 Anzahl Beiträge: 655
neuester Beitrag: 13.09.22 19:36 von: FrauDootman. Leser gesamt: 181627
davon Heute: 104
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 Weiter  

12.05.22 06:26

2097 Postings, 1635 Tage Sagg ChatooBittcoin

27500 es geht rasant

 

12.05.22 06:28
2

2097 Postings, 1635 Tage Sagg ChatooBitte ein Bit

:-)))))  

12.05.22 06:31

5444 Postings, 5265 Tage XL10Spammer vom Dienst?

nt  

12.05.22 06:36

23092 Postings, 5619 Tage Chalifmann3hi

ja,wie shortet man Bitcoin ? da muessen wir mal unseren experten jgfreeman fragen,der weiss das sicher,mein Coinbasekonto ist schon lange zu,hatte  keinen Bock mehr auf 2 factor authentification beim einloggen  

12.05.22 08:56

2032 Postings, 8228 Tage jgfreemanBitcoin short

Es gibt Bitcoin Shorts, z.B. auf den Bitcoin Future von Vontobel. ISIN DE000VV18VE7.

Zum Bitcoin habe ich weniger eine Meinung, ich verstehe die Details nicht.

Bitcoin ist aktuell weder als Transaktionsmedium noch als Wertspeicher zu gebrauchen aufgrund der Volatilität und vor allem Korrelation mit riskanten Anlagen.

Als Krisen-Wertspeicher nutze ich klassische physische Goldmünzen. Ein Muenzhaendler meinte für eine Unze Gold gibt es seit 2000 Jahren einen geschneiderten Herrenanzug - das kann ich nachvollziehen.
-----------
Grüße,
JG

12.05.22 09:13

23092 Postings, 5619 Tage Chalifmann3hi

hm,das wuerde aber heissen,dass in 2000 jahren sowohl Gold ,als auch herrenanzuege gleichermassen im preis gestiegen sind,kaum vorstellbar. ne ,ich will bitcoin ja auch nicht shorten,der iss mir ,wie alle anderen Cryptos viel zu unberechenbar,ich hatte damals auch echte schwierigkeiten ueberhaupt mal dahinterzukommen welche coins kurspotential haben und welche nicht,ich hab das bis heute nicht rausgekriegt,es gibt da keine Quartalsberichte und auch keine Analysten,dieman lesen koennte,denn das sind ja Waehrungen (meist non profit oragnisations) und die Youtube Videos von den ganzen "Kryptoexperten" taugen ja meist ueberhaupt nix mal,beispielsweise Cardano ,toller coin ,keine Frage,immer der liebling der experten gewesen ,am anfang auf 1 Dollargestiegen,dannaber bis kurz vor carona bis auf 4 cent gefallen,um dann kurz darauf auf 2,50 zu steigen,junge hab ichmich geaergert,aber ich werde aus dem ganzen wie gesagt nicht schlau,deshalb mach ich nix mehr mit Coinbase und crypto...  

12.05.22 13:17

4033 Postings, 5265 Tage HotSalsaMiserables Management bei Coinbase

Nach enttäuschten Zahlen nun das gelesen:
https://www.businessinsider.com/...-crypto-bankruptcy-earnings-2022-5

Meiner Ansicht kann BTC sich ab 20k fangen, also verstehe ich die Short-Gedanken.
Habe es nur nicht mit Calls und Shorts, ich scheue gerne Risiken, daher nur indirekt drin  

12.05.22 13:20

4033 Postings, 5265 Tage HotSalsaauch wenn die Regularien das erfordern

wie kann man sich nur nicht absichern und diesen widersprüchlichen Satz bringen

"This disclosure makes sense in that these legal protections have not been tested in court for crypto assets specifically, and it is possible, however unlikely, that a court would decide to consider customer assets as part of the company in bankruptcy proceedings even if it harmed consumers," Armstrong said.  

12.05.22 13:29

155 Postings, 5672 Tage ElHardyCoinbase

Gebühren sind extrem teuer, daher gibt es genug Alternativen=fallender Umsatz
-----------
" Lebe intensiv, liebe heftig, stirb jung... "

12.05.22 14:00
2

3051 Postings, 873 Tage WireGoldEigentlich muss man

Mitlerweile aus allem raus gehen wo namhafte Shortseller dagegen wetten , bei coinbase hab ich zwar nicht Mal 1% von dem verloren was ich bei wirecard verloren habe aber auch hier hätte man es sehen können.... Diversifikation am Arsch ;)
BVB rult  

12.05.22 14:35

2818 Postings, 3594 Tage katzenbeissserPrinzipiell richtig erkannt

hier wird jedweder mühsame Versuch nach oben sofort gedeckelt  

12.05.22 15:45
1

2032 Postings, 8228 Tage jgfreemanUSD 35 je Aktie rücken näher, heute nochmal -18%

-----------
Grüße,
JG

13.05.22 13:23

4386 Postings, 1642 Tage neymarCoinbase

Coinbase CFO Alesia Haas: We’ve navigated through crypto cycles

https://www.cnbc.com/video/2022/05/13/...d-through-crypto-cycles.html  

13.05.22 17:35
2

22313 Postings, 4552 Tage Balu4uHeute Bestand verdoppelt

bei Minus 68 Prozent sollte man das auch mal machen dürfen...  

13.05.22 18:03

264 Postings, 646 Tage Schwanzus LongisSo isses ;)

14.05.22 10:57
1

2097 Postings, 1635 Tage Sagg ChatooDer Boden bei Coinbratze ist noch in nicht drin.

Die Halter der Wertpapierkredite müssen erst noch liquidiert
werden.  

18.05.22 20:06

1389 Postings, 5314 Tage S2RS2Coinbase

Es würde mich nicht wundern wenn Coinbase zum Rohrkrepierer wird.
Einerseits geht aktuell sämtliches Vertrauen in Kryptowährungen verloren und andererseits ist doch Coinbase nur eine Handelsplattform für Kryptos von vielen.
Wie seht ihr das?  

19.05.22 09:27
1

89 Postings, 1267 Tage SchwaubKryptos

sind gekommen um zu bleiben. Worin siehst du einen Vertrauensverlust? Weil der Kryptomarkt nach einem krassen Anstieg wieder fällt? Das ist nichts neues und kommt immer wieder vor. Sind also Kryptowährungen erst wieder toll/vertrauenswürdig, wenn sie nach oben gehen?

Dazu kommt, dass Techwerte im allgemeinen aktuell stark abgestraft werden. Auch war das timing für den Start des NFT-Marktes nicht sonderlich gut, was aber am langfristigen Potential nichts ändert. Klar ist coinbase auch nicht die einzige Handelsplattform, aber ich denke der Kuchen ist groß genug für alle.  

20.05.22 19:25

1389 Postings, 5314 Tage S2RS2Verbrannt

Wer heute morgen bei 67 Euro eingestiegen ist in der Hoffnung auf eine nachhaltigen Trendwende, der dürfte schwer enttäuscht sein: 8 Euro Tagesspanne, von 67 auf unter 59 Euro.
Bärenmarkt-Rallye pur!  

03.06.22 20:24
1

1389 Postings, 5314 Tage S2RS2Abwärtstrend

Schaut man sich den Candlestick Chart von Coinbase an, dann geht es wie am roten Schnürchen gezogen kontinuierlich nach unten.
Mittlerweile habe ich große Zweifel ob die Bewertung einer Krypto Handelsplattform (einer unter vielen wohlgemerkt) überhaupt eine blühende Zukunft haben kann, geschweige denn eine derart ambitionierte Bewertung verdient hat.
10xDNA, ARK usw haben praktisch alles auf eine Karte gesetzt: Wachstumsunternehmen, die neu an der Börse sind und in den nächsten Jahren wohl noch nicht die Profitabilität erreicht haben werden, und zum Teil nur semi-transparente Geschäftsmodelle vorweisen können.
Da mache ich lieber einen großen Bogen drum.
Die Anlegerkultur (sofern es denn mit Algos, Daytradern usw. überhaupt noch so etwas gibt) ist so schnelllebig geworden, dass nur wenige das Sitzfleisch mitbringen um in 3-5 Jahren die Früchte zu ernten.
Dazu bin ich selbst gerne bereit, aber doch nicht bei Unternehmen, deren Bewertung schon zum IPO astronomisch hoch bewertet waren und trotz der massiven Korrektur nach wie vor nicht nach "Sonderangebot" schreien. Da wäre ein Hineinwachsen in die aktuelle Bewertung erst in den nächsten Jahren drin. Das Potential für neue Allzeithochs sehe ich insofern als äußerst begrenzt an.  

10.06.22 14:44

2097 Postings, 1635 Tage Sagg ChatooSeitwärtsgeschiebe Bitcoin

jetzt in den weiteren Abverkauf???  

12.06.22 07:38

2097 Postings, 1635 Tage Sagg ChatooKryptomarkt lässt weiter Luft ab.

13.06.22 06:18

2097 Postings, 1635 Tage Sagg ChatooNeue Tiefstände bei Coinbase im Anmarsch

13.06.22 17:40
1

1620 Postings, 949 Tage Schatteneminenzirgendwann

nennen die sich bestimmt centbase...ba dumm tssss  

14.06.22 14:34

1074 Postings, 2250 Tage FijijiCoinbase

will um die 1.100 Angestellte (18 der Workforce) entlassen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben