COTY

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 09.11.21 22:04
eröffnet am: 02.10.18 14:17 von: Modelscout Anzahl Beiträge: 287
neuester Beitrag: 09.11.21 22:04 von: fischkapaun Leser gesamt: 96464
davon Heute: 17
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

02.10.18 14:17
3

10 Postings, 1527 Tage ModelscoutCOTY

COTY, Turnaround Kandidat und derzeit ein absoluter Geheimtipp.

Schwierigkeiten bei der Integration der P&G Kosmetikmarken machten der Aktie zu schaffen, doch nun zeichnet sich eine Bodenbildung ab.

Stark unterbewertet mit einer Menge Upside, wenn man sich Berwertungen der Konkurrenz (Loreal, Estee Lauder) anschaut. Zusätzlich sind positive Währungseffekte zu erwarten für Anleger aus Europa, da der Dollar wohl weiter aufwerten wird (Notenbanken).

Sehr gute Dividendenrendite, derzeit ca. 4%

Die  deutsche Milliardärsfamilie Reimann ist hier auch stark investiert. Morgen endet das Standstill Agreement für JAB. Eine komplette Übernahme oder zumindest eine weitere massive Aufstockung der Anteile ist nicht auszuschließen.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-lObGLNuRmt25RmJMrYVS-ap5  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
261 Postings ausgeblendet.

24.08.21 11:51

1422 Postings, 3170 Tage OGfox@longwili

wie kommst du denn auf deinen erwarteten Gewinn von 0,03 $ je Aktie?

Erwartest du irgendwelche Abschreibungen die dort drauf drücken?

ich hab mich eben nochmal durch die letzten Zahlen gewühlt.

Wir hatten in Q1 Erwartungen EPS -0,07 $ und geliefert wurde EPS 0.11 $
in Q2 Erwartungen EPS 0,08 $ und geliefert wurde 0,17 $

jetzt liegen die Erwartungen bei 0,01 $

Da sowohl in Europa als auch besonders in den USA Corona in dem Zeitraum auf dem Rückzug war und wieder mehr Geld in diesem Bereich ausgegeben wurde, verstehe ich nicht wieso ein Rückgang erwartet wird.

Persönlich gehe ich davon aus dass die positive Entwicklung weiter bestätigt wird und das Ergebnis bei 0,10 $ liegen sollte. Außer man hat in diesem Quartal besondere Ausgaben oder Abschreibungen. Das sollte aber auch in den Zahlen deutlich werden.  

24.08.21 13:41

438 Postings, 5685 Tage Longwilli@OGfox

Aktuell prognostizieren 15 Analysten das Coty-EPS für das Q April bis Juni 2021 offiziell auf durchschnittlich -0,05US$.

Ich glaube, dass das Coty-EPS höher ausfallen wird, eben um (mindestens) 0,08US$ höher als diese Durchschnittsprognose. Meine Schätzung ordne ich als konservativ und vorsichtig ein.

Wundern würde ich mich keinesfalls, wenn das Coty-EPS bei eher 0,10US$ liegt.
Aber es gibt ein paar Variable, die ich nur schwer bewerten kann.

Z.B.: Verfolgt JAB oder Peter Harf aktuell eine Coty-Aktienkursstrategie, die nicht auf Coty-Kurssteigerungen ausgerichtet ist? Wenn ja: natürlich lassen sich Gewinne bzw. Erträge bilanziell in dem einen Q generieren und in einem anderen Q ausweisen. Sue war die letzten Wochen ausgesprochen PR-maulfaul, mir persönlich zu PR-maulfaul.  

24.08.21 14:22

126 Postings, 2191 Tage KatakunaJAB

hat im Mai nochmal nachgelegt und auch Kardashian hat gekauft. Im Juni war Coty auf 3 Konferenzen, seitdem ist es ruhiger aber mich stört das nicht. Eine positive Überraschung beim EPS wäre schön aber naja, den kann man sich auch in gewissem Rahmen zurechtbiegen. Wichtig wäre mir, das sie im Umsatz nicht unter den Erwartungen liegen und die Markteintritte von Kylie, inkl. dem Shop,  positiv verlaufen sind.

@Longwilli: Meinst Du "Die Insider"? Für mich können Insider sehr wohl im Unternehmen arbeiten.  

24.08.21 14:55

438 Postings, 5685 Tage LongwilliInsider

Ja, sicher, Insider können auch im Unternehmen arbeiten, das sehe ich auch so.

Aber als relevanter bewerte ich die Insider, die von diesen unternehmesinternen Insidern inoffiziell über die Coty-Lageentwicklung mehr oder weniger detailreich informiert werden.

Diese außenstehenden Insider bewegen oft große Haufen Gelder und sind damit ungleich Börsen-relevanter. Das ist sicherlich eines der häßlichen Kapitel von unserem kapitalistischen System.

Was anderes: Ich meine, im Verhältnis zu anderen Beauty-Gesellschaften wird Coty an den Börsen aktuell stark unterbewertet gehandelt. Entweder der Markt vertut sich damit stark und wird das ab Donnerstag in den nächsten Wochen korrigieren oder aber ich habe etwas krass Negativ-Relevantes übersehen. Das macht mich unsicher.  

24.08.21 16:52

438 Postings, 5685 Tage Longwillinaja

die heutigen ersten Coty-Umsätze an der NYSE schauen doch schon mal vielversprechend aus.
Kommenden Donnerstag um 14:00 Uhr MEZ kommen die Geschäftszahlen raus, danach wissen wir mehr.  

26.08.21 13:13

2818 Postings, 3305 Tage warren64Zahlen FY21

sind raus und eher mittelprächtig.
Nur 144 Mio Free Cash Flow im Jahr.
Bei 5,2 Mrd Schulden (4 Mrd ohne die Wella-Beteiligung).
Ebitda Adjusted (!) bei knapp 800 Mio.
Net Debt / EBITDA (Adjusted!) bei über 5 (Wella berücksichtigt).
Alles andere als gut.
Der positive Trend MUSS UNBEDINGT weitergehen.
Platz für Euphorie ist (noch) gar keiner.
 

26.08.21 13:53
Naja, was heißt hier mittelprächtig.
Umsatz bei 570 Mio. USD in Q4 entspricht einen Anstieg von knapp 90% zum Vorjahr.
Reduzierung der Netto Verschuldung von 121 Mio. in Q4 und eine starke Liquiditätsdecke von 2,3 Mrd. US Dollar.
Sue Y. Nabi wird den Laden auf Vordermann bringen, da bin ich mir sicher!  

26.08.21 14:05

2818 Postings, 3305 Tage warren64auf die 90% Anstieg....

...kannst Du einen lassen, oder?
Das ist der Vergleich zum übelsten Corona-Zeitraum 2020.
Ich honoriere ja, dass es in die richtige Richtung geht.
Die absoluten Zahlen sind aber immer noch schlecht/grottenschlecht und alleine die Aussicht auf weitere deutliche Verbesserungen halten die Aktie am Laufen.
Glaube mir, ich hoffe auch, dass sie kommen, halte über 5.000 Stück an dem Ding.  

26.08.21 14:36
1
Sehe ich vllt nach 20 Jahren Börsenerfahrung etwas anderes. Bei einer Sanierung (Turnaround Aktie) ist es für mich wichtig, dass erstmal die Umsatzerlöse nicht weiter einbrechen, wenn diese wie bei Coty sogar steigen umso besser. Die Gewinnmarge bekomme ich durch Kostenreduktion (Umstellung der Prozesse etc.) schon nach einer Zeit gesteigert. Bei Coty passt auch die Kapitaldecke, also erstmal eine sehr gute Ausgangslage.  

26.08.21 16:22

2818 Postings, 3305 Tage warren64Kompliment für 20 Jahre Börsenerfahrung

Ich habe 35 Jahre Börsenerfahrung.
Und ich kann es gerne wiederholen, wenn Du es nicht verstehen willst: Der Turnaround scheint ja nicht schlecht zu laufen, aber er MUSS auch weitergehen, weil man mit 144 Mio Dollar Free Cash Flow auf Dauer keine 4 Mrd Dollar Schulden tragen kann.
Alles Gute.  

26.08.21 16:25

2818 Postings, 3305 Tage warren64Und außerdem sind die Erlöse bei COTY

auf das Jahr gesehen nicht gestiegen, sondern (leicht) gefallen.
Das letzte Quartal kann man sicher nicht als Basis verwenden.
Und trotzdem sehe ich den Trend durchaus positiv (zum vierten Mal).  

26.08.21 16:34

2818 Postings, 3305 Tage warren64Umsatz 2021

Und trotzdem ist es natürlich wirklich bemerkenswert, dass Coty einen nur leicht sinkenden Umsatz im FY 2021 hat, da 2021 definitiv von Corona deutlich härter beeinflusst ist als 2020. Wenn wir uns weiter in Richtung Normalität bewegen, sollte also durchaus ein Umsatzanstieg drin sein.
Auch wenn die angekündigten 900 Mio EBITDA für FY2022 mich nicht vom Hocker reißen (vermutlich auch 'Adjusted').  

08.09.21 11:16

438 Postings, 5685 Tage Longwillinaja, die Frage ist jetzt beantwortet,

wie die Shortys ab jetzt ihre 90.000.000 leerverkauften Coty-Aktien schnell und preisgünstig einsammeln könnten. Das seit gestern zum Verkauf avisierte 50.000.000-Coty-Aktienpaket wäre ja schon mehr als die Hälfte dessen.

Coty steckt irgendwie voller mehr oder weniger undurchsichtiger Altlasten. Ich verstehe langsam, warum der Coty-Aktienkurs von 2016 bis 2020 beinahe 5 Jahre lang in einem Abwärtsstrudel gefangen war. Und das, obwohl der globale Beautymarkt in der gleichen Zeit stark expandierte und die Börsen voller Elan von einem ATH zum nächsten sprangen und immer noch springen.

Ich verstehe auch langsam, warum der Markt die Sue-Erfolge der letzten 12 Monate nicht sehr viel stärker honorierte, als es geschehen ist. Das Misstrauen der Börsengemeinde gegenüber PH und KKR scheint ziemlich ausgeprägt zu sein. Eine zerrüttete Beziehung nennt man das wohl, oder einfach nur eine toxische Beziehung.

Sue gibt sich alle Mühe, es zu richten und die Tendenz zu drehen. Und Sue macht es sehr gut! Aber gegen so viel Ego-Dummheit interner Player braucht es viel Zeit und viele gute Q-Berichte, um die Leichen aus den Kellern zu entsorgen. Manchmal ist der Chef vom CEO selbst der größte Saboteur an den eigenen Unternehmungen.  

08.09.21 12:09

4 Postings, 455 Tage HaferkeksEinschätzung über Perspektiven ?

Halte 10K Aktien von Coty (mit sehr gutem EK <4€). War mit dem bisherigen Verlauf der Investition sehr zufrieden und plante  ein Halten über weitere 3-4 Jahre.
Kann mit dieser Information nichts anfangen, deshalb nun erstmals angemeldet. Welche Auswirkungen hat das KKR Angebot ?  Kurzfristig schlecht ?  Langfristig gut ?  KKR wird ja nichts verschenken, oder ?
 

08.09.21 15:02
2

870 Postings, 4592 Tage Investmenttrader_Li.Schnellcheck

KKR will, wenn ich das richtig verstanden habe 50 Mio Aktien auf den Markt schmeißen, soweit ich weiss wollen die bei zooplus mitbieten und brauchen anscheinend Cash. Bei derzeit 7 Euro wären das 350 Mio. Euro. Coty ist gerade über 10% im Minus, Market Cap um die 6 Milliarden Euro, das heißt, ca. 600 Mio Euro heute an Wert verloren, das ist überzogen, selbst wenn ich die 50 Mio. Aktien abschreiben würde, wäre der Kursrutsch nicht gerechtfertigt, zumal das rein garnichts mit dem Unternehmen und den Sanierungserfolgen zutun hat.  

08.09.21 23:43
1

438 Postings, 5685 Tage Longwillina, das war heute aber ein riesengroßer Umsatz

an der NYSE. Mehr als 53.000.000 Coty-Aktien wurden verkauft/gekauft.
Sollte der 50.000.000 Coty-Aktien-Verkaufsblock damit schon wieder Geschichte sein?

Interessant an diesem gestern angekündigten megagroßen 50.000.000-Coty-Aktien-Verkaufsblock ist, dass in so kurzer Zeit so viele Coty-Aktien gekauft werden. Man könnte sagen, der oder die Käufer sind wohl große Coty-Optimisten, und der Verkäufer ein großer Coty-Pessimist.

Man könnte aber auch leicht denken, dass das alles einfach nur ein  vereinbartes Kompensationsgeschäft war. Für einen "guten Gefallen", den der heutige Käufer dem heutigen Verkäufer vor kurzer Zeit machte. Vielleicht Mitte 2020, oder so, gel?! Aber das ist wohl nur meine Paranoia.

Wie auch immer, diese Coty-Altlast scheint gut verdaut zu sein. Und der Coty-Aktienkurs wird sich so oder so von ganz alleine wieder gen Norden berappeln. Es gibt heute nicht mehr Coty-Aktien, als vor einer Woche.  

11.09.21 00:05

126 Postings, 2191 Tage KatakunaDer KKR Europe Chef Huth

kaum November selbst mit 6 Mio USD bei Coty eingestiegen. Es mag sein, dass seine Verkäufe nicht meldepflichtig sind, ich bezweifle aber, dass er damals für einen Zock eingestiegen ist. KKR hat hier Kasse gemacht, hält aber noch genug Anteile an Coty. Ist gerade nicht schön aber nur eine kurzfristige Störung. Ich bin froh, dass sie damals Wella übernommen haben und wenn sie den Laden auf Vordermann bringen, passt das auch, Coty ist mit 40 % noch an Board.  

14.09.21 20:05
1

576 Postings, 806 Tage WKN 0815diese s,,,,ß amis,

bringen einen zum wahnsinn, mittlerweile ist 16uhr ortszeit oft ein grauen. kacke  

28.09.21 11:21

126 Postings, 2191 Tage KatakunaDer Weg gefällt mir

Coty Expands Beauty Tech Offerings Globally with Omni-Channel Perfect Corp. Partnership

https://finance.yahoo.com/news/...eauty-tech-offerings-120000606.html  

01.10.21 12:54

126 Postings, 2191 Tage Katakunagut

Sehr schön. Gewinn bei Wella realisieren und damit "eigene Aktien zurückkaufen" von KKR... schöner Zug mMn

https://investors.coty.com/...d-Coty-Shares-Owned-by-KKR/default.aspx  

17.10.21 12:42

5549 Postings, 1858 Tage KörnigDie Aktie hat doch biaher nur

Kopfschmerzen gemacht! Ich fasse sowas nicht an  

18.10.21 17:58

126 Postings, 2191 Tage KatakunaTurnaround Hoffnung

Es kommt auf den Einstiegszeitpunkt + das Vertrauen in das Management an. Ich persönlich finde den Markt interessant und glaube daran, dass Coty strategisch und personell besser aufgestellt ist, als in den Jahren zuvor.  

07.11.21 12:27

126 Postings, 2191 Tage KatakunaMorgen gibt's Zahlen

Sehr guter, kritischer Bericht (aktuell frei aufrufbar):

https://www.ft.com/content/fb6abb01-4e4d-44ac-a38d-989a3270b40c  

08.11.21 13:25

126 Postings, 2191 Tage KatakunaSchön

investors.coty.com/...Well-Ahead-of-Expectations/default.aspx

Revenue leicht über den Erwartungen. EPS schlägt die Erwartung 0,08 $ - erwartet wurden 0,03 $.

Super!  

09.11.21 22:04

102 Postings, 5515 Tage fischkapaunCoty Comeback

Geduld hat sich bis jetzt ausgezahlt , waren ein paar harte Monate man brauchte starke Nerven und Ausdauer, vermutlich jetzt nochmal ein Test der 8,- um einige Stop-loss zu fischen , dann sollte es nach dem ersten Quartal auf 10-11 laufen. Bislang spricht nichts dagegen, dass es das Management nicht weiterhin schafft das Potenzial der starken Marken auszuschöpfen, eine dankbare Aufgabe für jeden halbwegs fähigen Manager dank der Looser in der Vergangenheit. Ich denke der Turnaround hat noch einiges an Luft, bleibe daher weiterhin long. Allen Investierten viel Erfolg.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben