Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 3610
neuester Beitrag: 06.12.22 23:40
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 90240
neuester Beitrag: 06.12.22 23:40 von: telev1 Leser gesamt: 15441241
davon Heute: 701
bewertet mit 115 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3608 | 3609 | 3610 | 3610  Weiter  

19.09.20 14:47
116

21517 Postings, 4848 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3608 | 3609 | 3610 | 3610  Weiter  
90214 Postings ausgeblendet.

06.12.22 19:46
6

7608 Postings, 771 Tage Lionell19:16

Das war unter dem Hosenanzug auch schon
Da wurden auch
wie in Freiburg und anderen Städten ,
das machte dem Hosenanzug keine Umständen was Statements anbelangt aus
Sie flog  obwohl viele Länder absagten wie Österreich,Ungarn,USA
unbekümmert nach Marrokko
und unterzeichnet einen Migrationspakt...
Da kannst nur mit dem Kopf schütteln
obwohl das mit dem  Weihbachtsnarkt in Berlin war..
Da hätte sie sagen müssen ,
es reicht,es reicht
 

06.12.22 19:55
4

487 Postings, 413 Tage ThorensUkrainische Angriffe auf russische Flughäfen

Ich schließe jetzt nicht mehr aus, das der Putin die Ukraine eindampft.
Und wen dem so sein wird, kann sich das der Westen ans Revers heften.
https://www.nordbayern.de/politik/...hafen-schwerer-schlag-1.12789903
" Krieg gegen die Ukraine
London: Angriffe auf russische Flughäfen schwerer Schlag
... Zwei russische Militärflughäfen, zum Teil hunderte Kilometer von der Front entfernt, werden das Ziel eines Angriffs. Für britische Geheimdienste ist klar: die Vorfälle dürften Folgen haben. ... "  

06.12.22 20:04
3

10771 Postings, 3595 Tage Sternzeichen#213 Die Nichtinformationspolitik d. Politiker

und deren Behörden mit dem ÖRR ist so verdächtig und zugleich beschämend und schädigt die Demokratie nachhaltig.

https://www.cicero.de/innenpolitik/...-politik-medien-jens-peter-paul

Derselbe SWR brachte gestern Nachmittag übrigens das Kunststück fertig, in seinen 16-Uhr-Nachrichten – mehr als acht Stunden nach der Tat – mit einer Schalte zur völlig ahnungslosen Kollegin Annette Schmidt im Ulmer Studio aufzuwarten (Entfernung zum Tatort: fünf Kilometer Luftlinie). Moderatorin: Wie ist denn die aktuelle Lage in dem Ort? Antwort: "Wahrscheinlich sehr gedrückt und sehr geschockt.“

ab 1:40 Min wird spannend
https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3NzE4Mjc

Die ARD-"Tagesschau“ erkannte die Gefahr rassistischen Mißbrauchs des Vorfalls natürlich ebenfalls und schaltete, nachdem eine Ignorierung in der 20-Uhr-Ausgabe auf Grund schlechter Erfahrung auch diesmal nicht in Frage kam, vor ihren einminütigen Bericht aus Ulm eine doppelt so lange Reportage von der bul.-türk. Grenze vor, in der ein Flüchtling auf dürftiger Beweislage behaupten durfte, er sei von bulg. Grenzern angeschossen worden und das hätte er ausgerechnet von Europa doch nie erwartet. 

Die Tat, so Der Spiegel, geschah in einem abgelegenen, damals von der Gemeinde genutzten Haus in einem anderen Ortsteil. "Das Landgericht Ulm verurteilte die Täter im März 2021 zu Haftstrafen von zwei Jahren und drei beziehungsweise zwei Monaten." Sie dürften also inzwischen wieder auf freiem Fuß sein.

Wenn das keine Einladung ist...

Sternzeichen








 

06.12.22 20:05
2

55 Postings, 1 Tag Bärbox#Illerkirchberg, der linksradikale Riexinger

Statt um das tote Määdchen in #Illerkirchberg zu trauern, inne zu halten und mal den Mund zu halten, nutzen die AfD-Nazis sofort die Gelegenheit, um gegen Geflüchtete zu hetzen. Das ist niederträchtig und zeigt mal wieder, wes Geistes Kind sie sind!
6:07 nachm. · 5. Dez. 2022

Bernd Riexinger auf Twitter: „Statt um das tote Määdchen in #Illerkirchberg zu trauern, inne zu halten und mal den Mund zu halten, nutzen die AfD-Nazis sofort die Gelegenheit, um gegen Geflüchtete zu hetzen. Das ist niederträchtig und zeigt mal wieder, wes Geistes Kind sie sind!“ / Twitter - https://mobile.twitter.com/b_riexinger/status/1599812724581539840

~Maedchen wurden mit ää geändert  

06.12.22 20:06
4

1784 Postings, 4848 Tage niniveDie Türkei(!!)

muß also Druck auf deutsche Justiz bei der Aufklärung dieses abscheulichen Verbrechens ausüben - ein weiteres Armutszeugnis für unser ehemals wundervolles Land:

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...47ff8e0debc47f14208f

A pro Pos:
Wer hat heute das Achtelfinale Spanien - Marokko gesehen?
Die politisch inszenierte Einseitigkeit der ARD Fernsehberichterstattung war an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten.

Ich habe mit diesem Land abgeschlossen. In 2024, spätestens aber 2025, bin ich in Richtung Thailand weg hier!  

06.12.22 20:13
1

55 Postings, 1 Tag BärboxStaatenloser vergeht sich an einem Jungen

Sexueller Missbrauch in Schorndorf

33-Jähriger vergeht sich in Wohnheim an einem Jungen

06.12.2022 - 10:07 Uhr

In der Gemeinschaftstoilette eines Asylbewerberheims treffen ein 33-Jähriger und ein Kind aufeinander. Kurz darauf hört der Vater des Kindes die Hilferufe seines Sohnes.

       
Aus Schorndorf im Rems-Murr-Kreis meldet die Polizei den mutmaßlichen schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes. Die Tat hat sich am vergangenen Freitag in einem Wohnheim für Asylbewerber zugetragen. Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge haben sich Täter und Opfer auf einer Gemeinschaftstoilette der Einrichtung getroffen.

Um die Persönlichkeitsrechte des Jungen zu schützen, nennt ein Polizeisprecher auf Nachfrage weder das genaue Alter des betroffenen Jungen noch die Adresse der Unterkunft. Zu einfach sei es, daraus auf die Identität des Jungen zu schließen. „Es handelt sich jedoch um einen Jungen im Grundschulalter“, so der Sprecher.

Unsere Empfehlung für Sie

Rems-Murr-KreisPolizei warnt vor Betrugswelle
Der 33-Jährige soll sich auf der Toilette an dem Jungen vergangen haben. Weil das Kind um Hilfe rief, wurde sein Vater auf die Notsituation des Jungen aufmerksam. Nachdem dem Missbrauch ein Ende gesetzt worden war – laut dem Polizeisprecher lief dies ohne Gewalt ab –, wurde die Polizei hinzugerufen. Diese traf den 33-Jährigen in dessen Zimmer an und nahm ihn zunächst vorläufig fest.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen staatenlosen Asylbewerber, der wie auch die Familie des Opfers aus dem Nahen Osten stammt. Der 33-Jährige wurde am Samstag einem Haftrichter vorgeführt. Wegen des Verdachts auf schweren sexuellen Missbrauch sitzt der Mann seitdem in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Sexueller Missbrauch in Schorndorf: 33-Jähriger vergeht sich in Wohnheim an einem Jungen - Rems-Murr-Kreis - Stuttgarter Nachrichten - https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...4505-a66d-31c346c03b9b.html

@Staatenloser dann ohne Pass, also Passloser.  

06.12.22 20:15
1

55 Postings, 1 Tag BärboxBetreuer einem Messenangriff ausgesetzt

24-JÄHRIGER IN UNTERSUCHUNGSHAFT

Betreuer in Heidelberger Wohngemeinschaft mit Messer angegriffen

6.12.2022, 12:10 UHR

Ein 24-Jähriger soll seinen Betreuer in einer Heidelberg Wohngemeinschaft mit einem Messer angegriffen haben. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Der 24-Jährige wird dringend verdächtigt, seinen 44 Jahre alten Betreuer am 1. Dezember in einer Wohngemeinschaft für junge Erwachsene mit einem Messer angegriffen zu haben. Er muss sich laut Staatsanwaltschaft und Polizei wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung verantworten.


Betreuer in Heidelberger Wohngemeinschaft mit Messer angegriffen - SWR Aktuell - https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...idelberg-100.html  

06.12.22 20:17
1

55 Postings, 1 Tag BärboxMassenschlägerei wegen Parkplatz

23-Jähriger musste in Klinik

Streit um freien Parkplatz endet in Schlägerei

05.12.2022 - 13:12 Uhr


Ein Streit um einen freien Parkplatz endete am Wochenende in der Nürnberger Innenstadt in einer Schlägerei. Ein 23-Jähriger musste in die Klinik.

In der Innenstadt in Nürnberg sind Parkplätze vor allem am Wochenende rar gesät. So sehr, dass darüber nun ein Streit zwischen zwei Gruppen eskalierte. Am Ende rückte die Polizei an. Ein Beteiligter landete im Krankenhaus.

In der Nacht auf Samstag gerieten zwei Gruppen gegen 1 Uhr wegen eines freien Parkplatzes an der Adlerstraße in der Innenstadt in Nürnberg aneinander. Vier beziehungsweise fünf Personen stritten erst verbal und schließlich handfest. Die Situation geriet derart außer Kontrolle, dass drei Männer auf einen 23-Jährigen einprügelten.

Auch Pfefferspray soll im Einsatz gewesen sein, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mitteilt. Der junge Mann erlitt mehrere Platzwunden und Atemwegsbeschwerden. Er musste ins Krankenhaus.

Täter ergriffen die Flucht: Polizei hat Ermittlungen aufgenommen
Die Täter ergriffen anschließend die Flucht, heißt es. Eine Fahndung wurde eingeleitet, im Zuge dessen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bald einen Tatverdächtigen ausfindig machen konnten. Den 19-Jährigen entdeckten sie in einem Auto, das sie anhielten. "Seine beiden bislang unbekannten Mittäter hatten das Fahrzeug offensichtlich vorher verlassen", erklärt die Polizei in der Mitteilung weiter.

Nürnberg: Streit um freien Parkplatz endet in Massenschlägerei - https://www.t-online.de/region/nuernberg/...in-massenschlaegerei.html  

06.12.22 20:18
1

55 Postings, 1 Tag BärboxMassenschlägerei bei Hochzeitsfeier

Massenschlägerei bei Hochzeitsfeier: Wuppertaler steht vor Gericht

Wuppertal Der 22-Jährige soll in Bottrop zusammen mit anderen eine Wohnung komplett verwüstet haben. Seinen Onkel habe er laut Anklage mit einem Hockeyschläger schwer zusammengeschlagen.

Massenschlägerei bei Hochzeitsfeier: Wuppertaler steht vor Gericht​ - https://www.wz.de/nrw/wuppertal/...ler-steht-vor-gericht_aid-81071913  

06.12.22 20:19
3

55 Postings, 1 Tag BärboxMusik löst Massenschlägerei aus

15 beteiligte Personen

Streit um Musik löst Massenschlägerei in Völklingen aus

In der Völklinger Innenstadt ist es am Samstagmorgen zu einer Massenschlägerei mit 15 Personen gekommen.

Völklingen
Weil einige Personen sich nicht auf die Musik in einer Gaststätte einigen konnten, ist es am Samstagmorgen in der Völklinger Innenstadt zu einer Massenschlägerei mit 15 Personen gekommen. Die Polizei konnte den Streit nur mit einem Großaufgebot unterbinden.

Bei einer Massenschlägerei in einer Gaststätte in der Völklinger Innenstadt sind zwei Männer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war am frühen Samstagmorgen (3. Dezember) ein Streit zwischen vier Personen über verschiedene Musikwünsche in der Gaststätte eskaliert. Daraus entwickelte sich eine Schlägerei mit circa 15 Beteiligten.

Polizei muss mit einem Großaufgebot ausrücken

Völklingen: Streit um Musik löst Massenschlägerei - https://www.saarbruecker-zeitung.de/blaulicht/...aegerei_aid-80956217  

06.12.22 20:23

55 Postings, 1 Tag BärboxFäuste flogen bei Kamerunern und Brasilianern

GEWALT IM SCHANZENPARK

Massenschlägerei nach Fußballparty

Ein Mann wird von zwei Polizisten in Gewahrsam genommen

03.12.2022 - 11:36 Uhr
Hamburg - Da waren gleich mehrere Streifenwagen nötig!

Im Schanzenpark feierten Kameruner und Brasilianische Fans zunächst friedlich gemeinsam.

Gegen 22 Uhr eskalierte die Situation dann. Brasilien verlor das Spiel mit 1:0 gegen die Afrikaner.

Plötzlich flogen die Fäuste.

Gewalt im Schanzenpark: Massenschlägerei nach Fußballparty | Regional | BILD.de - https://www.bild.de/regional/hamburg/...sballparty-82139754.bild.html

Bei WMs und EMs haben sich Deutsche schon immer gekloppt. Seit Jahrzehnten.  

06.12.22 20:24
5

3294 Postings, 1522 Tage indigo1112"Politiker-Ranking"...

..."Drei Grüne in den Top fünf"...
... natürlich könnte man jetzt sagen:
"Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber"...
... tatsächlich sind es die Qualitätsmedien, die die Massen völlig verdummen und verblöden und in die gewünschte Richtung treiben...
...armseliges Deutschland und Schande über diejenigen, die sich daran beteiligen...

https://www.n-tv.de/politik/...-in-den-Top-fuenf-article23766338.html  

06.12.22 20:25
2

7608 Postings, 771 Tage Lionell20:23 Fällt unter Rubrik

Kulturbereicherung  

06.12.22 20:26
2

55 Postings, 1 Tag BärboxMann fährt....

Mann fährt Türsteher an

Veröffentlicht am 05.12.22 um 14:03 Uhr

Weil er am Eingang eines Clubs in Kassel abgewiesen wurde, soll ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag einen Türsteher angefahren haben.

Man ermittle wegen des Verdachts auf versuchte Tötung, erklärte die Polizei am Montag. Das 33 Jahre alte Opfer sprang zur Seite, wurde aber am Bein getroffen und leicht verletzt. Der Täter floh in seinem Auto

Mann fährt Türsteher in Kassel an | hessenschau.de | Panorama - https://www.hessenschau.de/panorama/...v1,kurz-tuersteher-ks-100.html  

06.12.22 20:27
4

10771 Postings, 3595 Tage Sternzeichen#90219 Maximal mögliche Zeichen von Desintegration

Zurück nach Illerkirchberg. Der Täter, jedenfalls bestehen daran offenbar keine polizeilichen Zweifel, ist ein Asylbewerber aus Eritrea, der in Deutschland seit etwa sechs Jahren lebt. Einen anderen Menschen in dem Land zu ermorden, das einen als Gastland beherbergt, ist das maximal mögliche Zeichen von Desintegration.  

Ein Asylbewerber, der einen Mord begeht, hat auch nach der Genfer Flüchtlingskonvention seinen Asylanspruch verwirkt – was in der Debatte um das Asylthema fast immer unter den Tisch fällt. Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat gerade darauf hin- und auf Immanuel Kant verwiesen. 
https://www.focus.de/politik/meinung/...tta-sprache_id_180434447.html  

06.12.22 20:35
1

55 Postings, 1 Tag Bärbox20:27

der Obergrüne Boris Palmer kann sagen und schreiben was er will, die Grundhaltung gegenüber der Massenmigration wird sich nicht ändern.

Das hat sich hier gezeigt:

Weniger Geld, mehr Flüchtlinge – ist Deutschland noch stark genug?

"maybrit illner" – Der Polit-Talk im ZDF vom 3. November 2022

Weniger Geld, mehr Flüchtlinge – ist Deutschland noch stark genug? – "maybrit illner" | 3. November 2022 - ZDFmediathek - https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/...3-november-2022-100.html  

06.12.22 20:37
4

7608 Postings, 771 Tage LionellFrage?

Wer trägt die - Verantwortung
Wer lässt so Typen in unser Land?
Wer schützt unsere Schulkinder?
Wo bleiben Antworten von.unseren Politikern?  

06.12.22 20:41
6

55 Postings, 1 Tag Bärboxwas hat Laus Schwab vor?

Klaus Schwab vom World Economic Forum auf dem G20-Gipfel - was hat er vor?

Dieses Video geht der Präsenz von Klaus Schwab auf den G20 Gipfel in Indonesien nach. Außerdem wird seine Vernetzung in die Regierungen der Welt deutlich.




Klaus Schwab vom World Economic Forum auf dem G20-Gipfel - was hat er vor? - YouTube - https://www.youtube.com/watch?v=rinCwq44dCM
 

06.12.22 20:46

55 Postings, 1 Tag Bärbox@Lio. Frage 20:37


Wer trägt die - Verantwortung
Keiner

Wer lässt so Typen in unser Land?
Hampel

Wer schützt unsere Schulkinder?
Keiner

Wo bleiben Antworten von unseren Politikern?
Antworten beziehen sich auf diejenigen, die sich dagegen auflehnen und auf den Täter, der als Opfer stilisiert wird. Das Opfer bekommt kein Gesicht, dazu gleich mehr

 

06.12.22 21:40
4

55 Postings, 1 Tag BärboxIllerkirchberg

Früher in 2015 hat man vor lauter Begeisterung und in einem Überschwang mit Teddybären geworfen, heute legt man sie an Ort des Geschehens ab. Nach anfänglichem Enthusiasmus ist das Reale angekommen und auf dem Boden der Tatsachen gewichen. Anstatt des "welcome" fragt man sich nun nach dem "warum"? Und man fragt sich, wofür stehen eigentlich Teddybären? Wird die Infantilität des Deutschen damit befriedigt? Und welchen Wert haben die Teddybären für den Deutschen? Wofür stehen sie? Kann man mit so einem Volk überhaupt noch Probleme lösen, wenn sie schon an solchen Ereignissen wie diese scheitern?
 
Angehängte Grafik:
teddys_easy-resize.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
teddys_easy-resize.jpg

06.12.22 22:09

55 Postings, 1 Tag Bärboxhört das denn nie auf?

Er soll in sie verliebt gewesen sein

Stalker ersticht junge Ukrainerin vor Flüchtlingsunterkunft

Montag, 05.12.2022, 12:51

Im bayerischen Murnau tötet ein 28-Jähriger eine Ukrainerin.
Beide hatten in derselben Flüchtlingsunterkunft gelebt.
Zuvor hatte der Jordanier der jungen Frau wiederholt nachgestellt.
 
Nach einer strapaziösen und nervenaufreibenden Flucht war Alina F. aus Cherson endlich in Deutschland angekommen. Hier suchte die Ukrainerin Schutz und Sicherheit – doch vergeblich. Am 25. Oktober wurde sie brutal ermordet.

Stalker ersticht junge Ukrainerin vor Flüchtlingsunterkunft in Bayern - FOCUS online - https://www.focus.de/panorama/welt/...ngsunterkunft_id_180429927.html  

06.12.22 22:11
3

3137 Postings, 6385 Tage BorealisEinbuchten

"Man verursacht selbst eine unnötige Krise und "rettet" dann die Menschen vor noch Schlimmeren."

Solche "Politiker"sind nicht weniger kriminell wie Feuerwehrleute, die selber Brände legen, um sich dann beim Löschen hervorzutun.  

06.12.22 22:19
2

3137 Postings, 6385 Tage BorealisWo ist das Problem?

"Hamburger Verleger Buss vergleicht Hofreiter mit Nazi Goebbels"

Man kann und darf alles miteinander vergleichen, z.B. um festzustellen, was besser oder schlechter abschneidet und dann auch zu einem Ergebnis kommen. Wenn dieses Ergebnis zutreffend ist, gibt es keinen Grund, so einen Vergleich zu verbieten oder zu bestrafen.
Schlimmer wäre es, wenn der Verleger die beiden nicht vergleichen, sondern gleichsetzen würde.  

06.12.22 22:26
1

55 Postings, 1 Tag BärboxIllerkirchberg

Allgemein bekannt sein dürfte, dass die getötete 14-jährige Türkin war. Es dürfte natürlich jetzt interessant sein, wie die türkische Gesellschaft auf dieses nicht so schöne Ereignis reagiert, zumal man ja auch weiß, dass sie in diesen Kreisen sehr emotional überreagieren können. Man weiß das ja z.b. bei Ehrenmorden, wie das dort dabei dann zugeht. Ob auf der anderen Seite jetzt auch die Messer gewetzt werden und die Tat gesühnt wird? Gut, der türkischen Botschafter hat schon mal vor Ort beruhigt und ein Zeichen gesetzt, aber ob das reicht?

Nettes Maedchen, sieht gar nicht nach 14 Jahren aus. Hier kann man wirklich fragen, warum? RIP.
Mitgemordet haben hier viele und das war nicht nur der Täter.  
Angehängte Grafik:
fb_img_1670340970541.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
fb_img_1670340970541.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3608 | 3609 | 3610 | 3610  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, Hurt, Katjuscha, qiwwi, sg-1, SzeneAlternativ