Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 3044
neuester Beitrag: 16.06.24 14:51
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 76079
neuester Beitrag: 16.06.24 14:51 von: w301425 Leser gesamt: 20284182
davon Heute: 4268
bewertet mit 143 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3042 | 3043 | 3044 | 3044  Weiter  

12.05.20 22:50
143

6372 Postings, 3791 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3042 | 3043 | 3044 | 3044  Weiter  
76053 Postings ausgeblendet.

04.06.24 06:12
2

9099 Postings, 6389 Tage TykoEs bleibt wie es ist

Dax bewegt sich über 18400 und erst darunter "könnte" sich der Dax mal auf dem Weg machen ...zumindest sind die starken Monate nun vorbei....
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

04.06.24 15:23
1

2104 Postings, 1489 Tage elliottdax...

jetzt fehlt noch die 4. bewegung, ein 5-welliger downer.  *grins*

 
Angehängte Grafik:
dax_(70).png (verkleinert auf 41%) vergrößern
dax_(70).png

04.06.24 17:12
2

2104 Postings, 1489 Tage elliottdax#76059

sup: schweizer-uhrwerk-prinzip! laugthing

 
Angehängte Grafik:
dax_(71).png (verkleinert auf 41%) vergrößern
dax_(71).png

05.06.24 20:00
2

9099 Postings, 6389 Tage TykoGlaub Deine Uhr hat Sand im Getriebe...

..von down derzeit keine Rede....
Märkte bullish und auch zum Zinsentscheid ist dax nicht zu bremsen...
auch wenn der Zinsschritt nur klein sein wird...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

08.06.24 07:28

9099 Postings, 6389 Tage TykoJuni

Der 6te Monat wo sich die Märkte bulish zeigen.
Dax hat keinen neuen ATH gemacht und S&P hat zumindest gestern dies nicht erneut geschafft...kommt nun endlich die Korrektur?
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

08.06.24 08:40
2

969 Postings, 1826 Tage LuxusasketKorrektur

Noch nicht. Zuerst wird noch ein Longlauf starten, bei dem sich viele Shortinvestoren fragen werden, warum und wieso. Dann wenn die Shortwiese gemäht ist wird die Korrektur kommen.
Meiner Meinung nach wird es noch eine Weile zwischen 18000 und 19000 seitwärts laufen im DAX. Trotzdem bin ich eher vorsichtig unterwegs. Echte Korrekturen kommen meist dann wenn jeder mit dem Gegenteil rechnet. Außer natürlich die Profis, die hinterher sagen, dass sie es schon vorher gewusst haben.  

08.06.24 14:23
1

3517 Postings, 5183 Tage w301425Luxusasket

ja so ist es. Die Profis wissen es zuvor weil sie nacher den Chart angucken. Lol  

11.06.24 15:34

969 Postings, 1826 Tage LuxusasketDAX

Die 18200 sollten noch getestet werden, dann wieder in mehreren Schritten (oder Wellen nach Elliott) bis auf 18800. Nur eine US Schwäche könnte dem Longtrain einen Strich durch die Rechnung machen.  

13.06.24 19:40

9099 Postings, 6389 Tage TykoWohl wahr

Der Anfang wäre gemacht....endlich mal satt unter 18400....
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

14.06.24 10:38

9099 Postings, 6389 Tage TykoZum Wochenende

wäre es sehr nett wenn Dax die 18k mal unterschreiten würde... US Markt immer noch am ATH

Kriegen den Hals nicht voll...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

14.06.24 13:42
1

9099 Postings, 6389 Tage TykoMAHLZEIT

Uff...so schnell kanns gehen....18k wurden kurzzeitig unterschritten...
Wauh
Bitte weiter so...!
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

14.06.24 14:18

3480 Postings, 5241 Tage Faxe27fast schon auffällig wie

sie den nasi oben halten. mit aller gewalt-hab ich das gefühl !  

14.06.24 14:22

969 Postings, 1826 Tage LuxusasketDAX

Ich habe mal die Shortpositionen mit K.O. zwischen 19000 und 20000 glatt gestellt. Mal sehen ob es ein Fehler war und zu früh verkauft wurde.
Die kleine Zinssenkung sehe ich aber nicht als Auslöser. War einfach überfällig. Ich bin schon gespannt, ob nach der Konsolidierung die 19000 fallen.  

14.06.24 17:57
1

2104 Postings, 1489 Tage elliottdax...

5-wellige gegenreaktion up einplanen! *grins*  

14.06.24 18:04
1

2104 Postings, 1489 Tage elliottdax#76068

sowas in etwa!  laugthing



 
Angehängte Grafik:
dax(4).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
dax(4).png

15.06.24 09:20
2

521 Postings, 1211 Tage Tradi64Chartbild

Montag Test der Unterstützung 17900, danach zurück zur unteren Kanalbegrenzung 18150?  
Angehängte Grafik:
dax_24_06_14.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
dax_24_06_14.png

15.06.24 10:09
2

1138 Postings, 1471 Tage TillyI1. Chart Tag

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-06-15_081827.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2024-06-15_081827.jpg

15.06.24 10:09
1

1138 Postings, 1471 Tage TillyI2. Chart Stunde (3. ist Erläuterung, Sekunde bitt)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-06-15_083230.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2024-06-15_083230.jpg

15.06.24 10:25
3

1138 Postings, 1471 Tage TillyIErläuterung

Der Tageschart sieht übel aus, da könnte man die dritte lange rote Befürchten, die kann es auch geben. Was wir sehen ist, dass ganze ToP war ohne große Volumina, wir finden uns am ersten großen Volumenberg, der dann auch bei ersten Fibo der großen Tagesstrecke Oktober Tief-ATH liegt. Im Grunde ist alles normale bullische Konso, und das kann auf der Zeitebene bis zum 62iger gehen, dieses Niveau wird auch kommen, da liegt ein Schwanenhals und Scheunentorgap, das macht der Markt SICHER zu. SICHER ist nur NICHT, dass es in den nächsten zwei, drei Wochen und ohne Umweg ATH sein wird. Ich hätte bisher immer auf die Herbstkonso getippt, we will see.  

Im Stundenchart sieht das für Bullen etwas konstruktiver aus, zudem lassen sich hier vernünftige Kurzfristmarken destillieren. Der RSI ist schob überverkauft, was nichts zwingend heißt, aber zumindest mal festzuhalten ist (Werte können beliebig lange im Überverkauf rummachen, das ist eine Hilfsgröße, mehr nicht). Wir sehen eine bärisch ausgebrochene DBW, der Ausbruch war der Sell Trigger für das fallende Messer, die mindest- und statistischen Ziele sind durch, wir sind an einer Doppelfibozone (Fibo Tageschart oben und 62iger der letzten für mich auf Stundenbasis relevanten Bewegung). Man sah eine sehr sachte Reaktion dort, kann jetzt sein, dass es zu ersten Stunde noch mal das Idealziel macht, im Grunde ist die Frage, hält die 17840, sonst wird es erst mal bärischer und die Ziele sind der 50iger, vermutlich aber die Doppelfibozone aus 62iger Tageschart und 38 Stundenchart (inklusive Gap Close). Da würde ich dann erst mal ein Schlusspunkt nach unten vermuten. Oder hält das, dann müsste imo aber die 18350 überboten werden, vorher ist ein ATH Anlauf recht spekulativ. Was durchaus als Fahrplan möglich ist, ist ein Rebound zur 18350 und dann weiter runter, allerdings mahnt die Selbstähnlichkeit zur Vorsicht, weil ich nicht so häufig - gibt es aber schon - nach zwei solchen Kerzen eine grüne Strecke gesehen habe. Meiste wird die Dritte und damit die zugehörige bärische Kerzenformation gemacht.  

15.06.24 15:08
2

9099 Postings, 6389 Tage TykoWünschenswert

wäre es wenn er den Trend weiter gehen würde....5% unter ATH ist er gefallen...nach dem Anstieg seit Okt 23 aber über 20% gestiegen....
Da besteht noch genug genug Spielraum um Luft abzulassen...mal abgesehen auf kleinere Zwischenerholungen.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

16.06.24 09:32

521 Postings, 1211 Tage Tradi64@Tillyl

Sehr sehr gut erklärt!  

16.06.24 10:39
1

1939 Postings, 865 Tage aLWAYSaLLiNN_gAugen auf beim Eierkauf

Bevor jetzt jemand aufgrund des oben gezeigten Charts falsche Schlüsse zieht.
Sieht für mich ganz klar nach Datenfehler aus.
In der unteren Anzeige sieht man ja das mitte März das Volumen von heute auf morgen komplett zum erliegen kommt...

Hab selbst kein Zugang zu „richtigen“ Daten, kann also auch nur auf „öffentliche“ zugreifen.
Und so sieht man bei investing.com ein ganz anderes Bild.
Alles eher im Durchschnitt und leicht steigend die letzten Tage mit dem Downer wenn man die Spikes mal außen vor lässt. Auch hier keine Ahnung wie zuverlässig die Daten sind, sehen mir aber deutlich schlüssiger aus.

Schönes Wochenende  
Angehängte Grafik:
dax_daily_volumen.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
dax_daily_volumen.png

16.06.24 11:23
4

1939 Postings, 865 Tage aLWAYSaLLiNN_g@Tyko

Keine Ahnung wie tief du drinsteckst und eine Empfehlung kann man da sowieso nicht geben, aber im schlimmsten Fall endet es für dich wie eingezeichnet.
Wünsche dir das der große Trend bricht, aber bisher ist es -wenn zuletzt auch etwas steiler- im Big Picture nur eine Korrektur und an der Stelle sollte man zumindest mal in Erwägung ziehen Risiko rauszunehmen und zu begrenzen und die Strategie Posis gegen einen Trend aufzubauen zu überdenken und einen Neuanfang ohne mitgeschleifte Altlasten starten, welche einen nicht objektiv auf den Markt schauen lassen.

Mag für den Moment schmerzhaft sein, mag in der Nachbetrachtung in einigen Wochen auch falsch gewesen sein, aber glaube nicht es könnte nicht auch noch deutlich schmerzhafter werden an solchen Positionen festzuhalten und den möglichen last exit verpasst zu haben.

Sehe das positive, du hast knapp 1000P weniger Minus als noch vor ein paar Wochen.  
Angehängte Grafik:
dax_daily_volumen2.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
dax_daily_volumen2.png

16.06.24 14:49
1

9099 Postings, 6389 Tage TykoWochenendhandel IG

hier zeichnet sich eine Wende ab...Dax wird zum Handelsbeginn vermutlich leider über 18k starten und steigen.
Schade, natürlich nicht genug für mich.
:-((
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

16.06.24 14:51
1

3517 Postings, 5183 Tage w301425Nur in eine

Richtung zu investieren ist Casino Risiko, noch dazu gegen den Haupttrend zu traden und auf ewig zu halten und hoffen irgendwann kommt der Bruch, dann verdiene ich. Niente....
Sollte es so sein wäre nun die Chance bei ca. 800 Punkte Index Verbilligung, eine geminderte Absicherung in die gegengesetzte Richtung einzuleiten um das Delta im Daxi ein wenig abzufedern.
Was definitiv rechnerisch passiert ist dass der Wertverlust proportional beim Anstieg pro 100 Punkte weniger wird, da ja die Scheine prozentual weniger Wert werden.
Es gab schon Jahre da ist die Daxi Performance 20 Prozent, 15 Prozent, 30 Prozent jährlich hintereinander angestiegen.
Umd in Prozent wird an der Börse abgerechnet nicht auf Punkte verlassen.

Alles Gute beim weiteren Invest.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3042 | 3043 | 3044 | 3044  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben