Allgeier - Wachtum pur !

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 06.02.24 15:10
eröffnet am: 04.02.06 12:27 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 701
neuester Beitrag: 06.02.24 15:10 von: Dr. Q Leser gesamt: 316779
davon Heute: 11
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  

04.02.06 12:27
12

6268 Postings, 6779 Tage FundamentalAllgeier - Wachtum pur !

Bin schon länger dabei und es war mir klar, dass Allgeier ein klares fundamentales Investment ist -  aber das es so krass kommt, hab selbst ich auch nicht gedacht !

03.02.2006

Allgeier Holding AG: Vorläufige Ergebnisse 2005 nach IFRS; Weitere Akquisitionen

Ungeprüfter, vorläufiger Konzernumsatz EUR 72,9 Mio. Operatives Konzernergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) ca. EUR 6,5 Mio. Ergebnis vor Zinsen (EBIT) ca. EUR 4,7 Mio. Konzernergebnis vor Steuern (EBT) ca. EUR 3,7 Mio.

München, 3.2.2006 - Die Allgeier Holding AG wird die bisherigen Prognosen für das Geschäftsjahr 2005 deutlich übertreffen. Gemäß der vorläufigen, ungeprüften Konzernzahlen nach IFRS 2005 stieg der Umsatz um 84%, von 39,6 Mio. EUR 2004 auf 72,9 Mio. EUR 2005. Das operative Konzernergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) wuchs um 117%, von 3,0 Mio. EUR 2004 auf ca. 6,5 Mio. EUR 2005. Nach betrieblichen Abschreibungen von ca. 1,8 Mio. EUR entsteht im Konzern ein vorläufiges Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von ca. 4,7 Mio. EUR (Vorjahr - 2,6 Mio. EUR) und ein Konzernergebnis vor Steuern (EBT) von ca. 3,7 Mio. EUR. Aufgrund der komplexen Berechnung der Steuern im Konzern macht Allgeier vor abschließender Prüfung keine Aussage zum Ergebnis nach Steuern. Der Vorstand geht jedoch davon aus, dass das Jahresergebnis erstmals in der Geschichte der AG positiv sein wird.

Mit der erfolgreichen Entwicklung von operativem Geschäft und Cash Flow sowie der im Herbst 2005 erfolgten Platzierung von Genussrechtskapital in Höhe von 6 Mio. EUR ist die Kapital- und Liquiditätsausstattung der Gruppe komfortabel. Die liquiden Mittel des Konzerns betragen zum 31.12.2005 ca. 14 Mio. EUR.

Die deutliche Verbesserung von Konzernleistung und Ergebnis ist zurückzuführen auf die anhaltend gute Entwicklung der operativen Gesellschaften der Allgeier-Gruppe. Alle Geschäftsbereiche trugen zur positiven Entwicklung bei. Die im September 2005 neu erworbenen Beteiligungen an der Softcon AG, München, (80%) sowie an den Personalservice-Unternehmensgruppen MR und IP, beide Mannheim, (90%) wurden zeitanteilig ab September 2005 mit 4 Monaten konsolidiert.

Die Aussichten für das Geschäftsjahr 2006 sind vor dem Hintergrund der guten Entwicklung der operativen Gesellschaften positiv einzuschätzen. Nach der vorliegenden Unternehmensplanung rechnet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2006 auf Basis eines unveränderten Konsolidierungskreises mit einem Konzernumsatz von ca. 110 Mio. EUR und einem Konzern-EBIT von über 8 Mio. EUR.

Die erwartet gute Entwicklung der Gruppe soll auch 2006 durch weitere Akquisitionen gestärkt werden. Aktuell erwartet der Vorstand die erfolgreiche Verhandlung und Durchführung einer Akquisition eines im Bereich IT-Services tätigen Unternehmens mit einem voraussichtlichen Jahresumsatz in 2005 von ca. EUR 14,5 Mio. und einem voraussichtlichen EBIT 2005 von ca. EUR 2 Mio. Ein entsprechender Kaufvertrag wird derzeit auf der Grundlage eines unterzeichneten Letter of Intent noch verhandelt und soll voraussichtlich innerhalb der nächsten fünf Wochen abgeschlossen werden.

Kontakt: Allgeier Holding AG Carl Georg Dürschmidt Vorstand Wehrlestr. 12 81679 München Tel. 089-998421-0 Fax 089-998421-11 www.allgeier-holding.de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
675 Postings ausgeblendet.

11.05.23 12:14

18857 Postings, 941 Tage Highländer49Allgeier

Aus meiner Sicht ein gutes 1.Quartal und Ausblick bestätigt. Wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?  

12.05.23 13:47

549 Postings, 2545 Tage Dr. Qallgeier Q1

Ich hätte gern noch n bisl mehr Wachstum gesehen und weniger Nettoschulden.

Mal sehen was die freiwillige Zwischeninformation am 15. Mai sagt. Prognose is ja weiterhin aktuell.

Chart sieht sehr gefährlich aus, aber ich bin ja nicht zum Traden hier.

Alles in Allem nicht mein beruhigenstes Investment, aber ich bin mittelfristig weiter positiv gestimmt.
 

15.05.23 10:24

730 Postings, 4510 Tage FulltoneBewertung und Kursziele

Wenn ich für 2023 statt mit 1,90 EUR nur mit einem eps von 1,80 EUR rechne, wäre das beim aktuellen Kurs von 26 EUR ein KGV von 14,4 (bei 1,90 EUR ein KGV von 13,7). Das KUV liegt aktuell bei 0,57.

 
Angehängte Grafik:
_allgeier_.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
_allgeier_.jpg

21.06.23 13:48

18857 Postings, 941 Tage Highländer49Allgeier

Autozulieferer Allgaier stellt Insolvenzantrag
Das Autozuliefer- und Verfahrenstechnik-Unternehmen Allgaier Werke hat Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Göppingen setzte am Dienstag einen vorläufigen Insolvenzverwalter ein, wie aus dem Insolvenzbekanntmachungsportal von Bund und Ländern hervorgeht. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Allgaier war vor knapp einem Jahr mehrheitlich von der chinesischen Westron Group übernommen worden. Davor war die Familie des ehemaligen Arbeitgeberpräsidenten Dieter Hundt Hauptanteilseigner. Noch im November hatte Allgaier berichtet, dass durch den Einstieg von Westron die finanzielle Stabilität wiederhergestellt worden sei. Weltweit hat Allgaier nach eigenen Angaben rund 1700 Mitarbeiter.


Quelle: dpa-AFX  

21.06.23 13:51

145 Postings, 1074 Tage AvatVilafalscher Thread

22.06.23 13:33
2

23448 Postings, 5077 Tage Balu4uHier ist Allgeier nicht Allgaier!

29.06.23 12:49

18857 Postings, 941 Tage Highländer49Allgeier

04.07.23 20:55

93 Postings, 1443 Tage Nobody62"Was für und was gegen die Aktie spricht"

Danke für den link!

Die dort erwähnten 2% Dividende sprechen angesichts der Zinsentwicklung hierzulande aber überhaupt gar nicht für die Aktie!
Zumal wir die Ausschüttung für 2023 ja auch nur annehmen dürfen...  

06.07.23 12:10

730 Postings, 4510 Tage FulltoneNachkauf

Gestern weiter nachgekauft und für die kommenden Tage ein weiteres "Körbchen" aufgestellt. Man kann sich hier über den Kursverfall ärgern - oder die Chancen sehen und nutzen. Ich tue beides. ;-)  

04.08.23 13:09

665 Postings, 6603 Tage StanglwirtUnd nun?

Die Aktie fällt und fällt. Nachkaufen traue ich mich nicht.... wie war das mit dem "falling knife"?  

04.08.23 13:58
1

93 Postings, 1443 Tage Nobody62fallendes Messer...

Das kann ich gut verstehen, Stanglwirt. Ich bin schon seit 2009 Aktionär und würde mit Nachkäufen sowieso nur meinen Einstandswert erhöhen :-)

Nüchtern betrachtet, sind wir aber "nur" auf demselben Niveau wie im Oktober 2021, kurz bevor der Nagarro-Hype begann.
Solltest Du da (hoffentlich) schon dabei gewesen sein, dürften die Gewinne mit Nagarro ja eventuelle Allgeier-Verluste mehr als ausgleichen...

Good luck!  

04.08.23 15:34

730 Postings, 4510 Tage FulltoneIch freue mich...

..., mich so günstig bei einem der "Top 10" im IT-Bereich einkaufen zu können. Auch heute wieder zugekauft.  

04.08.23 19:18
1

132 Postings, 791 Tage Volto.

Hat keine Eile. Fällt wahrscheinlich weiter munter.  

11.12.23 16:58
1

5775 Postings, 7652 Tage KleiAllgeier - jetzt auskonsolidiert?

Was gibt es hier neues?

Hatte mal jemand von Euch Kontkt zum Unternehmen in letzter Zeit oder irgendwas neues gehört?

Die aktuell sich andeutenden Zinssenkungen dürften doch auch diesen ehemals sehr beliebten Techtitel nach oben beflügeln.

Was mir gut gefällt, dass der Vorstand große Aktienpakete hält!  

12.12.23 09:19
1

5775 Postings, 7652 Tage KleiAllgeier - positiver Ausblick

Gab es schon einen Ausblick für 2024?

Ich habe die letzte Meldung vom 07.11.2023 gefunden, wo man die Jahresprognose ja minimal gesenkt hatte, was aber der Zurückhaltung im Jahre 2023 von Seiten der Kunden geschuldet war und sich ja wieder lösen müsste. Ferner fand ich folgenden Hinweis, welcher auf einen positiven Ausblick schliessen lässt :

"Die bereits beschlossenen Maßnahmen zur Kostenreduzierung werden im Geschäftsjahr 2024 maßgeblich wirken."

Quelle : https://www.allgeier.com/de/investor-relations/...n-2023-weiter-fort/  

12.12.23 09:23

5775 Postings, 7652 Tage KleiAllgeier - Aktionärsstruktur

*Soweit der Gesellschaft bekannt (teilweise geschätzt), institutionelle Bestände gemäß Stimmrechtsmitteilungen, Free Float enthält den Bestand von Detlef Dinsel (13,7 Prozent)

Aufsichtsrat, Vorstand 29%
Institutionelle Investoren 3%
Free Float 68%
Aktienanzahl: 11.427.513
Stand: 31.12.2022

Quelle: https://www.allgeier.com/de/investor-relations/...-stock-information/  

14.12.23 13:57

5775 Postings, 7652 Tage KleiAllgeier im Dornröschenschlaf

Wer küsst sie wach?  

15.12.23 15:25

141 Postings, 3315 Tage stromer2015Bald

wird sie wachgeküsst  

19.12.23 16:12

5775 Postings, 7652 Tage KleiAllgeier mit 4-fach Boden bei ca. € 20,--

Startet sie nun endlich oder worauf wartet sie noch?  

23.01.24 10:04

18857 Postings, 941 Tage Highländer49Allgeier

In der Mehrjahresbetrachtung liegt der Kurs leicht unter dem Niveau von Anfang 2021. Lohnt sich jetzt schon ein Einstieg?
https://www.finanznachrichten.de/...innt-jetzt-der-turnaround-486.htm  

23.01.24 13:25

18 Postings, 614 Tage sinus12Allgeier SE: Guidance 2024

München, 14. Dezember 2023 – Der Vorstand der Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63), München, erwartet gemäß der heute verabschiedeten Konzernplanung im kommenden Geschäftsjahr 2024 einen Umsatz in der Größenordnung von 510 bis 550 Mio. Euro. Das erwartete bereinigte EBITDA für 2024 beträgt zwischen 63 und 69 Mio. Euro. Die entsprechende bereinigte EBITDA-Marge wird zwischen 12 und 13 Prozent erwartet.

Mittelfristig erwartet der Vorstand für den kommenden Dreijahreszeitraum eine durchschnittliche organische Wachstumsrate des Konzernumsatzes von 10 bis 15 Prozent. Die bereinigte EBITDA-Marge soll innerhalb dieses Zeitraums weiter auf 15 Prozent anwachsen.

https://www.allgeier.com/de/investor-relations/...fristige-erwartung/  

23.01.24 13:48

93 Postings, 1443 Tage Nobody62Allgeier 2024

Schön, aber die guidance kennen wir ja schon seit knapp 6 Wochen :-)  

24.01.24 14:23

5775 Postings, 7652 Tage KleiAllgeier - Zeit für einen Move

Ich bin privat in Allgeier investiert und auch hier beim Börsenspiel.

Ich bin der Meinung hier ist es an der Zeit für einen Move im ersten Step zumindest mal auf die 24 Euro.

Danach schauen wir weiter.  

06.02.24 15:10

549 Postings, 2545 Tage Dr. QAllgeier Move

Da haste deinen Move Klei.
Nein Spaß, Zynismus beiseite. Ich denke diese Woche sollte sich der Markt langsam ausgekotzt haben. Die Bewertung ist gemessen an 23e u. 24e echt gering. Eine Gefahr ist, dass irgendwelche Interna sich abzeichnen, jedoch nicht nach außen kommuniziert werden. Glaube ich aber ertmal noch nicht dran.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben