Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1989
neuester Beitrag: 07.07.20 19:00
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49707
neuester Beitrag: 07.07.20 19:00 von: Petrastock Leser gesamt: 2040564
davon Heute: 1240
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1987 | 1988 | 1989 | 1989  Weiter  

14.08.18 09:57
86

4200 Postings, 1046 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1987 | 1988 | 1989 | 1989  Weiter  
49681 Postings ausgeblendet.

26.06.20 11:09

36544 Postings, 6144 Tage TaliskerEs tut mir leid,

aber nein, du weißt nicht, was ich meine.

Nur eine Frage, weil das noch am einfachsten ist - wer ist "wir", der angeblich die Polizei abschaffen will?

Beim Rest deines Postings gilt das von mir so getaufte "Klaus_Dieter-Phänomen". Man ist einfach erschlagen von Falschbehauptungen, falschem Leseverständnis und Schwachfug (tut mir leid, anders kann ich es nicht nennen), weiß nicht, wo man anfangen soll mit Richtigstellung. Und bleibt sprachlos zurück.

Aber die Frage kannst du bitte trotzdem noch beantworten, das würde mich schon interessieren.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.06.20 14:39

4015 Postings, 6407 Tage Dope4youOk, da hast du sicher Recht

Das mit der nascar versteh ich, zu wenig Schwarze, mein Beispiel mit 100m, 200m, Weitsprung ist mehr Profisport und nicht mit der kuscheligen Nascar zu vergleichen..    wer die Polizei abschaffen will  ..du liest nicht besonders viel Nachrichten?  
https://www.tagesschau.de/ausland/polizeireform-usa-faq-101.html

https://taz.de/Abschaffung-der-Polizei/!5689584/

Gut wir müssen hier grundsätzlich feststellen ob eine Diskussion Sinn macht.

Du sagst die Presse lügt beim Polizei abschaffen  und bei den Sprint Staffeln sind nicht nur Schwarze....ob, du hast gewonnen.

Wird so sein wie du sagst.

Nur ein Problem,  solange man sagt was falsch läuft und Ignoranten es mit


Beim Rest deines Postings gilt das von mir so getaufte "Klaus_Dieter-Phänomen". Man ist einfach erschlagen von Falschbehauptungen, falschem Leseverständnis und Schwachfug (tut mir leid, anders kann ich es nicht nennen), weiß nicht, wo man anfangen soll mit Richtigstellung. Und bleibt sprachlos zurück.

Ohne links, ohne Hintergrund alles toll finden und alles ohne nur einen Funken der Erklärung negiert wird muss man sich nicht wundern wenn Deutschland brennt und geplündert wird.

Jeder der Leistung bringt kann alles erreichen,  selbst amerikanischer Präsident,  wenn ich dumm wie Brot bin finde ich Ausreden warum ich es nicht erreicht habe.

Und jetzt versuche durch lesen das erste Posting zu verstehen,  ich hab extra langsam geschrieben...damit du es verstehst.

Beim nächsten Mal,  antworte strukturiert auf meine Aussagen, niemals pauschal Antworten,  ist ein Fehler der dem Leser auffällt.
 

26.06.20 15:45

36544 Postings, 6144 Tage TaliskerTotal strukturierte Antwort

"Wir" sind also irgendwelche Amis.
Und, deiner Annahme nach, eine taz-Autorin, die mit "Falls die Polizei abgeschafft wird, der Kapitalismus aber nicht:" darüber sinniert (sie fand es wohl lustig, der übergroße Rest sieht das anders, aber hier egal), was man mit der Polizei machen könnte. Könnte. Konjunktiv. Darum auch "Falls".

Aha, das ist also wir. Also du und ich z.B. nicht. Und der Rest von Deutschland auch nicht.

Und jetzt zeig mir bitte, wo in meinem Posting oben stand: "Du sagst die Presse lügt beim Polizei abschaffen  und bei den Sprint Staffeln sind nicht nur Schwarze."

Musst nicht länger suchen als ca. 1 Minute, dann verrate ich dir: stimmt, das steht da gar nicht. Aber du unterstellst mir das, unter anderem.

Ich hoffe, das war strukturiert genug. Leider nicht ganz barrierefrei, ein Satz war ziemlich verschachtelt. Aber mein Motto war schon immer: fordern statt verwöhnen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.06.20 18:40

4015 Postings, 6407 Tage Dope4youSorry, Handy

Es tut mir leid das die Grammatik und die Satzstellung nicht deinen Ansprüchen entsprechen.

Schön das du diese Sachen angreifst,  das ist wichtig wenn man keine Argumentation hat, dann greifen wir die Rechtschreibung an  

26.06.20 18:40

4015 Postings, 6407 Tage Dope4youSorry, Handy

Es tut mir leid das die Grammatik und die Satzstellung nicht deinen Ansprüchen entsprechen.

Schön das du diese Sachen angreifst,  das ist wichtig wenn man keine Argumentation hat, dann greifen wir die Rechtschreibung an  

26.06.20 18:50

36544 Postings, 6144 Tage TaliskerZwecklos

Grammatik und Satzstellung habe ich nur auf meine Beiträge bezogen. Bei dir ging es mir allein um den Inhalt.
Das ist Realsatire hier.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.06.20 20:07
2

4015 Postings, 6407 Tage Dope4youUnd erneut keine Argumente

TALISKER widerlege bitte nur eine Aussage ohne Floskeln,  einfach erklären warum nur ein Schwarzer  in der nascar schlimm ist und kein Weisser beim 100 m läuft nicht.....könnte daran liegen das erfolgreiche Menschen nicht jammern sondern handeln. Ach du bist auf der Seite von Berufsverbrechern die leider bei einer Straftat umgekommen sind.

Klar, nicht Leistung zählt sondern Hautfarbe....sagte der Talisker zum Schwarzen Präsident in Amerika  

26.06.20 20:12
1

20493 Postings, 3094 Tage HMKaczmarekLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 29.06.20 13:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.06.20 20:32
7

48288 Postings, 3539 Tage boersalino"In vielen Fällen sind Schwarze rassistischer als

Weiße"

Nach Ansicht des 89-Jährigen aber werde die von Hamilton ins Leben gerufene Kommission zur Förderung Dunkelhäutiger in der Formel weder ?etwas Schlechtes noch Gutes? bewirken. Sie werde die Leute im besten Falle zum Nachdenken anregen, glaubt Ecclestone. Er sagte auch: ?In vielen Fällen sind Schwarze rassistischer als Weiße.? Ihm seien da ?im Laufe der Jahre einige Dinge aufgefallen, die nicht nötig gewesen sind?.

https://www.welt.de/sport/article210457401/...tischer-als-Weisse.html
 

26.06.20 20:42
5

20493 Postings, 3094 Tage HMKaczmarekErlebnisse aus eigener Erfahrung

...darf man diese überhaupt noch kundtun?

 

26.06.20 20:51
1

48288 Postings, 3539 Tage boersalinoWomöglich kriegt er nun "Lebenslänglich"

- was er aber in wenigen Jahren absitzen kann ;-)  

26.06.20 21:13
2

20493 Postings, 3094 Tage HMKaczmarekBeim selbstgerechten Zwerg gab´s

...dafür meist 1 bis 3 Tage. Also wenn es nicht seinem Weltbild entsprach, halt.  

26.06.20 22:17
1

103080 Postings, 7567 Tage seltsamUncas, der letzte Mohikaner...

haben damals schon die Weißen auf den Thron gehoben.
 

27.06.20 01:46
5

4015 Postings, 6407 Tage Dope4youImmer vorsichtig sein

Schwarz ist gut ....weiß ist böse.  

Chinesen hört man nicht Jammern,  liegt daran, dass Chinesen, Japaner ein stolzes Volk sind und sich durch Leistung  profilieren.  

Nicht umsonst sagte ein Schwarzer

400 Jahre Sklaverei? Klingt für mich nach eigener Wahl?
https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/...wahl-15569622.html

Klar ist Rassismus eine tolle Ausrede,  und es funktioniert ja. Die 5 Jahre Knast wegen bewaffneten Raubüberfall darf man nicht so eng sehen.
https://zurzeit.at/index.php/...nelle-vergangenheit-von-george-floyd/

Selbst Freunde von Frau Merkel stechen ab und an mal jemanden nieder.



 

27.06.20 10:33
6

48288 Postings, 3539 Tage boersalino"Deutsche, wir können stolz sein auf unser Land"




Frank R.
vor 13 Stunden
"Wie sollen Migranten sich mit einer Republik identifizieren, die so wenig von sich hält?"
Diese Frage kommt weiß Gott nicht erst fünf Jahre zu spät ! Aber wer mit ideologische Scheuklappen alles Eigene per se als nicht nur nicht-ausreichend, degeneriert und am besten abzuschaffen ansieht, wer dem nihilistischen Furor der Kulturmarxisten all die letzten Jahre gefolgt ist, mit einem veritablen Bildersturm in weiten Teilen der westlichen Welt als seinem bislang letzten Ausdruck, dem stellt sich diese Frage nicht, sondern höchstens noch die, warum überhaupt und ausgerechnet eine so heterogene Menge an Menschen wie all die neu-Dazugekommenen, sich einig sein sollte in einer Sehnsucht nach Höherem, nach kultureller Bindung, nach Ideen und Idealen und auch Traditionen, denen es im Leben zu folgen lohnt, weil an ihnen erkennbar ist, daß sie zu aller Nutzen erdacht wurden, einem Gemeinsinn zu dienen. All denen also, die einer Zeitungsautorin Beifall zollen, die das nächste Bindeglied zwischen Rechtsstaat und Zivilgesellschaft - die Polizei - auf die Müllhalde entsorgen will, und auch sonst nur noch "Deutschland verrecke!" als Losung haben, werfe ich Verrat an echter Integration vor!

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...land-ein-Albtraum-Nein.html  

27.06.20 10:35
4

48288 Postings, 3539 Tage boersalinosophisticated


sophisticated
vor 14 Stunden
Danke für dieses Statement.
Durch nationalistische Entgleisungen und Verbrechen im letzten und in diesem Jahrhundert hat der Begriff "Vaterlandsliebe" leider seine Unschuld verloren. Er wurde und wird immer nur  funktionalisiert. und missbraucht. Dabei ist es genau die Liebe zu dem eigenen Land, der eigenen Heimat, die eigentlich jeder irgendwann im Leben mal empfunden hat, und die  man am deutlichsten spürt, wenn man in der Ferne ist.
Heinrich Heine hat das mal sehr pointiert formuliert:
?Es ist eine eigene Sache mit dem Patriotismus, mit der wirklichen Vaterlandsliebe. Man kann sein Vaterland lieben und achtzig Jahr dabei alt werden und es nie gewußt haben; aber man muß dann auch zu Hause geblieben sein. Das Wesen des Frühlings erkennt man erst im Winter, und hinter dem Ofen dichtet man die besten Mailieder. Die Freiheitsliebe ist eine Kerkerblume, und erst im Gefängnisse fühlt man den Wert der Freiheit. So beginnt die deutsche Vaterlandsliebe erst an der deutschen Grenze??

Es ist schon so, wie Reinhard Mohr es formuliert: wenn man sich selbst nicht liebt, wird man auch von anderen nicht geliebt - eine alter Erkenntnis der Individualpsychologie, die man ohne weiteres auf die Gesellschaft übertragen kann.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...land-ein-Albtraum-Nein.html  

27.06.20 14:16
5

4015 Postings, 6407 Tage Dope4youZur nascar ohne Schwarze

Ist euch schon aufgefallen...es gab noch nie einen gelben Präsidenten in Amerika und wegen Randgruppen...es werden mehr kriminelle als nicht kriminelle in der Welt verhaftet....gleiches Recht für alle, ich will auch als nicht krimineller verhaftet werden und als Weißer  unsportlichenr am 100m Finale bei Olympia teilnehmen....ich darf nur nicht teilnehmen weil ich Weißer bin ihr Rassisten vom IOC . Nur weil ich Weiß bin wird mir soviel verwehrt,  alles Rassisten.  Mimimimi ich bin Schwarz und alle sind böse. BLM ist doch ein Zeichen der Unfähigkeit, wieviel (ausser Bürgerkrieg und Rohstoffe) ist aus Afrika schon gekommen?

Jammern ohne Ende das Europa so rassistisch ist und strömen ein wie die Heuschrecken (kleiner Verweis auf Nostradamus) nach Europa,  anstatt ihren eigenen Kontinent aufzubauen, lieber auf Kosten der Europäer leben.  

29.06.20 11:04
2

48288 Postings, 3539 Tage boersalinoPerpignan ist nicht Görlitz

Die Rechtsaußenpartei RN hielt einige Bastionen im Norden und Süden des Landes. Der bekannte RN-Politiker Louis Aliot setzte sich laut France 2 in der Stichwahl im Stadt Perpignan durch.

https://www.welt.de/politik/ausland/...wahlen-Fiasko-fuer-Macron.html  

01.07.20 16:50
6

48288 Postings, 3539 Tage boersalinoMeteorologische Effekte

MH
Markus H.
vor 2 Stunden

Sehr schön, das Bundesumweltministerium gibt also öffentlich zu, dass irgendwelche meteologischen Einflüsse stärker sind als der nun geringere Stadtverkehr. Natürlich weiß das Ministerium auch, dass dies umgekehrt gilt, dass also meteorologische Einflüsse mehr Einfluss haben als mehr und/oder ältere Autos auf den Straßen. Die nächsten Gerichtsverfahren gegen diese vorsätzlicher Diskriminierung wegen Nutzung eines zugelassenen Fortbewegungsmittels sind bestimmt schon im Anrollen...

https://www.welt.de/wirtschaft/article210755093/...rbote-bleiben.html

 

01.07.20 20:31
3

48288 Postings, 3539 Tage boersalinoVon wem stammt diese Einschätzung?

Vorausschicken möchte ich, dass User Maickel für das Posten eines Cartoons gleicher Aussage beinahe für immer gesperrt worden wäre.

"Wissen Sie, Herr Kazim: Eine Ratte, die in einem Pferdestall geboren wird, bleibt doch immer eine Ratte. Sie wird niemals Pferd sein. So sehr sie das auch glauben und betonen mag."

 

01.07.20 20:37
1

36544 Postings, 6144 Tage TaliskerVon einem

dämlichen Juraprof, der diesen platten Biologismus verbreitet. Den man hier aber auch schon oft hat lesen dürfen.
Und?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

01.07.20 20:42
2

48288 Postings, 3539 Tage boersalinoVon wem stammt diese Einschätzung?

Vorausschicken möchte ich, dass User Maickel für das Posten eines Cartoons gleicher Aussage beinahe für immer gesperrt worden wäre.

"Wissen Sie, Herr Kazim: Eine Ratte, die in einem Pferdestall geboren wird, bleibt doch immer eine Ratte. Sie wird niemals Pferd sein. So sehr sie das auch glauben und betonen mag."

 

01.07.20 20:46
2

48288 Postings, 3539 Tage boersalinoMist

Ich hab hier 3 PC laufen ...

Korrekt, Talisker:

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...ll?page=10#comments

Mal wieder son UB in Politik...  

07.07.20 18:34
3

14 Postings, 1656 Tage Bronkowski1AFD Rundschreiben

Das Grundgesetz schützt uns vor dem Staat.  Beschützen wir es vor der Politik.


" Mit Blick auf unsere Demokratie müssen wir immer bedenken : Die Medizin darf nicht gefährlicher sein als die Krankheit."


Prof.Dr.Dr.h.c. Ulrich Battis, Staatsrechtler an der Humboldt-Uni zu Berlin

Wahre Worte.  

07.07.20 19:00

4 Postings, 7 Tage Petrastockgute Frage

Ich weiß es wirklich nicht ob man stolz auf Deutschland sein kann. Das liegt sowieso immer im Auge des Betrachters.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1987 | 1988 | 1989 | 1989  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung