Tote durch Schüsse in Utrecht!

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 21.03.19 21:30
eröffnet am: 18.03.19 12:27 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 21.03.19 21:30 von: andamonica Leser gesamt: 1827
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

19.03.19 15:39

979 Postings, 616 Tage andamonica007_Bond

du hast recht,das ist eine Strafvereitlung mit Vorsatz im Amt,und solche Beamte sollte man gleich vor ein Gericht zerren und die dafür,mit was auch immer,zahlen lassen.Das ist ja das schlimme,der Staat klagt sich ja selber nicht an.
Wenn ich in meinem Beruf etwas unterlasse was dann im Nachhinein dann schwerwiegendste Folgen hat (hier Tote) ,dann muss ich wohl zumindest meinen Hut nehmen und mir einer Einknastung rechnen.

monica  

19.03.19 15:42

979 Postings, 616 Tage andamonica25

die Mutti müsste ja dann schon ,wenn man pro Jahr mit Lebenslang rechnet,60.Jahre Knast kriegen.Und die dann gleich am besten bei den richtigen Knastrologen einhausen.  

21.03.19 21:30
1

979 Postings, 616 Tage andamonicaUtrecht-Todesschütze handelte ?im Namen Allahs?

Utrecht-Todesschütze handelte ?im Namen Allahs? und grüßt auch seine ?muslimischen Brüder?.

Einen Tag nach dem Blutbad mit drei Toten in einer Straßenbahn in Utrecht spricht die niederländische Polizei nun offiziell von ?Hinweisen auf ein terroristisches Motiv?: Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, hieß es am Dienstag. Laut niederländischen Medien erklärt der Hauptverdächtige Gökmen T. darin, im Namen Allahs gehandelt zu haben und grüßt auch seine ?muslimischen Brüder?.
Utrecht-Todesschütze handelte ?im Namen Allahs? | krone.at - https://www.krone.at/1885913
 

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben