VBH: erhöht Prognose..

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 01:00
eröffnet am: 25.09.06 13:12 von: Robin Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 25.04.21 01:00 von: Mariemtiia Leser gesamt: 12301
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

25.09.06 13:12
3

39366 Postings, 8181 Tage RobinVBH: erhöht Prognose..

sowohl für UMsatz- wie auch für Gewinn. ( 760070). Charttechnisch, wenn die Euro 4 fällt, gehts ab nach oben Richtung € 4,50.  
0 Postings ausgeblendet.

26.09.06 08:32

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78VBH, v iele rennen Aktie b ald h interher

Halte ich für einen ebenfalls interessanten Wert.
Solltet ihr euch mal anschauen.
Noch interessiert sich kaum einer für diesen Wert,
dürfte sich aber bald ändern.

News - 25.09.06 13:03
DGAP-Adhoc: VBH Holding AG (deutsch)

VBH Holding AG erhöht Umsatz- und Gewinnprognose

VBH Holding AG / Umsatzentwicklung

25.09.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Der Vorstand der VBH Holding AG (ISIN: DE0007600702) erwartet nach den heute vorgelegten Konzernzahlen für August 2006 eine Steigerung von Umsatz und Ergebnis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 31.12.2006. Die Prognose des Umsatzwachstums wird daher von bisher 3% bis 4% auf 5% bis 7% angehoben. Das EBIT ( Betriebsergebnis vor Finanz- und Beteiligungsergebnis und Steuern) wird im Vergleich zum Vorjahr um 20% bis 30% steigen. Bisher war der Vorstand von einem EBIT-Wachstum von 15% bis 20% ausgegangen.

Die Erhöhung der Umsatz- und Ergebnisprognose ist auf eine über den Erwartungen liegende erfreuliche Geschäftsentwicklung der nationalen und internationalen Märkte vor allem im August zurückzuführen. Auswirkungen aus der angekündigten Mehrwertsteuererhöhung zum nächsten Jahr zeigen ebenfalls erste positive Effekte.

Jürgen Kassel CFO ++49/715015200



DGAP 25.09.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: VBH Holding AG Siemensstraße 38 70825 Korntal-Münchingen Deutschland Telefon: 07150-15-204 Fax: 07150-15-376 E-mail: g.weber@vbh.de WWW: www.vbh.de ISIN: DE0007600702 WKN: 760070 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin-Bremen

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VBH HOLDING AG Inhaber-Aktien o.N. 3,79 +1,34% Stuttgart
 

12.11.06 14:12

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78+13% seit Posting 2 26.9.06,nicht schlecht.

Aktie scheint langsam das Interesse der Investoren auf sich zu ziehen.

Hier hat sich Geduld definitiv ausgezahlt,
für alle die früh dran waren.

Aber besser früh dran als arm dran.  

21.11.06 16:42
1

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78VBH deutl. +, man beachte dazu Post.2;+21%seitdem.

News - 21.11.06 15:02
DGAP-Adhoc: VBH Holding AG (deutsch)

VBH Holding AG profitiert überproportional vom Anstieg der Bautätigkeit / Umsatz- und Ergebnisprognose nochmals erhöht

VBH Holding AG / Umsatzentwicklung/Planzahlen

21.11.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Der Vorstand der VBH Holding AG (ISIN: DE0007600702) erwartet zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 31.12.2006 eine weitere Steigerung von Umsatz und Ergebnis. Nach den heute vorgelegten Konzernzahlen für Oktober 2006 wird das prognostizierte Umsatzwachstum von bisher 5% bis 7% auf über 12% steigen. Das EBIT (Betriebsergebnis vor Finanz- und Beteiligungsergebnis und Steuern) im Konzern wird voraussichtlich um ca. 50% über dem Vorjahreswert liegen. Bisher war der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr 2006 von einem EBIT-Wachstum von bis zu 30% ausgegangen.

Im September und Oktober hat die VBH-Gruppe sowohl in Deutschland als auch in den internationalen Märkten Umsatz- und Ergebnissteigerungen erwirtschaftet, die deutlich über den bisherigen Planungen liegen. Diese positive Entwicklung hat sich in der ersten Novemberhälfte fortgesetzt. Die VBH Holding AG erwartet in Folge der frühzeitigen Einstellung auf die veränderten Märkte, weiterhin von dem Anstieg der Bautätigkeit zu profitieren.

Kontakt:

Jürgen Kassel Vorstand der VBH Holding AG Telefon: 07150 / 15-200





DGAP 21.11.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: VBH Holding AG Siemensstraße 38 70825 Korntal-Münchingen Deutschland Telefon: 07150-15-204 Fax: 07150-15-376 E-mail: g.weber@vbh.de WWW: www.vbh.de ISIN: DE0007600702 WKN: 760070 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin-Bremen

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VBH HOLDING AG Inhaber-Aktien o.N. 4,60 +7,23% XETRA
 

22.11.06 17:28
1

30 Postings, 5887 Tage SammydeluxeVBH kratzt gewaltig an der 5!!

Astreiner Anstieg zur Zeit

Angesichts der Zahlen auch Kurz wie langfristig zu erwarten - top Aktie!  

23.11.06 12:48

17100 Postings, 6345 Tage Peddy785 € überwunden, und nun?

Was liegt als nächstes an oder welche Hürde soll als nächstes fallen?  

05.12.06 08:29

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78Und weiter nach oben,jetzt schon + 42 % seit Robin

Empfehlung vom 25.09.06

Und mit Posting 2 war ich auch noch früh genug,
aber Danke Robin,
ohne Dich wäre ich sicher nie (oder nicht so schnell) auf diese Rakete gestoßen.

Keine Kaufempfehlung,
nur zur Erinnerung.  

08.12.06 08:08

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78VBH=viele Rennen Aktie bald hinterher, Post.2

So ist es,
und wieder deutl. im Plus.
Wahnsinn.  

08.01.07 06:12

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78Und nochmal über 10 % im Plus.

14.01.07 20:41

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78Und nochmal ordentlich im Plus.

Schlusskurs vom 08. 01. 2007   6.70  
Aktueller Kurs   7.2  
Veränderung   0.50 (7.46%)  

 

06.03.07 18:09

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78VBH erzielt Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis

News - 06.03.07 13:27
DGAP-Adhoc: VBH Holding AG (deutsch)

VBH erzielt Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis

VBH Holding AG / Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

06.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Stuttgart/Korntal-Münchingen, 06. März 2007 Die VBH Holding AG, (ISIN DE0007600702), Europas führendes Handelsunternehmen für Baubeschläge, hat den Umsatz der fortgeführten Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 von 685,7 Mio. Euro um mehr als 14 % auf 784 Mio. Euro gesteigert. Das voraussichtliche Betriebsergebnis vor Finanz- und Beteiligungsergebnis und Steuern (EBIT) der fortgeführten Aktivitäten in der Gruppe stieg im Geschäftsjahr 2006 um über 50% auf 39 Mio. Euro, nach 25,7 Mio. Euro in 2005. Damit hat der VBH Konzern seine Prognosen für 2006 übertroffen und sowohl im Umsatz als auch im Ergebnis historische Höchstwerte erzielt. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, dem Aufsichtsrat einen Gewinnverwendungsvorschlag vorzulegen, der die Ausschüttung einer Dividende von 0,12 Euro je Stückaktie für das Geschäftsjahr 2006 vorsieht.

Die vorläufigen Zahlen spiegeln die positive Geschäftsentwicklung des VBH Konzerns in allen Segmenten wider. Im Inlandsmarkt hat die Trendwende im Bausektor zusätzlich zur Ergebnissteigerung im Konzern beigetragen. Die Märkte in Osteuropa entwickeln sich nach wie vor sehr positiv mit starken Wachstumsraten. Der Vorstand geht davon aus, dass die VBH im laufenden Geschäftsjahr 2007 an das erfolgreiche Jahr 2006 anknüpfen wird und den weltweiten, profitablen Erfolgskurs fortsetzt. Den vollständigen, geprüften Konzernabschluss wird die VBH Holding AG, nach Veröffentlichung auf der Internetseite der Gesellschaft, am 2. April 2007 im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz in Stuttgart präsentieren.





DGAP 06.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: VBH Holding AG Siemensstraße 38 70825 Korntal-Münchingen Deutschland Telefon: 07150-15-204 Fax: 07150-15-376 E-mail: g.weber@vbh.de www: www.vbh.de ISIN: DE0007600702 WKN: 760070 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin-Bremen

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VBH HOLDING AG Inhaber-Aktien o.N. 6,70 +1,52% XETRA
 

06.03.07 18:29

8841 Postings, 5931 Tage VermeerPeddy, der Schwarze war ein technisches Versehen!

während die Seite lud, verschob sie sich und ich hatte geklickt, sollte aber woandershin gehen -- gerade weil mich der Wert interessierte!  

06.03.07 21:43

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78Hi und Danke @ Vermeer, dann Denke ich mir einfach

einen grünen für Posting 11.

Vielleicht schafft es ja noch jemand anders diesen hässlichen schwarzen Stern zu tilgen,
ansonsten werde ich aber auch mit dem schwarzen Leben können.

Danke für deine Nachricht,
hätte mich ansonsten sehr über den schwarzen gewundert.

 

24.04.07 12:32

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78Und wieder fast 30 % Kursplus.

17.05.07 05:43

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78Sehr gute Marktentwicklung.Ich sag nur VBH(Post.2)

News - 16.05.07 13:40
DGAP Zwischenmitteilung: VBH Holding AG (deutsch)

VBH Holding AG:

VBH Holding AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37 WpHG

16.05.2007

Zwischenmitteilung nach § 37 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------



Marktentwicklung Das erste Quartal 2007 verlief aufgrund von Auftragsüberhängen aus dem Vorjahr und eines milden Winters in der gesamten Branche im Vergleich zum schwächeren ersten Quartal des Vorjahres 2006 sehr gut. Fenster- und Türenproduzenten im In- und Ausland waren anhaltend ausgelastet. Allerdings wird sich die hohe Nachfrage nach Tür- und Fensterprodukten im weiteren Jahresverlauf erwartungsgemäß im Vergleich zum Vorjahr abschwächen. Zudem haben steigende Rohstoffpreise im Stahl- und Aluminiumbereich die Produktionskosten unserer Lieferanten und damit deren Verkaufspreise erhöht. Die VBH hat diese Erhöhungen am 1. April 2007 an den Markt weitergegeben.

Geschäftsentwicklung Die insgesamt guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich positiv auf die Geschäftsentwicklung der VBH Holding AG ausgewirkt. Der Umsatz der Gruppe ist im ersten Quartal 2007 mit 165,6 Mio. EUR um 18,2 % gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (140,1 Mio. EUR) angestiegen und lag damit über den Erwartungen des Unternehmens. Die Steigerungsraten ergaben sich aus allen Segmenten und Märkten der VBH Gruppe. Maßgeblich getragen wurde der Anstieg durch die osteuropäischen Märkte, deren Steigerungsraten über denen des Inlands und des Marktes in Westeuropa lagen.

Die positive Umsatzentwicklung trug bei gleichzeitig unterproportional gestiegenen Kosten gegenüber dem Vorjahr zu einem deutlichen Ergebnisanstieg im Konzern bei. Die Finanzlage der Gruppe ist entsprechend stabil und auf weiteres Wachstum ausgerichtet. Durch die positive Umsatzentwicklung ist das Umlaufvermögen derzeit saisonal hoch; die Forderungslaufzeiten und die Lagerumschlagsgeschwindigkeit liegen aber auf Vorjahresniveau. Ersatzinvestitionen wurden wie geplant getätigt. Um den Finanzierungsbedarf längerfristig sicher zu stellen, hat die VBH Holding AG am 1. April einen Konsortialvertrag mit sechs Inlandsbanken geschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis 2011 und ein Volumen von 100 Mio. EUR, um den Finanzierungsbedarf der VBH Gruppe abzudecken.

Der Vorstand erwartet im Jahresverlauf im Konzern eine Umsatzsteigerung von 6-7% auf ca. 835 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr und einen weiteren Anstieg der EBIT-Marge (2006: 5,1%). Die Aktie der VBH Holding AG bleibt geprägt durch eine faire Bewertung des Kapitalmarktes und eine erhöhte internationale Aufmerksamkeit an Bau- und Baunebenwerten.

Sonstiges Mit Wirkung zum 30. April 2007 hat das Aufsichtsratmitglied Oliver Voerster sein Mandat niedergelegt. Der Aktienbestand von 128.504 eigener Aktien der VBH Holding AG wurden am 11. Mai 2007 ausserbörslich zum Preis von 9,25 Euro verkauft. Der geringe Bestand eigener Aktien hatte keine weitere strategische Relevanz mehr. Wesentliche Ereignisse seit dem letzten Bilanzstichtag sind nicht eingetreten, bestandsgefährdende Risiken nicht erkennbar.

Die Hauptversammlung findet am 13. Juni 2007 in Stuttgart statt.

Korntal - Münchingen, 18. Mai 2007

VBH Holding AG Der Vorstand

DGAP 16.05.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: VBH Holding AG Siemensstraße 38 70825 Korntal-Münchingen Deutschland www: www.vbh.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VBH HOLDING AG Inhaber-Aktien o.N. 9,50 +0,00% XETRA
 

07.08.07 07:20

17100 Postings, 6345 Tage Peddy78VBH Halbjahreszahlen, über Plan.Deutliches Gewinn+

News - 06.08.07 19:40
DGAP-Adhoc: VBH Holding AG (deutsch)

VBH Holding AG: Vorläufige Halbjahreszahlen der VBH Holding AG

VBH Holding AG / Vorläufiges Ergebnis/Halbjahresergebnis

06.08.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

- VBH mit deutlicher Umsatz und Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2007 - Jahresplanung bestätigt

Stuttgart/Korntal-Münchingen, 06. August 2007 - Die VBH Holding AG, (ISIN DE0007600702), Europas führendes Handelsunternehmen für Baubeschläge, hat nach den vorliegenden vorläufigen Zahlen ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2007 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 335,2 Mio. Euro um 8,6 % auf 363,9 Mio. Euro verbessert. Das voraussichtliche Betriebsergebnis vor Finanz- und Beteiligungsergebnis und Steuern (EBIT) stieg im gleichen Zeitraum um 63 % auf 18,8 Mio. Euro, nach 11,6 Mio. Euro in 2006. Im Finanzergebnis nach IFRS wurden Finanzderivate in Höhe von 3 Mio. Euro aufwandswirksam verarbeitet. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöhte sich um ca. 70% von 7,1 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2006 auf aktuell 12 Mio. Euro. Damit wurden die Ergebniserwartungen im VBH Konzern übertroffen. Die vorläufig gemeldeten Zahlen geben die insgesamt positive Baukonjunktur des ersten Halbjahres im In- und Ausland wider.

Der Vorstand geht unverändert davon aus, dass die VBH im laufenden Geschäftsjahr 2007, wie bereits prognostiziert, eine Umsatzsteigerung von 7% zum Vorjahr erzielen kann. Die EBIT Rendite (Betriebsergebnis vor Finanz- und Beteiligungsergebnis und Steuern) wird bei ca. 6% (Vorjahr: 5,1%), die Umsatzrendite vor Steuern bei ca. 5% (Vorjahr: 3,9%) erwartet.

Der Halbjahresfinanzbericht wird ab 15. August auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht. DGAP 06.08.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: VBH Holding AG Siemensstraße 38 70825 Korntal-Münchingen Deutschland Telefon: 07150-15-204 Fax: 07150-15-376 E-mail: g.weber@vbh.de Internet: www.vbh.de ISIN: DE0007600702 WKN: 760070 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VBH HOLDING AG Inhaber-Aktien o.N. 8,45 -0,59% XETRA
 

08.01.08 11:46

3817 Postings, 6505 Tage SkydustWas für ein Chart :/

 
Angehängte Grafik:
bigchart.png
bigchart.png

08.04.09 15:08

930 Postings, 5235 Tage trebuhVBH Holding mit guten Aussichten 2009 und weiter !

Fenster- und Türenproduzenten im Inland sind anhaltend ausgelastet.
Die hohe Nachfrage nach Tür- und Fensterprodukten wird sich im weiteren Jahresverlauf erwartungsgemäß im Vergleich zum Vorjahr noch verstärken.
Zudem werden sinkende Rohstoffpreise im Stahl- und Aluminiumbereich die Produktionskosten unserer Vor-Lieferanten und damit deren Verkaufspreise sinken.

Die VBH Holding-Aktie ist fundamental stark unterbewertet und wird daher von den Analysten von SES Research weiterhin zum Kauf empfohlen.
FCF-Yield 2010e und DCF-Modell würden einen fairen Wert von weiterhin EUR 5,50 indizieren. (Analyse vom 31.03.2009) (31.03.2009/ac/a/nw)  

20.04.09 20:33

930 Postings, 5235 Tage trebuhKursziel kurzfristig 5 Euro und mehr !

30.04.09 16:33

930 Postings, 5235 Tage trebuhÜbernahmeangebot ?

Will Lafarge S.A. die VBH Holding für 480 Mio übernehmen ?  

04.05.09 13:40

930 Postings, 5235 Tage trebuh50% Dividendenerhöhung geplant ?

plant die VBH Holding eine 50% Dividendenerhöhung ?  

14.06.09 18:18

196 Postings, 5713 Tage toby74PSR bezügl. Megatrend Gebäudeeffizienz/EnergiePass

Für große Umwälzungen sollte in naher Zukunft die europäische Richtlinie zur Gesamt-effizienz von Gebäuden sorgen. In Deutschland muss ein solches Dokument ab dem Jahreswechsel laut Energie-Einsparungsverordnung bei Verkauf oder Neuvermietung vorhanden sein. In diesem Zusammenhang soll der Energiepass helfen, künftige Heiz- und Warmwasserkosten abzuschätzen. Damit nicht genug: Die Bundesregierung fördert gleich mit einer Vielzahl von Programmen, so dass bis zum Jahr 2020 jährlich knapp 520.000 Häuser auf einen neuen energetischen Stand gebracht werden. Profiteur dieses neuen gewaltigen Megatrends ist der Beschlaghändler VBH (WKN 760070). Das Unternehmen ist auf die Versorgung von Produzenten und Handwerken spezialisiert, die Fenster und Türen herstellen und einbauen. Dabei fungiert VBH ist Mittler zwischen etwa 700 Produzenten und etwa 40.000 Abnehmern.



Man sollte bedenken, dass der (gesetzlich erzwungene) Renovierungsbedarf enorm ist. Die Notwendigkeit, in die eigenen vier Wände zu investieren (schlecht isolierte Häuser wird man in Zukunft nur noch mit schmerzhaften Preisabschlägen veräußern können!), sollte bei VHB zu einem gewaltigen Boom führen. Die Marktkapitalisierung liegt bei einem geschätzten 2009er Umsatz in Höhe von 780 Millionen Euro bei nur 185 Millionen Euro. Aktuell „probt“ VBH gerade den Ausbruch über die charttechnisch entscheidende Marke bei 4,00 Euro. Wir empfehlen, auf aktueller Kursbasis eine Anfangsposition aufzubauen! (Mehr zu VBH in der morgigen Ausgabe bei Trendraketen.de!)

Mit einem Umsatz von 863 Mio Euro in 2008 konnte ein EBIT von 42 Mio erzielt werden und das im absoluten „Horror-Katastrophenjahr“ 2008! Hinzu kommt, dass die entscheidende 200-Tage-Linie gerade genommen wurde! Damit lassen sich aller Voraussicht nach satte 50 % Kursgewinn erzielen! Beachten Sie bitte auch die anziehenden Umsätze! Unser erstes Kursziel 6 Euro.  

02.07.09 17:01

297 Postings, 6617 Tage BFoierlbriefig

Xetra-Orderbuch VBH / DE0007600702   Stand: 02.07.2009 16:45  
01.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
02.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von VBH HOLDING AG O.N.
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           4,99       664  
           4,28       12.915  
           4,25       500  
           4,24       550  
           4,20       200  
           4,19       470  
           4,12       750  
           4,10       2.250  
           4,00       6.330  
           3,98       155  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/VBH.aspx [/URL]  
 
4.050        3,90    
2.100        3,80    
200        3,78    
300        3,76    
400        3,74    
500        3,72    
1.000        3,70    
1.200        3,68    
1.400        3,66    
1.600        3,64    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
12.750                   1:1,94          24.784  

18.11.13 18:17

34 Postings, 3310 Tage PitsHat man auch...

dazugeschrieben wann die 5,- Euronen kommen sollen?  

02.04.15 17:00

1891 Postings, 2953 Tage m-t89VBH Gewinnwarnung !!

   Antwort einfügen - nach oben