SMI 10’882 1.0%  SPI 13’994 0.8%  Dow 31’097 1.1%  DAX 12’773 -0.3%  Euro 1.0026 0.1%  EStoxx50 3’452 0.1%  Gold 1’811 0.2%  Bitcoin 19’483 0.2%  Dollar 0.9603 -0.1%  Öl 113.8 0.0% 

BASF

Seite 1 von 356
neuester Beitrag: 05.07.22 15:25
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 8893
neuester Beitrag: 05.07.22 15:25 von: ST2021 Leser gesamt: 2990021
davon Heute: 3465
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
354 | 355 | 356 | 356  Weiter  

20.11.06 13:17
48

Clubmitglied, 4453 Postings, 5730 Tage Georg_BüchnerBASF

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
354 | 355 | 356 | 356  Weiter  
8867 Postings ausgeblendet.

04.07.22 18:03

1319 Postings, 4281 Tage TH3R3B3LLEine Frage

ich höre immer Rubel auf Höchststand, gegenüber was? Er wird damit keine moderne Technik mehr kaufen können, was bringt da ein starker Rubel? Im Moment verscherbelt Rus seine Rohstoffe, das einzige was diesen Staat zusammenhält. Was wird Rus in der nach Rohstoff Ära machen? BASF in Lu könnte wirklich in Schwierigkeiten geraten, aber dafür bekommt man die Rohstoffe in China und Indien im Moment auf Grund der Lage wohl wesentlich günstiger. Gleicht sich das aus?  

04.07.22 19:29

6300 Postings, 7447 Tage BossmenMal sehen wie lange das künstliche

Hochkaufen jeden Abend noch funktioniert......  

04.07.22 20:24
2

87 Postings, 2587 Tage rrr 3000BASF braucht Vorkehrungen

"zwecks Auswanderung", denn unsere Politiker scheinen zwar alle Tassen im Schrank zu haben aber nicht der Reihe nach. Ich denke inzwischen hier wird das nichts mehr. Traurig- bin inzwischen auch satt im Minus bei BASF. Diese Eskalation und keine Vorbereitung habe ich nicht erwartet. Die Politik rennt gegen die Wand mit Ansage.
ein weiteres Beispiel
Polen und die Dänen bekommen kein Ru Gas mehr wegen Rubelweigerung.

Aber wir liefern von unser weniges Gas z.B. nach Polen.
https://www.focus.de/finanzen/...gas-vermittler-wird_id_90365652.html

Das nennt Habeck solidarisch . Solidaridät ist eine feine Sache aber gegenseitig.

Polen bekommt ab Oktober sein Gas von Norwegen über die Baltic pipe.
https://dutchbullion.de/...russischem-gas-beschleunigt-dw-23-06-2022/

Mit erschrecken las ich unsere Speicher sind zu 60% gefüllt aber die von Polen zu 97%. Warum brauchen die solidarisch unser Gas?
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...rbst-voll-sein-article23396898.html  

04.07.22 21:31

2615 Postings, 504 Tage ST2021es wird eng

Weil Harbeck Grün ist und er möchte seine Umweltpläne vorantreiben, mit Druck auf die Bevölkerung und je höher die Energiekosten um so mehr wird gespart. Und keiner sagt was weil die Steuern auf Gas doch sprudeln alle haben in der Regierung etwas davon Lindner freut sich. Und Scholz lacht nur über wenn wohl.........  

04.07.22 21:51
1

2615 Postings, 504 Tage ST2021Was da gespielt wird kann man nicht verstehen.

Wenn ich das hier alles lese Polen will nicht in Rubel bezahlen aber von uns Gas haben wollen . Es ist doch alles Heuchelei. Keiner von denen hat noch mum und stehen zu unserem Volk.  

04.07.22 22:19
2

6300 Postings, 7447 Tage BossmenDas was gerade läuft

ist doch der feuchte Traum eines jeden Grünen.... Deutschland ist im Arsch. Ich hätte niee gedacht, dass es nach Merkel noch schneller und weiter abwärts geht..  

04.07.22 22:43

198 Postings, 957 Tage MiaSanMiaARP

Aber BASF sammelt gut ein, bei den Kursen;

Rückkauftag§Aggregiertes Volumen (Stück Aktien) Volumen gewichteter Durchschnittskurs (EUR)
27.06.2022     5.000   42,9820          §
28.06.2022     5.000   43,2937          §
29.06.2022   250.000   42,1605          §
30.06.2022   406.551   40,2982          §
01.07.2022   118.313§41,0802  

04.07.22 22:48
2

2182 Postings, 753 Tage Micha01Rrr 3000

Wenn Polen derzeit von uns Gas kriegt und die eigenen Speicher zu 97% voll sein sollen, dann rate mal wohin das Gas aus Norwegen was in Polen ankommt hingeht? Vielleicht wird das weiter nach D geleitet?

 

04.07.22 22:49

2615 Postings, 504 Tage ST202119 Millionen

BASF hat 19 Millionen bis jetzt eingesammelte, 3 Milliarden sind beim Kurs von 50 Euro 60 Millionen. Und das ist realistisch.  

05.07.22 02:08

6300 Postings, 7447 Tage BossmenIch nenn es Stützungskäufe

damit der Kurs nicht total in die Binsen geht.  

05.07.22 06:25

198 Postings, 957 Tage MiaSanMiaMicha01

Sehr guter Gedankengang  

05.07.22 08:44
1

2615 Postings, 504 Tage ST2021BOSSMEN

Das kontern sie aber nicht wissen als das beschlossen wurde. Die ersten Aktien wurden für über 60 gekauft und wir waren auf dem Weg nach 75 das kannst du jetzt nicht schlecht reden. Die Zahlen waren top und sind es immer noch. Hier ist nur die Angst das es kein Gas mehr gibt.  

05.07.22 10:28

5481 Postings, 616 Tage Lionell@Bossman

mir war das schon bewusst ,das es mit dieser Grünen/SPD noch schneller gehen wird
Mass dir mal die Namen durch den Kopf gehen:Habeck-Lindner-Faeser-Lambrecht-usw.
Die fahren uns voll gegen die Wand
Wir haben mehr als 4000 reperaturbefürftige Brücken -1000te marode Strassen-renowierungswürdige Gebäude-marode Kindergärten und und,da fehlt das Geld
aber bald 1 Million Ukrainer sofort in unser Sozialnetz reinwinken
Da haben wir Kohle??
Der Deutsche Wahnsinn kennt keine Grenzen.mehr?
Und Aufbauhilfe in Milliardenhöhe ist auch schon zugesagt
weiter so  

05.07.22 10:41
1

5481 Postings, 616 Tage LionellEigentlich schade

Vom einstigen soliden Investment zur momentanen Zockeraktie  

05.07.22 11:11

338 Postings, 286 Tage PhoenixKA@Lionell

"Zockeraktie" impliziert, dass mit dem Unternehmen fundamental etwas nicht stimmt. Dem ist aber nicht so. Daher sollte man sich über die aktuellen Kurse eher freuen. Wann kriegt man schon mal so schöne Einstiegskurse..  

05.07.22 11:59
1

333 Postings, 2807 Tage Lenovo@Lionell

Hi,

Deutschland hat (mit Japan) die älteste Bevölkerung der Welt.
Wir sind schon heute ein Volk von Rentnern und die Babyboomer kommen ab 2023 dazu, es wird also noch viel schlimmer.

Ohne Zuwanderung wird die Zahl der Erwerbstätigen künftig um ein Viertel abnehmen auf 33 Millionen Menschen. Ob einem das gefällt oder nicht: Ohne Zuwanderung ist unser Rentensystem und unsere Wirtschaft völlig am Arsch.

Das Problem ist übrigens, genauso wie die von dir erwähnten maroden Brücken, Straßen, Schulen usw. seit Jahrzehnten bekannt. Das der aktuellen Regierung vorzuwerfen wäre ziemlich grotesk. Da haben alle Parteien gepennt. Und wir haben sie ja immer wieder gewählt, darf man auch nicht vergessen... ;-)


 

05.07.22 12:51

7772 Postings, 3612 Tage EnvisionSind

ja nun viele Zockeraktien, wenn 600-800% höhere Energiekosten das Geschäftsmodell eigentlich kaputt gemacht haben oder in Frage stellen - kenne Firma die sagt, nach aktuellen Heiz und Stromkosten kann man eigentlich über den Winter nur Verluste machen und da gleich besser ganz dicht, Kurzarbeit.  

05.07.22 12:57

5481 Postings, 616 Tage Lionell@LENOVO

Die Dinge die ich ansprach,gelten nicht nur der jetzigen Regierung sondern auch der Letzten?
Einwanderung alles Recht und gut  
aber bitte Leute die einen Nutz und Bringwert(Fachkräfte usw.)bringen
und nicht Turnschuhträger die in unseren Sozialnetz sich bis Lebensende alimentieren lassen ohne Handstrich zu arbeiten,?
So ist unserem Land nicht geholfen  

05.07.22 13:34

600 Postings, 449 Tage Gonzo 52das sehen viele

Genau so. Aber versuch mal das Frau Faeser und den uns regierenden Politiker:innen klar zu machen.  

05.07.22 13:48
1

7772 Postings, 3612 Tage EnvisionIn

6 Tagen wird Nordstream 1 abgeschaltet ... und wenn Putin uns nichts böses will, kommt sie 10 Tage später hoffentlich wieder, sonst ischt erstmal "Game Over" für den Rest des Jahres und DAX unter 10000 angesagt, der Euro bröcklet schon Richtung Parität zum Dollar, weil wir in Europa so im A. sind.

Und während Europa noch hofft und diskutiert, kaufen die Chinesen weltweit mit bis zu 20 jährigen Verträgen die LNG Kapazitäten weg und machen den Sack zu:

https://twitter.com/JavierBlas/status/1544249000076972035

"China Gas will buy 1 million tons/year from NextDecade's Rio Grande project in Texas for 20 years
Chinese firms have signed over a dozen deals with US LNG projects in the last year, the most of any importer"  

05.07.22 15:17

5481 Postings, 616 Tage LionellUnd China ekommt von uns nach wie vor

Entwicklungshilfe
vom besten Deutschland aller Zeiten  

05.07.22 15:19

141 Postings, 2476 Tage peffen975Auch für Putin stinkt das

Geld nicht.
Ich glaube nicht das er das Gas abstellen wird.
Hier wird nur mit der Angst der Menschen gespielt.
Auch sollten sich einige Menschen Mal fragen wer profitiert zum Beispiel von dem Verkauf von Stromaggregaten die jetzt empfohlen werden.
Welcher Politiker bzw. welches Familienmitglied sitzt im Aufsichtsrat von den Unternehmen.  

05.07.22 15:25

2615 Postings, 504 Tage ST2021???

uns bleibt doch nichts anderes als zuschauen wie es den Bach runter geht. So ein Dreck was haben unsere Politiker geschworen dem Volk nichts schlechtes zu wollen. Nein sie haben mehr Solidarität mit dem Ausland unsere Grünen. Nur zur Erinnerung wir waren bei 69 Euro und sind bei 39 Euro das sind 30 Euro bei 1500 St kann sich jeder selber ausrechnen. So eine Geld Verbrennung und die Wirtschaft kaputtmache.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
354 | 355 | 356 | 356  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben