SMI 11?982 0.5%  SPI 15?373 0.4%  Dow 34?034 -0.8%  DAX 15?711 -0.1%  Euro 1.0899 0.0%  EStoxx50 4?152 0.2%  Gold 1?828 -1.6%  Bitcoin 35?039 -3.1%  Dollar 0.9080 1.1%  Öl 74.0 -0.3% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1263 von 1317
neuester Beitrag: 16.06.21 22:26
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 32919
neuester Beitrag: 16.06.21 22:26 von: remai Leser gesamt: 8427376
davon Heute: 16287
bewertet mit 84 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1261 | 1262 |
| 1264 | 1265 | ... | 1317  Weiter  

14.05.21 13:40

430 Postings, 965 Tage MyOwnBossUnter Lokke gab es einen guten Anstieg

Warum sollte sich das nicht wiederholen? Das wird sicher wieder so kommen, wenn der Markt sich beruhigt hat.  

14.05.21 13:42
1

20905 Postings, 7153 Tage lehnaNa, was denn nun??

Gut möglich, dass heute Bullen angefüttert und dann doch noch die 1,50 getestet werden....
ariva.de
Ein Schmankerl für Kaufwillige wär natürlich, wenn bei einem souveränem Sell Off nochmal Richtung 1,40 gedusselt würde.
So hat halt jeder Hansdampf sein Wunschenken, jenachdem ob man investiert ist oder nicht...
 

14.05.21 13:52
4

2770 Postings, 5659 Tage KaktusJonesPlug Power hat nun endlich

einen korrekten Bericht ausgegeben. Und daher gibt es nun dort ein Kursfeuerwerk.
Und daher steigen nun vermutlich alle H2-Aktien etwas mit. Ist auch schon ne Leistung - den Bericht korrekt auszugeben. :) Das kann man mal feiern. :)  

14.05.21 13:59

298 Postings, 102 Tage Strathan xTja Lehna.... sell the rallye

hoffentlich noch bevor Du ausgestoppt wirst.  

14.05.21 14:01

2244 Postings, 3917 Tage sonnenschein2010@ Katus

Top News!
Genau das hat gefehlt, sozusagen ein Meilenstein für den H2 Sektor,
ab jetzt wird es kein Halten mehr geben....
Mit korrekter Bilanz kann alles nur gut werden!  

14.05.21 14:09

430 Postings, 965 Tage MyOwnBossgeht doch ...

wenn jetzt noch die Shorties im H2-Sektor gerillt werden, gibts den noch'n Schub, der alle  anderen mitzieht.  

14.05.21 14:28
1

7372 Postings, 1212 Tage na_sowasTop 50 Liste vom 14.05. / T-2 Tage

14.05.21 14:31
1

2770 Postings, 5659 Tage KaktusJonesWieso denn schon wieder diese Shortie-Grill-Story?

Wenn ich das schon höre, dann glaube ich noch lange nicht an ein Ende des Abwärtstrends. Immer sind die bösen Shorties schuld.  

14.05.21 14:32

7372 Postings, 1212 Tage na_sowasThyssenkrupp

Wasserstoff, der Energieträger der Zukunft!


https://hydrogen.thyssenkrupp.com/  

14.05.21 14:47

2244 Postings, 3917 Tage sonnenschein2010Der trend in den

Top 50 geht weiter, unter den Top 30 hat kein Einziger verkauft.

Kaufen ist die Devise....
JPM hat den Verkauf der STATE Bank aufgesammelt.

Volumen ist rückläufig.

Shorts haben wenig Einfluss, sind aber auch um mindestens 1 Mio shares zurückgegangen.
Könnte klappen mit Erholungversuch II Richtung 20 NOK.  

14.05.21 15:12

72 Postings, 892 Tage anion@kaktus

danke. geht mir gleich. Diese vorstellung von "Shorties" die gewisse Leute haben.  

14.05.21 15:16

72 Postings, 892 Tage anion@born.

stimmt. der Zuwachs an Umsatz ist ja vernachlässigbar. Das hättest du sicher auch hinbekommen.
Im übrigen glaube ich nicht, dass Lokke deine Zeilen hier mitliest.  

14.05.21 15:18

3851 Postings, 299 Tage morefamilyne das wird heute nix


mit EK 1,56xx , ist halt so

Den Kursverlauf hier kann man ja fast die Uhr danach täglich stellen, wer im Rhythmus bleibt macht Plus , zu Tief angesetzt heute.  

14.05.21 15:34

430 Postings, 965 Tage MyOwnBoss@ KaktusJones

Keiner hat gesagt, das die Shorties Schuld sind, aber es liegt doch auf der Hand, dass sie bei diesem voran gegangenen Abwärtstrend sehr aktiv waren und damit auch irgendwann wieder zurückkaufen müssen.
Wenn du genau liest, war das auch nicht nur speziell auf Nel bezogen.  

14.05.21 15:42

3851 Postings, 299 Tage morefamilyShort Gerücht

Nonsens und Quatsch

das Ding als ADR  bekommt man in der FEE mit 2,8 % p.a hinterher geschmissen, kein Mensch hat da Short-interesse dran, die FEE sagt alles und fertig wenn da 60 % stehen würde oder 110 würde ich mir das gefallen lassen ,aber mit 2,8 Null interesse des Short Marktes

2.8 % 300 2021-05-14 09:30:03

https://iborrowdesk.com/report/NLLSY  

14.05.21 15:52

430 Postings, 965 Tage MyOwnBoss@ morefamily

Wwie gesagt, die Rede war vom H2-Sektor und die Wirkung auf andere H2-Werte, nicht speziel von Nel  

14.05.21 15:56

430 Postings, 965 Tage MyOwnBossWarum regen sich immer ausgerechnet die auf,

bei denen sich das Short-Interesse am meisten bemerkbar macht.  

14.05.21 16:22

3851 Postings, 299 Tage morefamilyown

ah o.k dann hab ich das falsch gelesen, aber Info kann nichts schaden , Schade ,schade  heute, steigt weiter, also gut si es gegönnt, vielleicht klappt es ja nochmal mit einem Tief, wenn nein dann halt nicht .

Kann ja auch sein das 1,70 billig ist, vor 4 Wochen hätte die jeder mit Handkuss genommen  

14.05.21 16:34

298 Postings, 102 Tage Strathan xWer kennt den klassischen Shortie?

 
Angehängte Grafik:
3811bfaf-d973-4c39-bdb4-527c97547797.jpeg (verkleinert auf 79%) vergrößern
3811bfaf-d973-4c39-bdb4-527c97547797.jpeg

14.05.21 16:39
1

430 Postings, 965 Tage MyOwnBosssoll schmecken, hab ich heute gelesen ;)

14.05.21 16:41
10

7372 Postings, 1212 Tage na_sowasMeinung aus Norwegen zu einer Übernahme von NEL

Ich sehe keinen Grund, NEL jetzt zu übernehmen! Ich denke auch, dass Løkke bei der Präsentation im ersten Quartal deutlich gemacht hat, dass NEL gepolstert ist, um alleine zu stehen. Daher denke ich, dass alle derzeit bestehenden Kooperationsvereinbarungen darauf hindeuten, dass NEL nicht erworben werden möchte. Ich habe es einige Male zuvor geschrieben, dass es gut sein kann, dass Sie als Investor hier und jetzt denken, dass es in Ordnung ist, wenn NEL erworben wird und Sie möglicherweise einen x2-Gewinn erzielen können, aber auf lange Sicht nicht Nutzen Sie NEL. Wenn FX Shell oder BP ein Gebot abgeben würden, würde dies nur die Möglichkeit von Vereinbarungen mit anderen in derselben Branche abschreiben. Wenn es sich um Bosch handeln würde, würden wir potenziellen Kunden begegnen, die mit Wettbewerbern von Bosch zusammenarbeiten.

NEL hat jetzt die solide Grundlage für eine glänzende Zukunft. Auf dem besten Weg zur Eröffnung der neuen Fabrik, die x3 erweitert werden kann, Vereinbarungen mit wichtigen Marktteilnehmern über die wichtigsten Ausschreibungen und Verträge. Erweitert weiterhin ihre Kanäle auf mehreren Kontinenten. Ist in Bezug auf das Kapital für die nächste Zeit gut gepolstert.

Wenn Sie lange in NEL 5-10 Jahren sind, dann ist meine persönliche Einschätzung, dass NEL viel besser ist, ohne erworben zu werden. Mit der richtigen Technologie und den richtigen Partnern wird es eine gute Reise sein, die natürlich eine Unebenheit auf der Straße darstellt, die wir gerade erleben, aber wir werden wahrscheinlich zu ATH zurückkehren und auch weit darüber hinaus (ist meine persönliche Einschätzung). .

Man muss bedenken, dass die Börse genauso ein Spiel ist, bei dem niemand das Ergebnis kennt (obwohl viele glauben, dass sie es tun  

14.05.21 17:48

6042 Postings, 5957 Tage 123456aMan sollte heute aber auch bedenken....

dass der Gesamtmarkt stark performt.
Ich finde NEL zur Zeit sicherlich nicht zu teuer aber auch leider unberechenbar.

 

14.05.21 18:04

51177 Postings, 2578 Tage Lucky79Die 3 wäre wieder gerechtfertigt....!

14.05.21 18:27
1

2770 Postings, 5659 Tage KaktusJones@MyOwnBoss

Also ich weiß schon was ich gelesen habe. Und es fällt auf, dass immer, wenn ein Kurs 2-3 Tage nicht steigt und eine Hausse erstmal vorbei ist plötzlich die bösen Shorties daran schuld sein sollen. Und natürlich werden die bald gegrillt. So oft ich das gehört habe, so selten habe ich das gesehen.
Wenn hier wirklich massiv geshortet wird, dann wäre es an der Zeit, an der Seitenlinie zu stehen. Ich sehe aber nichts dergleichen. Trotzdem bleibe ich an der Seitenlinie, aber das hat nichts mit irgendwelchen Shorties zu tun.Und da gilt auch nicht nur für NEL so sondern für den gesamten H2-Sektor. Derzeit kann man meiner Meinung nach nur auf Rebounds im Abwärtstrend spekulieren.  

14.05.21 18:46

7372 Postings, 1212 Tage na_sowasHyundai/Kia plantUS-Investitionen inHöhe von7,4Mrd

USD in Elektrofahrzeuge, Wasserstoff und Mobilität!

Die koreanischen Autohersteller werden den US-Verbrauchern im nächsten Jahr eine Reihe von Elektrofahrzeugen aus amerikanischer Produktion anbieten.

Hyundai Motor aus Südkorea und seine Tochtergesellschaft Kia planen, bis 2025 7,4 Milliarden US-Dollar in die USA zu investieren, um Elektrofahrzeuge herzustellen, Produktionsanlagen zu verbessern und intelligente Mobilitätstechnologien zu entwickeln.

In einer am Donnerstag von der Muttergesellschaft Hyundai Motor Group veröffentlichten Erklärung wurden keine spezifischen US-Einrichtungen genannt, die für diese Investitionen vorgesehen sind.

Hyundai und Kia sagten, sie würden die Marktbedingungen "und die EV-Politik der US-Regierung" überwachen, um ihre Pläne für US-Produktionsanlagen abzuschließen und die lokale EV-Produktion schrittweise auszubauen.

"Diese Investition zeigt unser tiefes Engagement für den US-Markt, unsere Händler und Kunden", sagte José Muñoz, CEO von Hyundai Motor North America, in der Erklärung. "Hyundai wird die Zukunft der Mobilität in den USA und auf der ganzen Welt anführen. Unsere Bemühungen sind ein Beweis dafür, dass Hyundai weiterhin Spitzenleistungen in unserer aktuellen und zukünftigen Produktpalette anstrebt."

Sean Yoon, CEO von Kia North America, sagte in der Erklärung: "Ein Schlüsselelement der Transformation von Kia ist der Übergang vom Verbrennungsmotor zur Elektrifizierung. Mit unserer strategischen Investition in die USA zur Herstellung von EV-Modellen machen wir große Fortschritte den EV-Markt, aber auch unseren Beitrag zu den Volkswirtschaften, in denen wir geschäftlich tätig sind. "

Hyundai sagte auch, dass es mit öffentlichen und privaten Partnern zusammenarbeitet, um das US-Wasserstoff-Ökosystem zu erweitern. Später im Jahr 2021 sagte Hyundai, es werde "ein Demonstrationsprojekt zur Vorbereitung der Kommerzialisierung von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen durchführen".

Der Autohersteller sagte auch, er werde Investitionen in städtische Luftmobilität, Robotik und autonome Technologien tätigen. Einige dieser Bemühungen wurden bereits angekündigt.

Hyundai betreibt ein Montagewerk in Montgomery, Alabama, wo die Limousinen und Frequenzweichen Hyundai Elantra, Santa Cruz, Santa Fe, Sonata und Tucson hergestellt werden. Kia produziert die Fahrzeuge K5 / Optima, Sorrento und Telluride in West Point, Ga.

Politische Implikationen

Die Ankündigung kommt, bevor US-Präsident Joe Biden nächste Woche in Washington mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in zusammentrifft, um Gespräche über Nordkorea, COVID-19-Impfstoffe und den Mangel an Mikrochips zu führen.

Biden hat neue Ausgaben in Höhe von 174 Milliarden US-Dollar gefordert, um Elektrofahrzeuge und Gebühren zu steigern. Der US-Gesetzgeber drängt auf zig Milliarden Dollar an Finanzmitteln, um auf Elektrofahrzeuge und weg von gasbetriebenen Fahrzeugen umzusteigen und Hunderttausende von Ladestationen zu bauen.

https://www.autonews.com/automakers-suppliers/...ydrogen-and-mobility  

Seite: Zurück 1 | ... | 1261 | 1262 |
| 1264 | 1265 | ... | 1317  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben