Intel - ein kurzfristiger Trade?

Seite 200 von 202
neuester Beitrag: 25.11.22 20:23
eröffnet am: 28.09.04 20:27 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 5032
neuester Beitrag: 25.11.22 20:23 von: Wilhelm60 Leser gesamt: 668527
davon Heute: 128
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 198 | 199 |
| 201 | 202 Weiter  

28.09.22 10:01

28137 Postings, 3489 Tage Max84Michael, sehe ich auch sehr ähnlich!

28.09.22 10:29
1

28137 Postings, 3489 Tage Max84Dividendenrendite: über 5% gerade!

 
Angehängte Grafik:
unbenannt1.jpg
unbenannt1.jpg

28.09.22 10:30
3

28137 Postings, 3489 Tage Max84keine schlechte Investition bei jetzigem Kurs

 
Angehängte Grafik:
unbenannt2.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
unbenannt2.jpg

28.09.22 13:58
2

3025 Postings, 1128 Tage Michael_1980gedanken

kommt auf denn Anlage Horizont an.

Kurzfristig schliesse ich nichts aus.
Für 5 Jahre + Seher positiv gestimmt  

06.10.22 18:26

9764 Postings, 8430 Tage bauwiAb jetzt kann man hier die Dips kaufen!

Vorteil.......Dividende gibt's oberdrauf und peu a peu lässt sich ein vortreffliches CRV nutzen.
Anlagehorizont :  5 Jahre!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

09.10.22 21:55

60 Postings, 824 Tage mehrlichtGute antizyklische Kaufchance jetzt

Könnte jetzt eine gute antizyklische Kaufchance sein für ein diversifiziertes Langzeitinvestment im Bereich Chip- und PC-Unternehmen mit AMD, Qualcomm, HP usw. und eventuell eine kleine Beimischung Intel (besonders schwache Entwicklung und besonders unsichere Aussichten.)  

12.10.22 06:17
2

286 Postings, 1104 Tage MiaSanMiaArbeitsmarktdaten / Inflation

"Der amerikanische Chiphersteller Intel plant einem Bericht zufolge angesichts des Abschwungs auf dem Computer-Markt einen umfassenden Personalabbau. Die Zahl der Entlassungen werde wahrscheinlich in die Tausende gehen, berichtete die Agentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Kündigungen sollen noch in diesem Monat ausgesprochen werden.

Einige Abteilungen wie Vertrieb oder Marketing könnten von Kürzungen von bis zu 20 Prozent der Belegschaft betroffen sein, heißt es in dem Bericht weiter. Das Unternehmen zählte laut Bloomberg im Juli 113.700 Mitarbeiter."


Auch wenn es "böse" klingt aber für die Arbeitsmarktdaten ergo Inflation könnte das ein gutes Zeichen sein.  

12.10.22 11:52
1

3025 Postings, 1128 Tage Michael_1980gedanken

neuer CEO krempelt um  

12.10.22 18:20
1

60 Postings, 824 Tage mehrlichtIntel tatsächlich im Plus heute

Die Ursache ist klar: Mitarbeiter werden auf die Straße gesetzt. Da gebe ich mein Geld doch lieber gesunden Unternehmen, die Menschen einstellen. Aber jeder so, wie er es mag.  

13.10.22 16:42

28137 Postings, 3489 Tage Max84merkt ihr was? Intel bildet gerade ein Boden aus!

Bei ca. 25$!  

13.10.22 16:51
1

3025 Postings, 1128 Tage Michael_1980gedanken

Intel wurde ja schon länger abgestraft, Konkurrenz erst jetzt  

18.10.22 20:43
1

35 Postings, 2223 Tage SGE TjömeMobileye Börsengang für 16 Milliarden

https://seekingalpha.com/news/...targeting-up-to-16b-valuation-in-ipo

Intel hat Mobileye in 2017 für 15,3 Milliarden erworben. 5 Jahre später will Intel Mobileye also zum Einkaufspreis an die Börse bringen. Vor 1 Jahr hat man sich noch 50 Milliarden erhofft.
Da braucht wohl jemand sehr dringend Cash!
 

18.10.22 21:43
2

9764 Postings, 8430 Tage bauwi@ SGE Tjöme Ja genau!

Timing ist ziemlich daneben!  Doch unterm Einkaufspreis wird Mobileye keinesfalls an den Markt offeriert.
Bis klar ist, wie der Börsengang läuft, wird die Aktie an der aktuellen Kurslinie rumzuckeln.
Weiterhin ist die Aktie eine Geduldsprobe - allerdings mit kommend guten Aussichten.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

18.10.22 22:31
2

35 Postings, 2223 Tage SGE Tjöme@Bauwi Strategie Gelsingers benötigt viel Cash

Die Strategie Gelsingers mit Aufbau Foundries und Produktinnovationen benötigt ohne Ende Cash.
Keine Ahnung, ob sich das langfristig auszahlt oder nicht. Kurz bis mittelfristig ist das erstmal Gift für den Kurs. Da bin ich lieber woanders investiert.

Einen IPO bei diesem Marktumfeld durchzuführen wirkt schon sehr verzweifelt. Die IPO Spanne liegt übrigens zwischen 14,4 - 16,0 Milliarden. D.h. Intel kann seine Aktien durchaus unter dem 2017er Einkaufspreis am Markt platzieren.
Einige Foristen weiter oben im Forum träumen von der unglaublich tollen Dividendenrendite. Würde mich nicht wundern wenn Intel die Dividende aufgrund von Cash Problemen demnächst ordentlich einkassiert.

Seine Investmententscheidung nur an der Geopolitik auszurichten ist m.E. echt zu gewagt. Daher ist bei Intel weiterhin Vorsicht angesagt
 

19.10.22 16:26

17 Postings, 41 Tage Wilhelm60Hallo zusammen

Ohne Intel gehts nicht. Der Hunger nach Halbleitern ist groß und wird sich weiter steigern. Ich denke das die Entscheidung neue Fabs entstehen zu lassen richtig ist und damit in Zukunft auch als Auftragsferiger zu fungieren. Die Chipindustrie in Amerika und Europa zu stärken ist der richtige Weg. Abhängikeiten in der Branche  müssen abgebaut werden. Auch wenn das viel Geld verschlingt sind Investitionen gut und notwendig. Klar ist natürlich das es kein guter Zeitpunkt für den Spinoff von Mobileye ist aber trotzdem richtig das Ding jetzt auf eigene Beine zu stellen. Intel ist zur Zeit eine Wette und ich schließe nicht aus das der Kurs nochmal weiter durchrutscht. Ich bin mit einer ersten Tranche dabei.
Dieser Text stellt nur meine eigene Meinung dar und ist daher keine Kaufempfehlung!  

21.10.22 10:33
1

6514 Postings, 482 Tage Highländer49Intel

21.10.22 11:24

3025 Postings, 1128 Tage Michael_1980gedanken

ich glaube das Intel das Durchtauchen wird.
Erinnert doch sehr an IBM Situation...

Intel hat Baustellen, diese werden Aber angegangen...

Sollte Umbau nicht wie gewünscht verlaufen kommt sicher Kürzung.

Aber Aktien Rückkauf wurde schon Eingestellt & Operativ wird immer noch gut verdient  

21.10.22 11:36

17 Postings, 41 Tage Wilhelm60Ich bin

mal gespannt wie der Markt Mobileye aufnimmt und wo die Reise dann bei Intel und ME Kurstechnisch hingeht.  

21.10.22 12:42

255 Postings, 1015 Tage TommiHHNeue CPU-Generation ganz gut!

Die Raptor-Lakes sollen laut den ersten Tests ganz gut sein, was mich positiv stimmt. Hoffentlich hat Intel nun gemerkt, dass sie ordentlich Gas geben müssen. Ich schätze mal, dass es zunächst noch weiter runter gehen wird, bevor es irgendwann in der Zukunft wieder hoch geht.  

21.10.22 20:13
4

9764 Postings, 8430 Tage bauwi@ TommiHH Günstiger bekommst Du die Aktie nicht

mehr!   Nicht nur die  Raptor-Lakes überzeugen. INTC macht nun das, was die Großinvestoren verlangen.
Personalkostenreduktionen fließen in Innovation und neue Produktionseinheiten..........der Markt antizipiert dies nun mit zwei Tagen Verzögerung.
Habe deshalb vor kurzem nochmal satt zugegriffen.  
Die Dividenden werden weiterhin fließen..........egalwas mancher Genosse hier vermutet.
INTC is  a buy option!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

25.10.22 11:22

28137 Postings, 3489 Tage Max84TSMC vs. Intel in den USA:

„Doomed to fail“ oder die Chance des Lebens

https://www.computerbase.de/2022-10/...il-oder-die-chance-des-lebens/


USA wird über kurz oder lang die TSMC Belegschaft + Technologie nach USA transferieren
Oder noch möglich: Intel wird mit Hilfe von Staatsgeldern TSMC "übernehmen"

Stellt nur mal vor: in 5 Jahren produzieren AMD + NVIDIA bei Intel inhouse?! Ach ja, Apple ja auch :)

PS: nicht vergessen, es gibt ja noch SAMSUNG!

PS: man könnte auch vorstellen, dass die USA "verbrannte Erde" hinterlassen will, sollte China Taiwan aneignen wollen. Oder man will keinen Grund mehr für die Aneignung lassen?! Kein TSMC in TAIWAN = keine Übernahme durch China?

 

25.10.22 11:50

3025 Postings, 1128 Tage Michael_1980gedanken

Tatsache ist sicher, das USA Chip Hersteller zurück holen wollen.
Taiwan ist offensichtlich sehr heißes Eisen  

25.10.22 13:11

17 Postings, 41 Tage Wilhelm60Spannung pur

Intel berichtet Donnerstag und Mittwoch wird Mobileye zum Handel freigegeben. Am 1 Nov ist AMD dran. Ich gehe schon mal vorsorglich in Schockstarre ;-)  

25.10.22 16:59

17 Postings, 41 Tage Wilhelm60Bernstein

senkt heute den Daumen auf 23 USD AMD und Nvidia gehn grad durch die Decke. Ich denke das man für Intel noch viel Nerven braucht. Mit schnell ist da nichts.
 

26.10.22 07:07

17 Postings, 41 Tage Wilhelm60Ich gehe

davon aus das Intel diese Woche mit einem ordentlichen Abschlag gehandelt wird. Frage: Was werdet ihr mit dem Bezugsrecht von Mobileye machen? Jemand hier der sich ME ins Depot legen möchte?  

Seite: Zurück 1 | ... | 198 | 199 |
| 201 | 202 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben