SMI 11?159 0.4%  SPI 14?363 0.7%  Dow 34?778 0.7%  DAX 15?400 1.3%  Euro 1.0956 0.0%  EStoxx50 4?034 0.9%  Gold 1?831 0.8%  Bitcoin 51?726 1.0%  Dollar 0.9014 -0.7%  Öl 68.3 0.0% 

Vodafone Group

Seite 1 von 79
neuester Beitrag: 03.05.21 08:45
eröffnet am: 12.02.07 11:26 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1955
neuester Beitrag: 03.05.21 08:45 von: StockWatch. Leser gesamt: 598512
davon Heute: 124
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79  Weiter  

12.02.07 11:26
12

3513 Postings, 5445 Tage LimitlessVodafone Group

Vodafone übernimmt Hutchison Essar....

Rest bitte in den news nachlesen...

lg. limi

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79  Weiter  
1929 Postings ausgeblendet.

19.03.21 12:42
1

13575 Postings, 7796 Tage Lalapo175 Pence

knapp unter 2 ? ...immerhin

BARCLAYS belässt VODAFONE auf 'Overweight' LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Vodafone auf "Overweight" mit einem Kursziel von 175 Pence belassen. Zum dritten Mal in Folge seien die Quartalsberichte in der Telekombranche im vierten Quartal besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Titus Krahn in einer am Freitag vorliegenden Studie. 2021 dürften die Märkte in Frankreich und Deutschland weiter am stärksten wachsen. Vodafone schätze er für eine mögliche Rolle bei der laufenden Branchenkonsolidierung./tih/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 18.03.2021 / 20:31 / GMT  

22.03.21 20:56

161 Postings, 1140 Tage KlarerVerstandVodafone

Dieses Papier kommt einfach nicht in die Gänge, egal was passiert Vantage  Towers Verkauf? Kurs von VOD schon wieder im rückwärts Gang, gute Bewertungen von Analysten kümmern den Aktienkurs ein Scheiss.., ist/bleibt ein Trauerspiel  

26.03.21 10:02

17970 Postings, 4805 Tage TrashDenkt

daran dass VT jetzt erstmal keine Raketenstory ist sondern eher das Gegenteil: Sicherer Einnahmen durch die Vermietung von systemrelevanter Infrastruktur, Wachstum wird erst später bewertet. Vergesst so Börsenfloskeln wie "Die Zukunft wird gehandelt"...das war schon immer Humbug, weil niemand die Zukunft kennt. Bin aktuell moderat bei 24,30 ? rein...Dividendenrendite ist bei mir  ca. 2,2 % , kalkuliert gemäss Unternehmenspräsentation . Nichts wildes , aber  Wachstum geht auch aktuell vor.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.21 12:35
1

24103 Postings, 3978 Tage xpressVodafone ist ein Tanker

Hallo Zusammen,

Vodafone und Tkom und Co sind keine 0815 Unternehmern. Beides MEGA Konzerne. Wer hier erwartet, dass der Kurs morgen um 20% steigt ist hier falsch.

Selbst die Tkom hat Monate gebraucht um die 15,50 zu überschreiten. Aber auch da. Sieht man wie die Tkom immer mehr an Momentum verliert  trotz MEGA Tochter US Tmobil.

Allerdings darf man auch nicht vergessen;
Die Kurse sind noch vor 6-5 Monaten wie folgt gewesen;
  Vodafone21.09.2020 Tradegate              1,1356          §
   Telekom29.10.2020§L & S 12,9

Ich weiss es daher weil ich da auch wie viele hier im Forum massiv zugeschlagen habe.
Daher sollte man FROH und DANKBAR sein, dass der Kurs heute ordentlich nach oben gelaufen ist. Denn die Börse hasst nix anders als Unsicherheit.

Momentan herrscht Panik wegen dem Zins. Und auch unsere Tele Konzerne sind hoch verschuldet. Sobald das Thema mit den Zinsen nach dem Sommer gelegt haben sehe ich bei beiden noch Kurse wo wir 2019 waren.. Aber mehr sehe ich wegen der hohen Verschuldung momentan nicht.

Fazit: RUHE bewahren. Die Leute die aus Verzweiflung bei der Tkom vor Monaten wegen der Seitwertsbewegung geschmissen haben, ärgert sich heute. Und das gleiche sehen wir momentan bei der Vodafone AT die 1,6x... ist die Marke die uns aus der Seitwertsbewegung ausbrechen lassen könnten.

RUHE bewahren und sich auf die tolle DIV freuen.

Gruss Xpress ! Lieber ein Kamel im Depot der 200km schafft als ein Sprinter der nach 30 km Platt ist.


 

27.03.21 12:45
2

24103 Postings, 3978 Tage xpressVoda statt Tkom gleiches Bild

Hallo Jungs,

schaut es euch an. Man muss kein Techniker oder Analyst zu sein um das zu erkennen.
Fazit; Sobald die Zins Panik bzw. Unsicherheit weg ist, und die 1,66 glaub durch ist... ist der Weg zu 2019 frei.

 
Angehängte Grafik:
gleiche_muster_wie_tkom.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
gleiche_muster_wie_tkom.jpg

30.03.21 13:29
1

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowTransaction in Own Shares

30.03.21 16:57
2

1719 Postings, 4331 Tage BörsengeflüsterTransaction in own shares ...

Da geht es aber nur darum, die Aktien zurückzukaufen, die nach der Fälligkeit einer Wandelanleihe
- eben durch "Wandlung in Aktien" - neu ausgegeben wurden!
Am Ende stellt Vodafone nur "die alte Aktienanzahl" wieder her!
Das hat NICHTS mit einem "Aktienrückkauf" im Sinn einer "Ausschüttung an die Aktionäre" zu tun !!
Solch eine "Rückkaufmeldung" kommt jetzt täglich. Also bitte "bombardiert" hier das Forum jetzt nicht damit, indem ihr hier dann täglich diese Meldung postet!  

Das hat für die Vodafone-Aktie keinerlei Relevanz !!     ;-)

Thanks!


Das Börsengeflüster
 

08.04.21 12:29
1

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowJEFFERIES belässt VODAFONE auf 'Buy'

JEFFERIES belässt VODAFONE auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Vodafone von 170 auf 160 Pence gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Neue regulatorische Vorgaben auf dem deutschen Kabelmarkt dürften den Telekomanbieter in einer Übergangsphase 400 Millionen Euro an Umsatz kosten, schrieb Analyst Jerry Dellis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.04.2021 / 19:18 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.04.2021 / 22:00 / ET
 

21.04.21 17:35

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowSony und Vodafone arbeiten an 5G für Auto-Prototyp

Sony und Vodafone arbeiten an 5G für Auto-Prototypen Vision S
https://t3n.de/news/sony-vodafone-vision-s-5g-auto-prototyp-1373907/  

23.04.21 17:28
2

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowVodafone reports rise in earnings and return to pr

24.04.21 02:22

10 Postings, 16 Tage HeikefhlsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 11:24
1

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowTransaction in Own Shares

25.04.21 02:24

10 Postings, 15 Tage UlrikeyduyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

27.04.21 17:01

1719 Postings, 4331 Tage BörsengeflüsterBarclays belässt Vodafone auf 'Overweight' ...

27.04.21 17:10

1719 Postings, 4331 Tage BörsengeflüsterVantage Towers: Große Einigkeit bei den Analysten

https://www.ariva.de/news/...tage-towers-mit-buy-ziel-33-euro-9415382

https://www.ariva.de/news/...ge-towers-mit-overweight-ziel-30-9415397

https://www.ariva.de/news/...tage-towers-mit-buy-ziel-35-euro-9415398

https://www.ariva.de/news/...t-vantage-towers-mit-buy-ziel-33-9416102

https://www.ariva.de/news/...tage-towers-mit-buy-ziel-33-euro-9417033


Die Kursziele spiegeln auch das Niveau wider, dass ich für das IPO von Vantage erwartet hatte!  
Aber wie gesagt ... Vodafone kann sich ja auch später noch von weiteren VT-Anteilen trennen!
Steigt der Kurs von VT in diese Regionen, gibt das auch der Aktie von Vodafone Rückenwind.


Das Börsengeflüster  

27.04.21 18:13

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowOverweight

BARCLAYS belässt VODAFONE auf 'Overweight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Vodafone auf "Overweight" mit einem Kursziel von 175 Pence belassen. Der Telekomkonzern sei für das laufende Jahr bestens vorbereitet, schrieb Analyst Maurice Patrick in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er sieht Luft nach oben für die Papiere dank des Börsengangs der Funkmastsparte Vantage Towers und dem Potenzial, das in der Südafrika-Tochter Vodacom stecke./tih/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.04.2021 / 20:16 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.04.2021 / 04:05 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

28.04.21 02:06

685 Postings, 690 Tage NutzlosMan sollte sich auch mal kritisches anhören

Vodafone-Konzern: Kaufen Sie es nicht für die Dividende
27.04.2021 14:57 ETVodafone Group Plc (VOD)DTEGF, DTEGY, ENAKF...  
https://seekingalpha.com/article/...up-dont-buy-for-dividend#comments

Die Aktie leidet seit Jahren unter enttäuschenden Gewinnen und schrumpfenden Umsätzen.

Es ist wahrscheinlich, dass Anleger weitere Dividendenkürzungen fürchten müssen, wenn das Unternehmen Geld verliert und eine sich verschlechternde Bilanz hat, indem es mehr Schulden anhäuft.

Die Dividende ist wahrscheinlich vorerst sicher, aber der Wettbewerb in vielen wichtigen Märkten und das mangelnde Wachstum sind Gründe, warum Aktionäre nicht an eine glänzende Zukunft glauben sollten. Die Aktie ist nicht extrem teuer, aber auch kein Schnäppchen, wenn man die schwachen Erträge und schrumpfenden Einnahmen mit einnimmt.
. Risiken
Vodafone-Anleger sind mit großen Risiken konfrontiert. Erstens können die hohen Schulden und negativen Cashflows die Wachstumsaussichten des Unternehmens in der Zukunft beeinträchtigen. Zweitens wird der starke Wettbewerb in vielen europäischen Ländern die Preise in naher Zukunft unter Druck setzen und zu Margensenkungen führen. Schließlich wird es schwieriger, neue Kunden zu gewinnen, je mehr Wettbewerber ähnliche Technologien wie Glasfaser und 5G anbieten.

5. Schlussfolgerung
Vodafone ist ein schrumpfendes Telekommunikationsunternehmen, das stark in neue Technologien investieren muss. Das Ergebnis ist eine schwächere Bilanz aufgrund höherer Schulden und sinkender Dividenden. Die Aktie wird über ihrem beizulegenden Zeitwert gehandelt, da die Aktie der Vodafone-Konkurrenten einen höheren Wert bietet. Sie haben niedrigere P/E-Verhältnisse, höhere Dividendenrenditen und einige sogar wachsen (Deutsche Telekom/Orange).

mM : hohe Dividendenrenditen gibt es nicht ohne höhere Risiken.  

28.04.21 11:42

1137 Postings, 4835 Tage oranje2008@nutzlos

Interessante Auseinandersetzung, aber aus meiner Sicht hast du etwas wesentliches außer Acht gelassen: VOD hat mit eine der besten Festnetzpositionen dank Kabel. Also quasi einen Wettbewerbsvorteil. Der muss aber auch mal zu Geld gemacht werden.

Bzgl. des Schuldenabbaus: Hier ist man dran. Sehr aktiv mit der Divi-Kürzung seit 2019 und dem Vantage-Anteilsverkauf.  

28.04.21 12:11

685 Postings, 690 Tage NutzlosMittelfristig keine Bedenken

Klar dass ich momentan auch keine negativen Überraschungen erwarte aber langfristig werde ich mich doch vorsichtiger agieren. Die Analysten sind optimistisch daher keine Panik.  

28.04.21 12:46

5 Postings, 2959 Tage gartenbuch@nutzlos

HalloNutzlos: Wie kommst du auf negative Cashflows und überhlhte Schulden?
Der Cashfloe für VOD war 20 bei 5.7MRD und wird 21 bei ca 5.2 MRD erwartet vor Lizenzgebühren. Die DT hat eine Schuldenberg von 120 MRD. Telefonica ebenfalls einen viel höheren Schuldenstand. VOD wird mir 0.7 beim Unternehmenswert gehandelt. DT beim 2.2 fachen. VOD hat eine EKQ von annähernd 40%.
Sicher hat VOD in den letzten Jahren viel Geld verloren insbesondere in Indien. Meiner Meinung nach werden die Ergenisse am 18.05 aber in die richtige Richtung zeigen. I h hoffe auf die Zusage von Read die Div nach 3 Jahren wieder anzuheben. Dann sind für mich 2.5 Eur nur eine Frage der Zeit. Zudem ist Wachstumpotenzial in Afrika mehr als gegeben.  

28.04.21 13:12
1

1137 Postings, 4835 Tage oranje2008@gartenbuch:

Vodafone und Telekom sind so nicht direkt vergleichbar auf einer simplen Verschuldungsbasis. Du musst die Schulden schon in Relation zum EBITDA setzen. Die Verschuldung von VOD ist dann nur marginal besser.

Außerdem musst du sämtliche Cash-Outs berücksichtigen, also auch Lizenzgebühren. Dennoch verdient VOD genug um sogar die "alte" (vor 2019) Dividende zu finanzieren. Daher mache ich mir bei VOD quasi gar keine Sorgen.  

28.04.21 13:21

685 Postings, 690 Tage NutzlosEcht etwas gelernt

Es gibt konstruktive Diskussionen.  

28.04.21 13:30

5 Postings, 2959 Tage gartenbuchKennzahlen

Du hast vollkommen Recht. Ich verstehe nur nicht warum VOD für die Verschuldung so einen Abschlag in kauf nehmen muss während DT für ihr sicher gutes Geschäft in den USA soviel besser da steht. Im Gegenteil wird die TMUS sich sicher wärmer anziehen müssen jetzt wo VZ und T sie ernst nehmen.
Auf einen weiteren Punkt möchte ich mal hinweisen und die Meinung des Forums erfahren. Dies betrifft die Kooperation und die Beteiligung an ASTS. ASTS entwickelt in den kommenden 2-3 Jahren ein satellitengestütztes Mobilfunknetz für normale Handys (also ohne zusätzliche HW) zunächst für den Äquatorialen Bereich mit nur etwas mehr als 20 erdnahen Satelliten. Meiner Einschätzung nach ein super GM wenn es funktioniert. Bin auf jeden Fall auch hier investiert. VoD stellt kunden und Frequenzen und ist mit 50% am Umsatz im eigenen Kundenkreis beteiligt. Rakuter ATT Samsung Telefonica sind ebenfalls beteiligt und/oder Kooperationspartner.  

01.05.21 02:37

15 Postings, 9 Tage gaudimax2021Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.05.21 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

03.05.21 08:45

271 Postings, 619 Tage StockWatchNowGoogle

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben