Pantaleon Entertainment

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 09.12.23 13:29
eröffnet am: 09.04.15 16:50 von: karma Anzahl Beiträge: 400
neuester Beitrag: 09.12.23 13:29 von: fws Leser gesamt: 193435
davon Heute: 50
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

09.04.15 16:50
2

552 Postings, 7057 Tage karmaPantaleon Entertainment

Ziemlich unbemerkt von der Öffentlichkeit und den Börsianern gab es 04. März 2015 die Notierungsaufnahme der Pantaleon AG im Entry Standard der Frankfurter Börse.

Die Pantaleon Entertainment AG ist ein Medienunternehmen mit einer starken Fokussierung auf den Bereich Kino. Kern der Geschäftstätigkeit der Pantaleon Entertainment AG und ihrer Tochtergesellschaften bildet die Entwicklung und Herstellung von Kinofilmen sowie die Verwertung der daraus entstehenden Rechte, die in der Regel über weltweit führende Filmverleiher national und international über viele Stufen der Verwertungskette vermarktet werden. Die Basis der Pantaleon Gruppe wurde 2009 mit der Gründung der Pantaleon Entertainment GmbH in Berlin geschaffen. 2015 gehört Pantaleon zu den führenden deutschen Produktionsunternehmen für Kinofilme und innovative Unterhaltungsformate An den Standorten Berlin, München und Frankfurt am Main entstehen Kinofilme, die bisher mit Beständigkeit zu den erfolgreichsten nationalen Produktionen des jeweiligen Jahres zählten.

Vom ersten Preis von 9,50 EUR ist die Aktie mittlerweile auf 34,00 EUR gestiegen, eine Entwicklung von fast 300%. Grund hierfür ist vor allem der Erfolg des Kino-Streifens „Der Nanny“, den Pantaleon produziert hat. Die Firma gehört Matthias Schweighöfer und den Partnern Den Maag und Marco Beckmann.

«Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg, der die mittlerweile starke Position unserer Gesellschaft am deutschen Kinomarkt unterstreicht», kommentiert Dan Maag, Vorstand der Pantaleon Entertainment AG. «Der Kinostart ist für unsere Produktionen der Auftakt einer langfristigen Verwertung über die unterschiedlichen Verwertungsstufen. Mit einem neuen Hit wie `Der Nanny` können wir uns nun auf eine erfolgreiche Auswertung auch in den weiteren Verwertungsstufen wie Home Entertainment sowie Pay- und Free-TV freuen.»

Als zweite Produktion der Pantaleon-Gruppe in diesem Jahr startet die europäische Culture-Clash-Komödie «Highway to Hellas». Darin spielt der vor allem als «Stromberg» bekannte Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst einen deutschen Banker, der auf eine griechische Insel entsendet wird, um zu überprüfen ob die bei der Bank angegebenen Kreditsicherheiten tatsächlich bestehen. Die hochaktuelle Komödie wird ebenfalls von Warner Bros. verliehen und startet diesen Sommer in den deutschen Kinos.

Zudem beginnen demnächst die Dreharbeiten zu Florian David Fitz` zweiter Regiearbeit «Der geilste Tag» mit Fitz und Schweighöfer in den Hauptrollen zunächst in München und dann in Südafrika. Zudem gebe es noch eine Anzahl weiterer anstehender Produktionen, so Maag, darunter auch eine internationale Koproduktion mit China.

Sollte sich die Firma weiter im Filmsegment etablieren, dürfte noch Luft nach oben sein. Die ersten Geschäftszahlen sind für Ende Juni vorausgesagt, dann dürfte etwas mehr Transparenz in die Tätigkeiten und Zahlen der Gesellschaft kommen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
374 Postings ausgeblendet.

20.10.21 18:31

7456 Postings, 8946 Tage fwsNeue Studie von Edison Investment Research

"... Across  FY20  and  FY21,  Pantaflix’s  EV/Sales  averages  1.9x,  while  that  for peers aver ages  2.3x.  Given  the  market  forces  underpinning  demand  for  content,  we  see  no  reason  for revenues  to  drop  off  in  FY22.  If  they  were just to  be  flat  in that  year,  the  average  across  the  three years,  Pantaflix  would  be  trading  on  1.5x  EV/Sales  versus  peers  a t  2.0x. ..."

https://www.pantaflixgroup.com/site/assets/files/...tent-catch-up.pdf

... und rund 70 % der Aktien scheinen in festen Händen zu sein.

 

20.10.21 18:57

7456 Postings, 8946 Tage fws#376: Übersetzungsservice

"... Im GJ20 und GJ21 beträgt das EV/Umsatz von Pantaflix im Durchschnitt 1,9x, während das EV/Umsatz-Verhältnis der Wettbewerber im Durchschnitt 2,3x beträgt.  Angesichts der Marktkräfte, die die Nachfrage nach Inhalten stützen, sehen wir keinen Grund für einen Rückgang der Einnahmen im GJ22.  Würden sie in diesem Jahr einfach nur stagnieren, was dem Durchschnitt der drei Jahre entspricht, würde Pantaflix mit einem EV/Umsatz von 1,5x gehandelt, während der Durchschnitt der Vergleichsunternehmen bei 2,0x liegt. ..."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

05.01.22 15:31
1

7456 Postings, 8946 Tage fwsPantaflix: Hoher außerbörslicher Insiderverkauf

... des Aufsichtsrats Hallmann vom 04.01.2022 über fast 8 Mio. Euro zum Preis von 2,70 Euro.

https://www.ariva.de/news/...rs-dealings-pantaflix-ag-deutsch-9933480

Das bereits im Oktober 2021 ausgegebene Kursziel für Pantaflix von SMC-Research von 2,70 Euro und die Empfehlung „Speculative Buy“ passt da ziemlich gut dazu. Da kann man wohl ungefähr erahnen, wie stark unterbewertet die Pantaflix-Aktie derzeit noch ist.

https://www.pantaflixgroup.com/site/assets/files/...antaflix_frei.pdf

 

06.01.22 10:17

31 Postings, 6309 Tage kingmasterWie gehen2,70 EUR

Kann mir bitte jemand erklären wieso der AR Aktien zu 2,70 EUR außerbörslich verkauft, im großen Mengen, aber ander Börse kosten diese Aktien gerademal die Hälfte. Diese Aktien kann doch der neue Käufer viel billiger bekommen. Steigen jetzt die Akien also Richtung 2,70 EUR oder war der Kauf für den Käufer viel zu teuer?  

06.01.22 11:09
1

23 Postings, 3569 Tage Tobywankenobi@kingmaster

...momentan reichen ein paar tausend Stück um den Kurs auf 1,90 zu kaufen...und das höchste Ask in Xetra liegt im Oderbuch bei 14 Euro.
Also so eine Menge Aktien kann man nicht über die Börse kaufen ohne den Kurs in astronomische Höhen zu bringen. aber 2,70 ist auf  jeden Fall ne Ansage, was den Wert des Unternehmens angeht..  

06.01.22 11:48
1

7456 Postings, 8946 Tage fwsMan könnte vermuten, daß der Käufer, ...

der 2.936.000 Stück für 2,70 € pro Stück außerbörslich gezahlt hat, jetzt auch noch die niedrigeren Börsenkurse ausnutzt, um möglichst viele weitere Stücke zu niedrigeren Preisen einzusammeln.

Würde zumindest ich mit diesem schon ausgeführten Kauf und dem entsprechenden Kleingeld so machen. Im Xetra-Orderbuch sind für einen Kauf aber lediglich rund 22 Tsd. Stück zu sehen und schon wäre man im Kurs bei 2,70€. Es könnte aber noch weitere potentielle Verkäufer geben, die nicht im Orderbuch auftauchen. Diese haben jetzt aber zumindest mal einen guten Anhaltspunkt, was ihre Pantaflix-Aktien eigentlich wert sind. Unter 2,70€ würde ich jedenfalls an deren Stelle keinen einzigen Verkauf mehr ins Xetra-Orderbuch stellen.

 

06.01.22 12:18

7456 Postings, 8946 Tage fwsLaut Homepage von Pantaflix werden als ...

... Gesamtzahl der Aktien 20.461.529 Stück angegeben. Die vom AR verkauften 2.936.000 Stück bedeuten also, daß da jemand 14,35% der ausstehenden Aktien zum Preis von 2,70 Euro gekauft hat. Dies ist schon ein ganz ordentlicher Anteil und es müßte deshalb eigentlich auch eine Meldung des Käufers geben, falls dieser mit seinen bisherigen Anteilen nicht bereits über einer anderen meldepflichtigen Schwelle liegen sollte.

https://www.pantaflixgroup.com/de/investor-relations/aktie/



 

06.01.22 13:48

301 Postings, 2641 Tage privatier16Völlig richtig Toby

insbesondere vor dem Hintergrund, daß sich lediglich 30% der Aktien überhaupt im Freefloat.befinden. Ich hatte im Parallelforum übrigens noch folgendes angemerkt:

"Ich hatte vorhin auch geschaut als es die starke Kursbewegung gab. Erst dachte ich Hallmann hat mal wieder nachgelegt. Dann habe ich die Rubrik "Verkauf" wahrgenommen und die Summe von fast 8 MEUR. Dann ist mein Blick auf den Verkaufspreis gefallen. 2,70 Euro! Da scheint jemand sehr optimistisch zu sein. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was da weiter passiert. 2,70 Euro! Dafür wurden fast 15% des Unternehmens erworben. Das macht eigentlich nur Sinn, wenn ein strategischer Investor ein Interesse hat. Ein paar Ideen hätte ich ja. Allerdings reine Spekulation. Ich bin mal gespannt. Auf jeden Fall schein es jemanden zu geben, der den zukünftigen Wert des Unternehmens für größer als 2,70 Euro je Anteil bemisst und bereit ist, dies auch als Transaktion umzusetzen. Das allein ist defensiv ausgedrückt zumindest ein positives Zeichen."

Hoffentlich wissen wir bald mehr. So richtig traue ich dem Braten noch nicht. Daher ein zweites Zitat:

"Der Laden hat auf der Vertrauensseite so viel versammelt, daß hier wohl immer noch viele Außenstehende Zweifel haben. Wenn klar ist, wer der Käufer ist und hier ggf. Phantasie reinkommt oder vernichtet wird, wird der Kurs nach dieser Veröffentlichung wohl mindestens in Richtung der 2,70 klettern und diese Lücke schließen. Oder er wird zurück auf Los fallen."  

07.01.22 14:19

7456 Postings, 8946 Tage fwsAbwärtstrend seit 12/2019 wurde überwunden

 
Angehängte Grafik:
2022-01-07_14.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
2022-01-07_14.png

07.01.22 14:20

7456 Postings, 8946 Tage fwsNatürlich seit 12/2018!

07.01.22 14:42

7456 Postings, 8946 Tage fwsLangfrist-Monatschart seit 03/2015

Die 50er-Linie liegt im Monatschart derzeit bei 2,73 Euro und dies passt dann auch wieder ganz gut zum Verkaufspreis des Aufsichtsrats. Wenn die 20er-Linie bei 1,47 Euro nachhaltig überwunden wird, könnte die 50er-Linie dann das nächste Ziel werden und langfristig wohl auch die noch fallende 200er-Linie (im Moment bei 3,63 Euro).  
 
Angehängte Grafik:
chart_all_pantaflix-1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
chart_all_pantaflix-1.png

09.01.22 21:07

552 Postings, 7057 Tage karmaBlack Mars

Laut Bundesanzeiger hat die BlackMars Capital GmbH mit Sitz in Königstein im Taunus wohl die Aktien außerbörslich erworben.  

09.01.22 21:49

463 Postings, 1686 Tage tromel75%

Wie viel würden sie dann halten? >75%?  

10.01.22 08:58

301 Postings, 2641 Tage privatier16Anteil BlackMars

Der Freefloat liegt bei 30% (siehe letzter GB). Sie wären somit bei ca. 70%.  

10.01.22 09:22
1

301 Postings, 2641 Tage privatier16Anteil BlackMars

Der Freefloat liegt bei 30% (siehe letzter GB). Sie wären somit bei max. 70%. Allerdings hatte Hallmann unter 20% und BM unter 50%. Wahrscheinlich liegen wir also irgendwo zwischen 65% und 70%.  

13.01.22 14:06

7456 Postings, 8946 Tage fwsAktionärsstruktur auf der Homepage

"Rund 70 Prozent im Besitz des Managements, der BlackMars Capital GmbH, der Aufsichtsräte und im Besitz der PANTAFLIX-Gründungsgesellschafter Marco Beckmann, Dan Maag und Matthias Schweighöfer; Freefloat: Rund 30 Prozent"

https://www.pantaflixgroup.com/de/investor-relations/aktie/

30% Freefloat und 70% in festen Händen: Da der AR an BlackMars verkauft hat, hat sich daran auch nichts geändert.

 

13.01.22 14:19

7456 Postings, 8946 Tage fwsBlackMars Capital GmbH hält mehr als 50% ...

... der Anteile an Pantaflix laut Meldung vom 07.01.22 im Bundesanzeiger:

"Pantaflix AG München Bekanntmachung von Mehrheitsbeteiligung gem. § 20 Abs. 6 AktG

Die BlackMars Capital GmbH mit Sitz in Königstein im Taunus, hat uns gem. § 20 Abs. 4 AktG mitgeteilt, dass ihr unmittelbar eine Mehrheitsbeteiligung an unserer Gesellschaft gehört. München, im Januar 2022"

 

15.01.22 00:51

7456 Postings, 8946 Tage fwsNeue Co-Geschäftsführerin für PANTALEON Films

"München, 11. Januar 2022. PANTALEON Films, eine 100-prozentige Filmproduktionstochter der PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7), baut ihre Führungsspitze aus. Yoko Higuchi-Zitzmann wird zum 1. Februar 2022 Co-Geschäftsführerin des Produktionsunternehmens, das sie fortan gemeinsam mit den bisherigen Geschäftsführern Dan Maag und Patrick Zorer führen wird. ..." 

https://www.pantaflixgroup.com/de/news/...g-um-yoko-higuchi-zitzmann/

 

06.04.23 16:48

22960 Postings, 1086 Tage Highländer49PANTAFLIX

PANTAFLIX AG konkretisiert Prognose mit der Veröffentlichung vorläufiger Zahlen
https://www.pantaflixgroup.com/de/...fentlichung-vorlaeufiger-zahlen/  

17.08.23 17:38

6361 Postings, 6280 Tage xoxosDer nächste Joke: KI

Jetzt wird die nächste Sau durch das Dorf gejagt. Nach dem vollkommen misslungenen Streaming-Abenteuer wird man jetzt zum KI-Spezialist. Für wie dumm halten die die Aktionäre? Glaubt wirklich jemand, dass die Profitabilität hier wirklich signifikant steigt?  Ich kann mir nicht vorstellen, dass Schweighöfer wegen der neuen KI auch nur auf einen Teil seiner Gage verzichtet. Zudem wirbelt man jetzt ja auch auf dem US-Markt rum. Da streiken gerade die Bediensteten und das wird kosten. Da passiert gerade das Gegenteil von Profitabilitätsverbesserung.
Ich schaue hier immer nur unregelmäßig vorbei. Diesmal habe ich mir erstmals die letzten Jahreszahlen angeschaut. Kurzum eine reine Katastrophe. Aber es soll ja jetzt alles besser werden.Dazu zuletzt eine dubiose KE gegen Sacheinlage, die ein Außenstehender nicht ansatzweise verstehen kann. Durchführung  sollte im August sein.  In einem Jahr werde ich mir die Aktie auf Wiedervorlage setzen und hoffe, dass mal etwas Positives rauskommt.  

09.12.23 00:28

7456 Postings, 8946 Tage fwsOSKARS KLEID - Bambi für "Bester Film national" !

Immerhin ein in D. durchaus ziemlich bekannter Preis für einen von PANTALEON Films Produktion mit u.a. Warner Bros. (s.u.) produzierten Film:

"OSKARS KLEID wird zur 75. BAMBI Verleihung als Bester Film national in München ausgezeichnet. Der Produzentenpreis ehrt das Team und alle Beteiligten an diesem Herzensfilmprojekt. Wir danken allen, die sich für OSKARS KLEID eingesetzt und mitgewirkt haben.

OSKARS KLEID ist eine PANTALEON Films Produktion in Ko-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany und Erfttal Film.
Förderungen erhielt der Film vom FilmFernsehFonds Bayern, der Filmförderungsanstalt, dem Medienboard Berlin-Brandenburg und dem Deutschen Filmförderfonds. ..."

https://www.pantaflixgroup.com/de/...-bambi-als-bester-film-national/

https://www.pantaflixgroup.com/de/projects/oskars-kleid/

 

09.12.23 00:33

7456 Postings, 8946 Tage fwsAktuelle Filmprojekte

09.12.23 00:34

7456 Postings, 8946 Tage fwsUnternehmenswandelanleihe wurde platziert

"AD HOC 01.12.2023
PANTAFLIX AG platziert erfolgreich eine 3 % Unternehmenswandelanleihe 2023/2026 im Gesamtvolumen von EUR 8.000.000,00
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 ..."

https://www.pantaflixgroup.com/de/...amtvolumen-von-eur-8.000.000-00/

 

09.12.23 00:47

7456 Postings, 8946 Tage fwsKI ist sehr prominent auf der Homepage platziert!

Und mit dem folgenden Motto haben die Pantaflix-Manager bestimmt Recht - völlig unabhängig davon, wie die Geschäfte dann künftig damit für das Unternehmen real laufen werden:

"KI ist, was man draus macht – und wir machen Entertainment."

"PANTAFLIX - where the power of AI meets human creativity.

Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Produktion von weltweit erfolgreichen Filmen und Serien und unserem Team für KI-generierten Content, sind wir bereit für ein neues Zeitalter der Unterhaltung.

Neu entwickelte KI-Technologien und Workflows werden unmittelbar in realen Projekten angewendet, Produktionsprozesse werden drastisch effizienter - KI eröffnet uns größere Unterhaltungswelten als jemals zuvor.

Und das ist erst der Anfang..."

https://www.pantaflixgroup.com/de/

"AI meets Blockbuster Filmmaking

Wir gehen den nächsten Schritt: KI-generierte Unterhaltung, die ein Millionenpublikum begeistert. Die neuesten KI-Technologien und unsere langjährige Erfahrung im Blockbuster Storytelling machen den Weg frei für die Zukunft der Unterhaltungsindustrie.

Gemeinsam mit unserem weltweiten Netzwerk von Kreativen arbeiten wir nur mit den Größten und Besten zusammen: Warner Bros., Amazon, Disney, Sky, Netflix, Degeto und Paramount und viele andere gehören zu unseren langjährigen Kunden und Partnern.

In unserer einzigartigen Firmengruppe vereinen wir die wachstumsstärksten Entertainment- und Technologiesegmente und schaffen völlig neue Möglichkeiten in der Unterhaltungsindustrie.

KI ist, was man draus macht – und wir machen Entertainment."

https://www.pantaflixgroup.com/de/ueber-uns/

 

09.12.23 13:29

7456 Postings, 8946 Tage fwsDer Monats-Langfristchart (log) von Pantaflix

Falls es weiter so nach oben geht, könnte schon in 2024 im Monats-Chart die noch leicht fallende exponentielle 200T-Linie, aktuell bei 3,358 Euro, als nächstes Ziel anvisiert und möglicherweise auch erreicht werden. Sieht für mich jedenfalls nicht völlig unrealistisch aus, sollten die Jahreszahlen von Pantaflix für 2023 dabei ebenfalls mitspielen. Es wäre besonders gut, wenn dann beim möglichen weiteren Anstieg auch das Volumen in der Pantaflix-Aktie ordentlich zulegen würde.

Falls die KI dann bis I/2026 wortwörtlich bei Pantaflix auch wirklich in ihren Projekten gut mitspielen sollte, könnten bis dahin die runden 5 Euro wieder zum Kursziel werden - dort ist dann m.E. ein ziemlich starker waagerechter Widerstand zu sehen. Dies ist natürlich alles nur eine reine langfristige Chart-Vision (!) und wahrscheinlich wird es künftig real - wie so oft an der Börse - völlig anders laufen. Schon Ex-Kanzler Schmidt meinte: "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" ;-)

Der langjährige flachere 2019er-Abwärtstrend wurde im Monatschart jedenfalls im Oktober 23 und die aktuell noch wenig steigende exponentielle 50T-Linie wurde im November 23 sogar erstmals seit 2018 (bzw. seit gut 5 Jahren) wieder überwunden.  
Angehängte Grafik:
chart_all_pantaflix.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart_all_pantaflix.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben