Obacht Freunde: MUEHLHAN geht steil!

Seite 4 von 66
neuester Beitrag: 13.12.19 12:20
eröffnet am: 15.12.06 13:31 von: Stock Farme. Anzahl Beiträge: 1644
neuester Beitrag: 13.12.19 12:20 von: heanmael Leser gesamt: 267028
davon Heute: 8
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 66  Weiter  

01.03.07 10:39

4336 Postings, 6249 Tage falke65jetz aber 5,15

gleich unter 5  ???  

01.03.07 10:45

1336 Postings, 5805 Tage letzau@ all

was ist mit muehlhan passiert?


NICHTS! IST HALT MAL SO GEFALLEN! VOM HOCH LETZTER WOCHE (9,70 EUR) SCHLAPPE -45%!  

01.03.07 11:48

17100 Postings, 5501 Tage Peddy78Reaktion auf Zahlen übertrieben.Erstmal abwarten

und dann vielleicht übertriebene Korrektur als Chance zum Einstieg nutzen.
Denke mal der Markt ist nach wie vor interessant,
aber mal schauen ob man unter 5 ? günstig abstauben kann.

DGAP-News: Muehlhan AG deutsch  

07:35 28.02.07  

Muehlhan AG gibt vorläufige Geschäftszahlen 2006 bekannt

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG


Muehlhan AG gibt vorläufige Geschäftszahlen 2006 bekannt

? Umsatzentwicklung 2006 bestätigt starkes Vorjahresniveau
? Gesamtergebnis durch Sondereinflüsse, Verluste im Projektgeschäft und
Dollarschwäche beeinflusst


Hamburg, 28. Februar 2007 ? Die weltweit im Bereich des maritimen
Oberflächenschutzes agierende Muehlhan AG (Entry Standard; ISIN
DE000A0KD0F7) hat nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2006 einen Umsatz von
ca.183 Millionen Euro erzielt. Damit konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr
der nicht zuletzt durch einen Großauftrag der US Navy (Volumen von 14
Millionen Euro) begünstigte Wert von 2005 (184 Millionen Euro) durch ein
auf breiter Basis gestiegenes Geschäftsvolumen zu nachhaltigem Umsatz auf
nahezu Vorjahresniveau ausgebaut werden. Traditionell den stärksten
Umsatzanteil trug hierzu die Erstbeschichtung im Schiffneubau bei.
Erfreulicherweise konnte aber gerade im strategisch so wichtigen
Geschäftsfeld Öl & Gas ? Offshore der Umsatz deutlich gesteigert werden.

Das operative Ergebnis wird jedoch nicht an das Vorjahresniveau
heranreichen. Nach einer insgesamt planmäßig verlaufenen
Geschäftsentwicklung der ersten drei Quartale haben neben geplanten
Einmalkosten für den Börsengang und die Industrieanleihe (zusammen rund 4
Millionen Euro) auch unvorhergesehene Verluste bei der Projektsteuerung in
den USA und Norwegen das letzte Quartal 2006 beeinflusst. Zudem haben
Vorlaufkosten im Zusammenhang mit einem avisierten Auftrag zur Beschichtung
von drei Offhore-Bohrplattformen in der Nordsee, die Entwicklung des
Geschäftes im Nahen Osten sowie die anhaltend mäßige Entwicklung des im
internationalen Geschäft wichtigen US-Dollar-Kurses das Ergebnis belastet.
Der Vorstand hat sich entschlossen, den genannten Umständen durch erhöhte
Bildung von Rückstellungen Rechnung zu tragen. Insgesamt belasten diese
Faktoren das Ergebnis nach derzeitigem Kenntnisstand mit zusätzlich knapp.
5 Millionen Euro.

Insgesamt geht Muehlhan daher davon aus, im Geschäftsjahr 2006 bei nahezu
identischem Umsatzniveau ein EBIT von ca. 3 Millionen Euro zu erreichen.
Damit ergäbe sich für 2006 lediglich ein leicht positives
Nachsteuerergebnis.

Für 2007 hat Muehlhan wichtige Umstrukturierungen innerhalb der Gruppe
abgeschlossen und findet eine aussichtsreiche Marktsituation vor. Der
schwierige Eintritt in den Industriemarkt im Nahen Osten ist bereits
frühzeitig im Geschäftsjahr geschafft. Insgesamt sieht der Vorstand gute
Voraussetzungen, den Umsatz gegenüber 2006 im zweistelligen Prozentbereich
auszubauen und die Ertragslage deutlich zu stärken.



Über Muehlhan:
Die Muehlhan Gruppe ist ein weltweit führender Dienstleister für maritimen
Oberflächenschutz. Die Kerngeschäftstätigkeit besteht im Aufbringen und
Erneuern von vor Korrosion schützenden Beschichtungen auf
Stahlkonstruktionen. Dazu gehört der Schutz von Stahloberflächen auf
Schiffen sowie bei Bohr- und Förderplattformen für Öl und Gas. Daneben ist
die Muehlhan Gruppe im Bereich Industrieservices tätig. Hierzu zählt der
Oberflächenschutz von Windkraftanlagen, chemischen Produktions- und
Tankanlagen sowie Stahlbrücken, Kränen und Maschinen. Eine per Patent
geschützte Technik, die eine besonders hohe Qualität und Effizienz beim
Entfernen von Altbeschichtungen und Rost gewährleistet, ist weltweit unter
dem Markennamen 'μ-jet' im Einsatz. Weitere Informationen unter
www.muehlhan.com
Pressekontakt:

Ties Kaiser
Muehlhan AG
Tel: +49 40 75271-156
E-Mail: kaiser@muehlhan.com


(c)DGAP 28.02.2007
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: Muehlhan AG
Schlinckstrasse 3
21107 Hamburg Deutschland
Telefon: +49 40 75271 0
Fax: +49 40 75271 130
E-mail: investorrelations@muehlhan.com
WWW: www.muehlhan.com
ISIN: DE000A0KD0F7
WKN: A0KD0F
Indizes:
Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hamburg, München, Stuttgart;
Entry Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------



 

01.03.07 13:17

17100 Postings, 5501 Tage Peddy78Unter 5 ? vielleicht nicht mehr, aber auch um 5 ?

sehr interessant und Aussichtsreich.
Alleine die nächsten Zeilen sollten Aktie wieder deutlich nach oben helfen.
Für mich klarer Kauf!
Zwischen 5,00 - 5,50 ? zuschlagen.
Noch ! ist das möglich.

Für 2007 hat Muehlhan wichtige Umstrukturierungen innerhalb der Gruppe
abgeschlossen und findet eine aussichtsreiche Marktsituation vor. Der
schwierige Eintritt in den Industriemarkt im Nahen Osten ist bereits
frühzeitig im Geschäftsjahr geschafft. Insgesamt sieht der Vorstand gute
Voraussetzungen, den Umsatz gegenüber 2006 im zweistelligen Prozentbereich
auszubauen und die Ertragslage deutlich zu stärken.



Über Muehlhan:
Die Muehlhan Gruppe ist ein weltweit führender Dienstleister für maritimen
Oberflächenschutz. Die Kerngeschäftstätigkeit besteht im Aufbringen und
Erneuern von vor Korrosion schützenden Beschichtungen auf
Stahlkonstruktionen. Dazu gehört der Schutz von Stahloberflächen auf
Schiffen sowie bei Bohr- und Förderplattformen für Öl und Gas. Daneben ist
die Muehlhan Gruppe im Bereich Industrieservices tätig. Hierzu zählt der
Oberflächenschutz von Windkraftanlagen, chemischen Produktions- und
Tankanlagen sowie Stahlbrücken, Kränen und Maschinen. Eine per Patent
geschützte Technik, die eine besonders hohe Qualität und Effizienz beim
Entfernen von Altbeschichtungen und Rost gewährleistet, ist weltweit unter
dem Markennamen 'μ-jet' im Einsatz. Weitere Informationen unter
www.muehlhan.com

 

01.03.07 13:20

56826 Postings, 6141 Tage nightflyso wie

der Chart aussieht,könnte 5 noch mal wiederkommen.
Aber wer dann dabei ist,braucht immernoch viel Geduld.
mfg nf  

01.03.07 13:39

240 Postings, 5314 Tage normalund los geht´s

der letzte bär schlägt zu abwärtstrend um 5,20 ? zieht den kursnoch mal runter denke um

um 5 ? stehen viele käufer, dann wird der abwärtstrend um 5,15 ? gebrochen sein die 5,25 ? die vorhin nicht genommen wurden  sollte dann schnell genommen werden und 5,75 ? sollten heute abend wieder stehen.  

01.03.07 13:42

4336 Postings, 6249 Tage falke65egal was ihr hier rein schreibt..

ihr könnt sowieso nicht den kurs halten ..
wenn der kurs hoch will gehts sie hoch.. aber wenn sie runte will so wie bei diese müll aktie.. dann gehts sie runter..
schönen tag euch allen..  

01.03.07 13:59

240 Postings, 5314 Tage normalfalke65



selbst wenn es auf 4,50 ? geht dann springen wir umgehend auf 5? zuruck

4,50 ? entsprächen einen börsenwert von 90 Mio :-) und das bei 200 Mio Umsatz und nicht zu vergessen 3 mio gewinn sind besser als 3 Mio verlust.  

01.03.07 14:04

1423 Postings, 5408 Tage Stock Farmer@falke65

Stoss das Ding doch endlich ab und geh' nach Hause.  

01.03.07 14:31

240 Postings, 5314 Tage normalna los ....: - )

wo sind die Verkäufen ich will mein Pulver verschießen :-)

jungs gebt euch doch nen Ruck sammel euer Geld und lasst es noch mal krachen.


2008 Umsatz bei 300 Mio und ca 20 Mio Gewinn aktueller Wert 100 Mio = 5 KGV



 

01.03.07 14:33

240 Postings, 5314 Tage normalsorry für die fehler im text o. T.

01.03.07 14:37
2

801 Postings, 5187 Tage hui456He falke

gestern noch stolz angeblich bei 5,50 rein und heute von Müll-Aktie reden.
Starker Charakter. Armer Vogel.    

01.03.07 14:42

240 Postings, 5314 Tage normalHey der Gesamtmarkt geht runter und ...

ich wollte Muehlhan heute noch zu 4 ? kaufen :-)

als verkauf jetzt..los los los llllossss...ach das macht spaß.



 

01.03.07 16:10

240 Postings, 5314 Tage normalHabe ebend gekauft der abwärtstrend ist gebrochen

kurse unter 5 ? sehen wir wohl nicht mehr  

01.03.07 17:46

1336 Postings, 5805 Tage letzaumassive kursverluste

die von vielen gestern noch erhoffte gegenbewegung blieb vollkommen aus! selbst am vormittag als der gesamtmarkt sich ins PLUS bewegte, fiel Muehlhan auf neue Tiefs! Und das war erst der Anfang!  

01.03.07 18:45
1

240 Postings, 5314 Tage normalja letzau der anfang v ende .....

und morgen musst du nicht mehr arbeiten da die welt untergeht .....:-)

ich denke viel tiefer kann es bald nicht kommen der verkaufsdruck ist nach 2 tagen raus, jetzt läuft sie ohne impulse erstmal seitwärts um ein soliden boden zu schaffen.  

01.03.07 19:04

1520 Postings, 5064 Tage annie@normal...menschen, wie deinen vorredner..

sollte man ignorieren. sie schreien um des geschreies willen. das schöne daran ist, man kann den unsinn, den sie von sich geben, so leicht nachvollziehen - heute vormittag der markt im plus - lach! die gegenbewegung setzte bei einigen aktien am nachmittag ein - egal an welcher börse - die grünen kann man heute an einer hand abzählen. vorsichtig würde ich sagen (weil ich nicht alle im blick habe) haben sich die rohstoffe wie gold und silber einigermaßen gut gehalten. und ich schließe mich dir an: der verkaufsdruck bei muehlhan ist wohl aktuell raus. gruß annie  

01.03.07 20:24

1336 Postings, 5805 Tage letzauda kann ich nur noch sagen,

Glückwunsch zu 15% Tagesverlust!  

01.03.07 21:15

240 Postings, 5314 Tage normalsehe ich nicht so letzau : - )

werde selbst bei 4,50 - 4,30 ? nicht das handtuch werfen und warum nicht?

weil  Qualität  sich früher oder später auszahlt !!!

nur der kauf entscheidet und ich werde bei tieferen kursen zukaufen aber sicher nicht verkaufen und mein kleines minus( keine 15 % ) wird kleiner und kleiner egal wie tief es geht...und wenn wir bei 2 ? sind...gehe ich schlafen mit einem lachen im gesicht...

so wünsche allen ehemaligen noch investierten und baldigen besitzern der Muehlhan AG
eine schonen Abend.

 




 

01.03.07 21:27
1

1296 Postings, 7033 Tage SchwarzerHengst@normal

...und wenn wir bei 2 ? sind...gehe ich schlafen mit einem lachen im gesicht...

....und wenn Sie bei 1 Euro ist liegst Du im Sarg mit einen weinenden Gesicht.


mfg
S.H.  

01.03.07 21:36

1894 Postings, 5288 Tage Fintelwuselwixariva in reinkultur

auf der einen seite der basher letzau, der sich, aus welchem grund auch immer, über das kursdesaster freut, auf der anderen seite normal, der versucht sich mit allen möglichen argumenten einen fehlkauf schönzureden. da fragt man sich, was soll das?
Vielleicht interessiert ja jemanden das Beispiel Biopetrol?? Vor etwa einem 3/4 Jahr hat die sich auch nahezu halbiert aufgrund schwacher zahlen, seitdem ist die nicht mehr hoch gekommen, allerdings auch nur noch moderat weiter gefallen. Schaut euch den chart mal an, der Kursrutssch damals war kein split oder so!

PS: mit nem ek von 8,90 bin ich hier auch monströs in den miesen......  

01.03.07 22:20
1

240 Postings, 5314 Tage normalfehlkauf? @Fintelwuselwix

dann mach dir die arbeit und lese ein paar seiten zurück dann siehst du meine Kaufpunkte, wenn ich mein kleine minus sehe und auf  anderen seite mein cash bestand wir mir nicht bange.

zu Biopetrol : ca 130 mio Umsatz bei 4 Mio Gewinn bei deinem einkauf um 8,90 stand ein  

Unternehmenswert von ca 300 Mio gegenüber.

muhlhan hat : 200 mio umsatz bei 3 mio gewinn und 100 Mio Börsenwert


beide habe Marktführer eigenschaften Biopetrol ist aber risikoreicher

der Kaufpunkt ist aber der unterschied du bezahltest fast von 300 Mio für 4 mio gewinn ich 100 mio für 3 Mio Gewinn.

Der wichtigste punkt ist aber der das ich noch aufstocken kann und nicht bei 4 ? Verkaufen muss oder sollte ich sagen verschenken.

Und wenn du schon Biopetrol kaufst dann sollte du eines nicht vergessen.....

viel geduld zu haben ca 2-5 Jahre.

Mfg karsten

 

01.03.07 22:33

1423 Postings, 5408 Tage Stock FarmerSowohl Biopetrol als auch Muehlhan

machen Gewinne und gelten als sehr aussichtsreich in ihren jeweiligen Märkten.

Nehmen wir als Beispiel ein x-beliebiges anderes Unternehmen, dass nicht im Entry-Standard notiert ist z.B.Plambeck. Plambeck hat gestern enttäuschende Quartals-Zahlen vorgelegt, man konnte wieder keine Gewine erwirtschaften (Ergebnis ausgeglichen). Die Antwort der Börse auf diese miesen Nachrichten war fast 15% Plus in der Spitze (in einem miesen Gesamtmarkt).

Entry Standard Unternehmen werden ganz anders gesehen als Unternehmen, die im geregelten Markt notiert sind oder gar DAX- oder TecDAX-Unternehmen. DAX, MDAX oder TecDAX Unternehmen würden niemals 60% verlieren innerhalb von 2-3 Tagen und wenn die Zahlen noch so mies wären und wenn sie Verluste schreiben.

Einbrüche wie die von Biopetrol und Muehlhan wären in den geregelten Segmenten, die z.B. strengere Berichtsvorschriften haben niemals möglich.

Das heisst aber noch lange nicht, dass diese Einbrüche in ihrer Höhe gerechtfertigt sind!  

01.03.07 23:13

240 Postings, 5314 Tage normalaber warum würde eine z.b tui nicht um 50 % fallen

weil der Sachwert es nicht her gibt weil der konzern aufgekauft werden könnte umd zerschlagen würde ..so kommt schnell das gerücht einer übernahme zustande und die aktien steigen wieder.


 

02.03.07 09:00

1520 Postings, 5064 Tage annie@all - moin, moin...

...die diskussion, die ihr hier am vergangenen abend geführt habt, gefällt mir. denn es kommt hier wirklich nicht darauf an, eine einzelne aktie schön zu reden. wir sollten eines einfach nicht übersehen (was die ewigen nörgler einfach tun,  weil sie nörgeln wollen und nicht, weil sie sich sachlich mit dem markt auseinander setzen): muehlhan ist als traditionsunternehmen vor vier monaten an die börse gegangen. die aktie hat in dieser zeit einen run um 69 prozent (!) hingelegt - und diese jetzt bei einem allgemeinen crash wieder verloren. wenn sie in einem jahr - bei guter marktlage - weiter vor sich hindümpelt oder nochmals soviel verlieren sollte, dann sind zweifel an der unternehmensstrategie angebracht. aber auch dann nicht unbedingt am unternehmen - denn dafür gibt es ja die bilanzen - und jeder kann sich ausrechnen, ob das unternehmen über- oder unterbewertet ist. langfristig haben diejenigen geld gemacht, die in unterbewertete unternehmen investiert haben und nicht umgekehrt. wer aber seiner eigenen strategie am markt folgt - niedrig einsteigen und verluste begrenzen - der wird auch immer gewinne machen. dazu gehört aber auch, eine aktie über einen längeren zeitraum beobachten. im übrigen haben sich auch dax-unternehmen 2002 halbiert und bringen aktuell "nur" solide 10 bis 20 prozent gewinn pro jahr. einen erfolgreichen tag für alle, annie  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben