Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2152
neuester Beitrag: 29.11.22 15:41
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 53798
neuester Beitrag: 29.11.22 15:41 von: newson Leser gesamt: 24791207
davon Heute: 48585
bewertet mit 117 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2150 | 2151 | 2152 | 2152  Weiter  

18.11.21 14:14
117

253 Postings, 1832 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2150 | 2151 | 2152 | 2152  Weiter  
53772 Postings ausgeblendet.

29.11.22 11:57
1

294 Postings, 442 Tage Happy Hour Steinho.Zwischen hold+ und buy mittlerweile

wissen die in ZA mehr ?
 

29.11.22 12:00
5

150 Postings, 132 Tage TrufflePickerWenn Step 3 zur nächsten HV ...

Ja, wenn Step 3 dann durch wäre und man hätte es auch noch ganz gut hinbekommen, gehe ich das mit. Aber ganz ehrlich glaube ich nicht an diese Vorbedingung. Aber dennoch wird uns höchstwahrscheinlich ein Aktienprogramm zur Abstimmung vorgelegt werden. Und nach heutigem Stand würde ich das nicht genehmigen, außer die Menge an Aktien entspricht der erbrachten Leistung und nicht der Umrechnung anhand der am Boden liegenden Aktie.

Man muss den Fakten ins Auge blicken. Die Steinhoff Holding ist momentan keine Weltfirma, die eigentlich anfallenden Zinszahlungen übertreffen die Einnahmen (Dividenden)  und die Assets entsprechen ungefähr den Schulden. Der Vorstand eines solchen Unternehmens sollte eher 6-stellig als 7-stellig verdienen. Dazu passend wäre die Zuteilung von 1 -2 M Aktien. Da würde ich dann auch zustimmen, bin mir aber sicher, dass viel höhere Pakete zur Abstimmung gestellt werden.  

29.11.22 12:08

1107 Postings, 736 Tage langolfhWo steht Steinhoff

hinsichtlich Verschuldungsgrad und Timeline Kreditlinien gegenüber der Adlergroup?
Ich hätte das überhaupt nicht erwähnt,aber nachdem ein kurzer Anstieg bei Adler so bejubelt wurde,und auch dieser gleich wieder abverkauft wird....sehe ich die Parallelen darin,das angeschlagene Unternehmen,in Sanierung befindliche,etc derzeit nicht gespielt werden.
Ich setze jetzt nur darauf,das Steinhoff doch überrasachend eine Lösung präsentiert,
denn eine Lösung bis Jahresende hätte sonst zurückgenommen werden müssen.()
Man kann aber auch argumentieren,das die letzte Meldung genau dies getan hat und es nun nur noch lediglich um einen Zeitgewinn geht.
In diesem Falle führt der Zeitgewinn aber nur ins Siechtum und da die Expansion,ja selbst eine Margen -Gewinnsteigerung,die immerhin möglich wäre nicht hilft.
 

29.11.22 12:52
1

642 Postings, 376 Tage Antony1111Lang & schwarz Wette

die 0,09€ ist jetzt wohl Geschichte, nächste wäre 0,07€  

29.11.22 13:25
3

1754 Postings, 455 Tage AlSteckIch werfe dem Vorstand keine Manipulation vor

aber aus Sicht des Vorstands kann ich auch keinerlei Grund erkennen irgendwelche Wasserstände zu kommunizieren, solange das nicht zwingend notwendig ist.

Ich sehe darin einfach eine Begründung für die große Ruhe von Seiten Steinhoff.
Schauen wir einfach mal was uns die SEC sagt.
 

29.11.22 13:25
1

1793 Postings, 1391 Tage atempause1glaube nicht

das die Scheine bei L&S geknackt werden. 0,07 bis 12.12 sind nicht erreichbar bei den vielen Körbchen.
 

29.11.22 13:32
7

782 Postings, 3602 Tage derkleinanleger81Kurs 0,0911 EUR

ob das wohl ein Zeichen ist?
Soll ich schon einen Termin beim nächsten Porsche Händler ausmachen?
Irgendwas will uns Steini damit dagen..

Scherz beiseite, wollte hier nur mal etwas positive Stimmung reinbringen.
Sonst bekommt man ja Depressionen in den letzten Tagen...  

29.11.22 13:50

2230 Postings, 627 Tage Höllie#53778 Erst auf den Chart gucken

und dann posten, dann kommt nicht so ein Unsinn raus. In letzter Zeit sinkst du immer mehr in den Troll-Sumpf mit solchen fragwürdigen Aussagen. Den ganzen Tag schon zappelt der Kurs +/- 0,1Cent um den Kurs von gestern.

Die 7 Cent werden schon seit Wochen "versprochen", es sind aber nicht einmal die 9 Cent unterschritten.  

29.11.22 14:07

99 Postings, 4423 Tage LulumannHöllie

Keine Angst , du kannst sogar noch tiefer kaufen, warte noch ein paar Tage, dann hast du sehr gute Kaufkurse  

29.11.22 14:20

4 Postings, 1 Tag Weesk@ Lulumann

Geh mal besser Lulu machen anstatt hier den Propheten zu geben.
Lächerliche Kreatur.  

29.11.22 14:36
3

76 Postings, 448 Tage Mr. Brot@H731400 , #53725

Wer tat dir die Weisheit kund, dass eine Zinsreduzierung vom Tisch ist?
Eine Prolongation bedeutet nicht, dass die ursprünglichen Konditionen beibehalten werden. Man kann auch einen Kreditvertrag zu weitaus besseren Konditionen prolongieren. Es besagt lediglich, dass die ursprüngliche Laufzeit verlängert wird. Um nichts anderes geht es hier.
Offensichtlich fehlt dir hierzu die Lebenserfahrung sonst hättest du nicht behauptet, die Zinsreduzierung sei vom Tisch. Gerade das wird nämlich nirgends behauptet.
Alles Quitsch Quatsch hier!
 

29.11.22 14:43
2

3202 Postings, 948 Tage SquideyeEs wird Auslieferungsverfahren geben....

Hawks head Godfrey Lebeya said that the decision by German authorities to prosecute Jooste and other executives would have no bearing on South Africa’s plans to launch its own prosecution.
 

29.11.22 14:47

782 Postings, 3602 Tage derkleinanleger81Zinsen

das frage ich mich in den letzten auch immer wieder.
Hier wird ja bei vielen davon ausgegangen dass die Zinsänderung vom Tisch ist und es nur mehr um die Verlängerung geht. Wurde das von SH expilzit so kommuniziert oder woher kommt die Annahme.
Ich ich habe das nirgend rauslesen können, somit ist das Thema für mich auch nicht vom Tisch.  

29.11.22 14:57

622 Postings, 1318 Tage Long John SilverDer Kurs hat

eindeutig seinen Boden gefunden.  

29.11.22 15:02

1616 Postings, 1734 Tage A14XB9seinen Boden gefunden

...dann kanns ja jetzt nuffwärz gehen! ;-)  

29.11.22 15:05
3

3072 Postings, 441 Tage isostar100inflation

inflationspeak bei uns überschritten, leichter rückgang zu vormonat. in den usa schon letzten monat im rückwärtsgang. und die zinsen folgen der inflation, die rendite der massgebenden 10 jahre us bonds ist von der spitze bei 4,2% schon wieder auf 3,7% runter gekommen.

augen auf!  

29.11.22 15:06
1

18 Postings, 869 Tage CDB82Grün ich werde Verrückt

Jetzt müssten doch alle wieder durchdrehen wie war dass

Tut tut Long Rackete usw.......:-)  

29.11.22 15:08

39364 Postings, 8180 Tage Robinhat man

schon gemerkt , dass Steini hoch will heute  . 10 Tage Durchschnitt 0,0975 ??????  

29.11.22 15:14

2456 Postings, 4690 Tage bolinoGeht wieder

29.11.22 15:21
1

3972 Postings, 6487 Tage manhamHoffe wie Long john

Dass der Boden mittlerweile gefunden wurde.
Um die L&S Scheine zu reißen, müßten die sich erheblich mit Risiken ins Zeug legen.

Hoffentlich sind jetzt die „Bedrohungen“ bei Seite gefegt.
Operativ läuft es ja bei den Töchtern.
Aber welche Mutter verkauft ihre Töchter, um sich selbst zu sanieren.
Die Mutter Steinhoff ist ja nicht die „Laila“

Ach doch, keine Aktie ist geiler.  (In Sinne attraktiv)  

29.11.22 15:22

103 Postings, 103 Tage RayoRobin

Immer wenn sie will, tauchst du auf. Hat das was zu bedeuten?  

29.11.22 15:33

642 Postings, 376 Tage Antony1111L&S Schein 0,09

Heute bei Lang & schwarz  0,089 , oder gilt diese nicht!  

29.11.22 15:40

3202 Postings, 948 Tage SquideyeInflation @ 15:05

Zitat:
..."in den usa schon letzten monat im rückwärtsgang. und die zinsen folgen der inflation"...

Hört sich an wie eine historische "betonharte 0,20 Boden gefunden" Aussage.

Hier mal etwas von einigen FEDs:

... "Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, um restriktiv zu werden", sagte Bullard in einem Interview mit MarketWatch, als er seine Einschätzung bekräftigte, dass der Leitzins der Fed mindestens auf eine Spanne zwischen 5,00 % und 5,25 % von derzeit 3,75 % bis 4,00 % steigen muss, um "ausreichend restriktiv" zu sein, um die Inflation zu senken.

Wenn die Zinssätze erst einmal hoch genug sind, müssten sie angesichts des historischen Inflationsverhaltens im Jahr 2023 und bis ins Jahr 2024 dort bleiben", so Bullard...

The Federal Reserve needs to raise interest rates quite a bit further and then hold them there throughout next year and into 2024 to gain control of inflation and bring it back down toward the U.S. central bank's 2% goal, St. Louis Fed President James Bullard said on Monday.
 

29.11.22 15:41

1225 Postings, 173 Tage newsonAchtung !

da wissen andere schon wieder mehr "  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2150 | 2151 | 2152 | 2152  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben