SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?317 2.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Der EUR/USD 2,0 Thread

Seite 2651 von 2657
neuester Beitrag: 29.04.21 18:28
eröffnet am: 15.10.08 20:20 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 66420
neuester Beitrag: 29.04.21 18:28 von: MCASHM Leser gesamt: 5039258
davon Heute: 47
bewertet mit 106 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2649 | 2650 |
| 2652 | 2653 | ... | 2657  Weiter  

17.11.16 21:04

10170 Postings, 2471 Tage MM41wenn trump

will Amerika zu erneuern, mit starkem Dollar ist das nicht möglich. Sie brauchen eine schwache Währung um Arbeitsplätze zu schaffen.produktion muss billig sein gelll  

18.11.16 01:52

952 Postings, 3605 Tage forextracash...

Dicker Support bei 1.0605 erreicht und die Bullen trauen sich selbst da offenbar überhaupt nichts mehr, wird ja eh alles runtergefrühstückt, echt unfassbar.
 

18.11.16 09:04

13 Postings, 4510 Tage dsds80Jetzt aufgepasst. Parität kommt? Oder ?

Ich vermute eine Kurve kommt bald. Kannst verstehe ich nur Bahnhof. Könnt sich für Amerika nicht. Starke Dollar für Deutschland ist Perfekt. Abwarten.
 

18.11.16 10:37

10170 Postings, 2471 Tage MM41Wenn ein

Pleiteland - Amerika ein wertloses Geld als WERTVOLL verkaufen kann, muss man sich mit recht eine Frage stellen: Wie stark andere Staaten Pleite sind, wenn sie Geld von hochverschuldeten Land der Unmenge an Geld druckt, akzeptiert????

Fiat-Währungen haben nur noch wenig zeit, da bin mir ziemlich sicher!  

18.11.16 11:18

10170 Postings, 2471 Tage MM41Übrigens

vor Weihnachten fliegen viele Europäer nach New York/USA in Shopping. Mit schwache Währung kann man in diesem Jahr wenig shoppen. Das ist nicht gut für den USA, weil US-Bürger überschuldet sind. Einzelhandel dürfte darunter stark leiden. Wenn man auch weiß, dass meisten Umsatz in den USA vor Weihnachten gemacht wird, dann kann man in voraus sagen schlime zeiten kommen an USA zu!  

18.11.16 16:49

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMDas ist schon der zehnte Tag infolge im roten

Bereich! Und das alles wegen Trump und Zinsanhebung?
Wenn man sich überall umschaut liegen die Shortpositionen bei ca. 20-25%.
Hier werden die Longs verbrannt, scheint wieder sehr lukrativ für die Banken zu sein!
Ich schaue mich mal nach einem guten Zerti(Open-End) um, wo man problemlos nachlegen kann. :-)
Einstieg wird bei 1,02-1,05 stattfinden, falls die Parität Zustande kommen sollte, wird es eine längerfristige Investition!

 

18.11.16 17:23

1958 Postings, 4001 Tage cordiegeh unter 1

hier ist kurzfristig alles möglich  

18.11.16 17:40

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMIch hoffe auf ein Gap am Sonntag bei ca. 1,04xx

Das wird ein Versuch wert sein..:-)  

18.11.16 17:49
1

1958 Postings, 4001 Tage cordieBin in ? /CHF drin

denke das es die sichere Variante ist. Abgesichert bei 1,02 und hoffe auf die 1,08  

18.11.16 21:44
1

952 Postings, 3605 Tage forextracash...

Eurchf sieht auch nicht gerade kräftig aus, aber schon besser als beim *usd. Bei Close unter 0708 würde ich ehrlich gesagt meine Finger davon lassen, muss ja aber jeder selbst wissen. Aber tatsächlich tp 1.08 und sl bei 1.02? Das könnte natürlich klappen, wäre aber nichts für mich.

Im Eurusd haben die ja momentan offenbar schon Probleme, die Trendline im Weekly zu halten. Bin gespannt auf's Close.  

23.11.16 17:02

1106 Postings, 2194 Tage SimonTraderDie Parität kommt, vielleicht auch 0,90

Sehe kein Szenario warum der Euro steigen sollte. Euro Short die einzige Möglichkeit richtig Geld zu machen. Italien kommt ja auch Anfang Dezember.  

25.11.16 16:39

174 Postings, 2899 Tage pante105gerade

wenn alle nach Parität schreien wird der Euro steigen,sollte Trump gewinnen sollte der Euro steigen,was ist passiert?immer das Gegenteil..
Dann sollen doch diejenigen die sich so sicher sind das die Parität kommt auf Short setzen,gibt Fett Cash bis zur Parität...
Für die USA ist der starke Dollar alles andere als positiv  

04.12.16 23:06

2188 Postings, 5431 Tage K.PlatteRenzi no

-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
img_4198.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_4198.png

04.12.16 23:33

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMNabend :-)

..war abzusehen...

Gute Nacht...  

05.12.16 16:04

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMDas zweite Standbein wurde gesetzt,

nun die Frage, ob es beim nächsten Zinsentscheid noch einmal runter geht?
Wenn nicht, müssten wir es überstanden haben. :-)  

05.12.16 19:17
1

132 Postings, 3461 Tage Erbacher01...

Ich denke der 2. Zinsentscheid ist eingepreist. Da wird nix sonderlich an Überraschung kommen. Ich sehe die 1,10 dieses Jahr wieder in Reichweite... Und dann mal schauen wo es hingeht....  

08.12.16 16:02

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMMahlzeit!

Interessanter Einstiegspunkt 1,0620-30!
Allen viel Glück :-)  

08.12.16 18:07

700 Postings, 1899 Tage chriscrosswinnerMCASHM 66267

Hey!

Einstiegspunkt für ? Puts or Calls?

Offene Frage an Alle (wer Lust hat, ha!):
Falls die Fed nächste Woche wirklich den Leitzins anhebt, welche Chancen seht Ihr?
Könnten EUR/USD Calls oder GOLD Puts für ein paar Tage gute Ergebnisse liefern?

Oder glaubt ihr eher, dass Gold steigt und der Euro in die Knie geht?

Danke für eure Einschätzung.


Grüße  

09.12.16 14:51

1715 Postings, 2864 Tage GurkenheiniBin jetzt short

bei 1,0575 ich denke es geht voll runter bis jahresende auf,1,00. Bei 1,09 bin ich K.0.  

09.12.16 14:54

1715 Postings, 2864 Tage GurkenheiniLangfristig in den nächsten 3 jahre

09.12.16 15:02

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMEin Jahrestief wird noch kommen :-)

Long erst ab 1,0620!  

09.12.16 21:10
1

1715 Postings, 2864 Tage GurkenheiniScheiss

drauf 35 Pips heute mitgenommen,kein Bock ins Wochenende damit.Bargeld ist Bargeld.  

15.12.16 15:00
1

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMMahlzeit :-)

"US-Geldpolitik drückt Euro auf tiefsten Stand seit 2003"

Die US-Wirtschaft
läuft ja auch Superrrrrrr und bei erreichen der 0,9 bzw. 0,8 sicherlich weiter...:-)
Somit brechen auch die letzten Einnahmen weg!
Hauptsache uns in Europa geht es gut, umso mehr können wir Exportieren und
die Rezession in Amiland wie sie nun einmal ist, wird dauerhaft bestehen bleiben!
Was bleibt sind die geschönten Zahlen auf den Papieren.


 

15.12.16 16:28

2492 Postings, 3825 Tage AktienBaby@mcashm

wie sieht deine mittelfristige strategie aus? nach der 0.8 sollte es doch auf sicht wieder aufwärts gehen ...???  

15.12.16 16:50
2

10815 Postings, 3603 Tage MCASHMNoch ist es verfrüht eine Startegie zu verfolgen,

da sich jederzeit der Kurs in beider Richtungen auswirken kann.
Wenn wir unter die 1 rutschen, wird es schwer sein sich oberhalb zu behaupten, heißt, dass dieses Niveau über die nächsten Jahre so dauerhaft bleibt!
Man muss sich mit diesem Ramschpreis zufrieden geben, weil es so gewollt ist!
Draghi kauft und kauft mit der Ausrede "Inflation bla bla bla" Er darf machen was er will, da er die Immunität hat, wie jede andere Zentralbank der Welt.Und wer das Geld regiert, beherrscht auch den Rest! Klar werden die Zentralbanken als unabhängig auf dieser Welt angesehen, aber dem ist nicht so, da kommen die ins Spiel, die schon seit Jahrzehnten die Welt gestalten. :-)
Mal Gut mal Schlecht - mit dem man das meiste Geld verdienen kann.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2649 | 2650 |
| 2652 | 2653 | ... | 2657  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben