SMI 10'073 -0.6%  SPI 12'943 -0.6%  Dow 29'259 -1.1%  DAX 12'228 -0.5%  Euro 0.9566 0.6%  EStoxx50 3'343 -0.2%  Gold 1'625 -1.2%  Bitcoin 19'004 2.9%  Dollar 0.9961 1.4%  Öl 84.2 -2.9% 

Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 399 von 417
neuester Beitrag: 26.09.22 22:11
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 10417
neuester Beitrag: 26.09.22 22:11 von: Stockpicker2. Leser gesamt: 2292027
davon Heute: 635
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 397 | 398 |
| 400 | 401 | ... | 417  Weiter  

08.08.22 14:03
1

5628 Postings, 419 Tage Highländer49Valneva

Valneva: Jetzt leistet der Klimawandel Schützenhilfe
https://www.finanznachrichten.de/...limawandel-schuetzenhilfe-486.htm  

08.08.22 14:23

66 Postings, 590 Tage Bulle_123MDinvest

Was macht eigentlich dein 10-20 Bagger MagForce?  

08.08.22 14:39

9664 Postings, 4900 Tage MulticultiSchon verrückt

BionTech macht 37% Gewinn und Aktie verliert über 7%.Soviel zu Biotech Aktien im Allgemeinen  

08.08.22 15:29
3

1507 Postings, 1210 Tage Gizmo123Was ist BT

nimm Corona raus sind die Tot
Multikulti so einfach ist es,
Ab jetzt nur wenige werden sich freiwillig mit mRNA impfen lassen,
Vor kurzum haben wir das Aufschrei von Herr Ugur Sahin gehört,bitte,bitte die schnelle Zulassung für die angepasste Omicron....
Wenn es nach dem Herr gehen sollte ,sollte jeder Mensch auf der Welt sich einmal im Quartal mit BT Impfen lassen; VERRÜCKT.......
Bei VLA 2001 sieht ganz anders asus,nemlich nach 6 monaten sind die AK immer noch vorhanden
Über die NW wollen wir lieber ga nicht anfangen oder??
Mfg Herr Multiculti.
.  

08.08.22 17:46

9664 Postings, 4900 Tage MulticultiNur nicht

so aufregen,schadet den Nerven :-))))  

08.08.22 23:14
1

373 Postings, 5649 Tage hf003novavax

Auch böse zerlegt. Die Party ist gelaufen mit den Corona Werten. Seien wir froh drum, Geld ist weniger wichtig wie unsere Freiheit  

08.08.22 23:30

189 Postings, 315 Tage fehlinvestitionVLA15 - Phase III wurde gestartet

Die FDA/EMA - Zulassung ist allerdings erst für 2025 vorgesehen - ich hatte damit eigentlich mit 2023/24 gerechnet. Das wird eine Durststrecke. Und die Meilensteinzahlung beträgt auch nur 25 Mio. - ich hatte 100 Mio. in Erinnerung - ich kann mich auch irren.  

09.08.22 06:00
1

1965 Postings, 377 Tage MDinvest@Fehlinvest

Freut mich, dass Valneva die Nachricht zu VLA 15 schon gebracht hat. Die erste Meilensteinzahlung beinhaltet offenbar nur den Start der Phase 3.
Da der Abschluss der Rekrutierung der nächste Schritt wäre, könnte hier die nächste Meilensteinzahlung folgen, ich kann mich aber irren…  

09.08.22 10:29
2

651 Postings, 1740 Tage Grish.

Ihr schiebt euch hier ja immer noch gegenseitig die (Verschwörungs-)Bälle zu. Macht es vielleicht einfach das Fehlinvest zu verarbeiten. Letztendlich beruht das Ganze darauf, dass Valneva für seinen Impfstoff viel zu lange gebraucht hat. Als sie dann doch irgendwann auf der Zielgeraden waren, war der absolute Großteil der Bevölkerung und sogar ein paar Sachsen grundimmunisiert und kurz darauf kam auch noch Omikron und der Impfstoffgoldesel ist direkt tot umgefallen. Aber klar, die EMA ist Schuld, und die Politiker und Bill Gates und die Illuminaten und der Weihnachtsmann vielleicht auch. Manchmal sollte man sich Fehleinschätzungen einfach mal eingestehen, um für die Zukunft was daraus zu lernen!  

09.08.22 10:49

1778 Postings, 160 Tage Stockpicker2022Novavax -30% heute

Halbiert Jahresprognose.  

09.08.22 11:03
2

76 Postings, 824 Tage Fanto-vid19@grish

VLA2001 ist bei vielen hier schon lange abgehakt. Bist du vll. vor kurzem aus dem Winterschlaf erwacht?  

09.08.22 12:14

17 Postings, 76 Tage Januar2021apeAch

Ach die armen Basherlein die seit Monaten auf Valneva rumreiten, obwohl sie nicht investiert sind. Da frägt man sich ernsthaft was der Antrieb dahinter ist? Ein unglückliches und unzufriedenes Leben oder finanzielle Vorteile aka. Bezahlte Basher?  

09.08.22 12:19
1

651 Postings, 1740 Tage Grish@Fanto-vid

Ne, ich gehe halt nur alle halbe Jahr auf den Friedhof, um nachzuschauen, ob alles noch so aussieht wie damals ;-)  

09.08.22 12:23

651 Postings, 1740 Tage Grish@Januar

Wenn du mich bezahlen möchtest, schreibe ich dir auch gerne was Schönes über Valneva. Irgendwas mit Verschwörung, EMA, gigantischem Potenzial der restlichen Pipeline und möglicherweise hohen Bestellungen von VALdingsbums schreibe ich dir in 2 Minuten für nicht mal 100 Euro ;-)  

09.08.22 12:39
3

15 Postings, 132 Tage Arthur117So wie Grish

Gibts auch in Wallstreetonline Forum...
Entweder haben die Langweile oder macht spaß anderen zu Nerven.
Grish bist du nicht hier investierst? Wenn nicht kannst so langsam hier verlassen.  

09.08.22 13:01
1

651 Postings, 1740 Tage Grish.

So wie mich die Querdenker-, Verschwörungs-, Impfgegnerdödel zwei Jahre während Corona genervt haben, ist es nur fair, wenn man sie auch mal ein bisschen nervt. Aber immer schön aufpassen, dass niemand eine Nadel in eure hirnfreie Blase piekst. Daher solltet ihr meine Beiträge besser gar nicht lesen!  

09.08.22 13:13

1778 Postings, 160 Tage Stockpicker2022Warum kommt so eine Meldung kurz vor den Zahlen?

Damit sich der Absturz für die Shorter auch lohnt und man den Kurs vorher nochmal nach oben drücken kann ;)   Am 11.08 wissen wir mehr.  Dann kommt erstmal die Jahresanpassung und dann gehts nuuunter.  

09.08.22 13:37
1

1778 Postings, 160 Tage Stockpicker2022Wer clever ist geht so langsam Short

Wer glaubst ernsthaft an tolle Quartalszahlen ??? Siehe Novavax heute.  VLA 15  ist schön und gut allerdings noch Zukunftsmusik. Vor 2025 tut sich da nicht viel und die 25 Millionen von Pfizer sind auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Womit will man bisdahin Geld verdienen ???
Wer das als Bashen sieht ist einfach nur naiv.  Short ist die Chance überhaupt vor den Zahlen am 11.08.


 

09.08.22 14:48

1507 Postings, 1210 Tage Gizmo123Stockpicker2

liesst du ;-)

Das Unternehmen wird in den kommenden Wochen mit einer zulassungsrelevanten Phase-3-Studie für den Wirkstoffkandidaten beginnen, für die 5.000 Teilnehmer ab fünf Jahren rekrutiert werden sollen. Wenn alles gut läuft, könnte die Biotech-Schmiede eine Marktzulassung theoretisch schon Ende 2023 erhalten.

Doch während das Hin und Her bei Valnevas Corona-Impfstoff an den Finanzmärkten hohe Wellen geschlagen hat, wird den Fortschritten mit anderen Vakzinen an der Börse eher wenig Bedeutung beigemessen – meiner Meinung nach zu Unrecht. Denn im Fall eines Studienerfolgs könnte der Wirkstoffentwickler allein mit VLA 15 weltweit einen Jahresumsatz von 1 Milliarde US$ erzielen.

Übrgens es ist ja öfter so das vor der Zulassung schon die bestellungen laufen ;-)  

09.08.22 15:15
1

1778 Postings, 160 Tage Stockpicker2022Gizmo123

Vla 15 Marktzulassung Ende 2023 ?? Wo steht das bitte? Quelle?

Ich lese lieber die offiziellen IR Seiten.
https://www.pfizer.com/news/press-release/...ase-3-study-lyme-disease

Vorbehaltlich des erfolgreichen Abschlusses der Phase-3-Studie könnte Pfizer möglicherweise im Jahr 2025 einen Zulassungsantrag (Biologics License Application (BLA) bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) und einen Antrag auf Marktzulassung bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) einreichen.****  

09.08.22 15:18

1507 Postings, 1210 Tage Gizmo123Stockpicker2

Valneva: Jetzt leistet der Klimawandel Schützenhilfe
Simon / 08.08.22 / 13:04

Bei der Aktie von Valneva (WKN: A0MVJZ) ist in den vergangenen Wochen etwas Ruhe eingekehrt: Der Titel pendelt aktuell an der Pariser Euronext um 9,66 €. Nachdem die EU wenig Interesse an dem Corona-Totimpfstoff der Franzosen gezeigt hat, konzentriert sich das Unternehmen nun vor allem auf die Entwicklung seines Wirkstoffkandidaten gegen Lyme-Borreliose – vor allem wegen des Klimawandels. Das deutsche Robert Koch-Institut bestätigt heute die Einschätzung der Biotech-Schmiede, dass die globale Erwärmung die Geschäftsaussichten des Wirkstoffentwicklers verbessert.

Valneva ist ein französisches Biotechunternehmen mit Hauptsitz in Saint-Herbain. Die Firma entwickelt und vermarktet Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten. Mit seinem Totimpfstoff VLA 2001 verfügt Valneva über das einzige Vakzin gegen das Coronavirus, das eine Standardzulassung in der EU erhalten hat.
Exotische Erreger wie Borreliose wegen Klimawandel auf dem Vormarsch

Nachdem Valneva zuletzt die bittere Pille des stark reduzierten EU-Vorvertrags für die VLA 2001-Lieferung schlucken musste, konzentriert sich der Wirkstoffhersteller nun vor allem auf seinen Impfstoffkandidaten gegen Borreliose. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters am Montagmorgen.

Der Grund sei, dass die Zahl der durch Zecken übertragenen Krankheiten aufgrund des Klimawandel deutlich zunehme. Valneva-CEO Thomas Lingelbach sagte gegenüber Reuters, dass bei der Verbreitung „die globale Erwärmung sicherlich ein Schlüssel, wenn nicht sogar die treibende Kraft“ sei.

Diese Sichtweise teilt auch das Robert Koch-Institut (RKI), die biomedizinische Leitforschungseinrichtung der Bundesregierung. So bestätigte RKI-Präsident Lothar Wieler am Morgen den Zeitungen der Funke-Gruppe, dass auch in Deutschland in Folge der Erderwärmung mehr Fälle exotischer Erreger, die durch Mücken und Zecken übertragen werden, zu erwarten sind.
Phase-3-Studie für Borreliose-Impfstoff vor dem Start

Spätestens der großangelegte Einstieg des US-Konzerns Pfizer im Juni hat klar unterstrichen, dass Valnevas Pipeline einiges zu bieten hat. So sicherten sich die Franzosen durch den Pharma-Riesen eine Kapitalbeteiligung in Höhe von 90,5 Millionen €, um die Entwicklung ihres Borreliose-Impfstoffs VLA 15 voranzutreiben.

Das Unternehmen wird in den kommenden Wochen mit einer zulassungsrelevanten Phase-3-Studie für den Wirkstoffkandidaten beginnen, für die 5.000 Teilnehmer ab fünf Jahren rekrutiert werden sollen. Wenn alles gut läuft, könnte die Biotech-Schmiede eine Marktzulassung theoretisch schon Ende 2023 erhalten.
Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen

Erfahre alles über die 10 größten Fehler des Tradings und wie Du Verluste vermeidest
Finde heraus, wie Du eine Strategie entwickelst, die zu Deinem Anlegerprofil passt

   Lerne, warum Du Deine Systeme in regelmäßigen Abständen überprüfen solltest

JETZT KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis
Pipeline mit starken Marktchancen

Doch während das Hin und Her bei Valnevas Corona-Impfstoff an den Finanzmärkten hohe Wellen geschlagen hat, wird den Fortschritten mit anderen Vakzinen an der Börse eher wenig Bedeutung beigemessen – meiner Meinung nach zu Unrecht. Denn im Fall eines Studienerfolgs könnte der Wirkstoffentwickler allein mit VLA 15 weltweit einen Jahresumsatz von 1 Milliarde US$ erzielen.

Zudem haben die Franzosen ein Mittel gegen Chikungunya im Mai zur Marktreife gebracht – eine durch Mücken übertragene Viruserkrankung, die durch akut auftretendes Fieber, lähmende Schmerzen, Übelkeit und Hautausschlag gekennzeichnet ist. Da der weltweite Markt für Chikungunya-Vakzine bis 2032 auf jährlich über eine halbe Milliarde US$ geschätzt wird, wäre allein mit diesen Aussichten der aktuelle Börsenwert von einer guten Milliarde € zu rechtfertigen.

Die eher trüben Aussichten für VLA 2001 sind daher noch kein Grund, Valneva als Anleger den Rücken zu kehren. Das Covid-Serum ist für das Unternehmen vielmehr nur das Tüpfelchen auf dem i: Die Aktie hatte damit ein Vervielfacher-Potenzial in der Tasche, das sich voraussichtlich aber nicht mehr manifestieren wird.

Durch die anderen aussichtsreichen Impfstoff-Programmen ergeben sich für die Franzosen jedoch neue vielversprechende Marktchancen, die die meisten Börsianer noch nicht auf dem Schirm haben. Valneva muss nur wie gewohnt verlässlich starke Studienergebnisse liefern. Um den Rest kümmern sich nun US-Partner Pfizer und der Klimawandel.

Valneva: Jetzt diskutieren!

Du willst wissen, wie es bei Valneva weitergeht? Dann komm in unseren einzigartigen Live Chat und profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von hochwertigen Diskussionen. Hier bekommst Du echte Informationsvorsprünge rund um die Valneva-Aktie!

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!
AYJ Chart von TradingView
38
0
Simon
Simon ist studierter Volkswirt und Journalist. Er hat bei renommierten Tages- und Finanzzeitungen Berufserfahrung gesammelt und sich nebenbei fundierte Börsenkenntnisse angeeignet. 2020 hat Simon sich auf Aktien-Analysen spezialisiert und schreibt pointierte Ausblicke für Blue Chips und Nebenwerte.
Zugehörige Kategorien: Biotech-Aktien
Weitere Artikel
Gleiche Aktie | Ähnliche Artikel
Kommentare
Wichtige Links

     

09.08.22 15:23

1507 Postings, 1210 Tage Gizmo123Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Valneva-Vakzin ist Teil der neuen Impfkampagne – Lieferung schon im August

Vakzine, wie das von Valneva, werden deshalb auch als Ganzvirusimpfstoffe bezeichnet, da sie nicht wie mRNA-Impfstoffe nur einzelne Fragmente enthalten, sondern das ganze abgetötete Coronavirus in seiner ursprünglichen Form. Schaden können die Erreger nicht mehr, da sie im Labor chemisch abgetötet werden. Bekannte Vakzine wie der Grippe-Impfstoff (Influenza) wirken ebenso. Deshalb ist die Hoffnung groß, dass sich mit Valneva sogar Impfskeptiker überzeugen lassen.

     

09.08.22 15:25

651 Postings, 1740 Tage Grish.

Schnucki, das ist keine Quelle, das ist eine Meinung…  

09.08.22 15:26

1778 Postings, 160 Tage Stockpicker2022Gizmo123

Verstehe den Artikel nicht wirklich. Wer ist Simon? Das ist doch Dummpush von irgendeinem Schmutzblatt oder Seiten wie Sharedeals etc.   Inhaltlich kompletter Müll - sorry - ohne persönlich zu werden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 397 | 398 |
| 400 | 401 | ... | 417  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, Claudimal, EG33, Floretta, hulkier