Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 618 von 622
neuester Beitrag: 24.07.24 16:07
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 15526
neuester Beitrag: 24.07.24 16:07 von: Highländer49 Leser gesamt: 6162446
davon Heute: 672
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 616 | 617 |
| 619 | 620 | ... | 622  Weiter  

28.05.24 16:46
1

336 Postings, 1142 Tage DK57BYD Reichweiten über 2.000 km

Mit der fünften Generation sollen kombinierte CLTC-Reichweiten von über 2.000 km erreicht werden.

BYD bringt neue Hybrid-Technologie auf den Markt.

BEIJING (IT-Times) - BYD hat heute seine neueste Generation der DM-Technologie präsentiert, die in Plug-in-Hybrid-Modellen (PHEVs) des Unternehmens zum Einsatz kommt.
Die BYD Co. Ltd. (ISIN: CNE100000296) hat heute die fünfte Generation der DM-Technologie (Dual Mode) vorgestellt und damit einen weiteren großen Schritt in Richtung Hybridtechnologie gemacht.

Dies sagte Li Yunfei, General Manager der Abteilung für Marke und Öffentlichkeitsarbeit bei der BYD Company. Plug-in-Hybride machten in den letzten drei Jahren den Großteil des Umsatzes von BYD aus.

Das Unternehmen hat dazu am vergangenen Freitag an seinem Stützpunkt in Xi'an, der Hauptstadt der Provinz Shaanxi, eine Einweihungszeremonie für den „Geburtsort des weltweit ersten Plug-in-Hybridfahrzeugs“ abgehalten.

Die DM-Hybridtechnologie der fünften Generation von BYD sorgt nach Unternehmensangaben für einen Kraftstoffverbrauch von unter 3 Litern pro Kilometer.
Zhang Zhuo, General Manager der Ocean Network Sales Division von BYD Auto, kündigte in einem Beitrag an, dass die DM-Hybridtechnologie der fünften Generation die Ära des „Kraftstoffverbrauchs 2.0“ einläuten wird.

Die mit der neuen DM-Hybridtechnologie der fünften Generation ausgestatteten Modelle sollen einen Kraftstoffverbrauch von zwei bis drei Liter pro 100 Kilometer erreichen.

Der BYD Qin L aus der Dynasty-Serie und der Seal 06 der Ocean-Baureihe sollen beide offiziell in den Verkauf gehen.

Derzeit ist der Qin Plus DM-i mit der DM-Hybridtechnologie der vierten Generation ausgestattet, was einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 3,8 l pro 100 Kilometer bedeutet.

https://www.it-times.de/news/...-000-km-auf-den-markt-160574/seite/2/

 

29.05.24 09:51

787 Postings, 873 Tage Sun and SandPassend zum Beitrag 15426

29.05.24 10:03

5680 Postings, 1045 Tage isostar100nun

ich halte byd aktien, weil es aktuell der beste batteriehersteller der welt ist.
nicht wegen der autos, auch wenn ich die teilweise schon beeindruckend finde.

ich gehe einfach davon aus, dass byd das geld mit den batterien verdient.  

31.05.24 10:12

1487 Postings, 328 Tage cvr infoAller Anfang ist schwer bzw. holprig

https://www.t-online.de/mobilitaet/aktuelles/...e-in-bremerhaven.html

Da hat man wohl das eine oder andere Problem übersehen oder unterschätzt. Das muß in Ordnung gebracht werde, wenn man den Markt aufrollen möchte.  

02.06.24 15:14
2

63 Postings, 2519 Tage CaniStarke Absatzzahlen für Mai

BYD hat aus meiner Sicht mal wieder starke Absatzzahlen gemeldet.


Die Produktions- und Absatzzahlen aus dem April konnten im Mai nochmals übertroffen werden.


https://www.bydglobal.com/sitesresources/common/...%26ssbinary%3Dtrue


 

03.06.24 11:02

787 Postings, 873 Tage Sun and SandExplorer Nr. 1

05.06.24 12:01

787 Postings, 873 Tage Sun and SandAnalysten erhöhen Umsatz - und Gewinnprognosen

05.06.24 14:58

787 Postings, 873 Tage Sun and SandBYD - Deutschland

Tja, in Dt. spielt BYD bisher nur eine Nebenrolle am Markt - KBA hat 201 Neuzulassungen für Mai erfasst - Für die ersten fünf Monate stehen damit 777 Stück in den Büchern - Dauert wohl noch ein bissel bis die "Halde" von 3000 Stück in Bremerhaven abgebaut ist  

05.06.24 15:02

1487 Postings, 328 Tage cvr infoSeit Jahren hat BYD einen positiven Newsflow

und dennoch schafft die Aktie keinen Ausbruch. Eigentlich unglaublich.

Wie sieht es aktuell eigentlich bei Berkshire aus ? Meine Info lautet, daß dieses Jahr noch keine BYD-Aktien verkauft wurden. Ist das korrekt so ?  

05.06.24 17:20

787 Postings, 873 Tage Sun and Sand@cvr info

Der letzte Verkauf sollte am 25.10.23 gewesen sein - Knapp 8% werden noch gehalten    

05.06.24 17:44

34 Postings, 5125 Tage neddnettBYD Aktionärsstruktur 2024


BYD Aktionärsstruktur
Freefloat 90,00
Größte Anteilseigner in %
Berkshire Hathaway, Inc. 9,87
Himalaya Capital Management LLC 5,73
BlackRock Fund Advisors 2,16
Vanguard Emerging Markets Stock Index Fund 1,19
Vanguard Total International Stock Index Fund 1,16
Government Pension Fund - Global (The) 1,04
Tracker Fund of Hong Kong 0,99
BlackRock Advisors (UK) Ltd. 0,99
iShares Core MSCI Emerging Markets ETF 0,69

Die Summe der Anteile kann 100% überschreiten, da bestimmte Anteilseigner zum Freefloat dazu gerechnet wurden.
 

05.06.24 17:53

1487 Postings, 328 Tage cvr infoDann hat er mit dem Rückgang seit Ende November

jedenfalls nichts zu tun. Und auch davor hat er ja "kursschonend" verkauft, Vollprofi halt.

Kaiser Xi dürfte nach wie vor der größte Hemmschuh für den Kurs sein ...  

06.06.24 10:28
1

3001 Postings, 3901 Tage warren64Die Aktionärsstruktur oben

ist sicherlich totaler Quatsch. Entweder wird nur eine der beiden Gattungen berücksichtigt oder es sind andere Fehler drin.
Berkshire hatte weniger als 10% bevor sie angefangen haben zu verkaufen. Sie können keine 8% mehr haben.
Und es gibt etliche Einzelpersonen (u.a. Wang Chuanfu), die große Pakete halten. Die sind alle nicht aufgeführt in der obigen Darstellung.
Zum Kurs/der MK von BYD kann man nur folgendes sagen: So verkehrt ist das nicht. Und ein Vergleich zu Tesla ist deswegen irreführend, weil Tesla weiterhin absurd überbewertet ist.
BYD ist (glaube ich) nach Toyota die zweitwertvollste Autofirma der Welt (wenn wir das Phänomen Tesla mal ignorieren). Das ist in meinen Augen eine vernünftige Bewertung. Und die China-Aktien liegen aktuell alle 30-50% unter den vergleichbaren westlichen Werten.
Passt also aktuell.
Wenn BYD weiter profitabel wächst (und Xi nicht Taiwan angreift), wird der Kurs sicher hoch gehen.  

06.06.24 13:29

3001 Postings, 3901 Tage warren64Richtig

Der Anteil von Berkshire an den H-Shares (die nur ca 1/3 der Gesamtanzahl ausmachen) ist von 22,x% auf etwa 8% herunter gegangen.
Bezogen auf die Gesamtanzahl der Aktien (A- + H-Shares) ist der Anteil von Berhshire damit von etwa 8 auf unter 3% zurück gegangen.  
Angehängte Grafik:
byd.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
byd.jpg

06.06.24 13:41

22915 Postings, 1086 Tage Highländer49BYD

Der Anfang Februar begonnene Aufwärtstrend der BYD-Aktie setzt sich fort. In den vergangenen fünf Handelstagen legte das Papier des chinesischen Auto- und Batterieherstellers um fast +14% zu und beendete den gestrigen Handelstag auf einem neuen Jahreshoch. Was treibt die BYD-Aktie gegenwärtig nach oben?
https://www.finanznachrichten.de/...e-weiter-auf-dem-gaspedal-486.htm  

06.06.24 19:38

787 Postings, 873 Tage Sun and SandPassend zum Beitrag 15438

07.06.24 08:51
1

787 Postings, 873 Tage Sun and SandBYD drängt nach Großbritannien

Dies macht Sinn da die Verkäufe dort bedeutend besser laufen als anderswo - Dies Jahr schon 2207 Einheiten - Im Mai allein 596 Einheiten - https://www.it-times.de/news/...ndoner-canary-wharf-eroeffnet-160797/  

07.06.24 20:53
1

787 Postings, 873 Tage Sun and SandBrasilien

Sehr schöne Zahlen - Mai 5255 / 2024 bisher - 27226  

Seite: Zurück 1 | ... | 616 | 617 |
| 619 | 620 | ... | 622  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben