SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 40?560 0.5%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Goldman Sachs 2010 - Chancen und Risiken

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 12.08.21 21:12
eröffnet am: 12.02.10 09:43 von: Robert Jone. Anzahl Beiträge: 173
neuester Beitrag: 12.08.21 21:12 von: Körnig Leser gesamt: 63148
davon Heute: 22
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

12.02.10 09:43
2

181 Postings, 4522 Tage Robert JonesGoldman Sachs 2010 - Chancen und Risiken


Hallo!

Bin in GS ivestiert und suche interessierte Anleger, mit denen ich mich austauschen kann.

Gibt es enrsthaft interessierte Investoren, die sich per Forum über die neuesten Ereignisse zu GS austauschen möchten?

1. Frage: Wie sehen sie das Entwicklungspotential der Aktie in den nächsten Monaten?

Meiner Meinung nach nicht schlecht, da die Unternehmenszahlen überdurchschnittlich gut sind, ein Aufholpotential besteht und der Dollar stärker geworden ist.

Freue mich um einen ernsthaften Austausch

JamesH


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.10 16:04
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
147 Postings ausgeblendet.

14.04.19 11:38

20974 Postings, 6614 Tage harry74nrwschöner Ausbruch bestätigt die 200 nun

zum Traden sehr gut, nun könnte die 220 in Blickfeld geraten

sehr gute Sektorzahlen machen das quasi zum Selbstläufer  

07.05.19 21:07

3420 Postings, 1276 Tage neymarGoldman Sachs

22.08.19 17:32

86 Postings, 2520 Tage investresearchFür eine Bank ok

Apple Card, Marcus und recht diversifiziert. Allerdings strukturelle und zyklische Herausforderungen.
Für die Marke eigentlich recht günstig!

 

05.11.19 20:06

3420 Postings, 1276 Tage neymarGoldman-CEO David Solomon kritisiert Negativzinsen

26.01.20 14:08

1330 Postings, 2324 Tage phre22Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.20 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.01.20 22:29
1

1210 Postings, 4971 Tage oranje2008@phre22

Bitte hör endlich auf mit diesen unsachlichen, unfundierten und quasi ahnungslosen Videolinks zu deiner eigenen Website!  

21.07.20 17:41

4366 Postings, 2649 Tage BrennstoffzellenfanTrendwechsel hin zu Grossbanken?

Wechsel von New Economy (Tech) hin zu Old Economy (Banken)?

Man möge gemäss Marketwatch kräftig in Grossbanken investieren........ wegen den nahmhaften Dividenden:

https://www.marketwatch.com/story/...-21?siteid=yhoof2&yptr=yahoo

Mein Tip ist www.bankofamerica.com (Grossinvestor Warren Buffet hält 10,66% an BAC, und der weiss, wie Geld verdient wird, zzgl. 3,10% Dividende):

https://finance.yahoo.com/quote/BAC?p=BAC

Steht ein Präferenzen-Wechsel in den Märkten an? Weg von New Economy (Tech) hin zu Old Economy (Banken)?  

23.07.20 10:59

4366 Postings, 2649 Tage BrennstoffzellenfanWarrenBuffet kauft massiv bei US-Grossbank

Starinvestor Warren Buffet erhöht diese Woche seinen Anteil an der Bank of America (BAC) auf neu 11,30%:

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...2020-7-1029423425#

Zitat:

"The famed investor and Berkshire Hathaway CEO snapped up nearly 34 million shares at an average price of about $24 between Monday and Wednesday, meaning he spent about $813 million."

und

"Buffett's increased bet on Bank of America signals he's actively hunting for bargains again, and willing to add to his existing holdings at the right price."    

24.07.20 13:02

48 Postings, 469 Tage Domane...

https://in.reuters.com/article/...-settlement-over-1mdb-idINKCN24P14L

Malaysia on Friday said U.S. investment bank Goldman Sachs has agreed to a $3.9 billion settlement with the government over the multi-billion dollar 1MDB scandal

Muss wohl weniger als befürchtet sein, denn heute geht es hoch  

18.08.20 12:31

4366 Postings, 2649 Tage BrennstoffzellenfanUS-Grossbanken Dividenden und Kurstreibr

Bank of America (BAC): Der nächste Dividenden-Stichtag ist am Mittwoch, 2. September 2020:

https://finance.yahoo.com/quote/BAC?p=BAC

Kurstreiber werden hier folgende sein:
- Umbuchung der (sehr hohen) nicht benötigten COVID-Reserven in die Erträge
- Erhöhung der vierteljährlichen Dividenden
- Wiederaufnahme des massiven Aktienrückkauf-Programms (wegen COVID zwischenzeitlich auf Eis gelegt)
- Weitere Beteiligungsmeldungen von Grossinvestoren wie Warren Buffett
- Mittelfristig Normalisierung an der Zinsfront und Erholung der Wirtschaft  

19.08.20 16:07

4366 Postings, 2649 Tage BrennstoffzellenfanWarren Buffett kauft bis 24,90% an US-Grossbank

Warren Buffetts Berkshire Hathaway hat von der US-amerikanischen SEC das grüne Licht erhalten, seine Beteiligung an Bank of America (BAC) bis auf 24,90% (aktuell 11,90%) auszubauen:

https://marketrealist.com/p/bank-of-america-stock/

Ein bisschen runterscrollen im Artikel:

But Bank of America stock has emerged as a Buffett favorite. Berkshire recently bought an additional $2.1 billion in Bank of America stock, boosting its holding to a 12 percent equity stake. Berkshire has received the green light to raise its Bank of America stake further, to 24.9 percent.

Giddy-up giddy-up wenn Onkel Warren massiv dazukauft:

https://finance.yahoo.com/quote/BAC/  

19.03.21 18:41
1

2161 Postings, 1346 Tage iudexnoncalculat95 Stunden

Die Unzufriedenheit junger Bankerinnen und Banker bei der US-Investmentbank Goldman Sachs ist enorm. Das ergab eine interne Umfrage von 13 Angestellten. Die Mitarbeiter, die sich in ihrem ersten Dienstjahr befinden, forderten eine 80-Stunden-Obergrenze. Die Jungbanker führten die Umfrage ob der prekären Arbeitsbedingungen selbst durch.

Sie gaben an, durchschnittlich 95 Stunden die Woche zu arbeiten und nicht mehr als fünf Stunden die Nacht zu schlafen. Ihre persönlichen Beziehungen und ihre psychische Gesundheit würden unter den aktuellen Arbeitsbedingungen stark leiden. Sie überlegten deshalb auch zu kündigen, sollte sich in den nächsten sechs Monaten an den Bedingungen nichts ändern.

?Das ist unmenschlich?
?Der Schlafentzug, das Verhalten von höherrangigen Bankern, der mentale und körperliche Stress ? Ich habe bei Pflegefamilien gelebt, und das ist wohl schlimmer?, sagte ein Befragter in der Umfrage, die der BBC vorliegt. ?Das liegt jenseits der Kategorie ?hart arbeitend?, das ist unmenschlich/Missbrauch?, sagte eine weitere befragte Person.

Die Umfrage wurde der Managementabteilung der US-Investmentbank im Februar vorgelegt. Die Bank gibt an, seither erste Schritte in Richtung besserer Bedingungen gemacht zu haben. ?Wir verstehen, dass unsere Leute sehr gestresst sind, weil das Geschäft stark ist und sich das Arbeitsaufkommen auf einem Rekordniveau befindet?, so eine Sprecherin gegenüber der BBC.

?Ein Jahr seit Beginn von Covid-19 sind die Leute verständlicherweise ziemlich überbeansprucht, und darum hören wir ihren Bedenken zu und gehen einige Schritte, um diesen gerecht zu werden?, heißt es weiter.

https://orf.at/#/stories/3205912/

red, ORF.at  

14.04.21 17:35

1356 Postings, 960 Tage Hitman2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.04.21 12:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Werbung

 

 

24.04.21 01:58

10 Postings, 152 Tage MandyxqcdaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:38

8 Postings, 152 Tage AngelikaxpjmaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 01:45

9 Postings, 151 Tage MarinacvdbaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 11:30

10 Postings, 151 Tage AnnettlghxaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

17.07.21 13:57

5209 Postings, 1418 Tage KörnigDiese Bank ist mit Morgan Stanley

Die einzige Bank aus dem Westen die ich in mein Depot kaufen würde. Sollten die Abteitsbedingungen immer noch so krass sein bei GS sehe ich von einem Investment ab. Dann kommt halt keine Bank in mein Depot. Habe auch schon einige Versicherungen wie Hannover Rück, München Rück und Talanx im Depot. Das reicht auch um den Sektor abzudecken  

24.07.21 19:57

5209 Postings, 1418 Tage KörnigSollte tatsächlich die Inflation

ansteigen, dann wird ein Investment bei einer starken Bank genau das richtige sein. JP Morgen nehme ich nochmal genauer unter die Lupe  

30.07.21 20:29

5209 Postings, 1418 Tage KörnigWarum ist hier keiner aktiv?

Diese Bank ist doch ein Top Pick im Bankensektor! Ich kann mir ein Nachkauf jedenfalls bei 295 ?/Stück vorstellen. Habe im Moment nur 6 Aktien zu ca. 311,30 ?/Aktie erworben  

12.08.21 21:12

5209 Postings, 1418 Tage KörnigSo ich nehme gerne wieder

5 Aktien von dieser tollen Firma! Schön wenn alles rund läuft und die Zinsängste steigen. Das ist wie Treibstoff für die Bank Aktien  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben