Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6446
neuester Beitrag: 09.12.22 23:29
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 161138
neuester Beitrag: 09.12.22 23:29 von: Motox1982 Leser gesamt: 28791320
davon Heute: 1566
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6444 | 6445 | 6446 | 6446  Weiter  

23.06.11 21:37
190

26532 Postings, 7888 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6444 | 6445 | 6446 | 6446  Weiter  
161112 Postings ausgeblendet.

09.12.22 18:18

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982na klar

jetzt sind plötzlich die investoren die beleidiger, lol.

ich hau mich weg :)))  

09.12.22 18:21

3957 Postings, 1998 Tage romanov17Ja, mach das motox

09.12.22 18:36

489 Postings, 703 Tage McTecStatus

Countdown basierend auf der Aktuellen Blockerzeugungszeit in 8.48 Minuten
Bitcoin Halving erwartete Zeit: 2024-02-14 21:45:35

Countdown basiert auf einer Durchschnittlichen Blockerzeugungszeit von 10.00 Minuten
Bitcoin Halving erwartete Zeit: 2024-05-02 02:50:48

Gesamtmenge der zu minenden Bitcoins:
21 000 000
Im Umlauf befindliche Bitcoins:
19 229 087
Gesamtzahl der Bitcoins, die noch gemined werden können
1 770 913
Bitcoin-Preis
$17 166.47
Marktkapitalisierung von Bitcoin:
$330 095 545 112
Pro Tag generierte Bitcoins:
1 060.8
Pro Tag generierte Bitcoins nach dem Halving:
450

https://www.bitcoinsensus.com/de/bitcoin-halving-countdown/  

09.12.22 19:10

2282 Postings, 1737 Tage Gamsbichler@ TH3R3B3LL

Was ich glaube ist meine Sache. Bei Dir vermute ich eher Verbitterung, weil ein Invest von dir evtl. ein Verlust war. Was bringt es Dir, hier herum zu diskutieren, wenn du eh kein Invest tätigst? Ich kann mit dir leben, muss ja deine Comments nicht lesen.  

09.12.22 19:15

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982romanov

ich versteh nicht warum du dich nach all den jahren immer noch auf die seiten der bitcoin kritiker schlägst, du müsstest es eigentlich mittlerweile besser wissen.

das eine kornblume, der noch relativ neu hier ist und keinen bärenmarkt durchgestanden hat, hier wie ein junger wilder rumposaunt, ok, ihr wart alle mal so.

aber wenn man einige jahre auf dem buckel hat, sollte man doch klüger werden, oder?

für mich tatsächlich ein rätsel warum man so behaarlich dagegen sein kann obwohl sich bitcoin immer weiter ausbreitet und sich durch gesetzt hat, er wird global reguliert, was einen ritterschlag gleichkommt.

man muss wohl nicht alles verstehen ....  

09.12.22 19:16

2722 Postings, 2007 Tage Bitboy@McTec 18:36

das ist ja richtig... richtig supi.  da kommt das halving ja ehr, als ich gedacht hatte.  aber festnageln lassen wir uns nicht auf ein datum, denn das stößt bei so manchen hater hart auf.  jedoch kommen wir dem ziel stück für stück näher.

@THrebell  ...   haste denn schon mal gesucht, damit du es belegen kannst, das ich kurse von 100  oder gar 250 k ausgerufen hätte ?  

@rom ...  was ist denn mit den hausaufgaben ?  hast du denn mal so langsam die " PDF "  richtig verstanden ?  

na ok,  tik...tak... die zeit läuft.    

09.12.22 19:25

2722 Postings, 2007 Tage Bitboy@motox

das  bedeutet " LERNRESISTENT " und bezieht sich auf einige wenige, welche den bitcoin nicht verarbeiten können.

https://www.sprachnudel.de/woerterbuch/lernresistent
lernresistent ➤ Bedeutung, Definition uvm. im Sprachnudel-Wörterbuch mit insgesamt 230.000 Wörtern
 

09.12.22 19:27

3957 Postings, 1998 Tage romanov17Motox was ich mache ist wohl meine sache

Das geht dich null an, du erlaubst dir sehr viel, willst immer alle zurechtweisen

Das steht dir nicht zu.
Jeder kann seine meinung frei äußern, zum glück.  

09.12.22 19:56

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982romanov17

du äußerst dich hingegen zu bitboys nachfragen gar nicht, auch sehr merkwürdig dein verhalten auf durchzug zu stellen.

aber so sind sie die kritiker, bohrt man bei den populisten nach, ist schnell schicht im schacht.

und ihr wollt ein 300.000.000.000usd madig machen, naja das wird wohl eher nichts :)  

09.12.22 20:12

3957 Postings, 1998 Tage romanov17Was fur nachfragen? Motox?

09.12.22 20:16

2722 Postings, 2007 Tage Bitboyalso wir sind auch beim btc,

wenn der kurs eben mal kein sonnenschein hat.  dies zudem nicht zum ersten male !
feste feiern wir, wenn die sonne lacht und dazu der bitcoin eine extreme ... gigantische wertsteigerung vollzieht.  auch schon mehrere halvings mit und erlebt.  das kennen wirklich nicht viele und einige hier durften dank btc dies erleben.  was gibt und was soll dagegen sprechen, wenn dann die lust auf der gefühlsebene kocht.   wirklich ein extremst top level gefühl.

vielleicht wird ja auch der ein und andere auch noch in diesen genuß kommen.  

aber basher & hetzer, sind nur immer hier, wenn kursrücksetzer gekommen sind.  es ist so... war so und wird wohl immer so vleiben.     schade, denn es würde schön sein, wenn alle am abfeiern sein würden.  

09.12.22 20:17
1

3957 Postings, 1998 Tage romanov17Ach von bitboy?

Sorry den seine postings lese ich nicht, der typ interessiert mich null.
Der kann schreiben was er will.  

09.12.22 20:59

35008 Postings, 6102 Tage minicooperbloomberg die füchse

Mike McGlone der  Rohstoffstratege bei Bloomberg ist ein fuchs

BITCOIN – EIN TOP-ANWÄRTER, UM GOLD ZU ÜBERTREFFEN
von Christopher Meinhart | Dez 9, 2022 | Bitcoin, News

Mike McGlone, ein leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg, gibt eine optimistische Prognose für Bitcoin gegenüber Gold ab.
Der Rohstoff-Guru stellt fest, dass das Flaggschiff unter den Kryptowährungen ein „Top-Anwärter“ ist, um das Edelmetall in Zukunft zu übertreffen.

https://krypto-guru.de/news/bitcoin-top-anwaerter/
-----------
Schlauer durch Aua

09.12.22 21:06

35008 Postings, 6102 Tage minicooperNa denn....

Die Welt braucht Bitcoin
Während die Geldmenge zwischen 1960 und 1970 langsam anstieg, überflutet die USA seit der Entkopplung vom Gold-Standard den Devisen-Markt mit neuen US-Dollar. Seinen Höhepunkt erreichte die Geldausweitung zu Beginn der weltweiten Corona-Krise Anfang 2020.

https://www.btc-echo.de/news/...00-000-us-dollar-unvermeidbar-155691/
-----------
Schlauer durch Aua

09.12.22 21:31

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982bitcoin

ist so wichtig wie eh und je!  

09.12.22 21:31

1508 Postings, 957 Tage SubsystemBTC hat doch Gold längst übertroffen

Aber! Gold ist physisch seit Jahrtausenden als Handelsgut beliebt und deshalb die nächste Zeit nicht wegzudenken. Dies muss BTC erst noch beweisen! Denkt mal an die Jahrtausendwende und die unendlich vielen, vermeintlich lukrativen Ideen, die letztendlich zum Dotcomblasensprung führten. Bin ja auch immer gern frühzeitig bei jeder Innovation am Start, aber ein wenig Vorsicht und Absicherung ist meines Erachtens schon angebracht    

09.12.22 21:40

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982subsystem

schon klar, aber bitcoin ist eine ebene höher als alles bisher dagewesene, da dezentral.

zentrale systeme gerade im digitalen scheitern oft, bitcoin ist allerdings dezentral und da er ein "goldesel" ist wird es immer genügend entwickler geben die bitcoin anpassen, z.b. wenn in 10 jahren vl mal quantencomputer ein thema sind.

 

09.12.22 21:41

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982aber

bis bitcoin letzlich gold überholen wird und das wird er definitiv m.m.n., wird es noch einige jährchen dauern ...  

09.12.22 21:47

35008 Postings, 6102 Tage minicooperBtc im januar bei 30k?

Erreicht der Bitcoin Kurs im Januar sogar die 30.000 Dollar?
Der Bitcoin Kurs könnte im Januar bereits seinen klaren Anstieg beginnen. Auch im Jahr 2019 begann der Kursanstieg schon im ersten Quartal des Jahres. 4 Jahre später könnte sich diese Bewegung im neuen Zyklus wiederholen. Der Bärenmarkt 2018 ähnelt schon sehr stark dem derzeitigen Bärenmarkt 2022.
Sollte der Bitcoin Kurs bis zum Jahresende 2022 noch einen Wert von 20.000 Dollar erreichen, könnten wir ein steigendes Momentum im Januar 2023 sehen. Damit könnte der Januar einer der erfolgreichsten Monate des kommenden Jahres werden und der BTC Kurs schon in die Richtung der 30.000 Dollar Marke steigen.

https://cryptoticker.io/de/bitcoin-explosion-30-000-dollar-im-januar/
-----------
Schlauer durch Aua

09.12.22 22:10

35008 Postings, 6102 Tage minicooperSchaun mer mal

Wird der VPI wieder zum Auslöser?
Wie die Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView entsprechend zeigen, ist BTC wieder in Richtung 17.000 US-Dollar abgerutscht, nachdem die Marke in der Nacht noch geknackt werden konnte.

Schuld ist der Erzeugerpreisindex (PPI), der zwar einen Rückgang der Inflation andeutet, allerdings weit weniger stark als erwartet.

„Eine regelrechte Überreaktion auf den PPI, der zwar im Gegensatz zum Vormonat signifikant zurückgegangen ist, aber nicht so sehr wie prognostiziert“, wie Cointelegraph-Experte Michaël van de Poppe feststellt.

Der Experte weist in diesem Kontext darauf hin, dass die makroökonomischen Daten erst in der nächsten Woche wohl so richtig zu Buche schlagen werden, wenn die neuen Zahlen zum Verbraucherpreisindex (VPI) veröffentlicht werden.

„Der VPI wird in der nächsten Woche wieder der große Auslöser sein, wie es schon zuvor war“, so van de Poppe.

Auch die Investmentfirma QCP Capital sieht den VPI als entscheidenden Fingerzeig, denn falls dieser weiter fällt und sich daran ein klarer Rückgang der Inflation abzeichnet, könnte der Optimismus wieder zurück in die Märkte kommen.

Hinzu könnte eine baldige Entscheidung der US-Zentralbank kommen, die in ein paar Tagen ihre weitere Strategie zur Gestaltung des Leitzins bekanntgeben wird.

„Die VPI-Daten am Dienstag werden wieder sehr wichtig sein, wobei der Markt dieses Mal einen epischen Short-Squeeze vorbereitet hat, der damit zusammenfallen könnte“, wie QCP im aktuellen Marktupdate schreibt. Und weiter:

„Die Zentralbank wird kurze Zeit später ihre Erwartungen für die Inflation und die weitere Leitzinsentwicklung bekanntgeben. Die Märkte werden sich danach richten, welche Prognose die Federal Reserve für Inflation und Leitzins im nächsten Jahr abgibt. Diese beiden Events sind die letzten großen Hürden für einen Aufschwung zum Jahresende.“
https://de.cointelegraph.com/news/...-analysts-eye-cpi-fomc-catalysts
-----------
Schlauer durch Aua

09.12.22 22:49

1508 Postings, 957 Tage SubsystemBlabla

09.12.22 22:53

35008 Postings, 6102 Tage minicooperBlub

-----------
Schlauer durch Aua

09.12.22 23:25

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982schaut

aktuell alles nach steigenden kursen aus.

ftx ist durch, zinsen werden nicht mehr so stark steigen und bitcoin steht fundamental grandios dar.

auch diese krise wird bitcoin wieder stärker machen.

lustig, das synonym für ariva bitcoin kritiker, wirecard, da beginnt ja der prozess gegen braun.

vom zentralen management von wirecard betrogen, stehen sie ws. mit "gebt uns unsere kohle zurück" schildern vorm gerichtsgebäude, während sie in ihrer freizeit gegen den dezentralen bitcoin ohne management wettern. :)))

aber schon lange nichts mehr von den üblichen wirecard geschädigten gehört hier, kann mich aber noch so gut daran erinnern als hier im thread wirecard gepusht wurde, da stand bitcoin im unteren 3 stelligen bereich.
der rest ist geschichte und geht als der triumpf der bitcoin investoren und das versagen der kritiker als ein kleiner puzzlestein in die geschichte des bitcoin ein!

 

09.12.22 23:26

13804 Postings, 5255 Tage Motox19824 stellig

nicht 3 stellig  

09.12.22 23:29
2

13804 Postings, 5255 Tage Motox1982aber

all das ist nichts gegen turbo-elc*.

das paradebeispiel alles verpasst zu haben und dennoch nichts gelernt in all der zeit, ab und zu lässt er sich hier noch blicken.

er basht seit sage und schreibe 200Usd und ist sozusagen der daddy von romanov, broker joe und co. :)))

unglaublich dieser unrühmliche meilenstein!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6444 | 6445 | 6446 | 6446  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300